Fragen

Fragen zur Stoffwechselkur

Hier beantworte ich gerne Ihre / Deine Fragen zur HCG / Stoffwchselkur:

Fragen
4.2 (84.74%) 38 votes

461 Gedanken zu “Fragen

    • Hallo Irene, gute Frage!
      Mein Fitness-Studio heißt „aktiva-Gesundheitszentrum“ und da ich zu Beginn die Kur bei uns im Hause umgesetzt habe ist irgendwie die „aktiva-Stoffwechelkur“ entstanden 🙂

      Viele Grüße
      Thorsten Beyer

      • Hallo,
        Wie ist das wenn ich diese 2 Tage Ladephase keine GlobuLi verwendet habe?
        Kann ich trotzdem Reduktionsphase anfangen?
        Bitte um einen Antwort.
        Lg

        • Hallo Swetlana,
          fange gerne an, durch die vergessenen Globuli wird dein Abnahmeerfolg dann halt ein bisschen später einsetzen.

          Viele Grüße
          Thorsten

      • Hallo !!
        Ich hätte auch eine Frage:
        Ich bin bald mit der Kur fertig , jedoch habe ich mein Wunschgewicht dann noch nicht erreicht . Nun die Frage : Muss man dann nochmal 21 Tage dranhängen oder reichen dann auch 10-12 bis das Gewicht erreicht ist und kann man dann die Globulis absetzen ?!

        • Hallo ich bins nochmal !
          Müssen in der Austestungsphase weiterhin Omega 3 Fettsäuren , OPC, Vitamine etc. genommen werden und kann man sie nun weglassen ? 🙂

          • Hi Judith,

            du brauchst die Nährstoffe eigentlich nur in der Reduktionsphase.
            Viele nehmen diese aber (teilweise) weiter, weil sie ihnen sehr gut getan haben.

            Viele Grüße
            Thorstem

        • Hallo Thorsten,

          Ich habe auch eine Frage zur Stoffwechselkur.
          Ich stille noch 1Mal nachts mein 14 Monate altes Baby und möchte wirklich gerne die Kur machen.
          darf ich schon damit anfangen? Viele Frauen werden ja auch schwanger wenn Sie noch stillen. Dann hat man das HCG Hormon ja auch wieder im Körper…
          Liebe Grüße, Nadine

          • Hallo Nadine,

            da ich kein Arzt bin, kann ich dir zu deiner Frage leider keine Antwort geben.

            Viele Grüße
            Thorsten

      • Sehr geehrter Herr Beyer,

        auch wir können nur großes Lob für die tolle Seite aussprechen. Meine Frau und ich sind seit 13 Tagen in der Diätphase kommen gut zurecht und haben auch beide schon Gewicht verloren (Sie 67 suf 64 kg Ich 90 auf 86 kg) nun haben wir das Rezept für die Brötchen entdeckt.

        2 Fragen:
        1.) Sind diese auch in unserer Phase erlaubt (mal)
        2.) gibt es einen adequaten Ersatz im Rezept für den Shake?

        Beste Grüße und vielen Dank im Voraus.

        • Hallo Tobi,

          Die Brötchen dürft ihr auch in Phase 1 essen.
          Die zweite Frage verstehe ich nicht.
          Du suchst einen Ersatz für den Shake?
          Meinst du den Shake von Lifeplus?

          Viele Grüße
          Thorsten

          • Hallo Thorsten,

            vielen Dank für die schnelle Antwort. Und ich meine die aktiva figure shake aus dem Rezept für die Brötchen/Pfannkuchen. Diesen haben wir nämlich nicht. Daher wollte ich wissen ob es für das Rezept einen Ersatz hierfür gibt.

            Beste Grüße

            Tobi

    • Ich esse seit 1 wocher genau nach plan 200g fleisch und salat am mittag und abends 200g fleisch und gemüse wisso nimm ich nicht ab und auf die Toilette muss ich auch nicht obwohl es heisst das man entgiftet

      • Hallo Pascam,

        leider sind das zu wenig Infos, als das ich dir darauf eine Antwort geben kann.

        Schreibe mir mal von einen Tag ganz genau was wovon du wieviel gegessen hast.

        Wenn du länger als 3 Tage nicht auf die Toilette gehen kannst gehe bitte unbedingt zum Arzt oder
        in die Apotheke und lasse dich beraten. Es könnte ein Darmverschluss drohen.

        Viele Grüße
        Thorsten

  1. Hallo Herr Beyer,
    erstmal vielen Dank für die Zahlreichen Infos auf Ihrer Seite,
    das hat mich extrem weiter gebracht.

    Was ich mich frage, warum Sie keine Omega3 Kapseln empfehlen, wie andere Anbieter dieses tun.

    Gruß
    Hartmut

    • Hallo Hartmut,
      vielen Dank für Ihr Feedback.

      Bei meiner Version der Stoffwechselkur geben Sie jeden Morgen einen Teelöffel Leinöl mit in den Shake.
      Damit haben Sie alle notwendigen Fettsäuren (Einfach- und Mehrfachgesättigten) für den Tag aufgenommen.
      UND es ist seeeehr viel günstiger, als die Fischölkapseln.

      Sollten Sie trotzdem die Kapsel bevorzugen lassen Sie bitte das Leinöl weg, da sonst die Aufgenommene Fettmege zu hoch wird.

      Viele Grüße
      Thorsten Beyer

  2. Da schließe ich mich gleich an:

    Wieso keine Flohsamenschalen bei Ihrer Stoffwechselkur?
    Die kosten ja nun wirklich nicht viel Geld. 😉

    • Hi Steffi,
      das stimmt, die Entscheidung gegen Flohsamenschalen liegt nicht am Geld, sondern an der Gesundheit!
      Wir sollten pro Tag ca. 30g Ballaststoffe aufnehmen, nehmen im Bundesdurchschnitt aber nur ca. 10g auf.
      Durch das Gemüse zum Mittag und Abendessen nehmen Sie bei meiner Version der Kur ca. 15g Ballaststoffe auf.
      Also mehr als der Bundesdurchschnitt!
      Wenn ich diese Menge jetzt zusätzlich durch Flohsamenschalen erhöhe, besteht bei vielen Personen die Gefahr einer Verstopfung.
      Das möchte ich natürlich unbedingt vermeiden, deswegen meine Empfehlung: Keine zusätzlichen Ballaststoffe!

      Sollten Sie diese trotzdem zuführen wollen, dann bitte max. 15g am Tag und zusätzlich bitte 500 – 700ml Wasser am Tag trinken.

      Für viele Personen ist die Steigerung der Ballaststoffaufnahme durch die hohen Mengen Gemüse während der Kur oft schon eine Herausforderung für die Verdauungsorgane.

      Viele Grüße
      Thorsten Beyer

  3. Hallo!

    Ich habe eine Frage bezüglich Verteilung von Eiweiß KH und Fette.
    Wie viel sollte ich pro Tag (mit den 500 kcal) von jedem aufnehmen?
    Ist es bei Eiweiß dann egal ob Ei, Fisch, Fleisch oder Quark?

    Liebe Grüße

    • Hallo Jasmin,
      wie im Tagesablauf ersichtlich verzichtest du weitestgehend auf KH und Fett.
      Die Aufnahme von Protein soll sich aus Fleisch und Fisch beschränken.
      Mit Ei hast du zu viel Fett, mit Quark zu viele KH aufgenommen.
      Bitte orientiere dich bei der Auswahl der Lebensmittel an der Einkaufsliste.

      Viele Grüße
      Thorsten

      • Danke für die schnelle Antwort. Ich habe mich nur gefragt weil in der Liste auch Quark Eier aufgeführt sind. Eher für die Stabi dann?

        Bei der Reduktion erstmal jeweils 120g Fisch oder Fleisch und ich bleibe ja bei den kcal auch?!

        Danke

        • Wenn es Eier sein sollen, dann pro Tag nur ein Vollei, am besten nur Eiweiß.
          Bei Quark max 100g pro Tag.
          Dann bist du im grünen Bereich.

          Viele Grüße
          Thorsten Beyer

  4. Hallo ich habe mit der kur 5kg abgenommen ich muss dazu sagen ich bin jemand der sowieso wenig ist meine Frage was spricht dagegen diese Glopolis immer zu nehmen ich fühle mich damit sehr wohl und kann auch essen was ich möchte sich auch mal Kohlenhydrate oder auch mal mehr kcl ich habe bemerkt das ich nicht wieder zunehme lg

    • Hallo Marlies,
      Glückwunsch zu deinem Erfolg.
      Du darfst nach dem Ende der Kur keine Globuli mehr nehmen.
      Die Globuli öffnen ja die Fettzellen und wenn du mehr als 500 kcal ist kann es sein,
      dass dein Körper die Energie in die Fettzellen schiebt, anstatt zu verarbeiten.

      Mache besser eine Pause und lass es dir gut gehen, bei Bedarf kannst du ja jederzeit eine neue Kur starten.

      Das es dir jetzt so gut geht liegt eher daran, das du entgiftet bist und deinen Darm renoviert hast.
      So werden Nährstoffe besser aufgenommen, das liefert dir mehr Nährstoffe und das lässt dich besser fühlen.

      Viele Grüße
      Thorsten Beyer

      • Hallo,

        Kann man die stoffwechselkur auch ohne die Ladetage beginnen? Esse zur Zeit nicht viel und hab such wenig appetit, weil ich erkältet bin. Wäre dankbar für eine Antwort! Liebe Grüße Chiara

        • Hi Chiara,

          aus mehrfach benannten Gründen funktioniert die Kur ohne Ladetage nur eingeschränkt.
          Hat was mit der Motivation, dem „reinkommen“ in die Kur und dem Transport des Aktivators zu den Fettzellen zu tun.

          Ladetage maximieren den Erfolg der Kur enorm!

          Viele Grüße
          Thorsten

  5. Guten Tag,

    Ich muss mehre Mediamente am Tag einnehmen.
    Kann ich trotzdem die Kur machen?
    Wenn ja, beinflusst das die Gewichstsabnahme?

    Vielen Dank

    Natascha Lawson

    • Hallo Natascha,
      ich bin kein Arzt und darf dazu dementsprechend keine Beratung geben.
      Ich kann Ihnen nur die Erfahrungen meiner Teilnehmer/innen geben.
      Es waren / sind mehrere Personen dabei, die Medikamente nehmen müssen.
      Alle haben auf eigene Verantwortung die Stoffwechselkur gemacht und erfolgreich abgenommen oder sind noch dabei.
      Manche Personen, die Medikamente nehmen müssen, die den Stoffwechsel beeinflussen nehmen allerdings langsamer ab.
      Wenn Sie sich unsicher sind sollten Sie sich auf jeden Fall das o.k. für die Kur von Ihrem Arzt holen.

      Viele Grüße
      Thorsten Beyer

  6. Hallo Herr beyer,

    großes Kompliment für die sehr informative Seite.
    Meine Frage ist, ob an den Ladetagen Alkohol erlaubt ist?
    Eine große Feier steht an auf der viel gegessen wird (sehr praktisch…) aber eben auch getrunken…

    Vielen Dank schon im Voraus für Ihre Rückmeldung.

    Viele Grüße
    Ina

    • Hallo Ina,
      vielen Dank für Ihr Feedback.

      Ja, an den Ladetagen dürfen Sie auch Alkohol trinken.
      Aber bitte beachten Sie, dass Alkohol den Fettstoffwechsel ausschaltet.
      Alkohol kann auch die Wirkung der Globuli abschwächen.
      Sie werden dann evtl. 1-2 Tage später richtig in die Fettverbrennung kommen.
      Gönnen Sie sich aber an diesen beiden Tagen mit gutem Gewissen alles was sie mögen. Die 21-30 Tage danach werden hart genug 🙂
      Viele Grüße
      Thorsten Beyer

      • Hallo Herr Becker,

        Ich muss nur noch morgen (Freitag) und dann bin ich mit der strengen Diätphase durch. Leider passiert seit Samstag nicht gutes an meinem Gewichtsverlust. Es fängt an zu schwanken und wenn ich mal 100 Gramm abnehme , sind sie nächsten Tag wieder da. Einen Apfeltag kann ich leider nicht einlegen, da ich auf Grund von dem Sorbit Äpfel nicht vertrage. Was kann ich tun ? Ich bin noch nicht an meinem Ziel. Ich wollte beides eine Woche verlängern, nur es passiert nichts.
        Viele Grüße
        Melli

  7. Hi Thorsten,
    tolle Seite, mit sehr viel Informationen hast du hier.
    Ich habe auf einer anderen Seite etwas von Tropfen für die Stoffwechselkur gelesen.
    Kannst du mir sagen, was es damit auf sich hat?
    Brauche ich die auch?

    Thomas

    • Hallo Thomas,
      Danke für dein Lob.

      Das homöopathische HCG gibt es als Globuli und auch in flüssiger Form.
      Ich empfehle die Globuli, da diese besser zu transportieren und dosieren sind, als die Tropfen.

      Viele Grüße
      Thorsten Beyer

  8. Hallo Thorsten,
    ich weiß es ist wohl bald genug des Lobes, aber deine Seite und die Infos gefallen mir echt am besten.
    Bei vielen Seiten bin ich einfach nur verwirrt. Bei deiner Seite ist alles sehr übersichtlich.
    Vielen Dank für deine Mühe. Ich werde dich weiterempfehlen!

    Eine Frage habe ich momentan nicht, vieles ist ja in der FAQ beantwortet.

    Danke Daniela

  9. Kann ich die Stoffwechselkur auch lockerer durchziehen? Also so mit 1200 kcal? Funktioniert das trotzdem? Ich mach mir Sorgen,dass mein zyklus etc sonst nicht mehr passt!

    • Hallo Felicitas,
      die Globuli sorgen dafür, dass Ihnen jeden Tag bis zu 2000 kcal an Energie aus den Fettdepots zur Verfügung stehen.
      Deswegen kommen Sie gut mit 500 kcal über den Tag.
      Sollten Sie mehr als 700 kcal pro Tag aufnehmen werden Sie eher zunehmen als abnehmen.
      Keine Angst wegen dem Zyklus.
      Mir ist deswegen noch nie von Problemen berichtet worden.
      Ich bin kein Arzt und diese Aussage kann ich nur aus Erfahrung von bisherigen Teilnehmerinnen treffen.

      Viele Grüße
      Thorsten Beyer

  10. Ich bin leidenschaftlicher Kaffeetrinker, benötige aber Milch in den Kaffee.
    Gibt es eine „schmackhafte“ Alternative für Milch?

    • Hallo Hannelore,
      ich bin auch Kaffesüchtig 🙂
      Während der Kur solltest du keine Milch in deinen Kaffee nehmen
      und deinen Kaffeekonsum so weit es geht runter fahren. (max. 2 Tassen pro Tag)
      Kaffee kann die Wirkung der Globuli mindern.
      Ich weiß es sind harte drei – vier Wochen, aber der Verzicht lohnt sich allemal.

      Denk nicht darüber nach, ziehe es einfach durch!

      Viele Grüße
      Thorsten

  11. Hallo,
    ich habe eine Frage zu dem Shake, andere bitten auch andere Geschmacksrichtungen an… Gibt es das hier auch? Ich habe bereits andere Firmen probiert und das war nun wirklich nicht lecker und ich habe die „Mehlbrühe“ kaum runter bekommen…
    Die Einkaufsliste ist mir soweit klar und die Rezepte für die Salatsoßen soweit auch, aber wie viel von welchem Gemüse ich jetzt zum Beispiel zu Mittag essen kann, finde ich nirgendwo. Gibt es da auch irgendwelche Mengenangaben?

    • Hi Michaela,
      der Shake, der den meisten Teilnehmern am besten schmeckt ist dieser: KLICK.
      Den gibt es in Vanille, Maracuja, Kirsche, Schokolade, Cappuccino, Banane, Neutral, weiße Schoko, Kokosnuss, Haselnuss und Erdbeer.

      Um mein System einfach zu halten, habe ich für das Gemüse keine Mengenangaben.
      Es ist kaum möglich mit Gemüse die Kalorienaufnahme über das vorgegebene Limit hochzuschrauben.
      Gemüse hat im Schnitt 20-25 kcal auf 100 Gramm.
      Also kannst du zum Mittag und Abendessen je 200 – 250 Gramm Gemüse essen.
      Das wird gut reichen, um dich satt zu machen.

      Bei weiteren Fragen schreibe mir gerne.

      Thorsten

  12. Hallo Thorsten
    Auch ich habe eine oder zwei Fragen.
    Die erste wäre darf ich Eiweiß & /Protein zusammen einnehmen oder muss ich dies strickt getrennt halten.
    Wie z.B. Fleisch /oder Fisch – Mit Hüttenkäse oder Quark in Form von Zazikki..Und Gemüse??

    Die zweier Frage
    Salat ohne Zucker /Honig schmeckt recht scheußlich.
    Kann ich für das Salatdressing auch den Ersatzzucker /oder frisch gepressten Orangensaft /und ggf. Naturyoghurt nehmen oder ist das auch verboten?

    Danke schonmal für die Antwort
    Und für die tolle Seite

    Lieben Gruß
    Sabine

    • Hi Sabine,
      vielen Dank für dein Lob, das motiviert mich…

      Zu 1)
      Protein ist der lateinische Name für Eiweiß. Es ist also dasselbe 😉
      Und du kannst natürlich verschiedene Quellen mischen.

      Zu 2)
      Hast du schon meine Salat Saucen und meine Dressings ausprobiert?
      Wenn dir diese Auswahl nicht reicht melde dich gerne nochmal, dann lasse ich mir noch mehr einfallen 🙂

  13. Danke Thorsten das ging ja schnell:-)
    Das ist super ich dachte schon entweder nur Fleisch oder nur Quark. Prima
    Dann kann ich mir da leckere Sachen gemeinsam Zaubern.

    Ich werde Deine Saucen natürlich erstmal ausprobieren. :-)….
    Somit ist die Frage ja beantworten das ich Yoghurt sowie frischen Saft einer Orange usw. verwende darf.
    Da bin ich jetzt wirklich erleichtert.
    Dann steht nichts mehr im Weg.
    Fange morgen mit meinem 1.Ladetag an…

    Danke vielmals du hast mir jetzt wirklich geholfen.
    TOP😊
    LG Sabine

    • Gerne Sabine,
      viel Erfolg bei der Kur.
      Bei Fragen schreibe hier einfach…

      Wenn du Lust hast nach einigen Tagen oder am Ende der Kur einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben, freue ich mich.
      So können andere Interessenten besser abschätzen, was die Kur bringt und wie sie umzusetzen ist.

      Viele Grüße
      Thorsten

    • Hast du dein Ziel erreicht???
      Wenn ja spricht nichts dagegen in die Stabi-Phase zu gehen.
      Mache dann aber eine wirklich „strenge“ Stabi-Phase, damit sich dein neuer Set-Point abspeichert. (min. 30 Tage)
      Wäre ja ärgerlich, wenn du wegen zwei Tage früher aufhören in dem JoJo-Effekt kommst…

      Viele Grüße
      Thorsten

      • Ja genau, ich habe mein Ziel erreicht und deshalb würde ich gerne aufhören…
        vielen Dank für die schnelle Antwort.

        • Dann ist das absolut o.k.
          Meine Frau hat schon nach 14 Tagen aufgehört, da sie nicht weiter abnehmen wollte…
          Wichtig ist, wie geschrieben, dass du dein neues Gewicht min. 30 Tage +/- 1 Kilo hältst!!!

          Wenn du Lust hat mir und meinen Lesern ein paar Worte deiner Erfahrung mit der Kur zu schreiben freuen wir uns….

          Viele Grüße
          Thorsten

  14. Ich bin ganz gut mit der Kur bisher zurecht gekommen. Hunger hatte ich eigentlich nie, allerdings die Lust auf Süßes, die war halt schon oft da…
    …das Einzige was immer etwas schwierig umzusetzen ist, wenn man eingeladen wird oder ein Fest ansteht! Ansonsten hatte ich auch bei der Arbeit keine Probleme, da habe ich mir mein Essen in der Mikrowelle warm gemacht oder hab mir einen Salat mit Putenstreifen mitgenommen…

    • Super, danke für dein Feedback.
      Wie ich mitbekomme fehlt uns Männern immer das Herzhafte und euch Frauen immer das Süße 🙂

      Ja, bei Einladungen ist es schwer. Meine Schwiegermutter konnte es gar nicht verstehen, dass ich auf einmal ihren Kuchen nicht essen wollte.
      Jetzt weiß sie warum, sie hat mit der Stoffwechselkur jetzt auch erfolgreich abgenommen…

      Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg bei der Stabi-Phase.
      Jetzt wird es einiges entspannter 😉

      Thorsten

  15. Guten Morgen Thorsten
    Erster Ladetag geschafft und auch wenn man einen Freibrief hat ist es ganz schön anstrengend rund um die Uhr zu essen.

    Der zweite folgt heute und irgendwie bin ich immer noch recht voll von gestern.
    Aber soweit geht es mir gut!
    Gestern gab es einige Croissants…viele.Schokoladenriegel .Sahnekuchen Pizza..Cola…und viel Nutella was ich schon sehr lange nicht mehr gegessen habe.
    Mein Mann hat mich noch nie soviel süßes essen und Cola trinken gesehen. 🙂
    Mal sehen was es heute so alles gibt.

    Und ab morgen geht dann die Strenge Phase los und da freue ich mich komischer weiße irgendwie schon darauf …
    Schönen Gruß
    Sabine

    • Moin Sabine,
      kannst du auch nicht schlafen? 🙂

      Ja, die Ladephase ist sehr anstrengend, glaubt man vorher nicht.
      Aber dafür wirst du dich die ersten Tage auf wenig essen in der Reduktionsphase freuen.
      Ein schöner Trick, der neben einigen anderen Funktionen, den Einstieg in die täglichen 500 Kalorien sehr leicht macht.

      Viele Grüße
      Thorsten

  16. Eigentlich ging es mit dem schlafen-
    Hatte nur am Anfang so ein leichtes Bauchzwicken…Aber ja keine Wunder.😊

    Man fühlt sich allerdings jetzt schon als ob man sich an diesem Tag 3 kg angefuttert hat…🙈🙉🙊die nächsten 3 kg folgen heute 😅😅😅

  17. Guten Morgen Thorsten

    jetzt melde ich mich nochmal weil ich doch noch ein Paar Fragen hätte – und da jeder was anderes schreibt – bin ich jetzt langsam etwas verwirrt.:-(

    Also ich habe jetzt den 4 Tag / Phase II und komm ganz gut klar damit und fühle mich fit.

    Klar denk man sich mal hin und wieder…wie lecker wäre jetzt…aber dann vergeht das auch recht schnell wieder.

    Es heißt die Kügelchen muss man 10-15 min. vor dem Essen einnehmen..
    und das alle 4 Stunden !!!

    Morgens und Mittags ist es auch kein Problem da habe ich den Rhythmus drin –

    nur am Abend schaffe ich die 4 Stunden Abstand -„mit ESSEN“ nicht.

    Da wäre der Abstand eher 6-7 Stunden !!

    Das müsste ich dann  um 16 Uhr abendessen ..und da ich meistens da noch unterwegs bin – Erledigungen machen muss usw.

    schaffe ich die 4 Stunden später /  nach dem Mittagessen leider nicht.
    (16 Uhr)

    Außerdem wenn ich um 16 Uhr Abendesse da habe ich ja um 19 Uhr schon wieder hunger 🙂

    ist das so ein Problem ?? und hängt davon jetzt alles ab ????

    Dann Kaffee / schwarz ist doch erlaubt, oder.???

    und dann die letzte Frage…

    muss ich die Kügelchen auch einnehmen wenn ich einen Snack esse..

    wie am Nachmittag oder Abend z.B.
    noch ein Löffelchen Hüttenkäse / oder Quark ??
    Oder dann wirklich NUR zu den HAUPTMAHLZEITEN – die Globulis einnehmen ?

    Wie gesagt der eine sagt dies..der andere das…und ich will es ja schon richtig machen 🙂

    Es wäre Großartig wenn du mir meine Fragen beantwortet könntest.

    Danke
    und noch einen schönen Tag
    Gruß
    Sabine

    • Zu den Globoli:
      Nehme 5 vorm dem Frühstück , Mittag und Abendessen (egal, wann du isst)
      Wenn du Nachts Hunger hast gerne vor dem Schlafen nochmal 5.
      Das mit dem alle 4 Stunden ist nicht so wichtig.
      Vor Snacks brauchst du keine zu nehmen.
      Lasse einigen Abstand zum Kaffe (max. 2 Tassen am Tag) Kaffee minder die Wirkung der Globuli.
      Im Prinzip ist es egal, wie du die Verteilung der 15 – 20 Globuli über den Tag gestaltest.
      Aber vor dem Essen macht sich gut, um es nicht zu vergessen.
      Manche meiner TN haben morgen und Abends je 10 genommen, hat auch geklappt.

      Fragen beantwortet???

  18. Hallo Thorsten
    Am kommenden Freitag bin ich mit meiner Diätphase fertig.
    Bin überglücklich da ich endlich meine  speziellen Problemchen nach meiner Krankheit wieder los geworden bin. Und wäre noch glücklicher es so auch zu halten  ..+/-1 kg…

    Jetzt geht somit am Samstag meine Stabiphase los.
    Ich wollte mich jetzt einfach mal erkundigen wie ich da jetzt vorgehen muss.

    Muss ich weiterhin den Eiweisshake täglich zu mir nehmen und wieviel Kalorien dürfen es jetzt sein…?
    Davon jetzt auch mehr Eiweiß/ Fisch,Fleisch Quark usw.
    Essen wie gehabt 2/oder jetzt sogar 3 x am Tag.?

    Darf ich jetzt in der Stabiphase Quinoa Haferkleie/flocken sowie Chia Samen  zu mir nehmen.? Da ich ein leckeres Rezept für chia-quinoa-craker habe das für mich ein optimler Ersatz für Knäckebrot bzw.Brot allgemein wäre

    Öl und gesunde Fette sowie mehr Obstsorten sind mir bekannt aber der Rest
    Fragen über Fragen aber ich weiß Du kannst mir die bestimmt beantworten
    Das wäre echt toll!!

    Würde mich freuen wenn du mir auch Tipps geben könntest.  …
    VIELEN DANK -)
    Sabine

    • Hi Sabine,
      in der Stabiphase kannst du deine Kalorienaufnahme langsam wieder erhöhen. Innerhalb von 3 – 7 Tagen auf 1000 kcal.
      Achte darauf, das du nicht mehr als 1 Kilo zu oder abnimmst. Sonst sofort dagegen steuern,
      damit das „neue“ Gewicht als „Set-Point“ abgespeichert wird.

      Ja du darfst wieder kleine Mengen an kohlenhydrathaltige Lebensmittel essen. Also auch Qinoa, Chai und Vollkornhaferflocken.
      Verzichte aber noch auf schnelle, einfache Kohlenhydrate. Also Kuchen, Kekse, Weißer Brot Brötchen, Reis, Nudeln.
      Bevorzuge langsame, komplexe Kohlenhydrate (Vollkornprodukte).

      Hilft dir das weiter?

