Sie naschen / Sie schummeln

Verzichten Sie auf Kleinigkeiten zwischendurch! Nascherei, ein Glas Wein, Bier oder auch das Light Getränk werden oft verharmlost, aber führen dazu, dass Sie Ihre gesamten Anstrengungen zunichte machen. Ziehen Sie die Kur für 3-4 Wochen genau nach Anleitung durch. Lesen Sie die Inhaltsangaben aller Lebensmittel, um auf versteckten Zucker und Fette aufmerksam zu werden. Sind … Weiterlesen…

Essen Sie nicht abwechslungsreich

Wechseln Sie Ihre Proteinzufuhr! Essen Sie nicht jeden Tag nur Hühnchen. Suchen Sie stattdessen jeden Tag nach anderen Proteinquellen wie Fisch, Rind, Shrimps und anderes. Dies steigert den Diäterfolg.

Sie trainieren zu hart

Mäßigen Sie Ihr Sportprogramm! Sie sollten Ihren Körper nicht zu viel zumuten, starke Überbelastung durch viele anstrengende und Kräfte zehrenden Trainings sollten Sie meiden. Treiben Sie 2-3mal in der Woche moderat Sport.

Sie nehmen die Nährstoffe unregelmäßig ein

Der Körper braucht die Nährstoffe jeden Tag um optimal zu funktionieren, regenerieren und entgiften zu können. Vergessen Sie, die Nährstoffe regelmäßig zu nehmen, können sich Ermüdungserscheinungen, Kopf- und Gliederschmerzen einstellen.

Sie trinken zu wenig

Damit der Körper optimal entgiften kann, ist es wichtig min. 2 Liter, besser 3 Liter Wasser oder ungesüßten Tee pro Tag zu trinken.

Sie essen unregelmäßig

Nehmen Sie die Mahlzeiten regelmäßig ein und essen Sie diese auf! Bei unregelmäßiger Nahrungsaufnahme oder auslassen von Mahlzeiten ist ein Hungergefühl nahezu vorprogrammiert, da Ihr Blutzuckerspiegel zu stark abfallen wird.