FAQ – Häufige Fragen zur Stoffwechselkur

FAQ-Fragen-zur-Stoffwechselkur

Allgemein

Das orginal Protokoll der Kur von Dr. A.T.W. Simeons in deutsch übersetzt
finden Sie hier: KLICK

Das orginal Dr. Simeons Protokoll
4 (80%) 1 vote

Wenn Sie auch nach der Kur regelmäßig Sport machen, ist der JoJo-Effekt quasi ausgeschlossen. Sollten Sie die aktiva-Stoffwechselkur nicht genau nach dieser Anleitung durchführen oder nach der Kur wieder in Ihre alten Gewohnheiten verfallen, werden Sie aber wieder zunehmen. Deswegen ist die strikte Durchführung dieser Anleitung incl. der 6-monatigen Testphase und das regelmäßige Training für einen langfristigen Erfolg von entscheidender Bedeutung.

Gibt es wirklich keinen JoJo-Effekt?
4.8 (95.56%) 18 votes

Frage: Ich möchte die Stoffwechselkur lediglich zum Entgiften durchführen, dabei jedoch
nicht abnehmen. Was habe ich dabei zu beachten?

Antwort: In diesem Fall sollten Sie Ihre Ernährung anpassen, um eine ausgeglichene Ka- lorienbilanz zu erreichen. Da die entgiftende Wirkung der Vitalstoffe durch die ketonische (kohlenhydratarme bis -freie) Ernährung während der Kur unterstützt wird, müssen Sie die zusätzlichen Kalorien über eine Erhöhung der Proteine (Fleisch, Fisch, etc.) sowie den Zusatz hochwertiger Fette (Olivenöl, Nüsse) zuführen. Bei Personen mit einem sehr niedrigen Körperfettanteil (unter 10 %) kann erwogen werden, die Kur ohne Globuli durchzuführen, da die fettlösende Wirkung des hCG nicht sinnvoll ist. Da die Giftstoffe nicht in überschüssigem Körperfett gebunden sein können, erfolgt die Entgiftung durch die Ernährungsumstellung und die Vitalstoffe allein.

Kann ich die Kur auch nur zum Entgiften machen?
5 (100%) 1 vote

Einen richtigen Zeitpunkt zum Beginn der Stoffwechselkur gibt es nicht! Frauen sollten nach der Menstruation beginnen, bzw. mit der Ladephase bereits an den letzten zwei Tagen beginnen. Wenn Sie wollen, finden Sie immer eine Ausrede jetzt noch nicht zu beginnen. Familienfeiern und Geburtstage finden immer statt. Also starten Sie einfach!

Wann soll ich mit der Kur beginnen?
Bewerten Sie diesen Artikel

Sprechen Sie offen über Ihre Entscheidung abzunehmen!
Wenn Ihre Freunde komisch gucken, wenn Sie auf der Feier nur Wasser trinken und sich Ihr Essen selbst mitbringen, sollte Sie das nicht stören. Es geht schließlich um SIE!
Die anschließende Anerkennung wird alles wieder gut machen.
Übrigens kann man auch kein Alkohol trinken, wenn man krank ist oder Antibiotika nehmen muss.

Was sage ich meinem Umfeld?
Bewerten Sie diesen Artikel

Männer verlieren durchschnittlich mehr und leichter an Gewicht als Frauen. Dies hängt mit vielen Faktoren zusammen und hat unter anderem damit zu tun, dass Männer am Tag durch den höheren Muskulatur-Anteil durchschnittlich 25% mehr Kilokalorien verbrauchen als Frauen.

Warum nehmen Männer schneller ab?
2.3 (46.67%) 3 votes

Erhöhen Sie leicht Ihre Kalorien (ca.1000 kcal), machen aber weiter nach Plan. Achten Sie darauf, dass sich Ihr Gewicht max. um +/- 1 Kilo verändert.
Anschließend müssen Sie die Stabilisierungsphase durchführen, um Ihren neuen Set-Point fest abzuspeichern.

Ich habe mein Ziel erreicht, wie verhalte ich mich?
Bewerten Sie diesen Artikel

Normalerweise verwendet der Körper für die Energiebereitstellung Kohlenhydrate. Nimmt man nun mit der täglichen Ernährung zu viele Kohlenhydrate auf passiert folgendes. Die überschüssigen Kohlenhydrate werden zu Fett umgewandelt und in die Speicher des Körpers eingelagert. Und das selbst, wenn man nur geringe Mengen zu viel davon isst.
Dabei entsteht die sogenannte “Insulin-Hunger-Spirale”.
Der Körper schüttet für den Transport der Kohlenhydrate ein Hormon der Bauchspeicheldrüse aus: Insulin.
Das ausgeschüttete Insulin verhindert sofort die Verbrennung von Fetten für den Energiestoffwechsel. Weiterhin sorgt es dafür, dass die aufgenommenen Kohlenhydrate zu Fett umgewandelt und abgespeichert werden.
Das Problem ist, dass immer etwas mehr Insulin ausgeschüttet wird als überhaupt Verwendung im Körper findet. So werden sofort alle Kohlenhydrate verarbeitet und es bleibt noch etwas Insulin über.
Der Körper “Unterzuckert” und das übrige Insulin sucht nach weiteren Kohlenhydraten um seine Aufgabe zu erfüllen.
Aufgrund dieser Abläufe versucht der Körper noch mehr Kohlenhydrate zu bekommen und erzeugt ein Hungergefühl. Trotzdem also vor kurzem das Zuviel an Kohlenhydraten als Fett eingelagert wurde, es aber durch das übrige Insulins im Körper nicht verbrannt werden kann, entsteht die “Insulin-Hunger-Spirale”.
Jetzt kommt die Ketose ins Spiel.
Durch den drastischen Verzicht auf Kohlenhydrate aller Art (Zucker, Mehl, Reis, Nudeln, Kartoffeln, uvm.) wird diese Spirale unterbrochen.
Werden keine Kohlenhydrate mehr zugeführt, muss der Körper sich eine andere Energiequelle suchen: Die Fette !!!
Für die Muskeln eine sehr gute Energiequelle für das Gehirn leider nicht.
Das Gehirn ist das einzige Organ des Körpers das keine Fette verwerten kann. Da es nun keine Kohlenhydrate mehr gibt, wandelt der Körper Fette in Ketonkörper um.
Das nennt man Ketose. Mit dieser Alternative kann das Gehirn, so wird vermutet, sogar besser arbeiten als mit Zucker.
Insulin <> Glucagon
Aufgenommene Kohlenhydrate werden vom Körper in Glucose umgewandelt.
Glucose ist die Abbaustufe der Kohlenhydrate, die im Körper zur Energiegewinnung herangezogen werden kann.
Die Glucose, die momentan im Körper nicht zur Energiegewinnung benutzt werden kann, wird in Glykogen umgewandelt. Hierbei werden zwei Moleküle Glucose zu einem Molekül Glykogen. Und in die Glykogen-Speicher ( Muskeln und Leber ) des Körpers eingelagert. Der Gesamtspeicher des Körpers für Glykogen ist ca. 500 Gramm. Alles was zusätzlich an Glykogen im Körper vorhanden ist, wird durch das ausgeschüttete Insulin in die Fettzellen eingelagert.
Gleichzeitig verhindert Insulin, dass der Körper Fette zur Verbrennung heranzieht, da ja die Speicherform der Kohlenhydrate ( Glykogen ) zur Verfügung steht.
Jedes Hormon hat einen Gegenspieler. Beim Insulin ist es Glucagon.
Dieses Hormon ist dafür verantwortlich Fette aus ihren Speichern zu transportieren und dem Körper zur Energiegewinnung zur Verfügung zu stellen.
Insulin = Glykogen wird in den Fettzellen gespeichert
Glucagon = Fette werden in Glykogen umgewandelt und dem Körper zur Energiebereitstellung zugeführt.
Beide Hormone sind als „Gegenspieler“ zu sehen.
Werden Kohlenhydrate aufgenommen und Insulin ausgeschüttet, wird Glucagon reduziert und so die Fettverbrennung abgeschaltet.
Werden keine Kohlenhydrate aufgenommen, kann das im Körper vorhandene Glucagon dafür sorgen, dass Fette zum Energiestoffwechsel verwendet werden können.
Bei einer kohlenhydratreichen Ernährung ist das Glucagon kaum vorhanden, da bei jeder Nahrungsaufnahme durch die Kohlenhydrate Insulin ausgeschüttet wird.
Dadurch wird die Freisetzung von Körperfett zur Energiebereitstellung unterdrückt.
Nur in Zeiten kohlenhydratarmer Ernährung kommt es aufgrund des Anstieges von Glucaogn zu einer erhöhten Körperfettverbrennung.
Positive Aspekte des Kohlenhydratverzichts:

 

  • Du hast weniger Hunger!
  • Ketonkörper haben eine hungerstillende Wirkung.
  • Anfangs hast du sicher noch Appetit auf Kohlehydrate, was sich allerdings schon nach kurzer Zeit einstellt.
  • Du hast bessere Cholesterinwerte! Ja es ist wahr das “schlechte” Cholesterin LDL sinkt und das “gute” Cholesterin HDL kommt auf einen optimalen Wert.
  • Du bekommst bessere Blutzuckerwerte, da du keine Kohlenhydrate isst, die den Insulinspiegel ungünstig beeinflussen. Die Ketonkörper halten den Blutzuckerspiegel konstant im optimalen Bereich.
  • Du hast eine positive Auswirkung auf deine hormonelle Lage!
  • Dein Insulin sinkt und dein Glucagon-Spiegel steigt.
  • Weiterhin wirkt sich die kohlenhydratarme Ernährung positiv auf deine Wachstumshormone STH und Testosteron aus.

Negative Auswirkungen auf den Körper

 

  • Der Körper verliert Wasser!
    Ja, der Speicherort für Kohlehydrate im Körper ist die Muskulatur und die Leber. An jedes Gramm KH sind ca. 2,5 g Waser gebunden. Verbraucht der Körper jetzt die KH Reserven der Muskulatur, geht auch gleichzeitig das daran gebundene Wasser verloren. Dies begründet auch den starken Gewichtsverlust in den ersten Tagen der Kur. Die Kohlenhydratdepots im Körper betragen ca. 500 g. Also ist mit einem Wasserverlust von fast 2 Litern zu rechnen.
    Ausreichendes trinken sorgt dafür, dass der Körper sein richtiges Milieu wieder herstellen kann.
  • Der Körper baut Muskeln ab!
    Wie oben beschrieben, handelt es sich nicht um Muskeln sondern um die Energiespeicher der Muskeln die verloren gehen. Und das ist hauptsächlich Wasser.
  • Ketonkörper übersäuern deinen Körper!
    Ketonkörper sind sauer. Die Menge an Ketonkörpern im Blut während der Ketose ist aber ungefährlich. Sollte der Anteil an Ketonkörpern im Blut zu hoch steigen, schüttet der Körper Insulin aus, was die weitere Produktion stoppt.

Ketose FAQ

  1. Warum gibt es überhaupt die Ketose?
    Zu Beginn der Menschheit waren Kohlenhydrate nur selten zu finden. Die Menschen lebten hauptsächlich von der Jagd (Fleisch & Fisch) und aßen dieses als Hauptenergieträger. Unser Körper ist also gut auf den Fettstoffwechsel vorbereitet.
  2. Warum soll ich grade die Kohlenhydrate weglassen und nicht das Fett?
    Wegen der Insulinausschüttung nach dem Verzehr. Lese bitte weiter oben Insulin <> Glucagon
  3. Wann wechselt der Körper in die Ketose?
    Die Kohlenhydrataufnahme ist der Auslöser. Wenn du unter 25 – 30g Kohlenhydraten am Tag bleibst, wird dein Körper in den Ketose-Stoffwechsel umschalten.
  4. Wie lange dauert die Umstellung auf Ketose?
    Zwischen einem und drei Tagen, je nachdem wie viele Kohlenhydratspeicher du hast.
    Machst du Sport und entleerst dabei deine Speicher bist du schneller in der Ketose.
  5. Woher weiß ich, dass ich in Ketose bin?
    In jeder Apotheke gibt es “Ketostix”, die mit einer Verfärbung den Grad der Ketose anzeigen.
    Es werden die Ausgeschiedenen Ketonkörper im Urin gemessen.
    TIP: Ketosticks der Länge nach durchschneiden, die Hälfte reicht zum messen aus und es spart ne Menge Geld.
    Außerdem kann man den Beginn der Ketose mit einem Thermometer messen.
    Im Allgemeinen steigt die Körpertemperatur etwas (0,3 – 0,5 Grad) an.
  6. Spüre ich die Umstellung in die Ketose?
    Ja, da dein Köper es einfach nicht mehr kennt ketogen zu arbeiten, braucht er eine gewisse Zeit sich wieder darauf einzustellen. Bis dein Körper in den Fettstoffwechsel umgeschaltet hat, kann es zu leichten Erschöpfungszuständen, Kopfschmerzen oder Unwohlsein kommen.
  7. Wieso verbrenne ich Fett in der Ketose?
    Da du keine Kohlenhydrate mehr aufnimmst, muss dein Körper seinen Stoffwechsel umstellen.
    Er wird nun, wie es in seinen Genen steckt, auf Fett zur Energiegewinnung zurückgreifen.
    Bei der Umwandlung von Fett in Energie entstehen als Energieträger die Ketonkörper.
    Hierbei verwendet der Körper Fette aus den aufgenommenen Nahrungsmitteln und seinem Körperfett.
    Einmal aus der Nahrung und aus dem Körperfett aufgebaute Ketonkörper können nicht mehr in
    Körperfett zurückgewandelt werden. Unverbrauchte Ketonkörper werden mit dem Urin ausgeschieden.
  8. Was darf ich noch essen um in die Ketose zu kommen?
    Alles außer Kohlenhydrate. So einfach ist das!
Was ist Ketose?
5 (100%) 1 vote

Essen

  1. Halten Sie die ersten Tag durch, der Körper braucht ein bisschen, um sich an die neue Situation zu gewöhnen.
  2. Nehmen Sie 5 MAPs, diese liefern Ihnen 5 Gramm hochwertiges Eiweiß, bei nur 0,2 kcal. Sie beschäftigen den Magen und machen satt.
  3. Teilen Sie das Frühstück: Nehmen Sie die Nährstoffe als Frühstück und den aktiva Figur-Shake einige Stunden später als Snack.
  4. Legen Sie eine zusätzliche Zwischenmahlzeit aus Gemüse ein.
Was tun bei Hunger?
4.5 (90%) 2 votes

Mixen Sie 50-80 Gramm Magerquark, cremig gerührt mit einem EL Mineralwasser mit ein paar Erdbeeren, oder anderen süßen Früchten. Ist Ihnen das noch nicht süß genug, fügen Sie ein wenig Stevia „Kristalline Streusüße“ von Nevella hinzu.

Was tun bei Appetit auf Süßes?
Bewerten Sie diesen Artikel

Schneiden Sie Handkäse / Harzer Roller in 1mm dicke Scheiben und legen diese auf Backpapier bei 180 Grad für 30 min. in den Ofen (nicht vorheizen). Diese quellen auf und sehen aus wie Blasen. Kurz vor der Entnahme können Sie diese noch mit z.B. Pommes Gewürz bestreuen.

Was tun bei Appetit auf Herzhaftes?
Bewerten Sie diesen Artikel

Beißen Sie für Ihr neues Körpergefühl, das Sie in wenigen Tagen haben werden, doch einfach mal die Zähne zusammen und ziehen es endlich durch! Es dauert nicht mal einen Monat bis Sie Ihr langersehntes Ziel erreicht haben und Sie werden dann stolzer als je zuvor in Ihrem Leben auf sich sein. Es geht hier um nur 30 Tage, die Ihr ganzes Leben verändern werden.