      Viele Grüße
      Thorsten

  19. Hallo Thorsten,
    ich finde die Seite auch total toll, da ich mir schon viele Tipps holen konnte. Mir geht es mit dieser Seite und meinen zweiten Start auch viel besser. Aber ich habe trotzdem noch eine Frage. Da ich jeden Tag Fleisch essen soll, habe ich es schon fast über. Wie ist es denn zum Beispiel mit Kidneybohnen. Diese Bohnen sollen auch Eiweiß sein.

    • Danke für dein Feedback Kerstin,

      Hier findest du die Einkaufsliste.
      Halte dich bitte an die Lebensmittelauswahl. Alles was auf der Liste steht ist getestet.
      Es geht ja darum, deinen Insulinspiegel niedrig zu halten und dafür ist es echt notwendig, dass du nur Lebensmittel von der Liste isst.

      Wenn du kein Fleisch und keinen Fisch mehr sehen kannst esse mehr Gemüse und ziehe dein Eiweiß aus MAP.
      5 MAP liefern dir so viel Eiweiß wie 150g Rindfleisch. Also kannst du das Fleisch damit gut ersetzen.
      Dabei hat MAP nur 0,2 kcal bei 5 Stück, da kannst du dich dann richtig am Gemüse satt essen.

      Wieso startest du ein zweites mal? Hast du schon eine Kur durch oder hat der erste Anlauf nicht geklappt?

      Viele Grüße
      Thorsten

  20. Hallo Thorsten,
    ja ich habe auf einer anderen Seite mit anderen Rezepten gestartet, die mir nicht so zugesagt hatten. Deine Seite gefällt mir viel besser, da ich schon immer sehr metabolisch gegessen habe. Leider war immer zu viel Zucker dabei. Mein Mann mag jetzt meine Rezepte auch essen, nur das er ab und zu sein Brot dazu isst. Er hat auch schon gut abgenommen. Ich freue mich schon auf das Resultat nach der Kur. Es ist wirklich ein Ansporn, da wir uns beide super fühlen.
    L.G. Kerstin

    • Hallo Kerstin,
      danke für dein Feedback.
      Ja, zu zweit macht es doppelt Spaß.
      Toll, dass du jetzt nicht zwei Gerichte kochen musst, sondern für dich und deinen Mann zusammen.

      Viel Erfog.
      Berichte, wie es läuft und was du erreicht hast!

      Viele Grüße
      Thorsten

    • Hi Nicole,
      wenn dir die Nährstoffe gut tun kannst du diese gerne dauerhaft weiter nehmen.
      Viele nehmen zB dauerhaft MSM da es gut gegen Allergien ist, da es sich auf die Schleimhäute legt.
      Manche nehmen auch dauerhaft OPC einfach als Immunbooster.

      Viele Grüße
      Thorsten

  21. Hallo Thorsten,

    muss man die Ladetage denn zwingend machen? Ich wiege ja schon so viel und dann noch mehr zunehmen behagt mir nicht wirklich. Und wenn ich dann vielleicht nicht durchhalte, dann habe ich de Salat =(

    VG Nicole

    • Hallo Nicole,
      die Ladetage sind sehr wichtig.
      Du isst sehr viel und diese Essen wird in die Fettdepots transportiert.
      Gleichzeitig kommt dann die Wirkung der Globulis an den Fettzellen an und diese gehen nach dem öffnen und einlagern quasi nicht mehr zu.
      Du startest durch die Ladetage also gleich im vollen Fettverbrennungsmodus.
      Du nimmst vielleicht 1 – 2 Kilo zu, das und noch viel mehr ist aber nach 3 – 5 Tagen wieder weg.

      Viele Grüße
      Thorsten

      • Hallo Thorsten,

        vielen Dank für deine Antwort. Hält man die strenge Phase wirklich so gut durch? Habe wirklich Sorge das ich das nicht kann.

        Worin unterscheiden sich eigentlich die beiden Stoffwechselkur-Pakete für 30 Tage, die hier angeboten werden?

        VG Nicole

        • Hi Nicole,

          keine Angst, die Globuli machen ein entspanntes Abnehmen möglich.
          Sicher wirst du den ein oder anderen Jachter auf was „herzhaftes“ „knuspriges“ oder „süßes“ haben.
          Aber keinen brutalen Hunger, wo du am liebsten den Kühlschrank auslecken würdest.

          UND es sind ja nur ein paar wenige Tage – Die aber dein Leben verändern werden.
          Dafür lohnt es sich, auch bei Versuchungen stark zu bleiben.

          Viele Grüße
          Thorsten

        • Habe deine zweite Frage fast übersehen.
          Im Komplettpaket bekommst du zusätzlich zu allen benötigten Nährstoffen:
          – Stoffwechselaktivator (Musst du beim Basispaket extra bestellen Klick
          – Aromatropfen – Damit bekommst du Geschmack in den morgendlichen Shake
          – Buch von Anne Hild

          Hilft dir das soweit?

          Viele Grüße
          Thorsten

        • Hallo Thorsten,

          ich möchte nicht jeden Tag zweimal Fleisch oder Fisch essen – ist nicht so meins. Was kann ich als Alternative nehmen?

          VG Nicole

          • Hallo Nicole,
            esse dann mehr Gemüse und nehme für die Eiweißversorgung als Ersatz 5 Stück meiner heißgeliebten MAP!

            Hier kannst du die MAP bei Amazon kaufen -> KLICK
            Mehr Infos zu MAPP findest du hier.

            Viele Grüße
            Thorsten

  22. Ich trinke ab und zu Energy OHNE zucker. Diese sind mit STEVIA (und viel andern kram). Warum soll darauf verzichtet werden? Verhindert dies die Entgiftung oder hat es auch andere Nebeneffekte auf den Körper?
    Ich hatte vermutet, dass es meinen Blutzucker steigern würde, da mein Körper denkt er bekommt Zucker. Das habe ich aber mit einem Blutzuckertest bei mir widerlegt.
    Ich werde es natürlich einstellen, jedoch wollte ich einmal den Grund erfahren warum es verboten ist.
    Vielen Dank für die Antwort.

    • Hi Nikias,
      lass die Teile einfach während der Kur weg!
      Du machst die Kur doch auch, um deinen Körper zu entgiften und mit den Energydrinks kloppst dir dann
      die ganze Chemieschei*e wieder in die Birne. (Farbstoffe, Aromen, Stablisatoren, uvm.)

      Misst dein Blutzuckertest auch, ob Insulin ausgeschüttet wurde?
      Süßstoffe können bei manchen Menschen nämlich zur Insulinausschüttung führen und damit auch die Fettverbrennung stoppen.

      Reichen dir die beiden Gründe??

      Viele Grüße
      Thorsten

  23. Hallo Thorsten,

    diese Seite ist echt eine große Hilfe! Lieben Dank dafür!

    Ich habe eine Tee-Frage: Gibt es bei den Kräutertees etwas, worauf ich achten muss, bzw. etwas, dass ich lieber nicht trinken wollte (Minze wegen der Globulin vielleicht) ? Wie sieht es mit dem vielgepriesenen Matchatee aus?

    Heute ist übrigens mein 1. Tag der Diätphase. Allerdings geht es mir mehr um einen Neustart meines Stoffwechsels und um eine Veränderung der Essgewohnheiten (weg von Zucker und „Gebäckteilchen“) als um eine Gewichtsabnahme.

    Viele Grüße

    Therry

    • Hallo Therry,
      vielen Dank für dein Feedback.

      Wie du schon richtig geschrieben hast, solltest du keine Produkte mit Minze verzehren, da diese generell homöopathische Wirkungen verringern.
      Kaufe am besten losen Tee, da diesem oft keine Zusätze beigemengt werden.
      Schaue aber trotzdem auf die Verpackung und suche nach Aromen und Geschmacksverstärkern und sonstigem Zeug, was nicht in einen Tee gehört.
      Auch werden in Teemischungen oft karamellisierte oder gezuckerte Früchte eingesetzt, auch diese solltest du meiden.

      Der gute Machtatee sollte in Ordnung gehen, das sind ja nur gemahlene Wurzeln.

      Lasse dich im Teeladen beraten und sage das du „reinen“ Tee ohne jegliche Zusätze suchst.
      Die Auswahl ist klein, aber du wirst sicher fündig.

      Viele Grüße
      Thorsten

      • Danke für die schnelle Antwort, echt klasse!

        Da ich ja nur maximal 2-3 Kilos verlieren möchte, wäre es sinnvoll, dass ich von Anfang an mehr Proteine zu mir nehme? Oder soll ich auch klein anfangen und die Proteinzufuhr erhöhen, sobald mir der Gewichtsverlust zuviel wird?

        Letzte Frage (vorerst ;-)) ): Muss ich beim Kauf des Proteinshakes nur auf Aspartam achten? Wie sieht es mit Zucker oder Gluten aus?

        Danke nochmal.

        Viele Grüße
        Therry

  24. Hallo Thorsten,

    wie weit beeinflussen denn Schmerzmittel den Erfolg der Kur?
    Ich habe mir einen „Hexenschuss“ eingefangen und der Arzt empfiehlt sinnvollerweise, das Ganze mit Schmerzmitteln und Bewegung zu behandeln.
    Heute ist erst der 3. Tag der Diätphase, ich fühle mich gut und möchte eigentlich nicht abbrechen.

    Viele Grüße
    Therry

    • Hallo Therry,
      ich bin Ernährungstrainer und kein Arzt, deswegen kann ich dir darauf keine verbindliche Antwort geben.
      Aber ich wüßte nicht, das Schmerzmittel einen Einfluß auf den Stoffwechsel haben.
      Meine Meinung: weitermachen!!

      Viele Grüße
      Thorsten

  25. Hallo Thorsten,

    ich habe gestern mit der Kur begonnen und eben mit Schrecken festgestellt, dass ich meine Globulis zu Hause vergessen habe und ich zweimal bei der Arbeit esse. Hat das Auswirkungen?

    Liebe Grüße
    Jessy

    • Hi Jessy,
      kein Problem.
      Dann geht die Abnahme hat ein bisschen später los.
      Wenn du gestern begonnen hast bist du ja noch an den Lagetagen, das ist dann schon ok.
      Bloß nicht heute Abend die doppelte Menge nehmen.

      Viele Grüße
      Thorsten Beyer

      • Hallo Thorsten,

        vielen Dank für deine Antwort. Ich war allerdings schon am zweiten Tag der Diätphase. War allerdings bisschen dumm ausgedrückt, sorry.

        Jetzt habe ich gelesen, dass man in der Diätphase Dinkelbrot in Maßen essen darf. Stimmt das? Ich hab mir dann eins gebacken und hab gestern eine Scheibe gegessen und heut morgen hatte ich das selbe Gewicht wie gestern. Kann das daran liegen? Hast du eine andere Alternative für Brot? Ich hasse Gurken und Tomaten 🙁

        Gruß Jessy

        • Hi Jessy,

          KEIN BROT!!!
          Dinkel ist zwar ein gutes Korn, aber besteht doch auch hauptsächlich aus Kohlenhydraten.
          Und diese musst du während der Kur ja streng vermeiden!

          Es gibt auch keine Alternativen halte dich strikt an den Einkaufsplan

          Viele Grüße
          Thorsten

  26. Hi Thorsten ,
    Ich mache die Kur jetzt seit 14 Tagen ,Stadtgewicht 116 kg jetzt 108 kg bei 1,90m
    Ich halte mich strikt an den Plan , fahre zwei mal am Tag 10 km mit dem Fahrrad zügig zur Arbeit in knapp 28 Minuten . Mache 2 mal die Woche im Keller , bankdrücken, sit ups, rückenstrecker, seitliche Bauchmuskeln und bizepscurls.
    Im Moment hab ich das Problem das mir Rohkost, gedämpftes Gemüse und Huhn absolut zum Hals raushängt , da will ich lieber nichts essen . Scampis und Lachs gedünstet , thermomix sei dank nehm ich noch aber mit der Beilage weiß ich nicht mehr weiter . Heute Mittag hab ich schon ne Handvoll Trauben und Erdbeeren gegessen .

    • Hi Sascha,
      ich kenne das!!
      Du musst ja nur noch einige Wochen durchhalten.
      Schaue mal auf dieser Seite in den Rezepten oder HIER.
      da sind doch viele leckere Variationen dabei.
      Mir hat Rinderhack Sauerkraut oder Kohlrabi immer besonders gut geschmeckt.
      Die Gemüsebrühe bringt ordentlich Geschmack ran.

      Hilft dir das?

      Thorsten

  27. Guten Morgen Thorsten,

    Ich hatte nun schon gute 7,1 kg verloren. Aber gestern ging nichts mehr auf der Waage und heute sogar eine Zunahme von 0,2 kg. Ich kann mir aber nicht erklären warum, denn ich halte mich streng an die Kur, Rinke Kind. 3 Liter Tee und Wasser und gehe viel spazieren.
    Was mache ich denn falsch?
    Hast du einen Tipp was ich machen kann, damit das Gewicht wieder sinkt?

    LG Sara

  28. Hallo Thorsten
    Ich habe am 13.7. mit der Stoffwechselkur
    Begonnen . Ich habe mir Alternative Produkte über Amazon bestellt, weil mir die Originale zu teuer waren und ich erst versuchen wollte , ob ich überhaupt es durchziehen kann. Ich muss sagen es ist sehr schwer , aber möchte weiter machen . Ich habe mit 59kg angefangen und bin jetzt 16.7. bei 56,7kg also ist schon ein kleiner Fortschritt 🙂 worauf ich hinaus möchte ist, wie ist das mit den Einnahmen denn jetzt richtig ? Im net wird empfohlen 5000mg MSM aber auf meiner MSM Dose von Vitaboy 1000mg steht
    2x täglich . Trau mich nicht die 5000mg zu nehmen oder kann ich beruhigt auch Morgens 3x MsM nehmen und abends 2x MSM?
    Lg Anni

    • Hallo Anni,

      es gibt so viele verschiedene Hersteller und Produkte auf den Markt, dass ich nicht alle kennen kann.
      Der eine Hersteller mischt zum Strecken Zusatzstoffe mit bei der andere nicht.
      Deswegen halte dich IMMER an die auf der Verpackung angegebenen Dosierungen!!

      Viele Grüße
      Thorsten

  29. Hallo Thorsten,

    ich bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen und habe mir einige deiner Infos durchgelesen. Ich habe die Stoffwechselkur bereits seit einem Monat erfolgreich abgeschlossen. Seit der letzten Woche der Stabilisierungsphase habe ich allerdings mit Hautunreinheiten zu kämpfen, was sich bis heute nicht wieder normalisiert hat. Dies hängt nun ja mit der Entgiftung zusammen und kann laut meiner Hautärztin wohl auch bis zu drei Monate andauern. Auf deiner Seite habe ich nun zusätzlich gelesen, dass die MSM Tabletten die Entgiftung unterstützen und die Giftstoffe binden und aus dem Körper transportieren. Da ich die MSM Tabletten in der Stabilisierungsphase nur noch aufgebraucht habe und ca. bis zur zweiten Woche der Stabiphase noch genommen habe und anschließend nicht mehr, habe ich überlegt, dass die Hautunreinheiten vllt erst am Ende der Stabilisierungsphase aufgetreten sind, weil ich hier die MSM Tabletten nicht mehr genommen habe und so die Giftstoffe nicht mehr so leicht nach draußen transportiert werden konnten und das nun vermehrt über die Haut passiert. Meine Frage daher, denkst du, dass die Einnahme der MSM Tabletten mir dabei helfen könnte, die Hautunreinheiten nach der Stoffwechselkur wieder in den Griff zu bekommen? Scheinbar sind ja noch immer einige Giftstoffe in meinem Körper, die ich mit den Globuli während der Stoffwechselkur aus den Fettzellen freigesetzt habe.

    Danke schon mal im Voraus für deine Antwort.

    Viele Grüße
    Leah

    • Hallo Leah,

      nehme die MSM gerne weiter, auch noch über die Stabiphase hinaus, bis sich dein Hautbild wieder normalisiert hat.
      Zusätzlich solltest du zwei, drei mal die Woche eine Basenbad machen. -> HIER das Basenpulver, welches ich empfehle. Zwar teuer, aber dafür hilft es auch.

      Viele Grüße
      Thorsten

  30. Hi Thorsten,

    jetzt muss ich doch noch einmal etwas fragen.

    Ich habe die erste Woche der Diätphase hinter mir und war heute morgen 3,7 Kg leichter als zu Beginn. Aus Neugierde habe ich meinen Ketonwert mittels eines Urinteststreifens überprüfen wollen – das Ergebnis war negativ (es waren keine Ketostix, sondern ein Teststreifen für diverse „Dinge“ im Urin, ob es daran lag?).
    Kann es nun sein, dass ich nur aufgrund der geringen Kalorienmenge abgenommen habe? Denn ich habe eigentlich auch immer ein leichtes Hungergefühl und besonders fit fühle ich mich auch nicht. Und angeblich verspürt man ja keinen Hunger, wenn die Fettdepots angezapft werden.

    Vielleicht sind noch irgendwo versteckte Kohlenhydrate in meinem Speiseplan (Gemüse hat doch auch KH, oder?), die die Ketose bremsen?

    Mehr als 4 Kg möchte ich auch nicht verlieren, daher werde ich wohl bald die Proteinmenge etwas erhöhen. Richtige Strategie, oder?

    Viele Grüße
    Therry

    • Hallo Therry,

      werde nicht ganz schlau aus deiner Frage.
      Du kannst bei der Stoffwechselkur in die Ketose kommen, musst aber nicht.
      Die Low Carb Diät (die auf Ketose beruht) und die Stoffwechselkur haben grundsätzlich andere Wirkungsweisen im Körper.

      Da die HCG Globuli Fette aus deinem Körper frei setzen, ist immer die Frage, ob der Körper diese dann so verwenden kann
      oder ob er diese erst wieder in Ketonkörper umwandeln muss, um sie zu verstoffwechseln.

      Also mach die keine Sorgen, weil du nicht in der Ketose bist.

      Wenn du dein Zielgewicht erreicht hast, fährst du die Proteinmenge langsam hoch um nicht noch mehr abzunehmen – > Richtige Strategie.

      Viele Grüße
      Thorsten

  31. Hallo Thorsten, in zwei Tagen fange ich mit den Ladetagen an. Das schaff ich locker…grins…
    Allerdings wird die Ernährung in der 2. Phase für mich wahrscheinlich sehr eintönig werden da ich Allergiker bin und ziemlich viele Nahrungsunverträglichkeiten habe. Wie bekomme ich das am besten hin?
    Dann noch eine Frage zum Kaffee. Bin leider ein Kaffeejunckie. Aber ohne Milch geht gar nichts wegen des Sodbrennens. Kann ich entrahmte Milch für den Kaffee nehmen?

    Übrigens, die Seite ist Klasse. Hab vor einige Lektüre gelesen aber keine ist so ausführlich wie diese…

    Viele grüße
    Ilona

    • Hallo Ilona,
      da ich deine Unverträglichkeiten nicht kenne kann ich dir da auch keine Tipps geben.
      Esse einfach alles von der Einkaufsliste, was du verträgst.

      Keine Milch in den Kaffee. Geh auf Entzug, es wird dir gut tun.
      Ich habe es auch durchgezogen. Klar, die ersten Tage fehlt dir was, dann wird es aber besser und besser.
      Und du spürst endlich mal, was die Droge Kaffee, dir so antut 😉

      Vielen Dank für dein Lob! Das motiviert mich weiter zu machen.
      Empfehle mich – Bewerte mich 🙂

      Viele Grüße
      Thorsten

  32. Hallo Thorsten, ich bin jetzt schon am 10. Tag und habe auch schon gut abgenommen ( 4,6 kg ). Meine Unverträglichkeit bezieht sich auf Kern und Steinobst und einiges an Gemüse. Gemüse habe ich bisher alles vertragen. Das hängt vielleicht auch auf den Verzicht von Fett und Zucker zusammen. Beim Obst ist es das Kern und Steinpbst. Aber auch da kann ich ausweichen.
    Nun meine Frage: Der Eiweißshake ist ja die totale Brühe und ich bin morgens nur am würgen. Das Vitaminpulver habe ich schon ausgetauscht. Das macht den Shake noch schlimmer. Gibt es da was, das besser schmeckt. Ich will ja noch ca 15 kg mehr runter haben. was aber mit so einem Shake nicht geht. Hast du da einen Tipp für mich?
    Und übrigens….seit dem ersten Tag der Diätphase habe ich keinen Kaffee mehr getrunken. Wer hätte das gedacht?!

    Vielen Grüße Ilona

  33. Hallo Thorsten
    Ich bin jetzt am 10.Tag meiner 3. Diätphase. Die zweite hat nicht so gut geklappt, obwohl ich alles genau nach Plan gemacht habe. Wir waren aber im Urlaub und ich denke, dass die Sonnencreme doch nicht die richtige war oder sonst etwas nicht so war wie zu Hause! Deshalb habe ich dann gleich noch eine dritte Diätphase angehängt. Obwohl ich jetzt schon länger reduziere, bin ich voll motiviert und fühle mich so gut wie schon lange nicht mehr. Das tolle ist, dass ich auch wirklich an all meinen Problemzonen abnehme!! Einfach super!! (Ich habe bis jetzt 16Kg abgenommen)
    Ich würde jetzt am liebsten noch eine 4. Diätphase anhängen, dann hätte ich mein Wunschgewicht erreicht.
    Meine Frage, ich bin unsicher, ob ich jetzt besser eine 6 wöchige Pause mit stabilisieren machen sollte?
    Oder ist die Pause nur bei den Globuli notwendig? Ich mache meine Diät mit den Harmony Tropfen.
    Liebe Grüsse und vielen Dank für die super Seiten mit all den tollen Tipps.
    Sandra

    • Hallo Sandra,
      erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg.

      Wenn du noch motiviert bist hänge die 4.te Reduktionsphase gleich ran.
      Falls du in einen Zustand kommen solltest, indem du in einer Woche nichts mehr abnimmst ist
      es notwendig mal einen Monat Pause zu machen.
      Aber so lange das Gewicht runter geht zieh es durch, bis du dein Ziel erreicht hast.

      Viele Grüße
      Thorsten

  34. Hallo Thorsten
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort und die Glückwünsche.

    Ich bin mit dieser Diät VOLL motiviert und fühle mich super, denn ich habe schon sehr vieles an Diäten ausprobiert, aber noch keine hat so super geklappt wie diese!!!
    Super, dann hänge ich die 4.te Runde an!!
    Ich hätte noch drei Fragen zur Stabilisierungsphasen, ist diese zeitlich dann gleich lang wie die Reduktionsphase?
    Soll ich in dieser Zeit die Vitalstoffe weiter nehmen?
    Nun meine letzte Frage, sind Shirataki Nudeln erlaubt?

    Vielen Dank und liebe Grüsse
    Sandra

  35. Hallo Thorsten,

    großes Lob, die Seite ist echt übersichtlich, was bei den anderen Seiten leider nicht der Fall ist.
    Super, dass du die Fragen so schnell beantwortest wie ich hier sehe =)

    Soweit ich das verstanden habe, ist die klassische HCG Diät und die Stoffwechselkur etwas anderes, was aber beides auf dem selben Prinzip beruht.

    Bei der HCG Diät gibt es wohl morgens keinen Shake, es heißt dort, es wäre nicht nötig morgens etwas zu sich zu nehmen und der Körper kann so besser entgiften. Sonst ist es sehr ähnlich.
    Trägt der Shake morgens zum Abnehmen bei oder kann ich ihn, wenn ich nicht so dollen Hunger habe einfach weglassen und tue somit etwas Gutes?

    Und da man ja auf Milchprodukte eher verzichten soll und in dem Pulver Molkenproteinkonzentrat und somit Laktose enthalten ist, wäre es dann nicht „sauberer“ den Shake wegzulassen?

    Vielen lieben Dank und schönen Abend
    Laura

    • Hallo Laura,

      vielen Dank für dein Lob!

      Für mich gibt es keinen Unterschied zwischen der HCG-Diät und der Stoffwechselkur.
      Es gibt allerdings sehr viele verschiedene Anleitungen.
      Mein Ablauf basiert in den Grundzügen auf den Aussagen von Dr. Simeons, Anne Hild und Matthias Jünnemann.
      Und schließlich natürlich aus meinen eigenen Erfahrungen mit über 250 Teilnehmer/innen,
      die die Kur, nach meinen optimiertem Ablauf, in meinem Fitness-Studio durchgeführt haben.

      Du musst ja jeden Tag Nährstoffe aufnehmen, dafür nutzen wir den morgendlichen Shake.
      Gleichzeitig kommt in diesen, für eine lange Sättigung, ein Protein-Shake ohne Aspartam.
      Oft ist in diesem auch Molkenprotein enthalten. In den meisten aber nur zu einem Drittel.
      Die anderen beiden Komponenten sind dann noch Hünereiweiß und Casein (auch aus Milch hergestellt)
      Diese Kombi gewährt eine lange Sättigung und einen geringen Lactose Anteil.
      Der Insulinspiegel wird durch diese Kombi nur sehr gering verändert.
      Also nutze den Shake gerne als Frühstück und um deine Nährstoffe aufzunehmen.

      beantwortet das deine Frage?

      Viele Grüße
      Thorsten

  36. Hallo Thorsten,
    Ich hab durch diese Seite hier ( die super informativ ist) mit der SWK angefangen ich habe ein startgewicht von 64 Kilo gehabt und wollte endlich unter die 60 kommen! Ich muss sagen ich nehme sowieso schnell ab aber ich hab e seit jahren nicht mehr drunter geschafft! Ich habe auch alles so gemacht wie es oben Steht, globulis immer vorher genommen, Shake getrunken usw.! Ich hab nur ein Riesen Porblem ich bin am 7 Tag und seit 5 tagen bleibt mein Gewicht konstant auf 61,7/ 61,5 stehen un heut morgen trotz apfeltag 61 nur! Ich bin frustiert und würde am liebsten aufhören! Was mache ich falsch? Könntest du mir helfen?
    Gruß kristina

    • Hallo Kristina,

      Es könnte sich um eine Stagnation handeln (siehe HIER)

      Diese Phase kann einige Tage dauern.
      Wenn sich auch nach einer Woche nichts mehr tut melde dich nochmal mit deinem genauen Tagesplan.
      Also schreibe mir, wie viele Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett du jeden Tag aufnimmst.

      Viele Grüße
      Thorsten

  37. Lieber Thorsten,

    klasse Seite erstmal!!!

    Ich habe schon einmal mit der Kur vor über einem Jahr gut abgenommen. Die letzten Kilos möchte ich erneut mit der Kur verlieren. Allerdings habe ich vergessen, die Tropfen an den Ladetagen zu nehmen. Ich habe die Ladetage aber auch nicht wie beim letzten Mal extrem durchgeführt, sondern normal gegessen, allerdings mit 2 Stück Kuchen und mehr Fett als sonst. Nun, an Tag 3, habe ich es bemerkt:( Meine Frage: Mein Verständnis ist, dass die Ladetage in erster Linie dazu dienen, das Hungergefühl in den ersten Tagen zu minieren, da die Tropfen ja 2 Tage eingeschlichen werden. Somit also während der Ladetage noch nicht wirken und ab Tag 3 wirken, so dass man quasi direkt das verringerte Hungergefühl hat und sich nicht an Tag 1 und 2 zu stark quälen muss. Der andere Effekt, nämlich den Stoffwechsel nochmal hochzufahren, entsteht doch so oder so, also auch, wenn ich an den Ladetagen keine Tropfen nehme, oder? Sehe ich das richtig oder muss ich die Kur abbrechen und neu starten um ein optimales Ergebnis zu erreichen? Danke für deine Einschätzung und liebe Grüße, Tanja

    • Hallo Tanja,

      danke für dein Lob!

      du hast das alles richtig geschieben.
      Bei dir wird die optimale Wirkung des HCG dann halt zwei Tage später einsetzen.
      Mach dir keine Gedanken, alles kein Problem.

