Lisa Vorstellung

Meine 21 Tage Stoffwechselkur

Mein Name ist Lisa, ich bin fünfundzwanzig Jahre alt und gelernte Bürokauffrau. Ein Job in dem viel gesessen, Kaffee getrunken und genascht wird während der Arbeitszeit. Seit Januar bin ich selbständige Betreiberin eines kleinen Cafés, in dem ich selbstgebackenen Kuchen, Frühstück und Mittagessen verkaufe.

Auch da wird gerne mal genascht und probiert. Womit wir auch direkt beim Thema sind. Ich bin ca. 1,60m groß und habe von kleinauf Probleme, mein Gewicht in den Griff zu bekommen.

Seit zwei Jahren bin ich mit meinem Freund Pascal zusammen. Pascal ist Schichtleiter bei McDonald’s und dort habe ich ihn während meines Nebenjobs kennengelernt. Wie viele vielleicht wissen, geht die Liebe durch den Magen – bei Pascal ein weniger großes Problem als bei mir, da er einer der glücklichen Menschen ist, die essen können, was sie möchten, ohne dass es auch nur den kleinsten Schaden an deren Körper anrichtet.

Ich bin keiner dieser Menschen; man kann sich also vorstellen, was mit meinem Körper in den letzten zwei Jahren passiert ist. Ich habe etwa 20kg zugenommen und fühle mich ziemlich unwohl in meinem Körper. Viele sagen jetzt „Naja, dann soll sie eben weniger essen“ oder „dann treib mehr Sport und tu etwas dagegen“. Ist leider alles nicht so einfach, wenn man in seinem Alltagstrott ist, einen Partner hat, der zu Hause alles in die Pfanne schmeißt, wonach ihm gerade ist und am liebsten mit einem auf der Couch ´ne Tüte Chips beim fernsehen mümmelt.

Vor etwa 3 Wochen kam meine Freundin zu mir und berichtete mir, dass Sie heiraten wird. Da ist doch noch Zeit sagen sich einige – nein ist nicht. Die Hochzeit ist bereits in sechs Wochen. Also wirklich nicht mehr lange hin. Momentan freue ich mich darauf also nicht wirklich, weil ich in ein Kleid gesteckt werde, welches mir nicht besonders schmeichelt.

Ich habe mir hierüber lange den Kopf zerbrochen und mich wirklich oft geärgert, dass ich nicht eher angefangen habe, mich etwas zu zügeln. Für mich selbst weiß ich, dass ich diese Hochzeit nicht besuchen werde, wenn ich nicht in ein Kleid passe, welches Konfektionsgröße 36-38 hat. Momentan trage ich 40-42.

Als einzigen Ausweg sehe ich als die Stoffwechselkur und hoffe, dass sie die gewünschten erfolge in der kurzen Zeit bringt.

Lisa Vorstellung
Bewerten Sie diesen Artikel