Was tun, wenn alles nichts hilft und ich weiter Hunger und Appetit habe?
5 (100%) 1 vote

In jedem Discounter bekommen Sie Geflügelfleisch oder gekochten Schinken in 100-150g Packungen, dazu noch frisches Gemüse und Sie haben alles, was Sie brauchen.
Auch können Sie abends die doppelte Menge Fleisch, Fisch und Gemüse zubereiten und dieses am nächsten Tag kalt verzehren.

Was kann ich essen, wenn ich außer Haus / unterwegs bin?
Bewerten Sie diesen Artikel

Eine tolle Möglichkeit zum süßen ist Stevia. Da dieses alleine einen Lakritzartigen Beigeschmack hat, verwenden Sie am besten ein Produkt, das auch Erythrit enthält, wie z.B. Kristalline Streusüße von Nevella. Diese Süße hat 0 Kalorien und kann genauso wie Zucker verwendet werden.

Was kann ich zum süßen verwenden?
Bewerten Sie diesen Artikel

Die Tagesübersicht der Mahlzeiten ist nur exemplarisch. Sie können die Mahlzeiten nach belieben über den Tag verteilen und tauschen. Achten Sie darauf, regelmäßig zu essen und zu jeder Mahlzeit hochwertiges Eiweiß (aktiva Figur-Shake, Fleisch, Fisch, MAP) zu nehmen. Die Kalorienzahl von 500 sollte nicht überschritten werden.

Kann ich die Mahlzeiten tauschen?
Bewerten Sie diesen Artikel

Sie können viel mehr Wasser trinken, wenn es ohne Kohlensäure ist. Kohlensäure ist nicht verboten, aber achten Sie darauf jeden Tag 2-3 Liter Wasser zu trinken, damit Ihr Körper optimal entgiften kann.

Warum soll ich Wasser ohne Kohlensäure trinken?
5 (100%) 1 vote

Ja, auch als Vegetarier oder Veganer können Sie die Stoffwechselkur machen. Ersetzen Sie den Protein-Shake, Fleisch und Fisch durch fettarme vegetarische Produkte und / oder nehmen Sie zur Ergänzung MAP. Diese werden aus Hülsenfrüchten hergestellt. 5 MAP liefern so viel hochwertiges Eiweiß, wie 200g Fleisch.

Vege

Kann ich auch als Vegetarier die Stoffwechselkur machen?
Bewerten Sie diesen Artikel

Ersetzen Sie den Proteinshake am Morgen durch 5 MAPs.

Ich habe Laktoseinteleranz, wie ersetze ich den Proteinshake?
Bewerten Sie diesen Artikel

Nein! Ernähren Sie sich bis zu Ihren beiden Ladetagen wie gewohnt weiter. Essen Sie nicht mehr, als sonst. Ihr Stoffwechsel soll durch die Ladetage geschockt werden, deswegen ist es wichtig nicht „vorzuladen“.

Soll ich mich auf die Ladetage vorbereiten?
Bewerten Sie diesen Artikel

Fallen Sie nach der Diätphase nicht sofort in Ihr altes Essverhalten zurück. Geben Sie Ihrem Körper Zeit sich neu einzustellen. Halten Sie sich weiter an die Vorgaben. Erweitern Sie Ihren Speiseplan langsam und Schrittweise.
Testen Sie, welche Lebensmittel Ihnen gut tun und welche schlecht für Sie oder ihr Gewicht sind.

Darf ich nach der Kur wieder alles essen?
3 (60%) 1 vote

Lieber nicht. Soja enthält nämlich viele Kohlenhydrate. Nur Vegetarier dürfen dies 2 x täglich als Fleischersatz nehmen. Besser tauschen Vegetarier die Fleisch und Fisch Portionen gegen MAP aus.

Darf ich während der Kur auch Soja Produkte essen?
Bewerten Sie diesen Artikel

Nähstoffe

HCG ist kein Hormon, sondern eine hormonähnliche Substanz.
Da wir mit homöopathischem HCG arbeiten, das nur noch die HCG Information trägt, aber kein HCG selbst, bestehen keine Gefahren oder Nebenwirkungen bei der Anwendung. Außer bei schwangeren Frauen, die selbst HCG produzieren. Bei weiteren Fragen zum homöopathischen HCG sprechen Sie bitte mit den Mitarbeitern der Apotheken, die die Globuli anbieten.

Ist HCG nicht schädlich, da es ein Hormon ist?
1.5 (30%) 2 votes

Ja, nehmen Sie schon an den beiden Ladetagen über den Tag die Globuli 15 min. vor dem Essen.

Muss ich schon an den Ladetagen Globuli nehmen?
Bewerten Sie diesen Artikel

Falls Sie die Globuli nicht 15 min. vor dem Essen genommen haben, nehmen Sie diese 15 min. nach dem Essen.

Ich habe die Globuli vergessen einzunehmen, was tun?
4.6 (92%) 5 votes

Sie können auch hochwertige Omega3 Fischölkapseln vor dem Essen nehmen.
Achten Sie darauf ca. 5 Gramm guter Fettsäuren pro Tag aufzunehmen.

Ich mag das Leinöl nicht, gibt es Alternativen?
5 (100%) 2 votes

  1. Ziehen Sie es durch, nach nur wenigen Tagen haben Sie sich an die Konsistenz des Shakes mit Wasser gewöhnt.
  2. Lassen Sie den Shake nach dem mixen nicht stehen, sondern trinken Sie ihn sofort. Ansonsten setzt sich das Pulver am Boden ab bzw. der Shake wird breiig.
  3. Probieren Sie mehr oder weniger Wasser zu nehmen.
  4. Probieren Sie eine andere Geschmacksrichtung des aktiva Figur-Shakes. (Vanille, Erdbeere, Schokolade)
  5. Nehmen Sie den aktiva Figur-Shake getrennt von dem Pulver und fügen dem Pulver Shake noch ein Topping Geschmack (z.B. Schokolade, Karamell oder Banane) zu.
  6. Trinken Sie das Pulver mit lauwarmen Wasser, manche Teilnehmer/innen berichten, dass es sich besser trinken lässt.
  7. Pressen Sie 2 Orangen aus und füllen den Saft in ein Glas. Dieses Glas mit Wasser auffüllen und das Pulver zugeben und kräftig mixen. Dieser Mix schmeckt wie Orangensaft mit Fruchtfleisch.
  8. Wenn Sie das Pulver getrennt vom Protein-Shake trinken, mischen Sie beides mit je nur 200 ml Wasser an.
Ich mag das Nährstoffe nicht, wie kann ich sie einnehmen?
3 (60%) 2 votes

Nein, Hautunreinheiten sind ein deutliches Zeichen der Entgiftung. Trinken Sie mehr und nehmen Sie 2-3mal in der Woche ein Basenbad um die Giftstoffe besser ausschwemmen zu können

Mein Hautbild verschlechtert sich! Bin ich allergisch auf die Nährstoffe?
2.3 (46.67%) 3 votes

Anne Hild stellt selbst mit der HCG-Information bestückte Produkte her. In ihrem Fall Tropfen. Wir benutzen die Globuli aus der Apotheke. Es unterscheidet sich nur die Einnahmeform, nicht die Wirkung.

 

Anne Hild schreibt in Ihrem Buch von Tropfen, was ist das?
Bewerten Sie diesen Artikel

Training

Ja, denn Sie müssen durch Training dafür sorgen, dass Ihre Muskeln zu Fettverbrennungsöfen werden. Das unterstützt den Erfolg während der Kur und danach. Personen, die die Kur ohne Sport machen, werden nie so viel und so erfolgreich abnehmen können, wie Personen die 2-3mal die Woche für 20 – 30 min. trainieren.