      Zieh die Kur durch, bis zu dein Ziel erreicht hast. Natürlich min. 21 Tage, wegen Set-Point und so 🙂

      Viel Erfolg, berichte wie beim zweiten mal läuft…

      Viele Grüße
      Thorsten

  38. Guten Morgen,

    ich würde gerne mit Stevia ab und an süssen Können Sie mir ein Produkt empfehlen. Ich habe so viele unterschiedliche Produkte gefunden- teils mit Fruktose oder Zucker.

  39. Hallo Thorsten,

    ich bin zwar noch nicht ganz zufrieden, da der Speck am Bauch, der hauptsächlich weggehen sollte, immer noch nicht ganz verschwunden ist trotz 7kg weniger, gehe aber morgen erstmal in die die Stabiphase nach 4 Wochen Diätphase. Allerdings habe ich bei der Stabiphase und wieviel ich dann von was essen darf, große Fragezeichen.
    Vollkornbrot darf ich essen, aber wieviel? Und egal welches Vollkornbrot?
    Käse darf ich auch wieder, aber eher Scheibenkäse oder eher Schmierkäse? Denn je nachdem ist Käse ja wirklich sehr fettig?
    Darf ich endlich wieder Rührei essen?
    Kann ich Low Carb Kuchen essen mit Zuckerersatz? Da sind ja auch kaum KH und Fette drin.
    Macht es einen Unterschied ob man KH und Fette morgens oder abends zu sich nimmt?
    Und die letzte Frage: ist ab und an ein Eis erlaubt? oder ein Keks?

    Die Diätphase war leicht für mich, weil es dafür einfach genaue, strikte Anweisungen gibt, aber hier habe ich Angst das ich dann nachher doch zuviele KH zu mir nehme oder Fette. Gibt es eine maximal Menge an KH die man beachten kann?

    Ich danke dir schon im Voraus für deine Mühe!

    Viele Grüße
    Julia

    • Hallo Julia,
      in der Stabipahse kannst du wieder geringe Mengen Fett und Kohlenhydrate zu dir nehmen.
      Was und wieviel ist egal.

      Wichtiger ist, dass dein Gewicht sich in der Stabiphase max. 1 kg vom neunen Set-Point entfernt.
      Jeder reagiert anders auf die sich langsam erhöhende Kalorienaufnahme in der Stabi, deswegen gibt es hier keine „festen“ Regeln.
      Ausprobieren ist angesagt. Wenn du merkst es war zu viel des guten, wieder runter mit KH und Fett.

      Wenn du eine „strenge“ Anleitung brauchst:
      – Jeder Woche 250 kcal auf Fett und oder KH mehr.

      Viele Grüße
      Thorsten

  40. Hallo Thorsten,

    ich danke dir für deine schnelle Antwort. Dann fange ich mal an zu backen und freue mich
    auf mein Rührei. Und übe mich in Kalorienzählen.
    Einen schönen Abend noch.
    Julia

  41. Hallo Thorsten
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort und die Glückwünsche.

    Ich bin mit dieser Diät VOLL motiviert und fühle mich super, denn ich habe schon sehr vieles an Diäten ausprobiert, aber noch keine hat so super geklappt wie diese!!!
    Super, dann hänge ich die 4.te Runde an!!
    Ich hätte noch drei Fragen zur Stabilisierungsphasen, ist diese zeitlich dann gleich lang wie die Reduktionsphase?
    Soll ich in dieser Zeit die Vitalstoffe weiter nehmen?
    Nun meine letzte Frage, sind Shirataki Nudeln erlaubt?

    Vielen Dank und liebe Grüsse
    Sandra

  42. Hallo:)
    Erstmal ein großes Danke für diese Seite.Alles ist total gut erklärt und sehr übersichtlich.
    Ich habe eine Frage:
    Ich mache pro Woche ca. 4 x 60 minuten Sport . (kraft/Ausdauer)

    Wenn ich nur 500 kcal esse und am selben Tag wieder 600 beim Sport verbrauche bin ich bei -100 aufgenommenen Kalorien. ist das unbedenklich oder sollte ich an Sport Tagen etwas mehr essen?

    Danke für die Antwort

    • Hallo Kris,

      danke für dein Feedback.

      Du bekommst dank der Globuli am Tag bis zu 2000 kcal aus deinen Fettreserven an Energie bereit gestellt.
      Da die Energie aus den Fetten langsamer zur Verfügung gestellt wird, als aus Kohlenhydraten, solltest du die
      Intensität beim Sport etwas runter fahren.

      Dann kommst du gut über die Runden…

      Viel Erfolg

      Thorsten

  43. Hallo, eine Frage. Habe die Kur erfolgreich hinter mir. Wunschgewicht erreicht und nun in der stabi Phase. Es heißt ja, dass der Körper danach entsäuert ist.. Nun mein ph wert im Urin ist nun immer noch einmal am Tag sauer.. 5,9 meistens nachmittags oder abends. Woran kann das liegen? Ich hatte einen harnstein durch zu viel tierisches Eiweiß und mache deswegen eigtl die Ernährungsumstellung. Mh.. da bin ich etwas verzweifelt. Nehme kaum Joghurt oder Quark oder Milch zu mir. Woran kann das liegen? Lg

    • Hallo Mamamia,
      entsäuern geht nicht in ein paar Tagen, dass braucht schon, je nach Vorraussetzungen, mehrere Wochen bis Monate.
      Ohne jetzt deine Werte, Ernährungsgewohnheiten, Stoffwechselkur-Produkte, Entsäuerungsmaßnahmen zu kennen
      kann ich dazu leider nichts sagen.

      Um deinen pH Wert korrekt zu messen musst du min 5 x am Tag messen, je vor dem Essen und das über eine Woche.
      Aus all den Ergebnissen ermittelst du dann deinen Mittelwert.

      Der Wert schwankt über den Tag so dermaßen im Urin, dass einzelne Werte keine Aussagekraft haben.

      Viele Grüße
      Thorsten

  44. Ah ok vielen lieben dank. Das werde ich mal tun! Und dann Hätte ich noch eine klitze kleine Frage, habe Nachmittag und abends noch immer Heißhunger auf süsses, das bekomme ich einfach nicht weg 🙁 gibt es da noch etwas an Nahrungsergänzungsmittel? Bin fast am Ende der stabi und esse dann meistens Obst oder nasche tatsächlich Gummibären oder so. Nehme aber nicht zu

    • Danke für dein Feedback,

      Heißhunger kannst du unterdrücken, indem du die Globuli anders dosierst.
      Schreibe mir dazu, wie du diese einnimmst.
      Dann kann ich dir vielleicht nen Tipp geben.

      Viele Grüße
      Thorsten

  45. Hallo Thorsten,
    toll dass du dieses Forum hier machst!

    Drei Fragen an dich:
    ich (35) bin an Tag 10 der Reduktionsphase (Ausgangsgewicht 68,7kg). Habe bisher nur 2 kg abgenommen und mein Gewicht stagniert seit 5 Tagen. Ich probiere es jetzt mal mit dem Apfeltag. Ich halte mich sehr genau an den Plan und nehme keinerlei Snacks oder Obst zu mir, allerdings mehr als 100 g Milchprodukte (in Form von Hüttenkäse, Harzer Käse und Quark) am Tag da ich kein Fisch und kaum Fleisch esse.
    Frage 1) Habe ich dich richtig verstanden dass ich nicht mehr als 100g Milchprodukte zu mir nehmen sollte?

    Frage 2) Ich laufe 4 mal die Woche – merke allerdings dass meine Kondition und Kraft sehr reduziert ist – ist das normal? Was männlich tun? Ich würde ungern auf mein Training verzichten.

    Frage 3) An Tag 20 starte ich für ca. 10 auf den Jakobsweg und würde die Reduktionsphase gern weitermachen. Kann ich die tägliche Belastung mit den wenigen Kalorien schaffen oder mute ich meinem Körper dann zu viel zu und muss Kalorien erhöhen?

    Vielen Dank für deine Unterstützung.

    Schöne Grüße
    Julia

    • Hallo Julia,

      in der zweiten Woche stagniert das Gewicht für 3 – 5 Tage, da der Körper Wasser zurück hält,
      um die Fette besser lösen zu können. Nach dieser Stagnation geht die Abnahme rapide weiter.

      Ein Apfeltag ist in dieser Phase nicht gut, da du zu viele Kohlenhydrate aufnimmst, was die Abnahme für einige Tage behindert.
      Der Apfeltag ist nur für die Stabi-Phase, falls du dort mehr als 1 kg zunimmst.

      Milch und Milchprodukte enthalten viel Zucker. Deswegen so wenig, wie möglich davon.
      Um Fleisch und Fisch zu ersetzen nutze die MAPs, Eiweiß aus Hülsenfrüchten ohne Kalorien.

      Du solltest dein Training an die verminderte Kalorienaufnahme anpassen.
      Trainiere so, das du dich wohl fühlst.
      Solltest du länger auf Kohlenhydrate verzichten wird dein Körper lernen in die Ketose zu kommen, dann kannst du wieder richtig Gas geben, das dauert aber einige Wochen.

      Deine dritte Frage kann ich nicht beantworten, da ich nicht weiß, wie die Belastung bei deinem Vorhaben aussieht.
      Nehme dir MAP mit, um deine Eiweißversorgung sicher zu stellen und für Schwächemomente eine gute und schnelle Kohlenhydratquelle.

      Viele Grüße
      Thorsten

    • Hallo Anne,
      10 MAP liefern so viel, vom Körper verwertbares Eiweiß, wie 300g mageres Fleisch.
      Ich empfehle daher 5 Presslinge entweder als Zwischenmahlzeit oder als Ersatz für die Menge Fleisch oder Fisch zum Mittag oder Abendessen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  46. Hallo Thorsten,

    Vielen Dank.

    Ich habe in der Zwischenzeit 2 Mahlzeiten mit jeweils 2 Äpfeln zu mir genommen. Ich wusste nicht, dass dies nicht für die Reduktionsphase gedacht ist. Kann ich etwas tun um die zu mir genommenen Kohlenhydrate schnellstmöglich abzubauen? Einen langen Lauf vielleicht?

    Ich gehe demnächst ca. 20-25 km am Tag. Für 14 Tage. Wieviel Eiweiß pro Tag inklusive MAPs soll ich dann zu mir nehmen? Machen die MAPs auch satt? Wann und wie viele von der von dir genannten Kohlehydratquelle sollte ich max. zu mir nehmen. Fett sollte aber weiterhin ausgespart werden, oder?

    Vielen Dank
    Sonnige Grüße
    Julia

    • Hallo Julia,

      die Kohlendydratspeicher kannst du durch „Kraftsport“ am schnellsten leeren.

      Wenn du die Kur machst sollst du nicht mehr als 500 kcal am Tag aufnehmen.
      Pro Mahlzeit ca. 100g Fleisch oder Fisch, was ca. 25% Eiweiß hat.
      Also 3 Mahlzeiten x 2g Protein x 4,1 kcal = 307 kcal.
      Die restlichen kcal kommen dann vom Gemüse.

      Für dein Wandern brauchst du Kohlenhydrate als Energiequelle, kein Protein.
      Mit einer Kohlenhydrataufnahme beendest du aber die Fettverbrennung.
      Also beißt sich das ein wenig…

      Ja, MAP machen auch satt.

      Viele Grüße
      Thorsten

  47. Hallo Thorsten !
    Lieben Dank für Deine schnelle Antwort.
    Ich beginne morgen mit der Reduktion und bin begeistert über die gelegentlicheErsatzlösung mit MAP.
    Wunderbar unkompliziert.
    Herzliche Grüße Anne

  48. Guten Morgen Thorsten !
    Mir ist die ganze Zeit schon nicht richtig klar, mit welchen Vitalstoffen in welcher Menge ich morgens den Eiweisshake mixen soll.
    Das hier aufgeführte Pulver steht nicht zur Verfügung.
    Ich habe : “ AM Sport Aminosäuren Pulver“ -ist das okay ?
    Herzliche Grüße Anne

    • Hallo Anne,
      leider kenne ich die Produkte, die du nimmst nicht.
      Aber du brauchst morgens in den Shake „Nährstoffe“ also eine Mischung aus Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen, usw.
      Weil die 500 kcal, die du pro Tag aufnimmst, liefern dir nicht ausreichend davon.
      Aminosäuren brauchst du nicht, da dein Essen, auch der Shake, ja aus Eiweiß (Aminosäuren) besteht.

      Viele Grüße
      Thorsten

  49. Hallo Thorsten,
    meine Freund und ich sind Sportler, Radln, Laufen, Berg gehen, Moto Cross.Wir möchten beide an den richtigen Stellen gerne 5 kg abnehmen und haben deshalb mit der Kur nach vorschrift begonnen. Exakt wie es im Buch steht, nehmen alles wie angegeben ein und haben schon nach 4 Tage tolle Erfolge.
    NUN: uns geht der Punch aus, keine Kraft beim Radln, kommen keinen Berg wie gewohnt rauf und fühlen uns kraftlos.
    Wie können wir die Kur durchhalten ohne dies alles zu verlieren? Wir betreiben jeden Tag Sport. Mein Freund verbrauch laut seiner Polar Uhr im Durchschnitt 3500kcal.Was dürfen wir essen? Wie sieht eine Essenstag für einen Sportler aus? Dürfen wir Riegel beim Sport essen wie gewohnt?
    Mein Freund hat zudem nächste Woche eine Moto Cross Rennen und braucht natürlich Kraft.
    Vielen Dank schon mal im vorraus
    mit sonnigen Grüßen
    Manuela

    • Hallo Manuela,

      während der Kur kann der Körper Energie für den „Alltagseinsatz“ bereitstellen, nicht für „Leistungssport“.
      Also entweder die Leistung runter fahren und die Kur mit gutem Erfolg abschließen oder
      die Kalorienaufnahme hochfahren und damit den ganzen Sinn der Kur (Körper in Mangelsituation führen)
      adabsurdum führen.

      Beides geht leider nicht.
      Da ihr nur ein paar Kilo abnehmen möchtet versucht es doch mit ein paar Kalorien pro Tag weniger, aber bitte nicht mit der Stoffwechselkur.
      Also Globuli weg lassen, Kalorien hoch, dass ihr euch gut fühlt und 500 kcal weniger als „normal“ essen und die Nährstoffe einfach weiter nehmen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  50. Hallo Thorsten,
    danke für die schnelle Antwort.
    Warum die Globuli weglassen? Ich dachte gerade die sind notwenig um das lässtige Depotfett wegzubekommen????? Das ich ja an den unmöglichsten Stellen Bauch beine Po Hüften wegbekommen möchte!!!
    Gruß
    Manuela

    • Hallo Manuela,
      die Globuli funktionieren nur, wenn du max. 500 kcal am Tag ist.
      Und das passt bei euch ja nicht, wegen der fehlenden Leistung für den Sport, deswegen mein Tipp:
      Macht keine Stoffwechselkur, sondern eine normale Kalorienreduzierte Ernährungsumstellung.

      Viele Grüße
      Thorsten

  51. Hallo Thorsten,

    ich beende jetzt nach 60 Tage die SWK

    Wie lange muß ich gut und ausreichen stabilisieren.

    Welches Gewicht ist wichtig für den Setpoint Tag (6)1 ohne Globuli oder Tag (6)3?

    Ich weiß noch gar nich sorichtig wie oft, wieviel und aus welchen Menge sich meine Mahlzeiten zusammensetzen sollen. Muß ich mich an Kcalmengen halten?

    Darf ich Leberwurst essen? 1g KH auf 100g

    Warum muß ich jetzt soviel Fett essen. Füllen sich da nicht wieder die Fettzellen und warum noch keine Zucker? das habe ich noch nicht so ganz verstanden.

    Vielen Dank für deine Antworten

    Ingrid

    • Hallo Ingrid,

      du solltest so lange stabilisieren, wir du reduziert hast.
      Dein neuer Set-Point ist das Gewicht ab Abschluß der Reduktionsphase, also das niedrigste.
      Lansgam die Kalorienaufnahme steigern und das Gewicht beobachten.
      DU wirst schnell rausbekommen, was dich zunehmen läßt.
      Leberwurst geht i.O.
      Wieso sollst du viel Fett essen? Und warum noch keinen Zucker?
      Wo habe ich das geschrieben?

      Viele Grüße
      Thorsten

  52. Hallo Thorsten,
    kannst du was zur Verwendung des Speed boost aus dem Paket sagen: wie oft, wie viel, jederzeit möglich zu trinken? Sind die KH darin ok? Gilt das als Snack oder wie Wasser?
    Darf man passierte Tomaten und/oder Tomatenmark verwenden?
    Vielen Dank
    Schönen Gruß
    Julia

    • Hallo Julia,
      den Speedboost kannst du den ganzen Tag trinken.
      Keine Kalorien, Keine Kohlenhydrate, Kein Aspartam.
      Richtig geiles Zeug!!

      Tomaten oder Tomatenmark in geringen Mengen zur Zubereitung von Gerichten geht i.O.

      Viele Grüße
      Thorsten

  53. Hallo Thorsten
    Wenn ich nach dem Stabilisieren nochmals in die Reduktionsphase wechsle, muss ich dann auch wieder zwei Ladetage machen?
    Liebe Grüsse und vielen Dank
    Sandra

    • Hallo Sandra,

      du kannst, musst aber nicht.
      Die Globuli werden beim zweiten Durchgang sehr viel schneller wirken, als beim ersten mal.
      Ohne Ladetage wird dein Erfolg größer sein.
      Wenn du dir mal was gönnen möchtest, kannst du diese aber gerne zur Belohnung für das Erreichte machen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  54. Hallo Thorsten !
    Da ich auf meine letzte Frage keine Antwort bekommen habe,gehe ich davon aus, dass ich keine Vitamine im Shake mixe, wenn ich diese in Kapselform einnehme. Ich füge bisher einfach einen Teelöffel Aminosäuren Pulver dazu.
    Ich bin nun beim Durchgehen der Fragen etwas verunsichert,ob ich die SWK optimal durchführe, da doch einige Produktpakete viel umfangreicher zu sein scheinen.
    Ich hatte in meinem Paket neben dem Eiweißpulver die GLOBULI, MSM,VITAMINE A-Z, OPC-TRAUBENKERNEXTRAKT sowie OMEGA 3. Genau diese stehen alle in Deiner Anleitung zur Durchführung der Kur.
    Wie aber heisst der oben genannte Booster , was bewirkt er und wo kann man ihn kaufen ?
    Kann ich irgendetwas optimieren ?
    Ich frage es deshalb, weil ich mir kurz nach Start der Kur einen Infekt eingefangen habe.
    Herzliche Grüße Anne

    • Hallo Anne,
      da muss ich deine Frage übersehen haben. Gucke ich gleich nochmal.

      Zu deiner Frage: „Vitamine in Shake“ „Kapselform“?
      Was für Produkte nutzt du und wo hast du diese erworben?

      Der Speedbooster ist ein kalorienfreies Erfrischungsgetränkt,
      was du meist, wenn du über meine Links bei Amazon die Produkte bestellst, gratis vom Lieferanten dazu bekommst.

      Viele Grüße
      Thorsten

  55. Hallo Thorsten,

    Eine Frage, wenn man keine Globuli hatte für die beiden Schlemmertage, dürfte das doch das Gesamtergebnis nicht groß beeinflussen, richtig?

    • Hallo Maria,

      deine Abnahme wird ohne Globuli an den Ladetagen später und langsamer einsetzen, aber am Ende gleich hoch sein.

      An den Ladetagen wird durch den Kalorienüberschuss viel Energie zu den Fettzellen transportiert.
      Die Fettzellen werden dann durch die Kalorien aufgeschlossen und durch die Globuli offen gehalten,
      so dass in der der Reduktionsphase die Auslagerung von Fetten sofort einsetzen kann.

      Dieser Effekt fehlt jetzt bei dir und es wird einige Tage dauern,
      bis die Wirkung der Globuli komplett an allen Fettzellen angekommen ist.

      Auf keinen Fall jetzt die Kur abbrechen oder jetzt noch Ladetage einlegen!!
      Du machst die Kur halt ein paar Tage länger und hast den gleichen Effekt.

      Viele Grüße
      Thorsten

  56. Hallo Thorsten,
    beginne morgen mit der Stabilisierungsphase, kann den Eiweißshake nicht mehr trinken, komme ins würgen. Daher meine Frage an dich, ob ich ihn gegen Hüttenkäse ersetzen kann? Hab keine MAP zu Hause, möchte auch keines mehr kaufen.
    Hab sechs Kilo abgenommen, bin sehr zufrieden.
    Lg Dani

    • Hallo Daniela,

      Glückwunsch zu deinem Erfolg.
      Ja du kannst den Shake in der Stabi weg lassen und wieder normal frühstücken.

      Viele Grüße
      Thorsten

  57. Hallo,lieber Thorsten !
    Also ich nehme die Vitamine A-Z von Peak. Ich denke, das ist so richtig, weil die Produkte alle im Paket für die SWK enthalten waren. Ich war nur irritiert, dass ich den EiweißShake mit Vitalstoffen mixen soll .
    Also ich nehme diese dann eben in Kapselform.
    Und noch etwas Anderes zu dem Apfeltag, ich habe mir mehrmals den ganzen Chat durchgelessen -Du hast tatsächlich mal den Rat gegeben, diesen in der Reduktionsphase einzulegen, daher kommt vielleicht die Verwirrung bei den anderen Teilnehmern.
    Wäre es möglich, mir einen Link für die Bestellung des Speddboosters zu schicken ?
    Herzlichen Dank für Deine Hilfe hier auf dieser Seite.
    Viele Grüße Anne

    • Hallo Anne,

      bei dem Apfeltag muss ich mich dann vertan haben.
      Den Speedbooster gibt es nicht einzeln zu kaufen.
      Er liegt, wie geschrieben, manchmal dabei, manchmal nicht.
      Wahrscheinlich je nachdem wie der Verpacker der Ware Lust hat…

      Viele Grüße
      Thorsten

  58. Hallo Thorsten,
    ich muß in der Reduktionsphase abbrechen. Wie ist der Wiedereinstieg nach einer dreiwöchigen Pause? Mit 2 Ladetagen oder ohne?
    Viele Grüße Christine

    • Hi Christine,

      nach 3 Wochen kannst aber musst du nicht wieder laden.
      Schreib mir mal wie lange du in der Reduktion warst, also Globuli genommen hast.
      Dann kann ich das besser einschätzen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  59. Hallo Thorsten ,
    ich befasse mich gerade mit den unterschiedlichsten Anbieter der swk. Bei deinem komplettpaket für 60 Tage ist alles inbegriffen?? Oder muss ich zusätzlich noch dieses Eiweißpulver kaufen?? Bei einem anderen Anbieter wird von einem daily gesprochen, der angeblich 3500 kcal aus den Depots rauscht, ist das überhaupt möglich?
    Danke Nadine

    • Hallo Nadine,
      in diesem PAKET ist alles für 60 Tage enthalten!!

      Das Daily ist von Lifeplus, diese sorgt nicht dafür, dass die Kalorien aus den Fettdepots zur Verfügung stehen, sondern der „Aktivator“ (Entweder Globuli oder Tropfen).

      Du muss dich entscheiden, ob du bei einer freien Tankstelle tankst, also das Paket (170€) über den Link oben bestellst,
      oder ob du bei einer Marken-Tankstelle tankst und das LifePlus Paket (ca. 400€) bestellst…

      Bei Fragen melde dich gerne nochmal…
      Thorsten

  60. Hallo Thorsten,
    auch ich muß die Reduktionsphase nach 21 tagen für 14 Tage abbrechen, obwohl ich mein Wunschgewicht noch nicht erreicht habe. Wie sieht es da beim Wiedereinstieg aus, mit oder ohne Ladetage?
    Danke, julia

      • hallo thorsten,
        nein ich kann/konnte leider auch nicht die stabiphase machen. musste nach 21 tagen komplett abbrechen. empfiehlst du für den erneuten start mit der reduktionsphase dann zwei ladetage?
        danke
        gruß
        julia

        • Hallo Julia,

          kommt auf die Pause drauf an.
          Ich diese kürzer als 21 Tage, dann nicht laden.
          Ist diese länger, dann wieder laden.

          Viele Grüße
          Thorsten

  61. Hallo thorsten,

    Wielange pause muss ich machen wenn ich eine neue Soffwegselkur anfangen möchte?

    Mind. 30 Tage muss die alte kur Her sein?
    Das die Medikamente wieder wirken?
    LG tamara

    • Hallo Tamara,

      genau, min. 30 Tage warten.
      Also die Stabi machen, danach kannst du ohne Ladetage wieder voll in die Reduktion starten.

      Viele Grüße
      Thorsten

  62. Hallo Thorsten !

    Was waren denn so die Spitzenreiter in Deinen Gruppen beim Abspecken und in welcher Zeit haben sie es geschafft ?

    Herzliche Grüße Anne

    • Hallo Anne,

      hier mal eine Tabelle, die ich bei meinen Info-Terminen gerne zeige.
      Der erste Wert ist das Ausgangsgewicht, der zweite die Abnahme in 30 Tagen:
      Alles in kg 🙂 Habe die Tabelle nur kopiert und möchte diese jetzt hier nicht extra wieder neu formatieren…

      Heike 104 -18
      Melly 68 -5
      Silke 78,5 -5,5
      Anja 92,5 -11
      Erika 94,5 -8,7
      Gabi 95 -10
      Norbert 154,7 -13
      Alex 78,9 -8
      Marion 88,3 -12
      Gudrun 75 -8
      Rita 107 -10
      Walter 152 -14
      Tina 67,8 -5,1
      Ines 72,4 -8,9

  63. Hallo Thorsten,
    Ich habe am Montag mit dem Programm angefangen.
    Meine Frage ist, darf ich denn Eier essen. Wenn ja in welchen Mengen täglich und wie hoch schlagen diese zu buche?

    • Hallo,
      keine ganzen Eier nicht!

      Du kannst pro Tag, wenn du deine Kalorien nicht überschreitest, gerne Eiweiß verzehren, aber kein Eigelb.
      Es gibt auch Eiweiß im Tetrapack, dann musst du das ganze Eigelb nicht weg kippen 🙂

      Viele Grüße
      Thorsten

  64. Super -vielen Dank
    Klasse Ergebnisse in Deiner Gruppe !
    Ich werde das mindestens 60 Tage durchziehen, mal sehen, was so runter geht.
    Herzliche Grüße Anne

  65. Guten Tag Herr Beyer,

    und zwar geht es um die Rezepte „kleine Pizzen, Pfannkuchen und Protein-Eis“, können sie mir bitte genau sagen, wie viele Kalorien diese Resepte haben.