Muss ich Sport während der Stoffwechselkur machen?
3.8 (75%) 4 votes

Wechselwirkungen

Frage: Welche Besonderheiten sind bei Schilddrüsenproblemen bzw. entfernter Schilddrüse zu beachten?
Antwort: Grundsätzlich stellen Probleme mit der Schilddrüse kein Hindernis für die Durchführung der Kur dar, es kann jedoch sein, dass der Gewichtsverlust mit einiger Verzögerung erfolgt. In jedem Fall sollten Sie im Vorfeld der Kur Ihren behandelnden Arzt konsultieren. Im Bezug auf die Einnahme von Schilddrüsenhormonen haben uns viele der Teilnehmer berichtet, dass eine deutliche Reduktion ihrer Dosis möglich war und sich ihr Krankheitsbild zudem stark verbessert hat.

Schilddrüsenerkrankung
5 (100%) 1 vote

Frage: Ich möchte während der Kur sportlich aktiv sein bzw. meine sportliche Aktivität nicht einschränken. Wie kann ich meinen Körper zusätzlich unterstützen, um weiterhin leistungsfähig zu sein?

Antwort: Da der Körper während der Diätphase genügend Energie aus dem Abbau seiner Fettdepots gewinnt, ist Ihre körperliche Leistungsfähigkeit nicht eingeschränkt. Wenn Sie sich zu Beginn der Diätphase etwas unwohl fühlen, ist dies ganz normal, da besonders am Anfang eine große Menge an Giftstoffen aus Ihrem Körper geschwemmt wird. Von vielen Teilnehmern wurde nach dieser Eingewöhnungsphase ein verbesserter körperlicher Zustand und ein „fitteres“ Gefühl beim Sport berichtet.

Leistungssportler
Bewerten Sie diesen Artikel

Frage: Ich würde die Stoffwechselkur gerne durchführen, leide jedoch unter Neurodermitis. Können Wechselwirkungen zwischen der Kur und der Behandlung der Krankheit auftreten?
Antwort: Da die Giftstoffe während der Kur über die Haut aus dem Körper transportiert werden, ist in manchen Fällen eine Verschlimmerung des Krankheitsbildes zu Beginn der Kur möglich. Nach einigen Tagen sollte sich der Körper jedoch darauf eingestellt haben und ein Heilungsprozess einsetzen. Wir konnten zudem bei vielen Teilnehmern, welche die Kur mit Neurodermitis durchgeführt haben, eine deutliche Besserung bis nahezu vollständiges Abklingen der Symptome feststellen. Sollten Sie sich trotzdem unsicher sein, können Sie im Vorfeld der Kur natürlich Ihren Hausarzt konsultieren.

Neurodermitis
Bewerten Sie diesen Artikel

Frage: Ich befinde mich in den Wechseljahren, hat dies Einfluss auf das Resultat der Stoffwechselkur?

Antwort: Frauen, die die Stoffwechselkur kurz nach oder während den Wechseljahren machen, reagieren genau so gut wie andere Frauen. Das Gewicht könnte jedoch nach der Behandlung leichter wieder kommen, vor allem wenn die Menopause noch nicht abgeschlossen ist. Deswegen sollten Sie die Anweisungen während und nach der Diät (Stabilisierungsphase, Testphase) genau befolgen.

Wechseljahre
2 (40%) 1 vote

Frage: Mein/ e Sohn/ Tochter würde die Kur gerne durchführen. Ab welchem Alter ist die
Teilnahme für Jugendliche zu empfehlen?
Antwort: Grundsätzlich ist die Durchführung der Kur kein Problem für Jugendliche. Bei sehr jungen Teilnehmern (unter 18 Jahre) sollte jedoch im Vorfeld Rücksprache mit dem Hausarzt gehalten werden. Bei den Jugendlichen, die die Kur durchgeführt haben, haben wir jedoch keine Probleme, sondern den gleichen großen Erfolg wie bei Erwachsenen feststellen können. Wichtig ist, dass die Kinder es selber wollen und nicht als Strafe der Eltern empfinden.

Jugendliche
Bewerten Sie diesen Artikel

Frage: Ich würde die Kur gerne durchführen, muss jedoch aufgrund einer vorherigen Thrombose das Medikament Marcumar einnehmen. Welche Besonderheiten habe ich dabei zu beachten?
Antwort: Grundsätzlich stellt dies kein Hindernis für die Durchführung der Kur dar. Bitte konsultieren Sie jedoch im Vorfeld Ihren behandelnden Arzt und stimmen Sie die Medikamentendosis während der Kur mit ihm ab.

Marcumar
Bewerten Sie diesen Artikel

Frage: Ich würde die Kur gerne durchführen, bin jedoch Diabetiker. Welche Besonderheiten sind dabei zu beachten?
Antwort: Grundsätzlich stellt eine Diabetes kein Hindernis für die erfolgreiche Durchführung der Kur dar. Während der Ladetage ist jedoch aufgrund des erhöhten Kohlenhydratverzehrs die Insulinmenge individuell anzupassen. Besonders zu Beginn der Kur sollte zudem der Blutzuckerspiegel häufiger als sonst kontrolliert, sowie Traubenzucker und ein schnell wirksames Insulin für Ausnahmefälle mitgeführt werden. Da der Körper sich erst an die Ernährungsumstellung gewöhnen muss, kann er durchaus ungewohnt reagieren. Sobald die Anpassung jedoch erfolgt ist, wird in der Regel weitaus weniger Insulin benötigt, da der Kohlenhydratverzehr extrem eingeschränkt ist. Wir konnten zudem bei vielen Teilnehmern eine Verbesserung der Symptome während der Kur feststellen. In jedem Fall sollte bei einer Diabetes vor Beginn der Kur der begleitende Arzt konsultiert werden, um sich abzusichern und später die gewünschten Erfolge zu erzielen.

Diabetes
Bewerten Sie diesen Artikel

Häufige Fehler

Das kann in den ersten Tagen der Reduktionsphase zu Hunger und Kopfschmerzen führen.

Sie nehmen in der Ladephase zu wenig Fett und Zucker auf
Bewerten Sie diesen Artikel

Das kann zu Hunger führen. Nehmen Sie bei starkem Hunger MAP und die Globuli einmal öfter pro Tag.

Sie nehmen Ihre Globulis unregelmäßig oder zu wenig ein
Bewerten Sie diesen Artikel

Der Körper braucht die Nährstoffe jeden Tag um optimal zu funktionieren, regenerieren und entgiften zu können. Vergessen Sie, die Nährstoffe regelmäßig zu nehmen, können sich Ermüdungserscheinungen, Kopf- und Gliederschmerzen einstellen.

Sie nehmen die Nährstoffe unregelmäßig ein
Bewerten Sie diesen Artikel

Wechseln Sie Ihre Proteinzufuhr! Essen Sie nicht jeden Tag nur Hühnchen. Suchen Sie stattdessen jeden Tag nach anderen Proteinquellen wie Fisch, Rind, Shrimps und anderes. Dies steigert den Diäterfolg.

Essen Sie nicht abwechslungsreich
Bewerten Sie diesen Artikel

Nehmen Sie die Mahlzeiten regelmäßig ein und essen Sie diese auf! Bei unregelmäßiger Nahrungsaufnahme oder auslassen von Mahlzeiten ist ein Hungergefühl nahezu vorprogrammiert, da Ihr Blutzuckerspiegel zu stark abfallen wird.

Sie essen unregelmäßig
Bewerten Sie diesen Artikel

Damit der Körper optimal entgiften kann, ist es wichtig min. 2 Liter, besser 3 Liter Wasser oder ungesüßten Tee pro Tag zu trinken.

Sie trinken zu wenig
5 (100%) 2 votes

Mäßigen Sie Ihr Sportprogramm! Sie sollten Ihren Körper nicht zu viel zumuten, starke Überbelastung durch viele anstrengende und Kräfte zehrenden Trainings sollten Sie meiden. Treiben Sie 2-3mal in der Woche moderat Sport.

Sie trainieren zu hart
Bewerten Sie diesen Artikel

Verzichten Sie auf Kleinigkeiten zwischendurch! Nascherei, ein Glas Wein, Bier oder auch das Light Getränk werden oft verharmlost, aber führen dazu, dass Sie Ihre gesamten Anstrengungen zunichte machen. Ziehen Sie die Kur für 3-4 Wochen genau nach Anleitung durch. Lesen Sie die Inhaltsangaben aller Lebensmittel, um auf versteckten Zucker und Fette aufmerksam zu werden. Sind Sie sich nicht sicher, ob das Lebensmittel für die Kur geeignet ist? Dann lassen Sie es weg!

Sie naschen / Sie schummeln
Bewerten Sie diesen Artikel

Nehmen Sie, wenn Sie zum Mittag oder Abendessen kein Fleisch oder Fisch essen möchten, 5 MAP.

Sie essen zu wenig Protein / Eiweiß
1.7 (34.29%) 7 votes

Auch über die Haut kann der Körper Fett aufnehmen, verzichten Sie während der Kur auf solche Produkte.

Sie verwenden fett- oder ölhaltige Kosmetika
Bewerten Sie diesen Artikel

Sie müssen die 21 Tage Stabilisierungsphase durchführen, um Ihren neuen Set-Point zu festigen. Sonst besteht die Gefahr des JoJo-Effekts.

Sie gehen nach der Reduktionsphase gleich in die Testphase
Bewerten Sie diesen Artikel

Mögliche Probleme

Generell ist anzumerken, dass eine Stagnation nicht bedeutet, dass es sich in Ihrem Körper um einen Stillstand handelt.
Ihre Körperzusammensetzung und Umfänge verändern sich trotzdem.
Während der Reduktionsphase gibt es Tage, an denen man kaum bis gar nicht abnimmt und das ist völlig normal. Der Körper lagert an diesen Tagen Wasser ein, um die leeren Fettzellen zu resorbieren. Die Fettverbrennung läuft aber weiter auf vollen Touren.
Nach 3-4 Tagen findet plötzlich ein Gewichtsverlust von 0,5 -1,3kg /Tag statt.

Falls die Abnahme jedoch mehr als 4 Tage stagniert, legen Sie einen Apfeltag ein:
Ein Apfeltag beginnt beim Mittagessen und geht weiter bis kurz vor das Mittagessen des folgenden Tages. Es dürfen in dieser Zeit 6 große Äpfel gegessen werden, keine anderen Lebensmittel und Getränke außer Wasser und natürlich die Globuli und Nähestoffe. Am nächsten Tag beim Mittagessen wieder mit dem gewohnten Plan fortsetzen

Oder Sie ersetzen ein Abensessen durch 10 MAPs.

Wichtig:

Kontrollieren Sie zusätzlich Ihr Essen auf verstekcte Öle, Fette und Zucker und Salz.
Zuviel Salz kann zu Wassereinlagerungen führen, die sich auf der Waage bemerkbar machen.

Verzichten Sie auch auf tägliche fetthaltige Kosmetika. Die Haut ist auch nur ein Organ,
welches fetthaltige Cremes und Lotionen aufsaugt.


Wenn Sie mehrere Tage einen Stillstand haben, kann es sein, dass Sie einen alten Set-Point erreicht haben, an dem Ihr Körper festhalten will.
Brechen Sie die Kur nicht ab. Nehmen Sie Ihre Globuli bis zum Ende und machen Sie eine Stabilisierungsphase. Ihr Körper braucht diese Zeit um das erreichte Gewicht dauerhaft als neues Optimalgewicht abzuspeichern. Wenn Sie mehr abnehmen möchten, legen Sie nach der Stabilisierungsphase eine zweite Reduktionsphase ein.

Mein Abnahme staginert
5 (100%) 2 votes

Während der Kur tritt manchmal Verstopfung auf. Mehr Flüssigkeitszufuhr leistet oft Abhilfe. Das Essen von viel Blattgemüse hilft meistens auch gut. Ansonsten versuchen Sie es mit einem natürlichen Abführmittel ohne Zucker:
Papaya mit Kernen vor dem Schlafengehen, Apfel mit Kernen ohne Schale,
Indische Flohsamenschalen (Metamucil oder Volcolon).

Ich leide unter Verstopfung
5 (100%) 1 vote

Frage: Ich befinde mich zurzeit am Anfang der Diätphase der Kur und habe teilweise mit Kopfschmerzen zu kämpfen. Woran kann das liegen und was kann ich dagegen tun?

Antwort: Kopfschmerzen können zu Beginn der Diätphase vereinzelt auftreten, da in dieser Zeit erstmalig eine große Menge an Giftstoffen gelöst und aus dem Körper ausgeschwemmt wird.Daran muss sich der Stoffwechsel erst gewöhnen.

Gleichzeitig findet eine Umstellung der Energiebereitstellung von Kohlenhydraten zu Depotfett, die sogenannte Ketose, statt.
Das Gehrin muss sich erst an die neue Energieform (Ketonkörper) gewöhnen.

Massnahmen um Kopfschmeezen zu vermindern:

1. Mehr Wasser trinken
2. Weniger Kaffee trinken
3. Zusätzlich 4 MSM zum Mittagessen nehmen
4. Im Notfall: ASS, Ibu, Paracetamol nehmen

 

Ich habe Kopfschmerzen
5 (100%) 1 vote

Je nach Medikament, kann der Erfolg der Stoffwechselkur beeinflusst werden. Nehmen Sie unbedingt Ihre Medikamente weiter und verändern Sie die Einnahme nienmals ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt!

Ich muss Medikamente nehmen
Bewerten Sie diesen Artikel

Insbesondere zu Anfang der Stoffwechselkur können diese Beschwerden auftreten. Dies ist aber relativ normal und entsteht durch einen zu niedrigen Blutzuckerspiegel. Der Körper baut das Glykogen etwas zu langsam ab, wodurch der Blutzuckerspiegel nicht rechtzeitig ergänzt wird. Sie müssen Ihrem Körper dann „helfen“, indem Sie die Nahrungsaufnahme gut über den ganzen Tag verteilen. Wenn dies nicht ausreicht, können Sie zusätzlich einen Apfel essen. Nach einigen Tagen legen sich diese Symptome.

Ich habe einen benommenen Kopf, weiche Knie und einen zittrigen und transpirierenden Körper.
Bewerten Sie diesen Artikel

Hast du weitere Fragen, dann stellen Sie diese einfach in den Kommentaren

FAQ – Häufige Fragen zur Stoffwechselkur
3.6 (72.63%) 19 votes

268 Gedanken zu “FAQ – Häufige Fragen zur Stoffwechselkur

    • Hallo Thorsten,kann ich abends anstatt einer Mahlzeit auch den shake trinken? Wenn ja,soll ich den shake morgends dann weg lassen ?
      Grüßle Andrea

    • Hallo,

      Hab vor 3 Wochen mit der Kur begonnen, diese auch bis letzte Woche Dienstag durchgehalten. Dann hab ich eine Mandelentzündung bekommen und hab’s dann abbrechen müssen. Wollte gestern neu starten aber keine Chance hab so ein Mega Heißhunger Gefühl und mir schmeckt nix. Kein Appetit auf Hähnchen und Gemüse. Find es so ärgerlich hab die 8tage so gut durchgehalten fiel mir auch garnicht schwer. Aber jetzt hab ich das Gefühl mein Körper nimmt die Kur nicht mehr an. Woran kann das liegen? Kann ich iwas tun um es zu ändern? Oder muss ich jetzt erstmal ne Pause einlegen?

      Danke schonmal

      • Hi Elena,
        gönne dir erstmal eine Pause.
        Um dann völlig erholt und entspannt wieder zu beginnen.
        Versuche es jetzt nicht auf Krampf durchzuziehen, das macht dir dann keinen Spaß
        und das Ergebnis wird dementsprechend ausfallen.

        Viele Grüße
        Thorsten Beyer

        • Erstmal danke fürs antworten.
          Wie lange soll ich denn eine Pause einlegen? Hab gelesen, dass man am besten nach Ca 10. Wochen nochmal starten sollte. Stimmt das?