    Herzliche Grüße Kudret

    • Hallo Herr oder Frau Kudret,
      ich möchte gerne, dass die Teilnehmer/innen der Kur sich intensiv mit Ihrer Nahrung und dem was sie essen beschäftigen.
      Deswegen verzichte ich, wo es nur geht, auf Kalorien- und Nährwertangaben und überlasse das der eigenen Recherche.

      Falls Sie keinen Nährwertrechner auf Ihrem Handy haben empfehle ich Ihnen fddb.de zu nutzen.

      Viel Erfolg mit der Kur

      Thorsten

  66. Lieber Thorsten,
    ich habe mit der Stoffwechselkur vor 1,5 Wochen angefangen. Die ersten Tage gingen super, aber aufgrund einer Krankheit hatte ich einen Durchhänger und habe leider sündigen „müssen“. Dann dachte ich: OK, kein Problem, dann machst du morgen einfach weiter. Anstatt aber weiterzumachen, habe ich es für sinnvoll gehalten, einfach nochmal neu anzufangen und erneute Ladetage zu machen, um meinen Stoffwechsel nochmal zu „schocken“ (und um eine Ausrede für Schokolade zu haben)… Nach diesen Tagen der Völlerei frage ich mich jetzt, ob die Kur überhaupt noch wirken kann oder ob ich alles durcheinander gebracht habe? Mein Körper kann ja gar nicht mehr wissen, was er tun muss…
    Ich freue mich auf ein kurzes Feedback.
    Herzlichen Dank und viele Grüße,
    Nina

    • Hallo Nina,

      tja, da kann ich dir auch keine schlaue Antwort drauf gegen.
      Das muss „dein“ Stoffwechsel entscheiden!
      Mein Tipp:
      Mache die Kur zu Ende und ja nach Ergebnis verlängerst du einfach die Reduktion oder machst
      erstmal eine Stabi und startest dann wieder mit einer Reduktion -> OHNE Ladetage!

      Viele Grüße
      Thorsten

  67. Hallo Herr Thorsten
    Ich bin 95 kg
    In Schwangerschaft war ich 100kg
    und nach der Schwangerschaft ich bin nur 5 kg abgenommen
    Ich habe viele Diäten probieren aber keine Ergebnisse
    Ich bin bereits eine hcg Diät anzufangen
    Ich will 25kg abnehmen und meine frage ist darf ich nur diese tropfen bestellen und mit Diät anfangen oder muss ich HausArzt fragen ..Ich warte auf ihre Antwort
    Mfg
    Anna Sina

    • Hallo Anna,

      du wirst mit der Stoffwechselkur in einem Monat gut 10 Kilo abnehmen können.
      Falls du noch stillst solltest du mit der Kur noch nicht beginnen.
      Warum solltest du mit deinem Arzt sprechen? Gibt es irgendwelche stoffwechselbezogenen Krankheiten?

      Viele Grüße
      Thorsten

  68. Hallo,
    Ich bin mit der Reduktionsphase fertig geworden am Dienstag, musste jetzt leider abbrechen und kann erst in 1 1/2 Wochen wieder anfangen.
    Fange ich dann direkt mit der Stabi-Phase an ? Oder muss ich nochmal die Reduktionsphase ( mit o. ohne Ladetag ? ) machen mit Globulis, Tabletten und Daily ?
    Lena

    • Hallo Lena,
      ich kann zwar nicht verstehen warum du dich jetzt nicht nach den Regeln der Stabi-Phase ernähren kannst, möchte dir aber eine Antwort geben.
      Du wirst, wenn sich jetzt dein Gewicht über 1 Kilo vom „neuen“ Set-Point entfernt diesen nicht in den Hypothalamus programmieren.
      Das könnte dafür sorgen, dass du einen JoJo-Effekt bekommst.
      In dem Fall mache nach einigen Wochen Pause die Kur nochmal und plane so, dass du sie komplett durchziehen kannst.

      Viele Grüße
      Thorsten

  69. Hallo Thorsten,

    ich möchte morgen mit den Ladetagen beginnen. Wie viele Kalorien sollte ich da pro Tag anpeilen?

    Für die Diätphase: Hast du Erfahrungen mit Shiratakinudeln gemacht bzw. sind diese erlaubt? Außerdem habe ich das Paket mit den Tropfen bestellt. Dort steht in der Diätanleitung, dass an den letzten beiden Tagen der strengen Phase keine Tropfen mehr genommen werden sollen. Ist das so korrekt?

    Danke für deine Antwort + Grüße, AP

    • Hallo AP,
      an den Ladetag sind ca. 4000 kcal optimal.

      Bitte nur das essen, was auf der Einkaufsliste steht!

      Ja, die letzten beiden Tage werden die Tropfen / Globuli abgesetzt, die wirken noch nach.

      Viele Grüße
      Thorsten

  70. Hallo Thorsten,

    ich bin seit 6 Wochen in der Reduktionsphase. Ich habe seitdem sehr häufig Schlafstörungen.
    Kann da ein Zusammenhang bestehen?

    Zum anderen trinke ich in der Regel 4 Liter oder mehr. Ist das zuviel und ich schwemme dadurch wichtige Stoffe aus meinem Körper?

    Danke schon mal im Voraus.

    Julia

    • Hallo Julia,

      was genau meinst du mit Schlafstörungen?
      Oft ist es beim Verzicht auf Kohlenhydrate so, dass man mit 1 – 2 Stunden weniger Schlaf auskommt.

      Pro kg Körpergewicht sollst du 35-40ml Wasser am Tag trinken.
      Je nach Gewicht passen also die 4 Liter.

      Viele Grüße
      Thorsten

  71. Hallo,

    ich würde gerne nochmal nur das Molkeprotein nachbestellen.
    Aber wo? Bei Amazon habe ich es einzeln nicht gefunden.
    Falls ich auf Alternativangebote zurückgreifen muss… worauf soll ich achten bzw. gibt es eine Empfehlung von Dir?

    Ansonsten … ich bin jetzt seit etwas über 2 Wochen dabei, habe trotz kleiner Wochenend-Sünden ca. 4 – 4,5 KG runter 🙂 und bin damit auf dem für mich richtigen Weg …

    Viele Grüße
    Dirk

  72. Hallo Thorsten,

    wenn ich eine Pause nach 21 Tage mache möchte, wie lange muss ich warte bis ich wierder anfangen kann?
    Es ist besser wenn man 42 Tage macht? und dann 6 Wochen Pause?

    Danke schon mal im Voraus.

    • Hallo Catarina,
      wie schon öfters geschrieben gibt es keine Regeln.
      Du machst einfach so lange die Reduktionsphase wie du Lust hast oder bis du dein Ziel erreicht hast.
      Anschließend solltest du die Zeit der Reduktion eine Stabiphase machen.
      Dann kannst du wieder in die Reduktion starten.

      Viele Grüße
      Thorsten

    • Hi Catarina,

      mache so lange Stabi, wie du reduziert hast.
      Diese Zeit braucht dein Körper!

      Ladephase würde ich dir empfehlen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  73. Hallo Thorsten, ich möchte die Kur jetzt auch unbedingt ausprobieren, bin allerdings Typ 1 Diabetikerin, also Insulin Pflichtig. Kann ich diese kurz trotzdem machen? Und was machen ich dann wenn ich unterzuckere, darf ich dann Traubenzucker zu mir nehmen? Wenn ich mir bei Amazon das Basis Paket und die Globuli bestelle brauche ich dann noch etwas oder ist das dann alles was ich benötige für die 30 Tage? Reichen die Map dann auch oder muss ich die auch dazu bestellen? Vielen Dank für deine Antworten im voraus. Liebe grüße daniela

    • Hallo Daniela,

      was deinen Diabetes betrifft darf ich dir leider keine Auskunft geben, das muss bitte ein Arzt machen.

      Wenn du das Basispaket und die Globuli bestellst hast du alles was du brauchst.
      Die MAP sind optional bei starkem Hunger.

      Viele Grüße
      Thorsten

  74. Hallo Thorsten, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Also habe ich es richtig verstanden, Map muss man wenn man die auch haben möchte dazu bestellen, sind nicht in dem Basis Paket enthalten. Klar ich frage wegen dem diabetes nochmal meinen Arzt, ich wollte nur wissen ob bei unterzuckerung ein Stück Traubenzucker erlaubt wäre, oder ob es die ganze kur zu nichte machen würde? Vielen Dank

    • Hallo Daniela,

      richtig verstanden, da nicht jeder MAP haben möchte ist es nicht im Paket enthalten.

      Ein Stück Traubenzucker unterbricht auf jeden Fall den Fettstoffwechsel.
      Wie lange kann ich dir nicht sagen, aber bevor du unterzuckerst ist das das natürlich ein „notwendiges Übel“.

      Auf jeden Fall solltest du nach der Kur mit deinem Arzt sprechen und die Medikamentation an an den neuen
      Stoffwechsel und dein neues Gewicht anpassen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  75. Lieber Thorsten,

    warum soll man mit der Kur nicht kurz vor oder während der Periode beginnen? Hat es etwas mit dem gesteigerten Appetit (wodurch es schwerer wird) und den Wassereinlagerungen (wodurch eine exakte Bestimmung des Körpergewichtes mit einer normalen Waage nicht möglich ist) zu tun? Oder gibt es tatsächlich Einschränkungen in der Wirkungsgweise des HCG?

    Danke und liebe Grüße,
    Tanja

    • Hallo Tanja,

      zu dieser Aussage kann ich dir leider nichts sagen, da dazu vom „Erfinder“ der Kur Dr. Simeons nichts gesagt wurde.
      Da müsstest du mal den Fragen, der diese These in den Raum gestellt hat.

      Nach meiner Erfahrung macht es keinen Unterschied, wann im Zyklus mit der Kur begonnen wird.

      Viele Grüße
      Thorsten

  76. Hallo Herr Beyer,

    ich habe bereits 2 Mal die Kur gemacht: im April und September 2016.
    Im April habe ich die Abnehm-Phase auf 6 Wochen verlängert, da nach die 3 Wochen ich nur 6 Kilo abgenommen habe. Nach insgesamt 9 Wochen kur hatte ich 12 Kilo abgenommen.
    Im September habe ich noch mal die Kur gemacht: 5 Wochen Abnhem- Phase und 3 Wochen Stabi-Phase.
    Am Ende hatte ich insgesamt und bis heute endlich 20 Kilo abgenommen.

    Ich habe noch 20 Kilo „übrig“ die ich auch verlieren möchte. Daher meine Frage: wann kann ich nochmal eine Kur anlegen?

    Vielen Dank und Gruß,
    Gigi

    • Hallo Gigi,

      erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg.
      Wenn du schon drei Wochen Stabi hinter dir hast starte gerne in die nächste Runde.

      Viele Grüße
      Thorsten

      • Hi!

        danke für die schnelle Antwort.
        ich habe irgendwo gelesen, dass wenn man die Kur mehrmals macht kommt zu ein „Gewöhnungs-Effekt“ und die Tropfen nicht mehr wirken würden.
        Was ist die Erfahrung hierzu?

        Viele Grüße,
        Gigi

        • Hi Gigi,

          meine Erfahrung: Nach drei Wochen Pause funktioniert die Kur wie beim ersten mal.
          Die Aussage „Gewöhnungseffekt“ kommt ja hauptsächlich von Teilnehmner/innen, die mit der Kur
          schon viel abgenommen haben und könnte dadraus resultieren,das die letzten Pfunde einfach schwerer zu knacken sind.

          Viele Grüße
          Thorsten

  77. Hallo Thorsten,

    tolle Seite! Sie hat mich sehr weit gebracht. DANKE!
    Ich bin seit Sonntag mit der Reduktionsphase fertig und habe 5 Kilo (für mich sehr viel) abgenommen. Da auch mich mein Berater „verlassen“ hat, bin ich etwas verzweifelt, da ich jetzt (heute ist Mittwoch) bei Dir das erste Mal lese, dass wenn ich mein Zielgewicht (liege noch ca. 3,5 Kilo weit entfernt) noch nicht erreicht habe, die Reduktionsphase ausdehnen sollte. Nun habe ich aber mit der Globuli-Einnahme aufgehört und befinde mich quasi seit gestern in der Stabiphase.

    Kolleginnen von mir sagen, dass man durchaus noch bis zu 2 Kilo in der Stabiphase abnimmt, aber verlassen kann ich mich ja nicht darauf, da ich einen anderen Körper besitze 🙂

    Könntest Du mir bitte einen Rat geben, ob ich jetzt wieder mit der Globuli- Einnahme beginnen darf/kann, die Stabiphase weitermachen soll oder oder? Bin etwas verzweifelt, weil ich meinen bisherigen Erfolg nicht gefährden möchte.

    Es dankt ganz herzlich
    Nikki

    • Hallo Nikki,

      mache jetzt min. 21 die Stabiphase und starte dann wieder ohne Ladetage in die nächste Reduktion.
      Sonst könntest du jetzt die Neuprogrammierung des Set-Points gefährden.

      Viele Grüße
      Thorsten

  78. Hallo Thorsten
    Vielen Dank für diese super Seite!!!!
    Meine Erfolgsgeschichte:
    Ich habe Mitte Juni mit der HCG Diät begonnen und es hat für mich vom ersten Tag an gepasst!! Ich hatte zuvor schon einiges ausprobiert,hatte aber nie einen solch grossen Erfolg, wie bei dieser Diät. Ich habe mich strickt an die Anweisungen gehalten und hatte ein Ziel vor Augen, das ich unbedingt erreichen wollte und ich habe es erreicht!! Ich habe bis zum heutigen Tag 30.7 kg. abgenommen!!! Ich fühle mich super dabei und mein Selbstwertgefühl ist zurück! Ich habe nach Diätphasen Stabiphasen gemacht und dann wieder Diätphasen….und die Kilos purzelten nur so dahin! Auf diesem Weg möchte ich mich bei dir Thorsten ganz herzlich bedanken,denn deine Internetseite hat einen grossen Teil zu meinem Erfolg beigetragen!! Deine Antworten im Forum auf meine Fragen, dein Coaching mit Zielsetzung, warum List und Vertrag, deine Rezeptideen……einfach super und sehr unterstützend !!
    Vielen,vielen Dank für alles.
    Liebe Grüsse Sandra

    • Hallo Sandra,

      erstmal einen herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg!!
      Und dann einen riesigen Dank für dein Feedback und dein Lob.

      Ich freue mich sehr, dass ich dich dich so unterstützen konnte
      und hoffe, dass es dir viele Leute gleich tun.

      Schön, dass du dir auch mein Coaching angesehen und dieses vor allem umgesetzt hast.

      Falls du zum halten deines Gewichts oder für eine dauerhafte Ernährungsumstellung
      noch mehr von mir sehen/hören möchtest, schaue mal hier -> http://www.schlankes-wissen.com.

      Viele Grüße
      Thorsten

  79. Hallo Thorsten
    Vielen Dank für die Glückwünsche!!
    Super, vielen Dank auch für den Link, da werde ich bald möglichst reinschauen, denn ich mache mir natürlich schon so meine Gedanken, wegen dem halten meines Gewichtes….aber ich denke, ich werde es packen !!!

    Liebe Grüsse
    Sandra

  80. Lieber Thorsten,

    da du immer so gute Antworten hast, muss ich dich nochmal etwas fragen: Ich habe vor, die Kur über ein paar Wochen zu machen. Als ich vor kurzem anfangen wollte, hat es nie „gepasst“. Jetzt habe ich einfach gestartet. Habe die Kur auch schon einmal gemacht und mich stark dran gehalten, aber auch ein paar Mal gesündigt und trotzdem gut abgenommen. Das war allerdings mit der Spritze. Nun frage ich mich: Wenn ich mich strikt an die Regeln halte, aber 1 Mal pro Woche sündige (habe da Geschäftsessen mit festem Menüplan), wirft mich das einfach nur zeitlich zurück und es dauert länger (was kein Problem für mich wäre) oder funktioniert dann das ganze System nicht? Bei der Spritze wie gesagt hatte ich nur einen Zeitverzug, aber es hat trotzdem geklappt…. Dazu muss ich sagen, dass ich mit 19% Körperfett sowieso nicht mehr mit einer großen Abnahme rechne, aber den Versuch wollte ich starten:)

    LG
    Tanja

    • Hallo Tanja,

      wenn du mit mehr Kalorien sündigst (ohne Fett und Kohlenhydrate) wird dich das nicht so raushauen und die Abnahme nur ein bisschen verlangsamen.

      Wenn du aber auch mit Fett und Kohlenhydraten sündigst wird dich jeder Sündentag ca. 4 Tage aus der Abnehme hauen.
      So lange dauert es ca. bis deine KH Speicher wieder geleert sind und die Fettverbrennung wieder richtig einsetzt.

      Überlege dir, was du machst.
      Du kannst dir beim Geschäftsessen auch lecken fettarmen Fisch oder Fleisch mit Salat und Gemüse bestellen.
      Wenn du dann halt über die 500 Kcal kommst ist das nicht so schlimm, als wenn du Kartoffeln, Nudeln oder andere KH verputzt.

      Weiterhin viel Erfolg und berichte, wie es läuft.

      Viele Grüße
      Thorsten

  81. Guten Abend,
    ich habe ein paar Fragen.
    Ich bin wegen der Proteinmenge an Fleisch verunsichert, darf man als Frau nur 150 gramm Fleisch den gesamten Tag oder jederMahlzeit. Ich benutze den Daily Basic Plus mit dem Bodysmart Solutions Triple Protein Shake, nur schmeckt der Protein Shake nicht. Kann ich einen anderen Protein Shake nehmen oder kann ich den Protein Shake und den Daily Basic Plus weglassen, schmeckt echt eklig.
    Für Ihre Mühe danke ich Ihnen im voraus.

    Lieben Gruss
    N.Warwel

    • Hallo Nicole,

      du sollst laut Tagesplan zum Mittag und Abendessen ja 120g Fleisch oder Fisch verzehren. Das Gewicht bezieht sich dabei auf Gebratenes, nicht aufs Rohgewicht.

      Du musst das Daily nehmen um deine täglich benötigten Nährstoffe aufzunehmen.

      Als Proteinpulveralternative kannst du dieses HIER probieren. Gibt es zahlreichen Geschmacksrichtungen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  82. Hallo Thorsten,
    Ganz tolle Seite, grosses Lob hierfür!
    Meine beste Freundin und ich möchten den Kilos mit dieser Kur den Kampf ansagen.
    Leider ist uns nicht klar, inwieweit diese Kur Pakete (von amazon) vollständig sind. Was ist mit den Globulis, benötigen wir für die Kur zusätzlich welche? Sind die Molkenproteine die zu benötigrnden Proteine, ohne Aspartan?
    Herzliche Grüsse
    Mareike

    • Hi Mareike,

      vielen Dank für dein Lob.
      Hier findest du eine Übersicht über die Inhalte der Pakete von Amazon: http://aktiva-stoffwechselkur.de/jetzt-starten/.
      Beim kleinsten Paket musst du noch die HCG Globuli zusätzlich bestellen. Bei den beiden größeren Paketen sind diese in Form von Tropfen enthalten.
      Das Protein in den Paketen ist selbstverständlich aspartamfrei.

      Bei weitern Fragen schreibe einfach nochmal

      Viele Grüße
      Thorsten

  83. Hallo Thorsten,mein Mann und ich haben im Sommer/Herbst erfolgreich die Kur gemacht. Er hat 15 kg , ich 9 kg abgenommen.Wir befinden uns seit Oktober in der Austestphase.Und wir testen tatsächlich ganz gut….Weihnachten und auch die Zeit davor, hat uns allerdings ein bisschen die Beine weggehauen..Meine Frage: Reguliert sich der Körper auch bei Zunahme von ca 2-3 kg wieder auf seinen SET-Point zurück? Wie lange dauert es? Was müssen wir dazu tun? Kann man auch die Globoli bis zum gewünschten Gewicht kurzzeitig nehmen?..zu der Frage JOJO-Effekt konnte ich hier leider nichts finden..Wie verhält sich das nach der Kur? Wir essen ansonsten gesund und haben viel aus der kur übernommen..DEINE SEITE IST KLASSE !!! Herzliche Grüße

    • Hi Dani,

      danke für dein Feedback.
      Und herzlichen Glückwunsch zu eurem Erfolg!!

      In der Testphase sollst du dich max. 2 Kilo von deinem neuen Set-Point entfernen.
      Ich denke aber, wenn es für eine kurze Zeit mal ein kilo mehr ist,
      wird dich das nicht aus dem System werfen.

      Globuli solltest du jetzt nicht nehmen.
      Die funktionieren nur bei einer „Mangelversorgung“, also nur, wenn du 500 Kalorien pro tag isst.

      Viele Grüße
      Thorsten

  84. Hallo Thorsten,
    Ich habe erfolgreich eine sechswöchige Kur hinter mir (-14 kg). Jetzt befinde ich mich in der Stabilisation (3 oder 6 Wochen?). Allerdings habe ich große Angst davor, wieder „normal“ zu essen, da ich das Gefühl hatte, mein Stoffwechsel hat sich zum Ende der sechs Wochen verlangsamt. Wenn ich jetzt mehr Kalorien, wie im Plan vorgesehen esse, nehme ich zu. Ich möchte auch unbedingt noch weiter abnehmen, da ich noch übergewichtig bin.

    Ich treibe mehrmals in der Woche Sport.

    Viele Grüße
    Jeanette

    • Hallo Jeanette,

      erstmal Glückwunsch zu deinem tollen Erfolg.
      Sei stolz auf dich und genieße ihn.

      Du musst jetzt langsam deine Kalorienaufnahme wieder steigern.
      Da du keine Globuli mehr nimmst und so auch keine Energie aus deinen Fettzellen kommt,
      musst du diese wieder über die Nahrung zuführen.

      Dein Stoffwechsel wird sich, durch die Globuli, nicht verlangsamt haben.

      Mache jetzt eine Stabiphase und dann gleich wieder eine Reduktion, um dein Ziel zu erreichen.
      Du kannst die nächste Reduktion auch so lange machen, bis du dein Ziel erreicht hast.

      Viele Grüße
      Thorsten

  85. Hallo Thorsten

    Ich mache die Stoffwechselkur leider kann ich die Omega3 Kapseln nicht schlucken.
    Wäre es schlimm wenn ich diese nicht nehmen würde?

    Vielen Dank im voraus
    Nina

    • Hallo Nina,

      dann nehme einfach einen TL Leinöl morgens in den Shake.

      Das ersetzt die Omega 3 Kapseln.

      Viele Grüße
      Thorsten

  86. Hallo Thorsten

    Ich mache die Stoffwechselkur leider kann ich die Omega3 Kapseln nicht schlucken.
    Ist dies für meine Abnahme am Gewicht oder allgemein ein Problem?

    Vielen Dank im voraus
    Alisha

    • Hallo Alisha,

      dann nehme einfach einen TL Leinöl morgens in den Shake.

      Das ersetzt die Omega 3 Kapseln.

      Viele Grüße
      Thorsten

  87. Hallo Thorsten

    ich habe die Kur erst gerade begonnen. Bin bei Tag 3. Gut ich mache die Kur von Lifeplus, da ist weder Magerquark noch Eier noch Leinöl erlaubt, im Gegensatz zu Deiner Kur, wie ich gesehen habe. Seit Beginn der Kur, seit 3 Tagen, kann ich nicht mehr auf Toilette. Ich denke ich bin verstopft. Da erklärt sich die heutige geringe Abnahme von -100 gramm von selbst. Was kann ich tun, damit ich wieder kann…? 🙂
    Viele Grüsse Karin aus der Schweiz

    • Hallo Karin,

      trinkst du nach deinem Shake morgens noch nen halben Liter Wasser?
      Meist liegt eine Verstopfung an den vielen Ballaststoffen des Dailys und zu wenig Flüssigkeit.

      Gehe bitte zeitnah in die Apotheke und lasse dich beraten.
      Mehr als 3 Tage nicht auf die Toilette zu gehen kann gesundheitsgefährdend werden.

      Viele Grüße
      Thorsten

  88. Hallo Thorsten,

    ich habe mal eine Frage. Funktioniert die Kur auch ohne diese vielen Vitalstoffe und Shakes.
    Sprich nur mit den HCG Globuli? Da ich seit je her morgens eh nichts Frühstücke brauche ich da auch keiner Ersatz und Mittags und abends möchte ich mich laut Ernährungsplan und Einkaufsliste ernähren.
    Ich habe zwar die Omega3 Kapseln und ein Vitaminpräparat zuhause, aber ist es denn wirklich notwendig diese Präparate einzunehmen.
    Auch die MAP Kapseln habe ich zuhause, diese nehme ich lediglich wenn ich starken Hunger bekommen sollte und keine Kalorien zu mir nehmen möchte.
    Freundliche Grüße

    • Hallo Inco,

      wenn du dich an den Plan hältst nimmst du nur 500 kcal pro Tag auf.
      Durch dieses wenige Essen bekommst du nicht alle lebensnotwendigen Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe.
      Deswegen sind die Produkte sehr wichtig um einen mangen zu vermeiden und dir ein entspanntes Abnehmen zu ermöglichen.

      Außerdem sorgen die enthaltenen Bakterien und Ballaststoffe für eine Magen/Darm Sanierung,
      das wiederum verbessert den Fettstoffwechsel und erhöht die Abnahme.

      Viele Grüße
      Thorsten

  89. Hallo Thorsten,
    das leuchtet mir schon ein.
    Aber muss ich denn wirklich alle Präparate zu mir nehmen oder langt es auch wenn ich täglich mein hochdosiertes Vitaminpräparat und die Omega3 Kapseln zu mir nehme.
    HCG nehme ich vor jedem essen und MAP nur wenns sein muss.

    L.G.
    Inco

    • Hallo Inco,

      wenn du mit den ganzen Giftstoffen, die dein Körper aus den Fettzellen löst klar kommst, kannst du auf das MSM verzichten.
      Wenn dein Körper mit dem Kur-Stress klar kommt, kannst du auf die OPCs verzichten.

      Es kann allerdings passieren, dass du dich eben wegen der Vergiftung und dem Stress sauelend fühlst.

      Probiere es gerne aus, aber sage mir später, wenn du die Kur wegen Unwohlsein abgebrochen hast, nicht dass ich dich nicht gewarnt hätte 🙂

      Viele Grüße
      Thorsten

  90. Hallo Thorsten,

    ich weiß, dass Milch ein verbotenes Lebensmittel während der Stoffwechselkur ist. Welche Auswirkungen hätte es denn, wenn man jeden Morgen 1/2 Glas Milch mit 0,1 % Fett zu sich nimmt? Nimmt man dann eventuell nur etwas langsamer ab oder ist der Erfolg schon in Gefahr???

    Viele Grüße
    Anne

    • Hallo Anne,

      die Kur ist natürlich nicht in Gefahr.
      Du nimmst nur etwas langsamer ab.
      Bedenke, dass du mit 100ml Milch ca. 4g Kohlenhydrate aufnimmst.

      Also wirklich nur in kleinen Mengen verzehren.