    • Hallo Thorsten,

      Habe am Montag mit der Kur begonnen. Start mit 66 kg. DIenstag 65,6. Mittwoch 65,9. Donnerstag 66 kg. Heute, Freitag 66,5 kg (???) warum? Halte mich an alles, nehme meine Globuli und Vitalstoffe und esse max. 600 kcal. Was ist hier los? 🙁

        • Danke für die schnelle Antwort.

          Da hab ich mich bereits eingelesen, dürfte eigentlich nichts verkehrt sein. Meine Mahlzeiten bestehen größtenteils nur aus Quark, Sauerkirschen, Garnelen und Salat.
          Habe an den Ladetagen vergessen, die Globuli zu nehmen. Könnte es daran liegen? Ist eben auch erst die 1. Woche. Allerdings hatte ich die Kur letztes Jahr schon einmal gemacht und 10 kg verloren.

          • Hi Linda,
            an den Ladetagen wird die Wirkung der Globuli ja in die Fettzellen transportiert.
            Also kann es an den vergessenen Globuli liegen.

            Hast du während der letzten Kur auch Quark gegessen?
            Quark ist ja „eigentlich“ verboten, wegen der vielen Kohlenhydrate.
            Ich habe ja ein bisschen mit meinen Teilnehmer/innen vor Ort getestet
            und wir haben festgestellt, dass 100g alle paar Tage mal „schon o.k.“ sind.
            Aber täglich oder größere Mengen die Abnahme einschränken.

            Viele Grüße
            Thorsten

          • würdest du mir jetzt empfehlen, nochmal anzufangen und die Ladetage MIT den Globuli zu wiederholen?

          • Nein auf keinen Fall!
            Einfach weitermachen, das wird sich schon einpendeln…
            Dann brauchst du halt ein paar Tage länger, macht doch nichts.

            Viele Grüße
            Thorsten

          • würde dann jetzt den Quark weglassen & schauen was passiert.
            Also sollte mir die Zunahme keinen Grund zur Sorge geben?

            Danke schon einmal!

            Liebe Grüße

      • Tag 6 heute und es standen heute 64,1 kg auf der Waage also es scheint doch voran zu gehen 🙂 habe gestern einen Apfeltag gemacht. Lag vielleicht doch an den Globuli.
        falls es wieder stagnieren sollte melde ich mich wieder 🙂

        Danke für Hilfe 🙂

    • Habe gestern mit der vorbereitungsphase angefangen, und habe die tropfen vergessen zu nehmen dachte ich muß erst nach dem 2 „schlemmertagen“ mit tropfen anfangen . Kann ich trotzdem weiter machen?

      • Hi Renate,
        auf jeden Fall weitermachen.
        Jetzt nochmal 2 Ladetage zu machen wären zu viele Kalorien.
        Du musst jetzt halt damit rechnen, dass deinen Abnahme etwas später beginnt.

        Viele Grüße
        Thorsten

    • Hallo,

      in meinem Lifeplus Heft steht:

      morgens 30g Eiweißpulver
      mittags und abends je 120g Protein (Fisch/ Fleisch).

      Bezieht sich die 120g auf das Gargut gewicht oder muß ich 120g Protein essen .
      Sind diese Angaben für Männer und Frauen gleich?

      Schöne Grüße

      Ingrid

      • Hi Ingrid,
        was hast du für ein Lifeplus-Heft?
        Lifeplus distanziert sich doch gegenüber der Stoffwechselkur!

        In meinem Ablauf habe ich es so stehen: 120g Fleisch oder Fisch (Gewicht bezieht sich auf Gebratenes, nicht Rohgewicht)

        Also nicht auf die Proteine.
        Ein Gramm Protein liefert 4,1 kcal, also würdest du bei einer Mahlzeit mit 100g Protein schon 400 kcal aufnehmen.

        Die Kalorien- und Gewichtsangaben sind für Männer und Frauen gleich.
        Durch die Globuli stellen dir ja pro Tag bis zu 2000 kcal aus den Fettdepots zusätzlich zu Verfügung,
        das sollte für alle Personen reichen.

        Männer nehmen aber nicht wegen dem größeren Kaloriendefizit, sondern auch hormonbedingt schneller ab.

        Viele Grüße
        Thorsten

    • Hallo Thorsten,

      kann ich die Kur jederzeit wieder neu und von vorn starten? Aus privaten Gründen musste ich die Kur vor knapp 2 Wochen abbrechen, möchte nun aber wieder anfangen. Muss ich also min. 6 Wochen warten – denn das hatte ich gelesen -, damit die Globuli richtig wirken können oder wirken sie immer und bei der ersten Einnahme, sodass ich nächste Woche von vorn beginnen kann?

      Liebe Grüße

      • Hallo Laura,

        hau rein und starte wieder.
        Jetzt ist die Motivation hoch, wer weiß, wie es in 6 Wochen aussieht.
        Die Globuli wirken schon noch.
        Ich kenne Leute, die nehmen diese schon seit über einem halben Jahr durchgehend.

        Viele Grüße
        Thorsten

    • Hallo Thorsten,
      Bin am anfang der diätphase und jetzt hat sich in 1,5 Wochen spontan ein kurz Urlaub ergeben (Hochzeit etc), auf den ich ungern verzichten möchte , weiss nur nicht ob ich es dann auswärts komplett mit den 500 kcal schaffe. Also würde dann die strenge phase erstmal nur 2 wochen durchziehen. Soll ich dann die Tage im urlaub die Globolis weglassen (vitalstoffe weitergehen) und danach wieder starten oder wäre das sehr schädlich für den stoffwechsel? Würde natürlich trotzdem versuchen mich in den Tagen gesund zu ernähren und danach wieder die strenge Phase angehen

      • Hallo Moni,

        für jeden Tag, den du dich nicht an das Programm hältst musst du drei Tage an die strenge Phase ran hängen.
        Sind es nur 2 Tage „Aussetzer“ kannst du die Globuli weiter nehmen.
        Sind es mehrere Tage, dann setze aus und beginnt danach wieder ohne Ladephase.

        Viele Grüße
        Thorsten

    • Hoi Thorsten

      Bin gerade in der strengen Phase ohne Betreuer und spezifisches Programm.. Höre bzw. lese seeeeehr viel unterschiedliches. Was mich Wunder nimmt: zählt der Proteinshake am morgen mit oder nicht? Der eine sagt so, der andere so.. Denn diesen früh & spät plus Hüttenkäse mit Gemüse am
      Mittag sind ja schon 550kcal – und wirklich satt hält er ja nicht..

      LG Sasa

      • Hallo Sasa,

        bei mir zählt der morgendliche Shake mit 150 kcal dazu.
        Dann noch Mittags und Abends je 150 kcal.
        So bleiben dann noch 50 für nen Snack über.

        Viele Grüße
        Thorsten

        • Hoi

          Danke, rechnen kann ich auch 😉 Damit kommt man aber nie auf 200g protein bzw ausgewogen ist die ernährung dann auch nicht.. Geschweige denn vom Apfeltag zu reden… 5x Apfel übersteigt die 500kcal auch.. Wir reden ja nicht von Miniäpfelchen.. Bin immer noch skeptisch, aber naja.. Abnehmen tut ja eh jeder der 1200kcal unterschreitet..

          LG sasa

          • Hallo Sasa,
            wer möchte bei der Kur auf 200g Protein kommen?
            Wer möchte sich während der Kur ausgewogen ernähren?
            Was hat der Apfeltag mit den 500 Kalorien zu tun?

            Wenn du Fragen zur Kur hast unterstütze ich dich gerne,
            aber irgendwie verstehe ich deine Aussagen /Fragen nicht.

            Viele Grüße
            Thorsten

    • Hallo Thorsten,

      ich halte mich genau an den Plan und bin jetzt bei Tag 4 und es passiert einfach garnichts 🙁 es ist wirklich frustrierend. Habe auch all ihre Tipps gelesen. Was kann ich tun?