      Viele Grüße
      Thorsten

  91. Hallo Thorsten,

    ich habe einen zweite Runde mit der Stoffwechselkur gestartet und habe diesmal HCG C30 BioEnerg Globuli (bei A*azon bestellt) da. Mach es einen Unterschied? Denn als Inhaltsstoff ist 100% Saccharose angegeben. Also ist es doch eigentlich nur Zucker? Und wofür genau nehme ich diese Globuli, ist es um die Fettzellen zu öffnen oder gegen das Hungergefühl? Oder bewirken sie beides?
    Kann ich abends, statt einer Mahlzeit, auch einen Shake trinken oder MAPs nehmen? Shakes haben ja auch Süßungsmittel in der Zutatenliste, macht das nicht aus?
    Mandarinen haben doch recht viele KH, sind aber auf deiner Einkaufsliste, kann ich also davon nur ein paar Stückchen essen und nicht gleich eine ganze?
    Ich danke dir für deine Antworten.
    LG
    Julia

    • Hi Julia,

      HIER beantworte ich deine Fragen zu den Globuli.
      Der Trägerstoff ist bei Globuli immer Saccharose. Die HCG Information selbst ist ja nur noch energetisch vorhanden.

      Du kannst auch Abends den Shake trinken und dafür Morgens frühstücken.
      Zwei Shakes empfehle ich nicht, du brauchst auch feste Nahrung.

      Mandarinen und anderes erlaubtes Obst solltest du max. in kleinen Mengen (Eine Hand voll pro Tag) verzehren.

      Viele Grüße
      Thorsten

  92. Hallo,

    Würde gerne mit der Kur anfangen. Hatte mal gelesen das man erst 1 Tag nach der Periode anfangen soll. Stimmt das?
    Ist mit 1 Tag danach, die Ladetage gemeint oder schon Diät Phase.

    Vg Kat

    • Hi Kat,

      ich habe nun schon hunderte von Damen durch die Stoffwechselkur begleitet
      und keine davon hat acht auf das Ende der Periode gegeben.

      Wenn du genaueres darüber wissen möchtest, müsstest du dann den fragen, der diese Theorie verbreitet hat…
      Ich weiß jedenfalls von nix 🙂

      Viele Grüße
      THorsten

  93. Hallo Thorsten,

    Danke für die schnelle Antwort.
    Ich hatte das irgendwo im Internet gelesen als ich mich über die Kur schlau gemacht habe. Muss dazu sagen es waren viele Seite und die hier ist super da man einfach seine Frage stellen kann und gleich ne Antwort bekommt und man nicht stundenlang auf irgendwelchen Seiten suchen muss👍

    Vg

    Kat

  94. Lieber Thorsten,

    ich wende mich erneut an dich mit einer Frage: Ich bin kurz vor Ende der empfohlenen 30 Tage und super zufrieden. Mir fehlen aber noch 3kg zum Wunschgewicht. Für diese 30 Tage hatte ich alles gut geplant und konnte „durchziehen“. Da ich so motiviert bin und es mir total gut geht, würde ich gerne noch weitermachen mit der Reduktionsphase, bis die restlichen 3kg weg sind. Allerdings kann ich momentan schon absehen, dass ich zu 3 Geburtstagen eingeladen bin. Das heißt: Ich werde in den nächsten Wochen 3 Mal „sündigen“ (1 Mal Brunch und 2 Abendessen). Ich würde versuchen, nicht allzu sehr zu schlemmen, möchte aber auch nicht zu sehr aus der Reihe tanzen. Heißt, ich werde bspw. Brötchen essen. Nun meine Frage: Pro „Ausfall“ kostet es mich ja ein paar Tage, die ich ranhängen muss. Das würde mich nicht stören. Aber wirken die Globuli überhaupt, wenn ich dann so oft schlemme? Oder nehme ich bei 3 Mal südigen direkt so viel zu durch die geöffneten Fettdepots, dass ich es gar nicht mehr aufhole kann? Sollte ich jetzt aufhören und irgendwann wieder neu starten mit 30 Tagen? Das wäre so schade, weil die Motivation gerade da ist… Danke für deine Einschätzung und liebe Grüße aus Hamburg!

    • Hallo Tanja,

      wenn deine Motivation jetzt hoch ist ziehe durch!!
      Wie du selbst schreibst, wird es durch das Mogeln etwas länger dauern.
      Solange die „Ausfall-Tage“ nicht direkt hintereinander sind sollte es keine Fettspeicherung geben.
      Lediglich deine Kohlenhydratspeicher werden wieder gefüllt.
      Und bis diese wieder leer sind wirst du halt nichts abnehmen.

      Halte uns auf dem laufenden

      Thorsten

  95. Hallo Thorsten,

    zu den Globulis habe ich doch noch eine Frage, bei den meisten Globuli steht bei der Zusammensetzung HCG (Gonadotropin) C30, Saccharose, bei einen Hcg BioEnerg Globuli von der Bahnhofsapotheke steht aber nur Saccharose. DIe Bahnhofsapotheke hat auch noch eine andere Globuli Variante wo Gonadotropin explizit erwähnt wird. Es wäre nett, wenn du mir nochmal kurz dazu eine Rückmeldung geben könntest, ob das einen Unterschied macht. Das das Hormon selbst nicht vorhanden ist, das ist mir schon bewusst, allerdings diese unterschiedlichen Deklarierungen irritieren mich etwas und ich überlege schon, ob ich die anderen kaufe. Wäre ja schade wenn es nachher deswegen nicht funktioniert.
    Ich bin echt froh, das du dir hier mit der Seite soviel Mühe gibst, denn das ist wirklich eine hilfreiche Unterstützung.
    Danke und lieben Gruß
    Julia

    • Hallo Julia,

      alles das gleiche!!

      Es hat wohl „uninformierte“ Menschen gegeben, die der Meinung waren, dass die HCG Globuli nicht gut sind, weil da ja „Hormone“ drin sind.

      Deswegen hat die Bahnhofsapotheke ein Label und eine Artikelbeschreibung entworfen, die explizit darauf hinweist, das keine Hormone enthalten sind.

      In keinen Globulis sind oder waren Hormone enthalten, es ist immer das gleich drin, nur das Label ist anders.

      Kannst also dieses oder dieses bestellen!

      Viel Erfolg
      Thorsten

  96. Hallo Thorsten,

    Sorry, aber ich habe noch eine Frage zur Einkaufsliste.
    Man darf ja Putenfleisch essen, kann man das Putenfleisch auch in Form von Wurstaufschnitt zu sich nehmen oder ist das verboten weil da zu viele andere Zusatzstoffe enthalten sein könnten?

    Vielen herzlichen Dank für deine Mühe hier auf dieser Seite für uns alle, Du machst das richtig super.

    Danke und lieben Gruß
    Inco

    • Hallo Inco,

      jupp, geht auch in Form von Aufschnitt.
      Das empfehle ich immer den Außendienstlern, die Mittags nicht warm essen können.

      Viele Grüße
      Thorsten

  97. Hallo Thorsten,

    gibt es eine bestimmte Menge der Gesamtproteinzufuhr die pro Tag nicht überschritten werden sollte?
    Und darf die Menge etwas höher sein wenn ich viel jogge?

    Vielen Dank und schöne Grüße

    Julia

    • Hallo Julia,

      du musst darauf achten die 500 Kalorien am Tag nicht zu überschreiten.
      Halte dich am besten genau an den Plan und erhöhe deine Kalorienmenge auch wegen dem Sport nicht,
      sondern schraube lieber den Sort etwas runter.

      Viele Grüße
      Thorsten

  98. Hallo Thorsten,

    fange heute mit den Ladetagen an😀
    Hab sehr viel gelesen auf sehr vielen Seiten und was ich für mich brauch ist wo nochmal genau steht welche Tabletten usw ich wann einzunehmen habe und wann.
    Was für mich auch gut wäre ein Tagesplan wo gezielt Empfehlungen stehen was ich wann essen kann. Gibt es da noch eine spezielle Seite?
    Danke für deine Hilfe und Bemühungen

    Vg

    Kat

    • Hi Katja,

      die Einnahmeempfehlungen von den Produkten bekommst du doch mit den Produkten.
      Wo hast du eine her und um welche handelt es sich?

      Wegen dem Essen. Auf dieser Seite findest du meinen Tagesplan.
      Und die zum Download

      Viele Grüße
      Thorsten

      Viele Grüße
      Thorsten

  99. Hallo Thorsten,

    Mir ist noch was eingefallen 😁

    Gibt es eine Begrenzung an Eiweiß? Ich meine ich morgens ein Eiweiß Shake zum Frühstück trinke darf ich dann zum Mittag trotzdem Eier essen oder nicht?

    Vg

    Kat

    • Hi Katja,

      das Eiweiß begrenzt sich automatisch durch die max. aufzunehmende Kalorienmenge 😉
      Ein Vollei pro Tag geht schon i.O. Ich würde damit aber besser kochen,
      also leckere Rezepte zubereiten, als dieses so essen.

      Eiweiß darfst du natürlich mehr als aus einem Ei essen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  100. Hallo Thorsten,

    ich habe am Samstag und Sonntag meine Ladephase gehabt, allerdings ging es mir gestern nicht so gut, weswegen ich nun das Gefühl habe nicht ausreichend viel gegessen zu haben. Würdest du empfehlen nochmal komplett von vorne anzufangen?
    Und wenn ja, müsste ich dann erst die Globuli eine bestimmte Zeit absetzten um dann wieder damit anfangen zu können?

    Ich danke dir schon vielmals vorab für deine Rückmeldung

    Herzliche Grüße
    Andrea

    • Hallo Andrea,

      nein, auf keinen Fall abbrechen und die Ladephase wiederholen!!

      Mache jetzt weiter, du brauchst dann vielleicht ein, zwei Tage mehr um in die optimale Fettverbrennung zu kommen.

      Wenn du jetzt Abbrechen und neu laden wolltest würdest du min. eine Woche verlieren.

      Viele Grüße
      Thorsten

  101. Hallo Thorsten,
    wie hoch sollte die Energiezufuhr zum Ende der Stabilisierung sein? Ich esse zur Zeit 1300 kcal und habe noch drei Wochen vor mir. Mein Gewicht ist stabil. Ich möchte nach der Stabi nochmal in die Reduktion.
    Viele Grüße
    Jeanette

    • Hallo Jeanette,

      du sollst dich während der Stabi-Phase langsam wieder an eine „normale“ Kalorienmenge gewöhnen.
      Wenn du eine weitere Reduktion machen möchtest behalte jetzt die 1300 kcal bei, wenn du damit weder ab noch zunimmst.
      Sonst einfach um ein- zweihundert Kalorien nach oben bzw. unten anpassen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  102. Hallo Thorsten,

    Mir wurde gesagt das ich bis 17.00 Uhr 1 mal omega 3 und 4 mal MSM und 5 Globolis nehmen soll. Meine Frage. DA ich aber erst gegen 19.00 Uhr meistens erst schaffe zu essen wäre es besser die Globolis erst ne halbe Stunde vor dem Essen zu nehmen anstatt zu 17.00 Uhr. Ich hatte es do verstanden das es morgens und mittag ja auch ne halbe Stunde vorher ist.
    Danke

    VG

    Kat

    • Hallo Katja,

      woher bekommst du nur immer diese Informationen?

      Die Omega3 kannst nehmen wann du willst. Am besten zum Essen.
      Die MSM kannst du nehmen wann du willst. Am besten zum Essen, die eine Hälfte Morgens, die andere Hälfte Abends.
      Die Globuli am besten 15 min. vor dem Essen, egal wann du isst. Klar kannst du die auch ne Halbe Stunde vor dem Essen nehmen.
      Die Globuli haben nix mit der Nahrungsaufnahme zu tun. Kannst diese also auch zwischen den Mahlzeiten nehmen oder nach dem Essen
      Sie sollten aber mindestens mit einem Abstand von 15 min. zu einem Essen genommen werden.

      Soweit alles klar?

      Mach dich nicht verrückt…

      Viele Grüße
      Thorsten

  103. Hallo Thorsten! Ich bin heute beim 2. Ladetag und ab Morgen lege ich los.
    Wie viel g von den erlaubten Salatsorten darf ich zu den Mahlzeiten essen? Da gibt es irgendwie unterschiedliche Angaben. Mal steht da 100 g, mal steht da „was geht“.
    Vielen lieben Dank für Deine Hilfe und liebe Grüße, Petra

    • Hallo Petra,

      ich habe früher auch Gramm-Angaben für Gemüse und Salat gemacht.
      Ich bin aber wieder davon abgekommen und sage jetzt „Esse dich satt daran“.

      Gemüse und Salat hat auf 100g ca. 20-25 kcal.
      50 kcal darfst du, wenn deine Eiweißquelle 100kcal ausmacht.
      Und 200g Gemüse ist echt ne Menge.

      Also hau rein 🙂

      Viele Grüße
      Thorsten

  104. Hallo Thorsten,

    erst einmal ein großes Lob an dich. Schön, dass du dir so viel Mühe gibst, anderen Menschen mit deinem Rat zur Seite zu stehen.

    Ich hab zwei Fragen, die du eventuell beantworten kannst:

    Sind leichte Gewichtsschwankungen (z. B. 0,5 Kg Zunahme von Tag zu Tag in der Reduktionsphase normal? Woran liegt das, wenn man sich doch streng an alle Vorgaben hält?)

    Nimmt man in der Stabilisierungsphase auch noch die MSM und OPM weiterhin? Wie viele und wie lange? (Ständiges Tabletten essen finde ich über Monate hinweg nicht sehr attraktiv).

    Vielen Dank für deine Antwort und einen schönen Gruß

    Anne

    • Hallo Anne,

      vielen Dank für dein Feedback!

      In der Reduktionsphase sind Stagnationen normal, aber zunahmen nicht.
      Da musst du den Fehler suchen.

      In der Stabi brauchst du keine Nährstoffe mehr, viele nehme diese aber weiter,
      weil sie sich damit deutlich besser fühlen.
      Oder sie zB festgestellt habe, dass MSM ihre Allergie lindert…

      Viele Grüße
      Thorsten

  105. Hallo Thorsten,

    ich habe dieses Rezept für Pancakes gefunden, da ich bisher alle anderen geschmacklich wirklich schlimm fand. Wäre das eine Portion in der Stabiphase und 2 Portionen in der Reduktionsphase?

    60 Gramm Frischkäse
    2 Eier
    1 EL Stevia (alternativ ½ EL Zucker oder anderer Süßstoff)
    ½ TL Zimt

    Und wenn man dieses orangefarbene Xucker verwendet, ist das dann in der Kohlehydrataufnahme neutral? Ich habe da soetwas gehört. Oder ist Flüssigsüße besser (davon braucht man ja nur ganz wenig)? Denn das einzige was ich wirklich vermisse und wo ich noch keine gute Alternative gefunden habe, sind Kuchen, Pfannkuchen und Kekse.

    Ich danke dir mal wieder und hoffe das du mich von meinem Süß-entbehr-leid befreien kannst.
    Lieben Gruß
    Julia

    • Hallo Julia,

      das sieht gut aus!!

      XUCKER besteht aus Erythrit.
      Damit kannst du ohne Kalorien süßen.

      AAAABBBEEERRR, ob die Aufnahme eine Insulinausschüttung auslöst und
      somit die Fettverbrennung behindert ist von Person zu Person unterschiedlich.

      Ich empfehle dir in der Reduktionsphase darauf zu verzichten.
      In der Stabi-Phase und in deinem ganzen Leben danach ist es eine tolle Alternative zu Haushaltszucker und sollte in keiner Küche fehlen!

      Viele Grüße
      Thorsten

  106. Hallo Thorsten,
    Danke für deine Antwort von vor ein paar Tagen.
    Hier noch eine weitere:
    In deinem Tagesplan machst du die Angabe „eine Portion msm“ (zum Beispiel beim Frühstück). Wie viele Tabletten sind das nun?
    Auf der Packung des von dir empfohlenen Produktes steht „Tagesportion von 2 Stück (msm)).
    Bedeutet das nun eine Tablette am Morgen und eine am Abend zum Essen oder zwei am Morgen zum Frühstück?
    Und wie viele opms sollen es sein?

    Zur Stabilisierung noch was: darf man auch Kokosöl wieder verwenden (in Maßen)? 1 Esslöffel oder mehr weniger? Hab gehört das kokosöl so gesund ist und würde es gerne wieder in den Ernährungsplan aufnehmen in der Stabilisierungsphase.

    Danke und Gruß,
    Anne

    • Hallo Anne,

      je nach Hersteller der Nährstoffe gibt es andere Dosierungen.
      Deswegen meine Aussage „Portion“.

      Teile deine Menge MSM auf Morgens und Abends auf.
      OPC einmal am Tag die volle „Portion“ nehmen.

      In der Stabi darfst du gerne wieder kleine Mengen Öl und/oder Fett verzehren.

      Viele Grüße
      Thorsten

  107. Hallo Thorsten,

    Bin 1 Woche dabei und ich mag einfach kein Grünen Tee oder schwarzen Tee. Kann man auch Brennesseltee, Fencheltee und Kamilletee trinken?
    Muss ich die Kalorien von den Äpfel die man zwischen durch isst mit zählen?
    Bei Gemüse und Salat zum Essen mUSS man es ja auch oder🤔

    VG
    Kat

    • Hallo Katja,

      du kannst gerne ungesüßten Tee jeder Art trinken.
      Aber achte darauf, das auch keine Aromen oder Farbstoffe oä zugesetzt sind.

      Bei meinem Plan zählt das Frühstück, Mittag und Abendesse je 150kcal.
      Also hast du für den Snack (Apfel) noch 50 kcal über.

      Viele Grüße
      Thorsten

  108. Hallo Thorsten,

    Erstmal danke für die Antwort.
    Aber 150 zum Mittag fällt mir schwer. Das Fleisch oder 2 Eier sind schon 100 bis 150, Gemüse bei ca 200 g sind ja auch schon 100🤔
    Ein mittlerer Apfel hat 100.
    Da bin ich ja schon ohne Frühstück und Abendbrot bri ca 350.

    VG

    Kat

    • Hi Katja,

      du sollst Mittags und Abend ca. 120 Gramm Fleisch oder Fisch essen, das hat ca. 100kcal.
      Dann bleiben je noch 50 für ca. 200g Gemüse über.
      Der Shake am Morgen hat auch 150kcal.
      Dann bleiben noch 50kcal für nen Snack über. z.B. 100g Hüttenkäse oder 1/2 Apfel.

      Also laut meinem Plan passt das.
      Machst du meinen Tagesplan?

      Viele Grüße
      Thorsten

  109. Hallo 🙂

    Da ich in den letzten Jahren immer mehr zugenommen habe und jetzt letzten Sommer dazu auch noch mit dem Rauchen aufgehört habe, wiege ich jetzt tatsächlich so viel wie noch nie. (Wobei ich eigentlich immer zur eher moppeligen Fraktion gehört habe, mein Körper besteht von Natur aus schon eisern auf Fettaufbau…) Natürlich esse ich auch in Ausnahmefällen auch mal Pizza oder ein Stück Kuchen oder sowas. Aber für gewöhnlich sind bei uns zuhause sowieso schon Gemüse, Obst, Fleisch, gute Fette und Vollkornprodukte angesagt. Keine Süßigkeiten, Alkohol vielleicht alle 4 Wochen mal.

    Ich habe mit der Stoffwechselkur am 8.1. begonnen, Diätphase dann ab dem 10.1., habe so ca. 5 Kilo abgenommen und möchte gerne noch 30 Kilo abnehmen. Mein Fitness-Studio sagt, ich soll die Kur nicht länger als 21 Tage machen, weil mein Körper sonst Muskeln abbauen würde. Hier habe ich aber was anderes gelesen. Gerade geht es mir bezüglich Laune und vermehrter Schwäche (ich komme viel schlechter die Treppe rauf) eigentlich nicht so irre gut. Wenn ich innerhalb von 2,5 Wochen ca. 5 Kilo verliere, dann wären das also noch mindestens 15 Wochen, wenn alles gut läuft. Kann man diese Diät tatsächlich so lange machen ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen?

    Ich muß aber auch ehrlich zugeben, daß ich den Geschmack von in Wasser angebratenen Zwiebeln jetzt schon nicht mehr ertragen kann. Seit heute ist meine Laune an einem untypischen Tiefpunkt (meine armen Mitmenschen). Und ich habe einfach auf Dauer nicht so viel Zeit, daß ich jeden Tag einkaufen und dann zweimal raffinierte Dinge kochen kann. Hunger habe ich eigentlich keinen, das wenig essen fällt mir jetzt nicht so schwer.

    Was sollte ich tun?

    Vielen Dank schon einmal für die Mühe, die du dir hier mit dem Antworten und deiner Seite machst. 🙂

    LG
    Ama

    • Hall Ama,
      welchen Stoffwechselaktivator und Produkte nutzt du?
      Die Hormony-Tropfen kannst du ohne Einschränkungen dauerhaft nehmen.
      Hier bei Amazon oder hier bei meinen Kooperationspartner mit dem Code „aktiva5%“ bekommst du 5% Rabatt bestellen.

      Zusätzlich solltest du noch 3 x 3 MAP am Tag gegen den Muskelabbau nehmen.

      Bei den Mahlzeiten kannst du auch ganz stumpf 100g Packungen Hühnchen- oder Putenbrust und Gemüse wie Kohlrabi oder Paprika essen.
      Dann musst du nicht 2 mal am Tag kochen.

      Wenn die Kur richtig läuft solltest du schon mehr als 5 Kilo in einem Monat abnehmen und dementsprechend schneller durch sein.
      Du musst jetzt einmal durch, um dann für immer Ruhe mit dem Thema Abnehmen zu haben.
      Du gewöhnst dich mit der Zeit immer mehr und besser an die verringerte Nährstoffaufnahme und entsprechend besser wirst du dich fühlen.

      Halte durch.

      Thorsten

      • Hallo Thorsten,

        vielen Dank für Deine Antwort! 🙂

        Ich nehme Globuli, davon habe ich eigentlich noch genug. (Kann ich die nicht auch einfach statt der Tropfen weiternehmen? Das wäre wieder ein Kostenfaktor…) Ich verwende ein Eiweis-Shake, das mir mein Sport-Center dafür empfohlen hat.
        Und wenn meine PEP-Nahrungsergänzung zu Ende geht, werde ich Produkte von hcgcoach.de verwenden.

        Ah. Das mit Hühchen und rohem Gemüse ist keine schlechte Idee. Danke, das kann ich mal versuchen. 🙂

        Wenn die MAP den Muskelabbau verhindern, dann kaufe ich die auch noch. Und damit kann ich das wirklich so lange machen, bis ich endlich da bin wo ich immer hin wollte? Das wäre ja wirklich ein Traum. 🙂

        Bisher habe ich in 20 Tagen 6 Kilo abgenommen. Ich werde ab morgen auf dein Programm wechseln, bisher hatte ich das von PEP. Aber das läuft dann morgen ohnehin aus. Bei PEP sind keinerlei Milchprodukte erlaubt. Und auch kein Harzer Käse, Knäckebrot, Basamico oder ähnliches. Und es sind meistens auch nur 100g Fleisch (roh) erlaubt. Ich würde damit vermutlich richtlinienmäßig weitermachen, aber jetzt weiß ich, daß ich in Ausnahmefällen auch abnehmen kann mit deinen Erweiterungen.

        Mehr als 5 Kilo in einem Monat wäre natürlich ein Traum. Aber ich würde auch zur Not 4 oder 5 Monate durchhalten, wenn ich dafür restlos den ganzen Speck loswürde. Auch 6, wenn es sein muß. 😉

        Falls ich einen Tag sündige, habe ich aufgeschnappt, wirft es mich ca. 3 Tage zurück. Es ist nicht meine Art, zu sündigen. Aber meine Tochter hat in diesem Monat Geburtstag. Wenn es meine Diät nicht vollkommen ruiniert, würde ich mir diesen einen Tag wirklich gerne gönnen. Sind das dann wirklich nur so ca. 3 Tage oder reden wir eher von 2 Wochen?

        LG
        Ama

        • Hallo Anna,
          die 10g Globuli reichen ja für 2 x 30 Tage, evtl. ein bisschen länger.
          Steige einfach danach auf die Tropfen um, damit keine Gewöhnung entsteht.

          Die MAP solltest du unbedingt ausprobieren. Das ist eine richtige Waffe gegen Muskelabbau.
          Selbst ich, wo ich mich normal ernähre, nehme jeden Tag 3 x 2 zusätzlich zum Essen.

          Ja einen tag sündigen kostet dich ca. 3 Tage.
          Sündige aber lieber mit Kohlenhydraten, als mit Fett.
          Die KH verbrennst du schneller wieder 🙂

          Viel Erfolg, halte mich auf dem laufenden

          Thorsten
          um meinen Eiweißbedarf sicher zu decken.

          • Hallo Thorsten!

            Ich habe die MAP besorgt und bis jetzt auch täglich welche genommen. Auch mit allem anderen ist alles bisher toll verlaufen, ich war sehr eisern und ich habe jetzt Stand heute insgesamt 11 Kilo verloren. 🙂

            Fertiges Hühnchen ohne irgendeine Art von Marinade (wo dann wieder entweder Zucker oder Öl drin ist) habe ich allerdings nirgends gefunden.

            Seit 1 Woche fühle ich mich allerdings nicht so gut. Bißchen schummerig ist mir oft und ich fühle mich ziemlich müde. Ist das ein Zeichen dafür, daß ich doch lieber zwischendrin 30 Tage stabilisieren sollte?

            Liebe Grüße
            Ama

          • Hallo Ama,

            Glückwunsch zu deinem Erfolg.

            Es kann gut sein, dass du noch nicht vollständig in die Ketose umgeschaltet hast.

            Gebe dir noch ein bisschen Zeit und wenn es gar nicht besser wird mache eine Stabilisierungs-Phase.

            Viele Grüße
            Thorsten

  110. Hallo Thorsten,
    Warum soll man eigentlich Magerquark und 0,2 Frischkäse verwenden, wenn man nicht ganz auf solche produkte verzichten kann? Denn die anderen Varianten haben doch weniger kohlehydrate. Zumindest ist mir das bei den meisten Sorten aufgefallen, zwar nicht massig viel, aber da ich dachte, je weniger, desto besser fand ich es doch irgendwie komisch.
    Dank dir und lieben Gruß
    Julia

    • Hallo Julia,

      zuerst verbrennt dein Körper die Kohlenhydratspeicher der Muskulatur, dann Energie aus den Fettdepots.
      Deswegen ist es wichtig möglichst auf beides zu verzichten.

      Wenn du jetzt eines von beiden essen möchtest, ist es besser ein paar KH zu nehmen,
      da diese schneller wieder verbrannt werden als Fette.

      Viele Grüße
      Thorsten

  111. Hallo,
    Habe die Kur nach 14 Tage abgebrochen kann ich nach 1 Woche inkl. 2 Ladetage wieder anfangen und die globuli Einnahmen?
    Vielen Dank im Voraus
    Viele Grüße

    • Hallo Selin,

      nach einer Woche brauchst du keine Ladephase zu machen.
      Mache einfach da weiter, wo du aufgehört hast.

      Viele Grüße
      Thorsten

  112. Hallo Herr Beyer,
    Ok, Danke für die schnelle Antwort!
    Gäbe es irgendwelche Nachteile für meinen Stoffwechsel, wenn ich es mehrmals unterbreche und innerhalb kurzer Zeit wieder anfange mit der Kur.
    LG
    Selin

    • Hallo Selin,

      hmmm, du wirst keinen dauerhaften Erfolg haben und immer wieder in den JoJo-Effekt fallen.
      Dein Körper braucht den festen Ablauf von min. 21 Tagen Reduktion und 21 Tagen Stabilisierung,
      um sich auf den neuen Set-Point einzustellen.

      Gerne können diese Phasen auch länger sein, aber nicht kürzer.

      Viele Grüße
      Thorsten

  113. Hallo Thorsten,

    ich habe heute mal eine spezielle Frage an Dich.
    Hast Du denn, bzw. gibt es bei Dir auf der Seite irgendwo eine Liste wieviel Kalorien ein Produkt hat?
    Es geht mir um die Stabiphase, da soll man ja langsam wieder normal essen und nicht mehr als eine bestimmte Anzahl an Kalorien? Wieviel Kalorien sind es denn während der Stabiphase und was für mich am aller wichtigsten ist, was hat wieviel Kalorien….

    Vielleicht hast Du ja eine kompakte Liste wo man einsehen kann was gegessen werden darf bzw. wieviel von jeder Mahlzeit, ohne dass die Kalorienzufuhr zu hoch wird. Denn dann läuft man Gefahr dass man schnell wieder einen Jo-Jo Effekt hat. Ist das richtig?
    Ich habe in knapp 3 Wochen 4 Kilo abgenommen (Weiblich) bei 1,62 m wiege ich jetzt noch 64 Kg.
    Eigentlich möchte ich gerne runter auf 60-62 aber das funktioniert irgendwie nicht.
    Das erste mal als ich die Kur im Oktober gemacht hatte hat es nur kurz funktioniert und ich hatte schnell wieder alles drauf. Aber ich hatte mich in der Stabiphase wohl falsch ernährt. Deswegen meine Frage jetzt an Dich wegen Kalorientabelle.

    Vielen Dank für Deine Hilfe
    Inco

    • Hi Inco,

      ich hatte mal eine Liste.
      Da es die Teilnehmer/innen aber mehr durcheinander gebracht, als geholfen hat,
      verzichte ich jetzt darauf.
      Den besten Kalorienrechner, den ich dir empfehlen kann ist der von fddb.de

      Gibt es auch als Handyapp und der zeigt dir alles gut und übersichtlich an.

      Viele Grüße
      Thorsten

  114. Hallo Thorsten,
    Ich hab nochmal eine frage zu den MAP.
    Welche empfehlt du denn ausschließlich auf deiner seite?
    (Link wäre gut.)
    Ich habe welche zuhause und die neigen sich dem Ende zu. Ich würde gerne mal einen anderen Hersteller testen, und sehen ob die evtl.etwas kleiner sind.
    Meine bekomme ich kaum runter und wenn ich mal 10 für eine Mahlzeit einnehmen muss dann würge ich schon fast…
    Gibt es Unterschiede?
    L.g. inco

    • Hallo Inco,

      also ich kenne die MAP von Dr. Reinwald und habe mir jetzt diese günstigeren Aportha von fürs aktiva bestellt.
      Optisch und auch von der Größe her kein Unterschied.
      Die günstigeren sind etwas bitterer im Geschmack.
      Zu der Wirkung kann ich nichts sagen, da ich lange keine Reduktion gemacht habe.
      In meiner Reduktion habe ich die von Dr. Reinwald genommen, da kannte ich die günstigeren auch noch nicht.

      Am besten zerbröseln oder in Wasser auflösen und dann trinken.
      Ist zwar bitter, aber was tut man nicht alles 🙂

      Viele Grüße
      Thorsten

  115. Hallo Thorsten,

    Im Buch steht das man mittags 120 g einer Proteinquelle aus Fisch oder Fleisch aufnehmen soll und abends 110 g. Aber wieviel Proteine sind zum Beispiel in 500 g Putenfleisch. Wo kann ich das nachlesen. Was passiert wenn ich zu wenig Proteine oder Zuviel aufnehme.

    Lg Evi

    • Hallo Evi,

      100g Fleisch liefern ca. 25-30g Protein.
      Fixier dich nicht auf die Proteinmenge, sondern auf die Kalorienmenge.
      Es geht bei dieser Kur darum unter 500 kcal am Tag zu bleiben.

      Schnapp dir einen Nährwertrechner und rechne nach, wie viel Kalos du am Tag aufnimmst.
      Gleichzeitig lernst du, was so in den Lebensmittel an Kalos und Nährwerten enthalten ist.

      Bei zu wenig Protein wirst du Muskeln abbauen.
      Zu viel Protein kannst du mit 500 kcal am Tag nicht aufnehmen.

      Schreibe bitte alles auf, rechne nach und lerne die Nährwerte so kennen 🙂

      Viele Grüße
      Thorsten

  116. Hallo Thorsten,
    leider bin ich etwas enttäuscht. Ich hab vor 2 Jahren die Stoffwechsel Diät gemacht und erfolgreiche 8 Kg abgenommen. ich konnte mein Gewicht bis jetzt gut halten . Jetzt habe ich erneut diese Diät begonnen und bin an Tag 19 und hab bis jetzt gerade mal 1kg abgenommen. Ich halte mich an allen Angaben. Was ich aber das letzte mal nicht gemacht hab und nun regelmäßig tue ist Sport. Kann es sein, dass ich nicht abnehme weil ich mehr Muskeln aufbaue?

    • Hi Saskia,

      wenn du das Gewicht, was du normalerweise abgenommen hättest als Muskeln aufgebaut hättest
      müsstest du eine deutliche Veränderung deiner Figur (zum positiven) im Spiegel sehen können.

      Ist das so?

      Viele Grüße
      Thorsten

  117. Hallo
    Ich möchte nächste Woche mit der Kur beginnen. Ich habe aber schon seit 2 Wochen Nahrung reduziert. Kein Weizen, Zucker etc.
    Ernähre mich überwiegend von gemüsesuppen.
    Muss ich jetzt während der ladetage wieder hochfahren? Sträube mich irgendwie dagegen…
    VG Ina

    • Hallo Ina.
      so leid es mir für dich tut ja.
      Aber nur, wenn du den maximalen Erfolg aus der Kur holen möchtest.
      Du kannst auch auf die Ladetage verzichten und dann noch vier bis sechs Tage an die Kur daran hängen.
      Dann hast du in etwa den gleichen Effekt.

      Die Ladetage ja sind dafür da, die Wirkung des Aktivators (Globuli/Tropfen) zu den Fettzellen zu transportieren.
      Und ohne die Ladetage dauert das dann halt ein bisschen länger…

      Viele Grüße
      Thorsten

  118. Hallo, guten morgen,

    ich bin jetzt durch, 24 Tage, 8,5 kg. Heute der dritte Tag Stabi-Phase.

    Soweit alles super. Was mir nicht gefällt ist, dass ich in den letzten 4 Wochen ganze zweimal auf Toilette konnte. Das kann doch nicht normal sein?? Entgiftung findet doch über den Darm statt, oder?
    Was mach ich denn da? Ach ja: mein Atem verrät mir, das ich der Ketose bin 🙂 …

    • Hallo Babe,

      erstmal Glückwunsch zu deinem Erfolg, das hört sich großartig an.

      Ich wundere mich, dass du nicht beim Arzt warst.
      Nicht mindestens alle zwei Tage auf Toilette gehen zu können kann das Zeichen eines Darmverschlusses sein.
      Und das kann tödlich enden!

      Behalte das auf jeden Fall im Blick und gehe sofort zur Apotheke um dir etwas abführendes zu kaufen.

      Wahrscheinlich hast du zu wenig getrunken, für die vielen Faserstoffe, die du während der Kur gegessen hast.

      Viele Grüße
      Thorsten

  119. Hallo Thorsten,
    ich starte nächste Woche in die nächste Reduktion. Ich möchte den Vitalstoffdrink von lifeplus mit 100 ml Orangensaft trinken. Das ist mir angenehmer. Ich würde dann das erlaubte Obst am Vormittag weglassen. Wäre das ok?
    VG Jeanette

    • Hallo Jeanette,

      Das Stück Obst am Vormittag ist nur für die ersten Tage, bei extremen Hunger.
      Versuche es dann lieber mit 50ml Direktsaft plus 150ml Wasser
      oder mit 50ml Milch plus 150ml Wasser.

      Am besten natürlich nur Wasser…

      Viele Grüße
      Thorsten

  120. Hallo Thorsten,

    seit 4 Tagen tut sich leider gar nichts auf der Waage. Meine Frage kann es daran liegen das ich stark erkältet bin oder daran das meine MSM Kapseln alle sind. (auch ca 4 oder 5 Tage). Leider ist die Neubestellung noch nicht da.

    Vg
    Kat

    • Hallo Kat,

      eine Erkältung kann eine Entzündung sein und eine Entzündung hält Wasser im Körper zurück.
      So könnte sich der Stillstand erklären.

      Viele Grüße
      Thorsten

  121. Danke Thorsten.
    Ich war jetzt schon etwas gefrustet. Nicht nur weil man Hals, Kopf und Ohrenschmerzen sondern die Waage auch noch Stillstand zeigt.
    Also wenn die Erkältung weg ist müsste alles wieder laufen…
    Mit den MSM Kapseln hat es also nichts zu tun?
    Wenn ich die Kur verlängere wäre es besser sie wieder da zu haben?

    Vg

    Kat

    • Hallo Katja,

      warte erstmal die Erkältung ab.
      Dein Körper hat jetzt was anderes zu tun, Abnehmen ist ihm grade nicht wichtig.
      Wenn du die Kur verlängerst nehme die MSM am besten weiter.

      Viele Grüße
      Thorsten

  122. Hallo Thorsten, ich wollte gerne die Häufigsten Fragen bzw. die dazugehörigen Antworten lesen aber wenn ich sie anklicke sind sie nur grün hinterlegt, woran liegt das?

    • Hi Judi,

      wenn du auf die Fragen klickst sollte sich die Antwort öffnen.
      Scrolle nach dem Klick mal ein bisschen nach oben, ob du dann was siehst.
      Wenn nicht schreibe mir mal mit welchem Browser du surfst, dann kann ich das mal testen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  123. Hallo
    Ich bin seit 5 Tagen in der Diätphase mit den Produkten von Life plus.
    Was mich irritiert sind die unterschiedlichen Angaben bei den erlaubten Lebensmitteln….Karotte, Kartoffeln….usw.
    Und noch etwas: ich benutze den von dir empfohlenen kalorien Rechner. Ich nehme bisher max. 500 Kalorien zu mir. Allerdings wird der täglich verbrauchte Energiebedarf ( lernen, Spaziergänge) wieder abezogen. Ist das richtig?

    • Hallo Ina,

      bei meiner Version der Stoffwechselkur nimmst du jeden Tag 500 kcal auf.
      Egal wie viel du dich bewegst.
      Weil das HCG stellt dir ja bis zu 2500 kcal pro Tag aus den Fettzellen bereit.
      Also bist du in jedem Fall kalorienmäßig gut versorgt.

      Viele Grüße
      Thorsten

  124. Lieber Thorsten,

    erneut wende ich mich an dich- ich hoffe, ich kann deine Einschätzung noch einmal in Anspruch nehmen. Ich hatte dir schon gesagt, dass ich in nächster Zeit cheaten muss, aber ungern abbrechen möchte, weil es eben nur 3 bestimmte Anlässe sind. Noch mal danke für deinen Rat, dann weiterzumachen. Nun habe ich die Globuli seit ca. 40 Tagen genommen und bin noch nicht an meinem Ziel. Ich merke jedoch, dass ich oft Hunger habe und immer wieder mal cheate. I.d.R. mit Eiweiss, aber dennoch über den 500kcal (alle paar Tage komme ich auf ca. 1000; ich esse dann meistens mehr Huhn oder Hüttenkäse und extrem viel Gemüse. Manchmal auch Zucker in Form von 1 Orange und 1 Apfel- also definitiv zu viel). Die Abnahme geht dementsprechend schleppend, aber zunehmen tue ich trotz der Cheats (auch mit Brötchen ein paar Mal) nicht. Nun frage ich mich, ob ich noch eine Zeit so weitermachen kann? So gesehen könnte ich das ja sehr lange durchziehen, da es durch die „regelmäßigen“ Aussetzer nicht so schwer ist. Die Abnahme würde dann aber extrem lange dauern, oder? Da mein Hunger so stark ist, weiß ich, dass ich es momentan nicht schaffen werde, noch einmal mehrere Wochen bei den 500kcal zu bleiben. Welche Auswirkungen hat mein „System“? Werde ich zunehmen, weil die Fettdepots offen sind? Soll ich lieber stoppen und irgendwann wieder starten? Das würde mich gerade demotivieren… Aber ich habe natürlich Angst, auf diesem Weg zuzunehmen, obwohl ich wie gesagt dies bisher nicht beobachte. Ich gehe jeden Tag ca. 5km spazieren und ergänze mit 30 Min. Joggen. Ist das vielleicht zu viel Sport? Schon im Voraus DANKE für deinen Rat und diese tolle Seite. Es ist ein schönes Gefühl, sich an jemanden wenden zu können. LG Tanja

    • Hallo Tanja,

      es ist schwer dir einen guten Tipp zu geben.

      Weil, mit der weiteren Einnahme von HCG und dem Cheaten wirst du immer mal wieder Fett einlagern statt auslagern
      und wenn du in dieser Zeit nichts abnimmst ist das nicht gut für deinen Stoffwechsel.

      Wenn du die HCG absetzt und dich weiter kalorienreduziert ernährst wird dein Stoffwechsel in den Keller fahren.

      Tja, was ist jetzt der kleinere Tod?

      Ich würde eine Pause machen, stabilisieren und dann, wenn es wieder passt mit einer neuen Kur sauber durchstarten.

      Ich weiß, dass ist nicht das was du hören willst, aber was soll ich dir sonst sagen?

      Viele Grüße
      Thorsten

    • Hi Stefanie,

      das machst du doch schon üer die Nährstoffe!

      Nehme nicht noch zusätzlich welche, das kann zu Verstopfung führen.
      Nehme deine Darmreiningungsprodukte besser nach der Kur weiter.

      Viele Grüße
      Thorsten

  125. Lieber Thorsten,

    danke für deine Antwort- bei dem „Problem“ habe ich mir schon gedacht, dass es keine „gute“ Antwort gibt. Das mit dem Stoffwechsel ist ja ein wichtiger Punkt- ich muss mich denke ich wirklich mal in die Stabi-Phase zwingen:) Lieben Dank!!!

  126. Hallo Thorsten,

    ich habe noch gar nicht so recht etwas über die Obstmengen gelesen, die man pro Tag zu sich nehmen darf/kann.
    Wieviel Obst darf ich denn (natürlich nur die Sorten von der Einkaufsliste) zu mir nehmen und muss ich dafür Gemüse und andere Sachen weglassen?

    Vielen Dank für deine Antwort.
    Grüße!
    Jens

    • Hallo Jens,

      schnappe dir einen Kalorienrechner und trage alles ein.
      zB fddb.de
      Dann bekommst du schnell einen Überblick,
      was dir wieviel Kalos liefert und wann deine 500 erreicht sind.

      Viele Grüße
      Thorsten

  127. Guten Morgen Thorsten,
    habe ich das richtig vestanden ?
    Kann ich anstelle eines Eiweißshake am morgen nur die MAP zu mir nehmen? Und wieviel?
    Ich gehe davon aus das 0,1% Milch nicht erlaubt sind.
    Und natürlich alle Vitalstoffe.
    Ich schüttel mich wenn ich den mit Wasser trinken muss.
    Freue mich auf deine Antwort
    LG
    Claudia

    • Hallo Claudia,

      versuche 100ml fettarme Milch und 100ml Wasser.
      Die MAP kannst du natürlich auch morgens essen,
      kannst dann gerne auch noch ein bisschen „erlaubtes“ Gemüse dazu essen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  128. Lieber Thorsten,

    mich interessiert mal etwas anderes: Beeinflussen die Globuli den TSH-Wert? Wenn ich also meine Schilddrüsenwerte überprüfen lasse, muss ich einen bestimmten zeitlichen Abstand zur letzten Globuli Einnahme lassen und wenn ja, welchen? Mal wieder liebe Grüße:)

    • Hallo Tanja,

      tut mir leid, aber dazu darf ich dir leider keine Auskunft geben.
      Da müsstest du bitte einen Apotheker oder Heilpraktiker fragen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  129. Hallo Thorsten,
    Vielen Dank für deine Antwort. …Ich bin seit 2 Wochen in der diätphase und gerade etwas frustriert, da ich sehr wenig abnehme ( bisher 2kg)
    Ich muss allerdings antidepressiva nehmen…meinst du dass könnte den Prozess beeinflussen?zur zeit auch noch ibohexal ( eingeklemmter Ischias nerv)
    Ist es okay. In der stabiphase weiter abzunehmen oder ist das kontraproduktiv. …Wobei ich das nicht verstehe….
    Vielen Dank schon einmal

    • Hi Ina,

      die Medikamente können die Abnahme natürlich behindern.
      In der Stabi-Phase weiter abzunehmen kann dafür sorgen,
      dass sich der neue Set-Point nicht richtig abspeichert.

      Wenn du aber in der nächsten Zeit nochmals wieder durchstarten willst
      ist das kein Problem, dann kannst du dann den neuen Set-Point in deinen
      Hypothalamus brennen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  130. Hallo Thorsten,

    Seit meiner Erkältung vor 2 Wochen passiert überhaupt nichts mehr auf der Waage. Habe mich jetzt dazu entschlossen eine Pause zu machen. Bin schon etwas gefrustet.

    Vg

    Katja

    • Hallo Katja,

      das kann ich verstehen.
      Dein Körper braucht sicher noch einige Zeit,
      um sich nach der Erkältung zu entspannen und wieder
      Kraft für eine Abnahme zu haben.

      Mach lieber eine Pause und starte dann wieder richtig durch!

      VG
      Thorsten

  131. Hallo Thorsten,

    ich habe jetzt ganz genau nicht verstanden, wie viele ich von den jeweiligen Vittalstoffen zu mir nehmen soll.

    Viele Grüsse
    Karsten

    • Hallo Karsten,

      weil jeder Hersteller andere Mengenangaben hat
      und ich nicht weiß von welchem Hersteller du deine Produkte hast,
      empfehle ich dir dich nach den Angaben des Herstellers zu richten.

      Von wem hast du die Nährstoffe?
      Viele Grüße
      Thorsten

  132. Hallo, ich habe die Kur bereits zum viertel Mal gemacht und insgesamt 22 kg abgenommen. Der letzte Durchgang startete am 1.1. Bislang habe ich nur 5 kg (inkl. der Zunahme an den Ladetagen) abgenommen. Das Gewicht stagniert eine Woche oder mehr und dann nehme ich sogar 1-2 kg wieder zu. Ich bin ziemlich verzweifelt und weiss nicht, was ich noch machen kann. Ich möchte noch 22 kg abnehmen (ich wiege jetzt 92 kg ). Pausieren möchte ich ungern, da ich mich an die Ernährung komplett gewöhnt habe.

    Viele Grüße
    Carola

    • Hi Carola,
      erstmal Glückwunsch zu deinem tollen Erfolg.

      Wie im „richtigen Leben“ gibt es auch bei der Abnahme Höhen und Tiefen.
      Was machst du, wenn es woanders mal nicht so richtig läuft?
      Entweder weiter machen oder etwas anderes probieren, richtig?

      Da du weißt, dass was du machst (Stoffwechselkur) funktioniert (hat) kommt also etwas anderes machen
      in diesem Moment nicht in Frage.

      Also ist „Weitermachen“ dran!!

      Lass dich durch die kleinen Schwankungen nicht von deinem Ziel abbringen.
      Dein Körper kann immer mal wieder Wasser zurückhalten z.B. wegen Hormoneller Schwankungen (Zyklus, usw.)
      Vielleicht „brütest“ du auch grade etwas aus…

      Gebe dir Zeit und behalte die Ruhe.
      Dein Erfolg zeigt dir, dass du auf dem richtigen Weg bist.
      Gehe ihn weiter!

      Viele Grüße
      Thorsten

  133. Hallo,

    ich habe die Kur vor genau 29 Tagen gestartet und bin noch in der Diätphase.
    Ich wollte sie 42 Tage machen. Ich habe in den 29 Tagen nun 6 KG abgenommen. Diese habe ich in den ersten beiden Wochen abgenommen. Nun stagniert es schon genau 2 Wochen lang.
    Ich habe auch schon meinen 2ten Apfeltag hinter mir (natürlich nicht nacheinander sondern 1 Woche dazwischen), aber auch diese haben nichts geholfen. Nun bin ich etwas ratlos muss ich zugeben.
    Man liest entweder 3-4 Tage Stagnation oder 1,5 Wochen wegen Setpoint.

    Gibt es noch irgendwelche anderen Tipps für mich welche ich ausprobieren könnte?

    Mein Essverhalten ist folgendes:
    Ich esse Mittags und Abends jeweils 100g einer Eiweißquelle und wechsle dabei zwischen Fisch, Hühnchen und Meeresfrüchte.
    Ich gebe zu nicht all zuviel Gemüse dazu zu essen. Ich esse dazu eine kleine Portion Broccoli, Zucchini oder Paprika. Ab und an sogar ohne Gemüse.

    Sport mache ich unregelmäßig. Kraftsport im Fitnessstudio rund 2 mal pro Woche.

    Ich wäre für jede Hilfe dankbar.

    • Hi Mark,

      laut deinen Angaben machst du alles perfekt.
      Aber eine Ferndiagnose fällt mir schwer, ich müsste da schon ein längeres Gespräch mit dir führen,
      um den Kasusknacktus zu finden.

      Vielleicht wäre ein Skype-Coaching was für dich.
      Bei Interesse schreibe mir eine E-Mail an: thorsten@aktiva-nienburg.de
      Ich schreiben dir dann gerne was es kostet und wie es abläuft.

      Viele Grüße
      Thorsten

      • Ich habe nun nach ca. 2,5 Wochen dann auf einen Schlag 1,5 KG abgenommen. Das ging auch danach dann rapide. Aber bis dahin war es wirklich selbst mit Apfeltag nichtmal ein kleinwenig runtergegangen. Ich gehe nun nach 42 Tagen in die Stabilisierungsphase und habe 11 KG abgenommen. Das sind ja fast 2Kg in der Woche und völlig in Ordnung. Ich möchte zwar nun noch 9 Kg abnehmen und werde mich nach den 3 Wochen wieder direkt in die Diätphase begeben.

        Vielen Dank
        Gruß
        Mark

        • Hallo Mark,

          danke für dein Feedback.
          Ich freue mich auf deine Nachricht nach der 2ten Diätphase, das du dein Ziel erreicht hast.

          Viel Erfolg
          Thorsten

  134. Hallo Thorsten,
    ich habe mal eine Frage zu dem Shake und zu dem OPC: Ich bin gegen Soja und Trauben allergisch.
    Der Shake, den Sie empfehlen, hat jedoch auch Inhaltsstoffe aus Soja. Kann ich statt diesem auch das „Premium Whey“ von Weider verwenden?
    Und gibt es auch eine Alternative für das OPC? Muss ich das unbedingt einnehmen oder geht es auch ohne?

    Danke vorab schon mal für die Antwort!

    • Hallo Kerstin,

      du kannst jeden Proteinshake ohne Aspartam nehmen.
      Anstatt der OPC kannst du auch ein sehr hoch dosiertes Vitamin ACE Produkt als „freie Radikale Fänger“ nehmen oder Astaxanthin.

      Aber OPC hat halt die höchste Wirkung, um freie Radikale zu neutralisieren.

      Viele Grüße
      Thorsten

  135. Hallo Thorsten,

    Ich nehme L-Thyroxin da ich Schilddrüse habe…. besteht da ein Problem im Zusammenhang mit Globulin und den ganzen Nahrungsergänzungsmitteln?

    Weiterhin würde ich gerne wissen ob es eine Unterschied gibt zwischen Hormony Complex B12 Tropfen und HCG C30 Globuli (kleine Kügelchen) ? Haben beide die selbe Wirkung? Welches ist besser?

    LG Kathi

    • Hallo Kathi,

      da ich kein Arzt bin darf ich zu deiner ersten Frage keine Auskunft geben.
      Ich kenne aber einige Leute mit Schilddrüsenprobelemen, die die Kur gemacht haben.
      Frage aber zur Sicherheit nochmal deinen Arzt.

      In den B12 Trofpen ist die HCG Wirkung „energetische“ übertragen worden,
      in die Globuli „homöopathisch“

      Funktionieren tut beides. Habe mit beiden Sachen gute Erfahrungen gemacht.
      Würde jetzt aber die B12 Tropfen vorziehen…

      Viele Grüße
      Thorsten

  136. Hallo,
    ich habe keinen Kommentar, aber eine Frage: Linsen sind ein guter Eiweißlieferant, weshalb soll ich sie während der Diät-Phase vermeiden?

  137. Hallo,

    wie viel Gramm oder wie viele Tabletten der einzelnen Vitalstoffe soll man denn wann einnehmen?

    Irgendwie finde ich nicht wirklich etwas dazu.

    Danke für die Antwort

    LG – Yvonne

    • Hallo Yvonne,
      es gibt so viele verschiedene Hersteller von Produkten
      und ich weiß nicht, welche du hast.

      Deswegen richte dich immer nach den vom Hersteller vorgegebenen Angaben.

      Viele Grüße
      Thorsten

  138. Hallo Thorsten,
    Ich habe 35 tage Diätphase Rum und mir fehlen noch 2,5 kg bis zu meinem Ziel. (Fast 10kg abgenommen)Werde wohl noch auf 42 Tage verlängern….Wie lange muss ich stabilisieren bis ich erneut in die Diätphase zu starten?
    Fahre am 21. 5. In den Urlaub und möchte bis dahin auch wieder aus der Stabiphase raus sein….

    Vielen Dank für deine immer sehr hilfreichen Antworten
    Ina

    • Hi Ina,

      erstmal Glückwunsch zu deinem Erfolg.

      Es reicht aus 3 Wochen zu stabilisieren, gerne kannst es auch bis auf 6 Wochen ausdehnen,
      je nachdem wie du Lust hast wieder zu starten.

      Viele Grüße
      Thorsten

  139. Hallo Thorsten,
    wir (mein Mann und ich) sind in der 1. Woche der Red.phase. Die ersten 3kg sind weg, In den letzten beiden Tagen fängt das Gewicht wieder an zu steigen (500g), ich bin jetzt total verunsichert. Was machen wir falsch? Wir nehmen die VitEffect21G und die Produkte von Lifeplus.
    Was ist außerdem der Unterschied von Lifeplus zu Deinen Produkten?

    • Hallo Helga,

      vielleicht hilft dir dieser Beitrag aus der FAQ weiter -> KLICK

      Der Unterscheid in den Produkten ist der Preis 🙂
      Lifeplus muss halt viel Geld für die Verkaufsstruktur aufwenden.
      40% des Produktpreises werden an die Verkäufer ausgeschüttet und das muss natürlich rauf geschlagen werden…

      Viele Grüße
      Thorsten

      Viele Grüße
      Thorsten

  140. Nochmal ich, also das mit dem Unterschied habe ich kapiert. Wenn ich nun auf andere Produkte umsteigen will, z.B. auf diese, die Du empfiehlst, was benötige ich alles??? Mittlerweile schwirrt mein Kopf, weil ich wirklich nicht mehr weiß, was braucht man wirklich und was ist absolut unnötig.
    Ich bin Dir jetzt schon dankbar für eine Antwort.