      • Hallo Vernoica,

        aus der Ferne kann ich dir leider nicht sagen, woran es liegt.
        Ich kenne weder dich, noch deinen Gesundheitszustand oder deine Version der Kur, die du machst.

        Du kannst gerne ein (kostenpflichtiges) Skype oder Telefongespräch mit mir vereinbaren.
        Dann werden wir den Fehler / Umstand schon finden.
        Bitte schreibe mich bei Interesse nochmal an.

        Viele Grüße
        Thorsten

    • Hi ☺
      Darf ich in der Diätphase oder evtl inder Stabiphase Mehlsorten wie Sojamehl oder Johannesbrotkernmehl nehmen? Zum Beispiel für einen „Marmorkuchen“?
      Lg

    • Hallo Thorsten,
      ich habe 17,1 Kg abzunehmen – das schaffe ich sicher nicht in 42 Tagen Strenge – möchte aber auch keine allzu lange Pause einlegen. Was schlägst Du vor ?

      • Hi Patrizia,

        entweder du machst abwechselnd Reduktions und Stabi-Phasen oder
        du macht eine dauerhafte Reduktion gehst aber bis auf 700 kcal täglich rauf.

        Ich empfehle dir nicht mit den Globulis zu arbeiten, sondern mit den Hormony Tropfen.
        Da hast du keinen Gewöhnungseffekt.

        Hier bei Amazon oder hier bei meinen Kooperationspartner mit dem Code „aktiva5%“ bekommst du 5% Rabatt.
        Natürlich auf alle Produkte und Bestellungen über seinen Shop 🙂

        • Hi Thorsten,
          Danke für Deine Antwort. Jetzt habe ich natürlich schon mit den Globuli angefangen. Mache ich einen fliessende Übergang zu den Tropfen oder gibt’s was zu beachten?
          Viele Grüße

          • Hi Patrizia,

            wenn du umsteigen möchtest kannst du das reibungslos von einem tag auf den anderen machen.
            Das ist kein Problem.

            Viele Grüße
            Thorsten

      • Hi Christin,

        NEIN, Zero Getränke enthalten den Süßstoff Aspartam!
        Diesen darfst du während der Stoffwechselkur auf keinen Fall aufnehmen, weil dieser deinen Hypothalamus vergiften kann,
        der ja gleichzeitig von den Globulis entgiftet werden soll.

        Du achtest ja selbst beim Protein Shake darauf, einen ohne Aspartam zu nehmen.

        Viele Grüße
        Thorsten

    • Hallo Thorsten,
      darf man den Joghurt Skyr mit Früchten essen. Und wenn ja, wieviel erlaubte Früchte und wieviel Skyr, aber vor allem wann ; statt Apfel oder Orange oder als Hauptmahlzeit ? Danke für deine Antwort.
      Ich finde das ist super informativ und verständlich von dir beschrieben 👍🏼Weiter so

      • Hallo Lola,

        Joghurt Skyr mit Früchten steht nicht auf der Einkaufsliste, also darfst du diesen leider nicht essen.

        Viele Grüße
        Thorsten

    • Hallo Thorsten,

      ich esse gerne viel Ei. Wieviele sind am Tag erlaubt?
      Ich trinke Proteinshake gar nicht, lediglich nur vitaminstoffe. Sind die Eiweißshake ein Pflicht?
      Ich werde mit Sport anfangen, müsste ich hierzu den Eiweißshake trinken? Ich habe Bedenken, da diese mit Schokoladengeschmack sind.
      Und darf man während der strengen Diätphase Sukrin nehmen?

      Vielen Dank im Voraus

      • Hallo Ebru,

        Max. 1 Vollei pro Tag würde ich mal testen.
        Ein Shake ist keine Pflicht, aber was frühstückst du den morgens? Fleisch, Fisch?
        Sukrin musst du ausprobieren, ich würde aber von allem die Finger lassen, was Insulin ausschütten könnte.

        Viele Grüße
        Thorsten

        • Hallo Thorsten,

          ich habe morgens gerne 1-2 ei gegessen. Und ab und zu auch mittag nochmal 1 gegessen :/ war anscheinend zu viel
          Und erst ab Mittag esse ich salat mit fleisch oder ohne
          Danke für die Info.

          Noch eine Frage, ich habe starke Verstopfung und um nicht Abführmittel zu nehmen, habe ich Flohsamen getrunken, diese wirken jedoch nicht.
          Eine Freundin empfahl mir 1 Apfel oder apfel mit magerquark zu essen
          Ist dies korrekt und in Ordnung?

          Lg ebru

          • Hallo Ebru,

            bei starken Verstopfungen solltest du dir unbedingt Rat in einer Apotheke holen.
            Mit einem Darmverschluss ist nich zu spaßen.

            Viele Grüße
            Thorsten

    • Hallo Thorsten,

      erstmal ein Dankeschön für die vielen nützlichen Antworten.
      Meine Freundin und ich sind gerade an Tag 4 in der Diätphase und halten uns strikt an den Plan. Meine Freundin hat zwar das Problem mit den bekannten Kopfschmerzen, aber diese sind ja schon mehrfach erklärt worden. Nun hat sie leider zusätlich das Problem, dass sie Knochenschmerzen hat. Diese Hauptsächlich an den Beinen. Sie kennt diese Schmerzen von Übermüdung, allerdings schläft sie gerade ausreichend. Könnte dies von einer Mangelerscheinung von Calcium oder ähnliches kommen? Sollte sie zusätzlich was einnehmen oder einfach abwarten und durchhalten?
      Vielen Dank und freundliche Grüße,
      Daniel

      • Hallo Daniel,

        diese Erscheinung ist mir nicht bekannt.
        Ein Mangel kann es nach so kurzer Zeit eigentlich nicht sein.
        (Das Wort „eigentlich“, weil ich kein Arzt bin und das nicht wissenschaftlich beurteilen kann)

        Wenn es ihr sehr unangenehm ist oder nicht besser wird, würde ich zum Abbruch raten und die Sache mit einem Arzt besprechen.

        Viele Grüße
        Thorsten

    • Hi Thorsten,
      Ich bin nun bei der Hälfte der HCG strengen Phase angekommen und frustriere langsam. Ich hatte bei 80 Kilo (81 mit den Futtertagen) angefangen und stecke nun bei 77,4/77,2 seit 4 Tagen fest! Ich habe vorgestern schon einen Apfeltag eingelegt und bin damit endlich auf die 77,2 gekommen und nun stockt es leider wieder seit zwei Tagen…
      Diese gerade mal 3 Kilo die ich abgenommen hab waren letztendlich doch auch nur Wassereinlagerungen die ich dann abgenommen hab, oder?
      Ich würde mich wirklich über Tipps freuen wie ich jetzt da rangehen kann oder auch nur etwas Motivation um hier nicht völlig zu frustrieren.
      Vielen Dank.

      • Hi Selin,

        leider kann ich ohne dich zu kennen keine Ferndiagnose machen.
        Schreibe mir mal einen typischen Tagesplan, vielleicht finde ich ja etwas ungewöhnliches.