    Grüsse Helga

    • Hi Helga,
      ich werde bald eigene Pakete anbieten. 🙂

      Aber solange brauchst du alles, was du hier findest -> KLICK

      Hier kannst du mit einem Klick alle Produkte in den Amazon Warenkorb legen: -> KLICK

      Die MAP sind optional, um starke Hungergefühle zu stillen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  141. Hallo,bin bei Tag 4 der Stoffwechselkur,soweit läuft alles nach Plan.Morgens ein Shake mit einem Löffel Eiweißpulver zwischendurch evtl.mal ne Handvoll Blaubeeren aber ich habe ein echtes Problem mit dem Gemüse bzw.Salat…Mag weder das eine noch das andere.Deshalb mach ich mir mittags Salat mit Pute /Fisch oder Hähnchen und am Abend einen Quark…Wie schlimm ist das ?Ess am liebsten Möhren,aber die sind ja nicht erlaubt.Hin und wieder Kohlrabi geht,aber eben nicht immer…Bin da sehr eingeschränkt in meinem Essverhalten und ehrlich gesagt macht mich Salat überhaupt nicht satt und Gemüse schmeckt mir nicht.Dazu kommt noch das Dressing ;( Hunger habe ich eigentlich immer,oder ist es nur das Verlagen nach Süßem ?Momentan nehme ich 5 mal die Globulis,ist aber stressig wei man sie immer 15-20 min vor der Mahlzeit nehmen soll.Kann ich sie auch nur 1 oder 2 mal nehmen?Vielen Dank im voraus

    • Hallo Sabine,

      anscheinend ist die Stoffwechselkur nicht das richtige Programm für dich.
      Du musst dich schon an die Regeln halten, damit du in kürzester Zeit maximalen Erfolg hast.

      Gemüse ist zum satt werden Vorraussetzung.
      Wenn du das nich magst gibt es keine Alternative.

      Der Heißhunger kann davon kommen, das du doch zu viele Kohlenhydrate ist und dein Insulin deswegen nicht runter bekommst.

      Wie viel Globuli nimmst du jeweils?

      Welche Produkte verwendest du?

      Du schaffst es nicht, vor dem Essen an die Globuli zu denken?
      Mach dir feste Essenzeiten und dann ne Erinnerung ins Handy.

      Viele Grüße
      Thorsten

  142. Hallo Thorsten danke für deine Antwort.Ich nehme Lifeplus Produkte.Und ich habe nicht gesagt,dass ich keinen Erfolg habe.Seit Beginn am Dienstag habe ich 2,5 kg abgenommen und bin zufrieden.Ich habe das Programm vor Jahren schon mal gemacht.Damals mit Erfolg von 5 kg,was für mich völlig zufriedenstellend war.Im Laufe der Zeit hat sich eben der „Schlendrian“breit gemacht,2 kg sind zurück und dehalb mach ich das eben noch mal .Nicht zuletzt weil die Reinigung dem Körper guttut.Ich dachte eigentlich,das es um in erster Linie um die Aufnahme von 50g Eiweiß ohne Kohlenhydrate und Fette geht?Also wieso nicht einfach das Gemüse weglassen?Man nimmt doch sowieso Nahrungsergänzungsmittel zu sich.Wie schon oben geschrieben,nehme ich 5 Globulis vor den Mahlzeiten.Vergessen tue ich sie hin und wieder…Liegt eher daran,dass ich das Fläschchen nicht immer bei mir habe.Morgens kein Problem.Aber ist ja auch egal.Letztendlich wollte ich nur wissen ob es eine Alternative zum Gemüse gibt,ob es schlimm ist wenn ich abends einen Quark esse und ob man die Globulis evtl.nur 2 x m Tag nehmen könnte.Ich werde versuchen die Zwischenmahlzeiten wegzulassen,und vielleicht habe ich dann weniger Hunger.Zuindest fällt dann die einnahme der Globulis weg und ich könnte dieses dann morgens,mittags und abends erhöhen…Guß Sabine

    • Hi Sabine,

      also eigentlich geht es bei der Kur darum, maximal 500 Kalorien zu essen.
      Im Tagesablauf sind 3 Portionen mit je 150 kcal vorgegeben und ein Snack mit 50 kcal.

      Mittags und Abends sind es ja durch die ja 100g Fleisch oder Fisch je 100 kcal und je 20-25g Protein.
      Die restlichen 50 kcal füllst du halt mit Gemüse auf um satt zu werden.

      Morgen nimmst du den Shake der auch 150 kcal und 20-25g Protein liefert.
      Also kommst du auf min. 60 im besten Fall auf 75g Protein.

      Zu den Globuli:
      Manche nehmen morgens und abends je 5-10 Globuli und haben damit Erfolg,
      manche nehmen vor jeder Mahlzeit 5.
      Musst du ausprobieren.

      Nehme doch 5 direkt, wenn du aufstehst und 5 wenn du ins Bett gehst.
      Dann kannst du diese schonmal nicht vergessen.
      Und falls du die Globuli vor dem Essen vergessen hast, nehme sie 15-30 min. nach dem Essen.

      Viel Erfolg und berichte mir, wie es läuft.

      Thorsten

  143. Hallo 🙂
    Kann ich zusätzlich von omnilogic die apfelpektin kapseln nehmen?

    Würde mich sehr interessiern was du davon hältst ?
    Lg Bianca

    • Hi Bianca,
      das kenne ich nicht,
      deswegen möchte ich dazu nichts sagen.
      Entscheide oder probiere es bitte selber.

      Viele Grüße
      Thorsten

  144. Hallo, ist denn die Stoffwechselkur auch etwas wenn man sehr harte Körperarbeit hat? Ich laufe sechs Stunden im schnellschritt und habe einen sehr hohen Energieverbrauch , stelle es mir da recht schwierig vor, weil ich da sehr sehr großen Hunger hab !!!

      • Hallo,
        das musst du selbst entscheiden!
        Probiere es einfach aus.
        Genügend Energie, für einen normalen Tagesablauf, wird dir aus den Fettdepots zur Verfügung gestellt.
        Ob es auch für deinen anstrengenden Job reicht, vermag ich nicht abzuschätzen.
        Bei mir trainieren aber viele Teilnehmer/innen während der Kur ganz normal, ohne Leistungseinschränkungen, weiter.

        Viele Grüße
        Thorsten

  145. Hallo Thorsten,

    mein Mann und ich haben bisher 7 bzw. 5 kg abgenommen.
    Wenn wir in die Stabiphase kommen, können wir dann z.B. wieder einen
    Hefezopf z.B. essen?

    Lg Karin

    • Hallo Karin,
      Glückwunsch zu eurem Erfolg.
      Ihr könnt in der Stabi-Phase gerne wieder etwas Fett und Kohlenhydrate essen.
      Geht es aber langsam an.
      Und immer das Gewicht kontrollieren. Denke an das 1 Kilo Spielraum in der Stabi.

      Viele Grüße
      Thorsten

  146. Hallo Thorsten,
    ich habe jetzt 4 Wochen Diätphase hinter mir und 8,2 Kilo abgenommen 🙂
    Nun bin ich seit gestern in der Stabiphase und habe mir zum Frühstück gleich eine Scheibe Vollkornbrot gegönnt. Heute morgen standen aber 300 g mehr auf der Waage, ist das normal wenn man wieder mit KH anfängt? Oder muss ich mir schon Gedanken machen und einen Diättag einlegen?
    Und wie schnell sollte man die Kalorienzahl erhöhen? Sind 200 Kalorien pro Woche mehr in Ordnung?
    Und wenn man eine Ausnahme machen muss (Hochzeit) einfach danach einen Diättag einlegen?

    Danke und liebe Grüße,
    Anna

    • Hallo Anna,

      erstmal Glückwunsch zu deinem tollen Erfolg!
      die Kalorien sind unwichtig.
      Dein Gewicht darf sich max. 1 Kilo vom neuen Set-Point entfernen.

      Ja die KH aus dem Brot werden natürlich gleich an Wasser gebunden in die Muskeln eingelagert.
      Also ist das mit den 300g möglich.

      200 Kalos pro Woche zu erhöhen ist ein guter Plan.

      Falls du nach einer Ausnahme mehr als 1 Kilo drauf hast lege eine Apfel oder einen MAP Tag ein.

      Viele Grüße
      Thorsten

  147. Hallo Thorsten,

    ich habe meine Strengephase nach 21 Tagen am 13. März beenden müssen. Gerne hätte ich noch weitergemacht, allerdings musste ich auf Grund einer starken Erkältung unterbrechen. Ich bin aber noch nicht am Ziel und hatte mich während dieser Zeit sehr wohl gefühlt. Kann ich denn jetzt auch ohne Ladetage weitermachen und nochmal mit den 21 Tagen und Globuli beginnen?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße

    Christina

    • Hallo Christina,

      wenn du die strenge Phase beendet hast, solltest du min 21 Tage stabilisieren,
      bevor du wieder mit den Globuli in die nächste Reduktion startest.
      Ob du wieder laden möchtest oder nicht darfst du selbst entscheiden.
      Nach 3-4 Wochen Pause ist das eigentlich noch nicht notwendig.

      Viele Grüße
      Thorsten

  148. Sehr geehrter Herr Beyer,
    darf ich während der Diätphase auch Quinoa essen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Jeannine Ullmann

    • Hallo Jeannine,

      ich kann Quinoa auf der Einkaufsliste nicht finden 🙂

      Besser nicht essen, hat zu viele KH.

      Viele Grüße
      Thorsten

  149. Hallo Thorsten,
    Ich habe 6 Wochen der Reduktionsphase hinter mir und habe 13 kg abgenommen. Ich möchte noch weiter abnehmen. Eigentlich läuft es bei mir ganz gut und ich möchte meinen Elan nutzen, einfach so weiter zu machen. Ich nehme 30 HCG -Tropfen über den Tag verteilt. Im Buch von A. Hild steht, dass nach 2 Durchgängen der Reduktionsphase der Körper eine Ruhephase braucht. Auf dieser Seite hier lese ich aber, dass die Reduktion so lange wie gewünscht durchgezogen werden kann. Da bräuchte ich bitte nochmal eine Entscheidungshilfe. Vielen Dank im Voraus.

    • Hallo Susanne,

      Glückwunsch zu deinem tollen Erfolg!

      Lese das Buch von Anne Hild und das von Matthias Jünnemann.
      Sie sagt 2 Durchgänge bis zu Pause, er sagt ein Jahr.

      Da kann ich dir nicht helfen, außer zu sagen:

      Solange es funktioniert, mach doch weiter…

      Viele Grüße
      Thorsten

  150. Lieber Torsten ich möchtendie Kur machen, meine Frage.. ich habe immer mal Nierensteine und soll deshalb nicht so viel Eiweiß bzw tierisches Eiweiß zu mir nehmen. Ist die swk dann für das richtige zum entsäuern? Lg

  151. Hallo Thorsten,

    ich und mein Freund machen auch die kur ich habe 3,2 kg in 12 tage abgenommen und fühle mich richtig gut und fit, nur mein freund hat paar probleme er hat mit mir angewangen musste aber nach den zweiten tag sträng abbrechen wegen einname von antibiotika. Heute ist er wieder beim zweiten tag stränge und schafft es wegen arbeitsbedinngt nicht mittags zu essen jetzt zu meiner frage kann er auch morgens und mittags shake trinken und arbens gegen sechs ,sieben füher gehts leider nicht fleisch oder fisch mit gemüsse oder salad essen?

    Viele Grüsse
    bianca

    • Hallo Bianca,

      ja dein Freund kann auch Mittags nur einen Shake trinken.
      Aber ob ihn das satt macht und Kraft gibt bis Abends durch zu arbeiten kann ich nicht abschätzen,
      das muss er ausprobieren.

      Viele Grüße
      Thorsten

  152. Hallo Thorsten,melde mich nochmal.Ich bin seit Mittwoch fertig und habe 4,5 kg verloren.Hätte noch gerne ein kg mehr sein können,aber ich habe in der letzten Woche „gesündigt “ Am Anfang gings super,aber in der dritten Woche,war ich schwach und hungrig.Ist aber nicht so schlimm,ich bin sehr zufrieden und habe mir sogar öfter mal mittags eine Gemüsepfanne gemacht,obwohl ich nicht so gerne Gemüse essen.Versuche jetzt immer noch bei der Eiweißzufuhr und den 2 Mahlzeiten zu bleiben,denn aus Erfahrung aus dem letztem Jahr weiß ich ,wenn ich jetzt zu Süßem greife wird schwierig mit Gewicht „halten“.Allerdings bin ich machmal echt hungrig,egal ob ich viel Wasser trinke und auch während der Mahlzeiten gut esse .Greife dann immer noch zu Kohlrabi und seit heute auch wieder zu Möhren…Habe da mometan auch keine Idee,weil letztendlich ja alles Zucker enthält.Viellleicht hast einen Tip,was ich zwischendurch essen kann.Viele Grüße Sabine

    • Hallo Sabine,

      Gemüse zwischendurch ist die beste Alternative.
      Ist schwer für mich, ohne dich zu kennen, genauere Empfehlungen auszusprechen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  153. Guten Abend.
    Ich muss auch mal was wissen.
    Ich bin jetzt schon das vierte mal in der Diätphase, also alle hintereinander….
    Und möchte gerne evtl.. nur den Ostersonntag ein bisschen anders essen, Low Carb mäßig dachte ich (Eiweiß Brot, Käse, Wurst, usw.)
    Würde es mir kräftig schaden und zurück werfen oder kann man es riskieren????
    Ich möchte danach in der Diätphase bleiben und weitermachen.
    LG

    • Hallo Mireille,

      ein tag sündigen wirft sich 4 Tage raus.
      Weil halt deine KH Speicher wieder gefüllt werden und diese müssen dann erst wieder geeleert werden,
      bevor es wie gewohnt weiter geht.

      Also kein Problem, genieße den Tag.

      Viele Grüße
      Thorsten

  154. Ich habe mal eine Frage zu den hcg Globuli
    Ich nehme die von Homeda Gomeda C30
    jetzt habe ich aber auf der Packung folgendes gelesen:
    „Hergestellt als C30 Ethanollösung im Bioresonanzverfahren ohne Wirkstoffeinsatz von Gonadotropin hcg“
    Heißt das da ist gar kein hcg drin oder was bedeutet das genau.
    Nehme ich die Falschen Globuli?
    Was nimmst Du denn für welche bzw. was empfiehlst Du?

    • Hallo Inco,
      es gibt homöopathische und energetisierte Globuli.
      Ist wahrscheinlich eine Glaubensfrage, welche man nehmen soll.

      Wenn sie funktionieren nehme sie weiter, wenn die Wirkung ausbleibt versuche die andere Form.

      Viele Grüße
      Thorsten

  155. Hallo Thorsten,
    vielen Dank für deine Antwort.
    So wirklich zufrieden bin ich nicht mit dem Ergebnis.
    Welche sollte ich denn nehmen. Kannst Du mir bitte was empfehlen?
    Danke und schöne Osterfeiertage

  156. Hi Thorsten, toll dass du dich unser annimmst…😉
    Ich kann sicher nicht die Omega Kapseln durch 1 Teelöffel Olivenöl ersetzen??
    Lg Tina

  157. Hallo Thorsten

    Ich hab die Kur schon einmal erfolgreich durchgeführt vor 2 Jahren und habe nun wieder eine gemacht. Reduktionsphase 30tage…jetzt häng ich besser schlecht als recht in der stabi (tag 10) und kann mich sehr schwer beherrschen.meistens nächtlicher Heißhunger mit diverdiversen Ausrutscher…schoki Brot Käse tralala.
    Mein endgewicht war 78,5kg jetzt Pendel ich mich so langsam aber sicher wieder nach oben 80,5/81 Bin deprimiert und hab Angst alles wieder zuzunehmen. Gibt es einen Notfallplan wie zb mehrere apfeltage bzw kalorienreduzieren in Form der Phase zwei um wieder auf die 78,5 zu kommen um diese dann ordentlich zu stabilisieren????
    Hab Angst dass alle Mühe umsonst war.
    Will eigentlich nochmal eine Runde machen…jedoch geht es zeitlich und wegen feiern etc. Erst wieder im juli. Möchte jedoch bis dahin mein Gewicht halten bzw die 2kg wieder verlieren im bestfall.

    … oder muss ich gleich wieder in die Phase 2 umsteigen und wenn ja muss ich Phase 1 dann wiederholen obwohl ich erst kurz in der stabi bin.

    … wie gesagt grundsätzlich möchte ich warten bis zur nächsten kur.
    …möchte nur nicht dass bis dahin alles für die Katze war.
    …verzweiflung macht sich breit 🙂 …
    …hoffe auf einen tollen Notfall plan ;)))

    LG

    • Hallo Märchen,

      einen Notfallplan habe ich leider nicht.
      Ein Apfeltag soll auch nur als Ausnahme gemacht werden.
      Kleine Sünden kann man in der Stabi gerne mal machen, aber Ausrutscher durch Heißhunger sind übel und kaum kompensierbar.
      Less es dir jetzt gut gehen und starte dann mit neuer Frische in eine weitere Runde.

      Viele Grüße
      Thorsten

  158. Ok danke trotzdem für die schnelle Antwort … klingt nicht sehr vielversprechend 🙂
    Wie lange muss ich mindestens warten?

    Viele Grüße

  159. Hallo Thorsten,
    ich habe es nicht so ganz mit dem Eiweiß und den Mahlzeiten verstanden. Habe gestern angefangen. Also 500 Kalorien ist mir klar. 1) Muss ich 3 Mahlzeiten und Snacks essen?
    2) Meine 1. Mahlzeit sah wie folgt aus:
    Frühstück: 1 Apfel 60 Kalorien
    Vormittag : 1 Packung Mozarella light 216 Kalorien, dazu 2 Tomaten 20 Kalorien, und eine rote Paprika 64 Kalorien.
    Abends gab es dann 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft 170 Kalorien, dazu 200 gr Champignons 40 Kalorien und 1 Zwiebel 23 Kalorien. Bin insgesamt bei 593 Kalorien!!!! Das ist ja schon viel zu wenig was ich esse. Noch weniger essen????

    3)Gemüse zählt mit zu den Kalorien so hab ich das verstanden.

    4. jetzt hab ich Kopfschmerzen :):):):)

    5. Sehr hilfreich deine Seite.

    • Hallo Gizem,

      danke für dein Feedback.
      Warum richtetest du dich nich nach dem Tagesplan?
      Ja, jede aufgenommene Kalorie zählt.
      Kopfschmerzen sind meist Entgiftungserscheiungen. Trinkst du genug, nimmst du MSM nach Herstellerangabe?

  160. Hallo Thorsten,

    ich habe vor 14 Tagen mit der Diätphase und den Globulis begonnen. Nach sechs Tagen habe ich aber „gesündigt“ und nicht mehr in die Diät zurückgefunden. Da ich aber die Kur nicht abbrechen wollte und mit täglich geschworen haben ab heute bist du wieder konsequent, habe ich die Globuli weiterhin genommen. Erst hatte ich befürchtet dadurch schnell zuzunehmen, da ich mich nicht im Defizit ernährt habe. Aber das ist zum Glück nicht passiert. Das bisher abgenommene ist natürlich wieder drauf. Jetzt möchte ich auf jeden Fall wieder starten und mind. 21 Tage durchhalten. Nun zu meiner Frage: Wie ist das mit dem Set-Point. Theoretisch wäre der ja bei mir in einer Woche erreicht, aber bis dahin habe ich sicherlich nicht mein Wunschgewicht.

    Vielen Dank für deine Antwort

    • Hallo Carina,

      Um deinen neuen Set-Point zu programmieren musst du diesen für min. 3 Wochen halten.
      Aber in der Stabi-Phase bist du ja noch nicht, also kein Problem bis jetzt.

      Viele Grüße
      Thorsten

  161. Hallo Thorsten,

    Würde gerne noch einmal die Kur machen. Leider ist es finanziell nicht möglich. Habe nur noch die Globolis und Omega 3 Kapseln. Reicht das ? Kann ich damit auch die Kur machen?

    VG
    Kat

    • Hallo Kat,

      probiere es aus.
      Sollte es nicht so klappen, wie beim ersten mal reicht es nicht.
      Klappt es, reicht es und hast hast was gespart…

      Viele Grüße
      Thorsten

  162. Hallo Thorsten,

    ich hätte noch eine Frage. Wir sind nun in der Stabiphase, also dabei langsam die Kalorien zu erhöhen.
    Da wir schon einmal Weight Wachter mitgemacht haben, überwachen wir unsere Kalorien nach diesem Prinzip und es kommt ganz gut hin.
    Vor kurzem hat mein Mann jedoch mal wieder ein bzw. zwei Stücke Pizza gegessen, wobei er dadurch Kreislaufprobleme bekam. Das hatte wir vorher jedoch ernährungsmäßig nicht gekannt.
    Gibt es eine Erklärung, warum der Körper so extrem reagiert?

    Vielen Grüße Karin

    • Hallo Karin,

      für das Phänomen habe ich keine Erklärung.
      Einen Fett oder Zucker bzw. Kohlenhydratschock kenne ich nicht.
      Kann natürlich sein, das die Verdauung sehr viel Blut gezogen hat und deswegen der Kreislauf in den Keller ging.
      Aber selbst das glaube ich nicht.

      Viele Grüße
      Thorsten

  163. Hallo Thorsten,

    brauche dringend nochmal deine Hilfe. Anne Hild rät stark von HCG C30 Globulis ab. Nehme die schon seit 2 Wochen. Sie hat von D4 Und B12 Tropfen empfohlen. Muss sagen das ich sehr zufrieden bin dem C30 bin. Welche würdest du empfehlen? Es gibt ja zig tausende Bezeichnungen für die Globulis im Internet. Und kann ich problemlos auf andere Globulis in der Diätphase wechseln?
    Ich danke dir für eine schnelle Antwort

    • Hallo Gizem,

      probiere aus, was bei dir funktioniert.
      Und wenn es funktioniert, warum wechseln?

      Anne Hild vertreibt die Tropfen ja selbst.
      Weiß nicht, warum sie so gegen die Globuli ist? 🙂

      Viele Grüße
      Thorsten

  164. Hallo Thorsten
    Morgen ist mein letzter Tag der Diätphase. Ich bin total happy, habe 5kg runter! Genau diese hartnäckigen 5 kg welche ich seit Jahren loswerden möchte sind nun endlich WEG:-))) Nun habe ich tierisch Angst, dass ich diese wieder zunehmen werde…. Werde mich aber selbstverständlich in der Stabiphase nach den Vorgaben halten. Hätte dazu noch ein paar Fragen: Muss ich nach der Diätphase, also an Tag 22 und 23 noch streng essen und einfach die Globuli weglassen?
    Kann ich in der Stabiphase z.B.Haferlocken mit Früchten und Milch mit 1.5% Fettgehalt zum Frühstück nehmen? Und muss ich das Eiweisspulver auch noch in der Stabiphase nehmen wenn ich zuwenig Eiweiss zum Frühstück zu mir nehme? Ist eine Scheibe Vollkornbrot am Vormittag erlaubt?
    Vielen Dank für Deine Antwort. Grüsse Rosy

    • Hallo Rosy,

      Glückwunsch zu deinem Erfolg.
      Toll dass du dein Ziel erreicht hast.

      Wenn du meinst es ist zeit in die Stabi zu gehen isst du noch zwei Tage reduziert setzt aber den Aktivator ab.
      Dieser wirkt 2 Tage nach!
      In der Stabi kannst du gerne Haferflocken und Vollkornbrot essen.
      Den Proteinshake musst du nicht mehr nehmen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  165. Hallo Thorsten,
    was ist genau der Unterschied zwischen deinem Programm und lifeplus? Und was für Hormone sind in HCG? Nicht etwa das der trächtigen Stuten? Ich würde lieber dein Programm machen, da mir das andere erwähnte vom Geschäftsaufbau nicht zusagt.

    • Hallo Barbara,

      Lifeplus ist lediglich eine Firma die Produkte verkauft.
      Auf meiner Seite findest du nur eine Anleitung, mit derer schon hunderte Teilnehmer/innen erfolgreich abgenommen haben.
      Wo du deine Produkte für die Kur nun kaufst ist deine Sache.
      Aber wenn du meine Links zu Amazon klickst und dann dort die Produkte kaufst bekomme ich eine kleine Provision.
      Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.

      Viele Grüße
      Thorsten

  166. Hallo Thorsten,
    ich habe in der Diätphase unwissentlich Gerichte aus der Stabilisierungsphase (also mehrere Eiweiß-Quellen gemischt) gegessen 🙁 so ein Mist. Was nun?
    Beste Grüße Svenja

    • Hallo Svenja,

      wie ist dein Abnahmeerfolog bis jetzt?
      Und woher hast du die Info, dass du nur eine Eiweißquelle essen darfst?

      Viele Grüße
      Thorsten

  167. Hallo, ich möchte diese Kur gerne beginnen und habe mir jetzt alles zusammengesucht was ich dafür benötige. Mir fehlt aber eine Anleitung, wie viele Nährstoffe/Kapseln ich von was, wann einnehmen muss?
    Also wie viele Kapseln OPC, MSM, Omega 3, Globuli..
    Morgens, mittags, abends…
    Wann und wieviel?
    Globuli, wann und wieviel?
    Ich brauche da bitte eine Hilfe!
    Danke.
    Beste Grüße
    Christin

    • Hallo Christin,

      auf den Packungen der Produkte sind doch sicher Einnahmeempfehlungen angegeben, oder?
      Halte dich bitte an die Vorgaben des Herstellers.

      Viele Grüße
      Thorsten

  168. Hallo Thorsten,
    ich bin jetzt am Tag 16 der strengen Phase und es läuft mal besser mal schlechter mit dem Abnehmen – mal 500 g runter und am nächsten Tag wieder 300g rauf usw. Insgesamt habe ich jetzt rund 3 kg weniger, aber die Zusammensetzung Muskelmasse und Fett ist deutlich besser geworden.
    Meine Fragen:
    1) Ich habe bis jetzt den Snack am Nachmittag immer weg gelassen, weil ich mit einem Espresso genug hatte. Ist das OK oder soll man diesen Snack schon essen?
    2) Bis jetzt habe ich auch keine MAPs gegessen – wie kann ich die einbauen und wieviele pro Tag?
    3) wenn es mittags mal schnell gehen muss esse ich meist 100 g mageren Schinken (Pute, Schwein oder Rind – ca. 110KCal) mit Tomaten oder rohen Karotten oder rohen Kohlrabi – ist das OK?

    Danke im voraus für die Unterstützung

    beste Grüße erika

    • Hallo Erika,

      zu 1) Du musst auf die tägliche Kalorienaufnahme achten.
      zu 2) Die MAP können genutzt werden, um eine Mahlzeit zu ersetzen oder bei Hunger zwischendurch.
      zu 3) jupp, auch die schnelle Mahlzeit ist o.k.

      Viele Grüße
      Thorsten

  169. Hallo Torsten – besten Dank für die Info.

    Noch eine Frage zur Stabi-Phase:
    Wenn ich die Kaloriengesamtzahl jetzt langsam hochschraube bis zu meinem normalen Tagesbedarf – ca. 1.700KCal und diesen dann täglich zu mir nehme, ist das dann gleichzusetzten mit der Möglichkeit, dass ich 2.000 Kcal zu mir nehme und täglich 300 zusätzlich mit Sport verbrenne?
    Also ich möchte gerne wissen, ob der Körper in einen „Sparmodus“ fallen kann, wenn ich z.B. täglich 1.500 Kcal zu mir nehme, aber zusätzlich täglich 500 Kcal durch Sport verbrenne – dann stelle ich unter dem Strich meinem Körper ja auch nur 1.000 Kcal zu Verfügung – ich habe Angst vor dem Jo-Jo-Effekt.
    Hoffe, ich hab mich nicht zu kompliziert ausgedrückt.

    Besten Dank im voraus – Deine Seite hat mir über einige Motivationstiefs hinweggeholfen – Danke
    erika

    • Hi Erika,

      ja die Angst ist begründet.
      Du hast ja einen Kaloriengrundumsatz, diesen musst du einhalten.
      Die Kalorien die du durch Sport verbrennst zählen zum Freizeitumsatz und die kannst du dann „on top“ zum Grundumsatz essen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  170. Hallo! Ich bin jetzt beim zwölften tag der Diät und muss sagen, dass ich seit gestern immer wieder ein Hungergefühl habe auch mal Magenknurren. Woran kann das liegen? Das Problem hatte ich bisher noch nie. Ich habe auch vormittags und nachmittags keinen Snack gegessen (Weil ich nie Hunger Gefühl hatte) sondern immer nur das was ich essen durfte, 500 cal am Tag.
    Ist das normal?

    Danke schon mal für die Rückantwort.

    LG, Julia

  171. Hallo! Ich bin jetzt beim zwölften tag der Diät und muss sagen, dass ich seit gestern immer wieder ein Hungergefühl habe auch mal Magenknurren. Woran kann das liegen? Das Problem hatte ich bisher noch nie. Ich habe auch vormittags und nachmittags keinen Snack gegessen (Weil ich nie Hunger Gefühl hatte) sondern immer nur das was ich essen durfte, 500 cal am Tag.
    Ist das normal?

    Danke schon mal für die Rückantwort.

    • Hi Julia,

      das ist eigentlich nicht normal.
      Eher normal ist zu Beginn der Umstellung Hunger zu haben, der sich dann über die Zeit immer weiter vermindert.
      Sicher dass es Hunger ist?
      Oder ist es eher eine LUST?

      Viele Grüße
      Thorsten

  172. Hallo Thorsten! Sorry, dass die Frage jetzt noch mal gekommen ist, aber irgendwas stimmt bei mir wohl nicht. Es kam schon wieder, dass sie nicht gesendet wurde und deine Antwort hat es mir auch erst angezeigt als ich jetzt die Frage zum zweiten Mal gestellt habe. Sorry. Ich Versuch mal die Einnahme zu ändern. Liebe Grüße und schönen Samstag, JUlia

  173. Hallo Thorsten
    Ich (38 J/170cm/76kg) habe die Diät absolviert, 2 Ladetage, 23 Diättage mit und 2 Diättage ohne Globuli, jetzt bin ich seit 2 Tagen in der Stabiphase. Ich habe während der Diät 5 kg abgenommen und endlich auch an Bauch und Hüfte, wo ich immer wieder gescheitert bin, trotz Sport und Ernährung. Ich bin also voll zufrieden.
    Nun zu meiner Frage, ich habe eine Körpterfettwage (Tanita BC-601), auf dieser sehe ich jetzt, dass ich in der letzten Woche (3 Diättage, 2 Tage ohne Globuli, 2 Tage Stabi) 0.7 kg zugenommen habe, jedoch zeigt die Waage, dass ich in dieser Zeit 0.5 kg Fett abgenommen und 1.2 kg Muskeln aufgebaut habe. Falls diese Tendenz weiter geht, muss ich dann auch einen „Apfeltag“ einlegen oder nur wenn das +1kg fettbedingt ist? Geht es um das Gewicht (Setingpoint) oder ist der Fettanteil ausschlaggebend, sofern man wie ich die Möglichkeit hat diesen zu messen?
    Besten Dank und viele Grüsse
    Andi

    • Hi Andi,

      Glückwunsch zu deinem Erfolg!
      Vergiss die Körperfettwaagen, die schätzen nur, die Messen nicht.

      Achte auf dein Gewicht und das „1 Kilo“!

      Und in einer Woche kannst du niemals 1,2 kg Muskeln aufbauen. Das wäre ja ein Traum 🙂
      Schmeiß die olle Waage weg und kaufe dir eine mit nem analogen Zeiger.

      Viele Grüße
      Thorsten

  174. Hallo Thorste, Ich habe die Kur gemacht – die wurde bei uns im Fitness-Studio angeboten. Allerdings wurde das mit den max 500kcal nicht gesagt und die Zusatzpordukte (außer den globuli) wurde nur optinal angeboten. Wenn ich das hier alles so lese habe ich glaube ich ziemlich viel falsch gemacht. Habe in 4 Wochen 4 kg abgenommen. Bin nicht wirklich zufrieden, weiß aber , dass es mit Insulinresistenz sowieso nicht so einfach ist. Will aber mindestens noch 10kg abbauen. Macht es Sinn nochmal komplett auf Reset zu gehen und mit den beiden Ladetagen zu starten? Und ich ahbe die Eiweiß-Shakes auch immer mit Milch zubereitet – das war dann wohl auch nicht so richtig? Und ich tue mich auch sehr schwer jeden Tag Fleisch zu essen – normalerweise nur 2-3/Monat ( Geflügel/Fisch, kein rotes Fleisch). Welche Alternativen gibt es da? Sorry für den vielen Text – bin aber jetzt echt etwas frustriert, dass da offensichtlich nicht alle Instruktionen eindeutig gegeben wurden. Vielen Dank Anja

    • Hallo Anja,

      warte bitte min. einen Monat und starte dann nochmal richtig durch.
      Den Shake natürlich mit Wasser trinken.
      Tja als Eiweißquelle gibt es neben Fleisch und Fisch nur noch MAP als Alternative.

      Viele Grüße
      Thorsten

  175. P.S. Habe trotzdem noch was vergessen – normalerweise frühstücke ich gegen halb 8, mittag 12 udn Abendessen gegen 7 – ich hatte zwischendurch wirklich massiv Hunger – vor allem nachmittags. Was kann ich dagegen tun? Und was mache ich, wenn ich abend noch zum Sport gehe – dann kann Abebdnessen auch mal 20 Uhr werden – und mit richtig Hunger Sport zu machen ist auch schwer. Danke anja

    • Hi,
      die Essenzeiten sind nicht so wichtig.
      Bei extremen Hunger helfen die MAP oder versuche die Einnahme des „Aktivators“ zu verändern.

      Viele Grüße
      Thorsten

  176. P.S.S. Ich habe auf alle Fälle schon mal das 60 Tage Paket bei amazon bestellt – da sind die MAP aber nicht dabei – kann das sein? Oder entspricht das dem enthaltenen Molkeprotein? Echt verwirrend bei den vielen Produkten. Und was mache ich gegen Süßanfälle – ist manchaml wie eine Sucht? Danke udn nochmal sorry für die vielen Fragen, Aber will, dass endlich mal etwas funktioniert 🙁 VG anja

    • Hi,

      die MAP musst du extra bestellen.
      Die MAP sind aus Hülsenfrüchten gemacht und haben nur 0,2 kcal bei 5g Eiweiß.
      Also nicht mit den Shake zu vergleichen.

      Wenn du dein Insulin gut unten hältst solltest du keine Probleme mit Süßsucht haben 🙂

      Viele Grüße
      Thorsten

  177. Hallo Thorsten,
    vielen herzlichen Dank für die schnellen Antworten- echt super. Ich bin auch nochmal durch die Fragen/Antworten gegangen. Es kommen immer wieder die Fragen nach Ladetagen bei zweitem Start – konnte aber trotzdem für meine Situation nicht gnz entscheiden, ob ich bei dem Neustart wieder Ladetage brauche. Ich habe 4 Wochen die strikte Phase gemacht und jetzt seit 22 Tagen zwar keine Kohlehydrate wie Nudeln usw aber leider öfter gesündigt mit Nutella. Ich hatte gepalnt jetzt am WE die beiden Ladetage zu machen und dann mit den 60 Tagen anzufangen. Passt das? Oder lieber sofort anfangen ohen Ladetage? Vielen herzlichen Dank. Anja

    • Hallo Anja,

      wenn du in der Stabi nicht zugenommen hast starte mit Ladetagen,
      wenn du in der Stabi mehr als 1 Kilo zugenommen hast starte ohne Ladetage.

      Viele Grüße
      Thorsten

  178. Hallo,

    Ich hatte schonmal die Stoffwechselkur von LifePlus gemacht und würde nun gerne mal etwas anderes ausprobieren.
    Bei der Bestellung der einzelnen Stoffe finde ich
    MSM, OPC, den Shake und die Omega 3 Fettsäuren. Allerdings fehlt mir der DailyPlus pedant und das BasenBad. Außerdem habe ich irgendwie die genaue Anleitung nicht gesehen, sehr wahrscheinlich nur nicht gefunden, wann man was und wieviel davon genau einnimmt.
    Es gibt doch bestimmt einen genauen ABlaufplan wann und wieviele MSM und OPC einnehmen muss, wieviele Globuli ich wann nehmen muss und wann ich dann die Nährstoffe nehmen muss? Ich habe es irgendwie leider nicht finden können.

    Wäre nett wenn sie mir da helfen könnten.

    Vielen Dank.

    • Hallo Mark,

      wenn du ein Paket bestellt bekommst du dazu meist einen genauen Ablaufplan.
      Wenn du einzelne Produkte bestellst richte dich bitte nach den Herstellerangaben.

      Viele Grüße
      Thorsten

  179. Hallo Thorsten,
    wieso ist lt Einkaufsliste Knäckebrot in der Reduktionsphase erlaubt – ich dachte Null Kohlehydrate?
    Danke
    anja
    P.S. Werden morgen mit den Ladetagen und am Montag dann mit der strengen Phase beginnen.

    • Hi Anja,

      das sind anscheinend die Ausnahmen für diejenigen, die es ohne etwas „krosses“ nicht aushalten…
      Warum Dr. Simeons nun genau diese beiden Sachen und nicht eine Mini-Pizza ausgewählt hat kann ich dir nicht sagen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  180. Hallo Thorsten,
    ich bin jetzt in der 2. Woche der Stabi-Phase und versuche mein erreichtes Gewicht zu halten, was gar nicht so einfach ist. Sobald ich mich mal einen Tag weniger bewege und weniger trinke geht die Tendenz schon wieder nach oben – mühsam – mühsam!
    Aber ich weiss, dass das auch damit zusammenhängt, dass ich (58) mitten in den Wechseljahren bin und mein Körper an allen Ecken (oder besser Rundungen) und Enden „kämpft“!
    Aber die Kur hat mir sehr gut getan, nicht nur gewichtsmäßig. Ich würde nun gerne die MSM weiterhin regelmäßig nehmen und habe sie auch schon über den Link bestellt.
    Nun steht da drauf, dass man nur 1 pro Tag nehmen soll? Kann ich auch außerhalb der Kur im „normalen“ Leben 4 pro Tag essen, oder war das wirklich nur währen den 3 Wochen strenge Phase?

    Vielen Dank für die Unterstützung
    erika

  181. Hallo,
    es ist wirklich toll, dass man hier alle Fragen beantwortet bekommt.
    Vielen Dank erstmal! 🙂
    Nun zu meinen Fragen
    Der Aktivator muss mindestens 15-20 min vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Sind auch 2 oder 3 Stunden vorher ok?

    Darf ich die Proteinquelle einer Mahlzeit auch kombinieren? Also zB in Form von ein bisschen Hüttenkäse und ein bisschen Fleisch?

    Bisher (bin an Tag 10 in der Reduktion) nehme ich die Produkte von Lifeplus. Kann ich „einfach“ auf die von Dir empfohlenen (günstigeren) Produkte umsteigen?

    Ist es egal, welchen EiweißShake ich nehme,Hauptsache er enthält kein Aspartame?

    Nochmals vielen Dank!
    Herzlicher Gruß
    Theresa

    • Hi Theresa,
      du kann den Aktivator nehmen, wann du möchtest. Es sollte aber immer ein Abstand von 15 Min. zum Essen eingehalten werden.
      Ich wüsste nicht, warum man Eiweißquellen nicht kombinieren darf.
      Klar kannst du jederzeit umsteigen, bzw. die Kur mit anderen Produkten verlängern.
      Achte darauf, ein 80-90% Eiweißshake ist und entweder Whey oder Mehrkomponenteneiweiß.

      Viele Grüße
      Thorsten

  182. Hallo Thorsten,

    es ist toll einen Begleiter zu haben, den man alles fragen kann.

    Ich bin gerade dabei mir einen Essensplan für diese Woche aufzustellen.
    Im Internet habe ich ein wenig nach Rezepten geschaut. Hier finde ich auch oft Rezepte für Suppen.
    Meine Fragen ist:
    Im Buch von Anne Hild wird davon gesprochen, dass ich Mittags und Abends Proteine in Form von Eiern oder Fleisch/Fisch usw. zu mir nehmen soll, da ich sonst Wasser einlagern würde.

    Kann ich eine Mahlzeit durch eine Suppe ersetzen?

    Vielen lieben Dank für deine Antwort.

    • Hi Sabrina,

      in meinem Tagesplan findest du auch nur Fleisch oder Fisch und Gemüse für Mittag und Abendessen.
      Keiner meiner Teilnehmer/innen hat eine Mahlzeit durch Suppe erstetzt.
      Also kann ich dir dazu leider nichts sagen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  183. Hallo Thorsten,
    ich habe nach der ersten Kur ( 4 Wochen Reduktion, 4 Wochen Stabi) ja eine neue angefangen und habe mir das 6 Wochen-Paket bestellt. Nach 2 Wochen habe ich 2,5 kg abgenommen – nicht übermäßig viel, aber die Richtung stimmt – ich weiß ja, dass ich schwer abnehme (aber immerhin erstes und zweites Mal zusammen 6,5 kg)
    Jetzt habe ich 2 Fragen
    a) seit 3 Tagen stagniere ich , obwohl ich nichts anderes mache als die 2 anderen Wochen
    b) da es doch eher langsam geht, wird es dauern, bis ich wirklich zufrieden bin – wie lang kann ich die Reduktions-Phase machen – es gibt immer wieder unterschiedliche Aussage dazu. Im Buch von Frau Hild steht glaube ich max 17kg. Kann man die am Stück machen ?

    Vielen Dank Anja

    • Hallo Anja,

      eine Stagnation ist meist eine Wassereinlagerung, die mit einem drastischen Gewichtsverlust endet 🙂

      Jeder hat eine andere Meinung zur Dauer der Reduktionsphase.
      Mache diese so lange, wie du dich gut fühlst und deinem Ziel näher kommst.

      Viele Grüße
      Thorsten

  184. Hallo, ich hoffe dies ist jetzt der Platz um Fragen zu stellen.
    ersten im Tagesplan finde ich nicht, wann ich die Nährstoffe (und welche) nehmen soll. Und meine zweite Frage ist, ob ich die Shakes morgens auch durch Tofu, Saitan etc. ersetzten kann und wenn ja wieviel Eiweiß sollte ich dann zu mir nehmen.
    DAnke und liebe Grüße
    Tenna

    • Hallo Tenna,

      die Einnahmeempfehlungen für die Nährstoffe stehen auf der Packung der Produkte.
      Halte dich an diese Empfehlungen.
      Warum den Shake ersetzen?
      Damit stellst du das ganze Konzept in Frage!

      Viele Grüße
      Thorsten

  185. Hallo,
    Habe die ernährungsergänzer für 30 Tage erhalten kann, man die strenge Phase auch einfach 30 statt 21 Tage machen?
    Wenn Nein wielange muss eine Pause dazwischen liegen bevor man eine 2 Kur macht?

    Danke vg

    • Hallo Tanja,

      du kannst die Reduktionsphase so lange machen, bis du dein Ziel erreicht hast.
      Zwischen 2 Kuren kannst du eine Pause machen, musst du aber nicht.

      Viele Grüße
      Thorsten

  186. Hallo Thorsten,

    ich bin gerade in der Mitte der Phase 2. Es tut sich schon auf jeden Fall etwas. Ich bin und war noch nie übergewichtig, d.h. ich habe bei 186 cm Körpergröße 83 kg. Dies bei ca 17 % Körperfett. Ich habe mich für diese Diät aus dem Grund entschieden um einen schönen Sixpack zu bekommen und bezüglich der Darmreinigung. Allerdings soll man sich ja beim Sport nicht auspowern wie ich gelesen habe. Allerdings mache ich das die letzten Tage. Ich esse vor dem Krafttraining den erlaubten sauren Apfel und nehme nach dem Training einen zusätzlichen Shake um die Eiweiß Zufuhr zu sichern. Kann ich dies so fortführen oder soll ich das auspowern wirklich komplett einstellen? Habe komischerweise genug Energie im Training.
    Danke für deine Hilfe

  187. Hallo Torsten,
    ich habe Anfang des Jahres die Kur gemacht. 1.Phase 6 Wochen…2.Phase Phase 6 Wochen. Hatte einen Set pointiert von 65,8 kg (12KG abgenommen )…Habe in der 2. Phase weitere 2,5 kg abgenommen. Dann kam im mai urlaub in Griechenland mit viel Zucker und Alkohol. …Set pointiert trotzdem gehalten.
    Jetzt geht es mir seit Wochen psychisch schlecht und habe durch mein ess und trinkverhalten zugenommen auf 68 kg..
    Es ärgert mich maßlos dass ich die Ernährungsumstellungnicht durchgehalten habe, da es mir so gut damit ging. Würdest du an meiner Stelle die Kur noch mal neu machen? Und wenn ja, muss ich dann auch die Ladegerät noch mal neu machen? Mir wäre ein stabiler setpoint wichtig. Oder reichen jetzt wieder Ernähtungsumstellung mit wenig Kohlenhydrate und Alkohol?
    Vielen Dank für deine Antwort
    Ina

  188. Hallo Thorsten,
    ich bin heute an Tag 16 der Stoffwechselkur und sehr frustriert weil die Kur zwar „angekommen“ zu sein scheint weil ich in den ersten 6 Tagen 3 Kilo abgenommen habe, aber sich seitdem entweder gar nichts mehr tut oder 200/300g Zunahme. Ich weiß, dass eine Stagnation von ein paar Tagen durchaus normal ist und deswegen habe ich die Kur bis jetzt auch diszipliniert weiter gemacht, v.a. auch in der Hoffnung, dass jeweils der nächste Tag endlich nochmal einen (kleinen) Gewichtsverlust mit sich bringt. Aber vergeblich, gestern und heute jeweils sogar 400g Zunahme (auch keine Reduktion des Umfangs). Wie kann das sein bei einer so geringen Energiezufuhr von ca. 500-600 Kalorien? Es sind keine Wassereinlagerungen, das wurde schon überprüft, Eiweißgehalt ist ebenfalls gut.
    Ich habe sogar überlegt, vom Rückgaberecht Gebrauch zu machen, aber ich kann die LifePlus Produkte nicht mehr zurück schicken, da die 30 Tage bereits vergangen sind (hatte sie vor dem Urlaub bestellt, um direkt danach starten zu können).
    Ich nehme täglich ca. 500-600 Kalorien zu mir, die LP Produkte, sowie das Himalaya Salz, trinke 2-3 l Wasser und mache 2-3x / Woche Sport (v.a. Les Mills Kurse).
    Deswegen meine Frage: gibt es auch Fälle, wo der Stoffwechsel so lange gebraucht hat sich umzustellen, sodass die Abnahme erst nach den 21 Tagen erfolgt? Ich wollte eigentlich mindestens 30 Tage die Diätphase machen und danach in die Stabilisierungsphase gehen. Aber weiß nicht, ob ich das durchhalte, wenn sich die nächste Woche auch weiterhin keine Veränderung zeigen sollte, dann erscheint das so sinnlos. 🙁
    Vielen Dank für deine Antwort!
    Daniela

    • Hallo Daniela,

      eine Ferndiagnose ist ohne dich zu kennen schwer.
      Schreibe mir mal einen typischen Tagesplan,
      vielleicht kann ich daraus was lesen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  189. Hallo Thorsten,

    ich lese immer wieder von den MAPs. Ich benutze die Produkte von Life Plus. Dort sind enthalten OPC, MSM, Eiweißshake, Omega Gold und das Daily Plus. Kann ich zusätzlich auch die MAPs benutzen? Ich wollte mir die gerade bestellen, aber nicht dass die überflüssig sind. Vielen Dank für Deine Antwort.
    LG, Diana

    • Hallo Diana,

      ja du kannst die MAPs nutzen, um Hunger zu vermeiden
      oder falls du wenig Fleisch und Fisch isst, um deinen Eiweißspiegel hoch zu halten.

      Viele Grüße
      Thorsten

  190. Hallo Thorsten,

    meine Frage ist folgende: Ich bin seit heute in der Stabilisierungsphase ( erster Tag ohne Globuli). Seit drei Tagen habe ich eine Magen-Darm-Infektion. Ich würde jetzt nach zwei Teetagen normalerweise versuchen mit Haferschleim meinen Darm wieder an Essen zu gewöhnen. Eigentlich sind Kohlenhydrate ja nicht erlaubt. Gibt es Alternativen? Oder soll ich es mit Haferschleim versuchen, bis mein Magen wieder normal reagiert?

    Jetzt schon vielen lieben Dank für Deine Hilfe

    Viele Grüße Daisy

  191. Hallo Thorsten,

    ich habe die Stoffwechselkur schon einmal mit großem Erfolg gemacht und 25 kg abgenommen, jetzt sollen die letzten 10 kg schmelzen. Habe vor, die 2. Phase ca 7-9 Wochen zu machen, je nachdem, mit welchem Erfolg es voran geht ;).
    Nun zu meiner Frage: Ich ernähre mich vegan, bei meinem erstem Stoffwechselkur-Erfolg hab ich ausschließlich Tofu und Sojajoghurt gegessen als Eiweißquelle. Da ich aber keine Sojaprodukte mehr zu mir nehme, wollte ich fragen, ob und welche Alternativen es gibt? Oder ist es „OK“, jetzt die nächsten Wochen ausschließlich Gemüse zu essen und die MAPs mittags und abends als „Fleischersatz“ zu konsumieren?

    Viele Grüße

    Anna

    • Hi Anna,
      das mit den MAPs wäre eine Alternative.
      In den FAQs findest du noch eine Übersicht an Lebensmitteln für Veganer.

      Viele Grüße
      Thorsten

  192. Hallo Thorsten,

    danke für die schnelle Antwort! Deine Seite ist echt super und so informativ. Ich glaub ich hab alles durchgelesen hier, auch die veganen Alternativen. Aber Hanfproteinpulver find ich farblich „schwierig“ und Lupine hatte ich auch mal als Pulver, hab es mir immer in den Sojajoghurt gerührt. Aber Soja möchte ich ja vermeiden. Und die Lupinen-Sachen, die es sonst noch im Reformhaus gibt sind alle zu fettig glaub ich?
    Von daher werde ich jetzt die nächsten 8 Wochen die MAPs als Ersatz nehmen und danach Hülsenfrüchte usw. als Eiweißquelle nutzen.

    Viele Grüße
    Anna

  193. Hallo Thorsten,

    ich wollte mir dein Komplettpaket bestellen. Habe vorab allerdings noch eine Frage:

    Bei den lifeplus produkteb gibt es den Daily, der grauenhaft schmecken soll. Als Alternative werden mittlerweile Kapseln angeboten. Gibt es den Daily Shake bzw etwas ähnliches bei deiner Kur auch?

    • Hi Ann,

      die Produkte, die über meine Seite empfohlen werden werden haben in etwa die gleichen Bestandteile
      wie die von LP, setzen sich aber anders zusammen.
      Deswegen brauchst du keine Angst vor etwas zu haben, was du nicht runter bekommst 🙂

      Viele Grüße
      Thorsten

  194. Hallo Thorsten,

    Darf ich in der Kur zum Mittag und zum Abend auch 250-300g Hähnchen essen?
    Ich betreibe während meiner Kur viel Sport (intensives Krafttraining) und teilweise Zudem am Abend nocb Cardiotraining.

    Ich befinde mich in der Diätphase (6. Tag) und habe zu Beginn gemerkt, dass ich mit 150g Hähnen keine power für meine Sporteinheihen hatte.

    Mit der Erhöhung fühle mich besser.

    Liebe Grüße
    Florian

    • Hi Flo,

      das widerspricht dem Konzept der Kur und stellt den Einsatz des Aktivators ad absurdum 🙂
      Halte dich an das Konzept und fahre den Sport runter.

      Viele Grüße
      Thorsten

  195. Guten Morgen,
    am 30.8. 17 hat Daniela ihre Situation beschrieben, die der meinen sehr ähnlich ist.
    Ich bin heute am Tag 6 der strengen Phase, habe zuerst 2 kg abgenommen und gestern und heute +250g mehr auf der Waage gehabt, obwohl ich mich ganz genau an die Vorgaben gehalten habe.
    Gibt es eine Feedback oder Erklärung für Daniela – ich habe seither nichts mehr von ihr bzw. von dir dazu gefunden?
    Besten Dank für eine zeitnahe Antwort
    erika

    • Hi Erika,

      ich müsste do viele Einzelheiten wissen, um dem Fehler auf die Spur zu kommen,
      dass eine Fernanaylse nicht machbar ist.
      Gerne können wir uns persönlich bei mir im aktiva treffen oder skypen.
      Bei Interesse schreibe mir, dann klären wir den Aufwand und die Kosten.

      Viele Grüße
      Thorsten

  196. Hallo Thorsten
    Ich bin nun in der Stabiphase und verunsichert. Wieviele Kalorien darf ich täglich zu mir nehmen? Darf ich mal 1000 essen und dann nur wieder 800 oder soll ich täglich minimal erhöhen?
    Ich bin an Tag 3 der Stabiphase bereits auf 900 kcal und möchte diese die ganze 1. Woche beibehalten.
    Am Ende der 3. Woche sollte ich immernoch um die 1000 sein oder darf ich dann bis zu 1500kcal essen?
    Und was ist wenn ich bei einer Mahlzeit in der ganzen Stabiphase Reis oder Kartoffeln zu mir nehme weil es nicht anders möglich ist? Ist der ganze Erfolg dahin?
    Liebe Grüsse
    Andrea

    • Hallo Andrea,

      es geht in der Stabipahse weniger um die Kalorien, als mehr um das Gewicht.
      Fahre langsam deine Kalorien hoch und achte auf das Gewicht -> Neuer Set-Point +/- 1 kg.

      Viele Grüße
      Thorsten

Schreibe einen Kommentar