        Viele Grüße
        Thorsten

        • Hallo Thorsten,

          Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
          Heute sind es sogar auch noch 200 Gramm mehr und dieses Bild auf der Waage verhagelt einem wirklich direkt den Morgen.
          Mein Tag sieht normalerweise so aus:
          -aufstehen 07:45, duschen, „schminken“ (zwischendrin die hcg globuli) und allgemein fertig machen.
          -Einnahme des Shakes sowie der Präparate
          -Zähne putzen/vorgekochtes essen etc. einpacken
          -gegen 8:40 geht es dann aufs Fahrrad und 6km zur Arbeit
          -Gegen 11 Snacke ich manchmal was (Apfel/Grapefruit), machmal aber ehrlich gesagt auch nicht wenns gar nicht sein muss. Gestern war es mal eine Orange.
          – Einnahme globulis und langsam Vorbereitung auf Mittag.. essen warm machen etc. (Gestern zB 60 Gramm putenbrust die noch übrig waren. sonst achte ich drauf dass es 100 Gramm sind. Mit etwa 230 Gramm Champignons und 70 Gramm Spinat. Dazu ein Knäckebrot, damit ich auf mehr als nur ein paar hundert kcal komme)
          – danach halte ich den Tag eigentlich gut durch bis ich um 18 Uhr wieder mit dem Fahrrad die 6km nach Hause düse
          – zu Hause wird immer erstmal ein wenig rumgetüdelt.
          – immer mal variabel zwischen 19-20 Uhr: Einnahme der Omega3 Tabletten, danach Einnahme der Globulis, kochen, essen und Portion für den folgetag kalt stellen.
          Gestern gab es 125 Gramm shirataki Nudeln mit 80 Gramm Garnelen, zwei Tomaten und charlotten/Knoblauch sowie chipotles
          – irgendwann später, meist zwischen elf und zwölf, mache ich mich bettfertig und lege mich hin, lese noch etwas und kurz vor dem einschlafen nehme ich die letzte Dosis der globuli.

          Ich hoffe das hilft weiter?

          Vielen Dank und viele Grüße,
          Selin

          • Hi Selin,

            dein Tagesablauf sieht gut aus, daran kann ich nichts erkennen.
            Da bin ich aus der Ferne echt überfragt.

            Mit deiner Schilddrüse ist alles ok?

            Viele Grüße
            Thorsten

    • Hallo Thorsten,

      was hat es mit dem „Kilo Kick“ auf sich?
      darf man dieses im YouTube gehyptes Rezept wirklich am Abend zusätzlich oder statt dem Abendessen essen und hat es dann eine positive Wirkung?

      danke und sg Serap

    • Hallo Thorsten,

      ich hätte noch eine Frage, kann ich den Shake am Morgen ab und zu weglassen,
      und dafür Magerquark mit ein paar Beeren und z.B. Cashew Nüssen essen?

      danke und sg Serap

      • Hallo Serap,

        nö 😉
        Ich würde es nicht machen.
        Im Quark sind KH und in den Nüssen Fett.
        Das widerspricht dem ganzen System der Kur.

        Viele Grüße
        Thorsten

  1. Hallo,
    ich würde gerne wissen wie oft man diese Kur wiederholen kann, wenn man sie ein mal erfolgreich gemeistert hat? Beispiel: Ich nehme während dieser Kur 7 kg ab und halte dieses Gewicht konstant, möchte aber noch weitere 3kg (oder mehr) mit der selben Kur verlieren. Wann kann ich so zu sagen in die zweite Runde starten ?
    Vielen Dank im Voraus !

    Liebe Grüße, Anna-Sophie Rohde

    • Hallo Anna-Sophie,
      es gibt zwei Möglichkeiten:

      Du machst die Reduktionsphase, bis du dein Ziel erreicht hast und gehts dann erst in die Stabiphase über.
      Dann machst du vielleicht vier, sechs oder acht Wochen die „strenge Phase“.
      Je nachdem, wie viel du abnehmen möchtest.
      Ich habe Teilnehmer/innen, die machen über Monate die Reduktiosphase, da diese 40 Kilo oder mehr abnehmen möchten.

      ODER

      Du machst nach der ersten Reduktionsphase erstmal eine Stabiphase (Aber min. so lange wie die Reduktionsphase),
      und gehts dann wieder in die Reduktionsphase.

      Bitte lasse, falls du die zweite Version machen möchtest, zwischen den Reduktionsphasen
      mindestens drei Wochen, besser 4 Wochen, Pause, damit die Wirkung der Globuli
      völlig aus deinem Körper ist und diese beim nächsten Durchgang wieder voll wirken können.

      Bei weiteren Fragen schreibe mir gerne
      Thorsten

    • Hi Olivia,
      der morgendliche Shake macht nicht so lange satt, wie ein übliches Frühstück.
      Bedenke das bitte. Du kannst natürlich versuchen vom Frühstück bis zum Abendessen zu fasten.
      Solltest du Hunger bekommen nehme 5 MAP oder esse einen halben körnigen Frischkäse.
      Wenn du zwei Tage nacheinander wegen Hunger nicht vom Frühstück bis zum Abendessen fasten kannst
      plane bitte täglich das Mittagessen fest mit ein.
      500 kcal sind echt wenig, du wirst dich wahrscheinlich nach jeder Kalorie sehnen und dann lieber 3 Mahlzeiten pro Tag einnehmen.

      Viele Grüße
      Thorsten

    • Hi Julia,
      nach meinen Erfahrungen hast du schon nach dem ersten Tag keine Lust mehr zu laden.
      Alle denen ich das sage antworten: „Ich schaffe locker mehr als zwei Tage, das ist kein Problem“.
      Aber wenn du aber wirklich den ersten Tag über 4000 Kalorien an Fett und Zucker in dich eingedrückt hast,
      hast du am zweiten Tag schon keine Lust mehr, weil sich dir nur beim Anblick von Essen schon dein Magen zusammen zieht.

      Also plane lieber nur 2 Tage, die du richtig lädst, das wird schon schwer genug.
      Tue dir den Stress eines dritten Tages besser gar nicht erst an.

      Viele Grüße
      Thorsten

    • Hallo VeLina,
      ich habe jetzt zwei Möglichkeiten deine Aussage „zu wenig isst“ zu deuten:

      1. Du meinst mit „zu wenig essen“ die 500 Kalorien während der Reduktionsphase.
      2. Du meinst, dass du während der Reduktionsphase „weniger als 500 Kalorien“ isst.

      Zu 1) Die 500 Kalorien während der Reduktionsphase reichen gut aus, weil du die restliche benötigte Energie aus den Fettdepots beziehen kannst.
      Durch die Globuli ist dein Körper in der Lage dir bis zu 2000 Kalorien am Tag aus den Fettzellen zur Verfügung zu stellen.

      Zu 2) Noch weniger als 500 Kalorien solltest du nicht aufnehmen. Du brauchst diese Kalorien zur Aufnahme vom täglich benötigten Eiweiß (Fleisch/Fisch) und durch das Gemüse sollst du ein gewisses Sättigungsgefühl erreichen. Also noch weniger als 500 Kalorien aufzunehmen ist nicht ratsam.

      Beides ist aber nicht dafür verantwortlich, dass dein Gewicht während der Abnehmphase stagniert.
      Lese bitte hier in der FAQ, warum die Abnahme stagnieren kann und das es ganz normal ist.

      Sollte ich deine Frage falsch verstanden haben schreibe mir nochmal

      Thorsten

      • Hallo Thorsten,
        Vielen Dank für deine Antwort..
        Mein „Problem“ ist, dass ich meine Portionen nicht direkt nach „Gramm-Angaben“ der Rezepte koche, sondern ein bisschen improvisiere. Deshalb war ich leicht verunsichert ob sich dies evtl. auf die Resultate auswirkt..
        Ich esse jedoch meistens bis ich genug habe und daher sollte die Kalorienzufuhr wohl schon passen. 🙂

        • Hi VeLina,
          jedes Gramm abwiegen musst du nicht. Beim Gemüse kommt es nicht auf +/- 50 Gramm an.
          Solange du abnimmst passt alles 🙂

          Viel Erfolg!

          Vielleicht magst du mir ja von deinem Erfolg berichten und vielleicht darf ich diesen dann ja auch bei den Erfahrungsberichte posten…?

  2. Hallo Thorsten jetzt komm ich doch noch einmal….bzgl.Ladetag.
    Heute ist ja mein erster Tag wie du weißt.
    Jetzt ist doch noch was unklar.
    Darf ich an den 2 Tagen rund um die Uhr mich mit süßem und fettigen Zeug vollstopfen:-)… oder nur nach Einnahme der Globulis..
    Somit 3 mal??

    Und auch da schon viel Trinken ? 3-4Liter
    Allerdings mit viel süßem wie Cola/Limo

    Danke Dir
    LG Sabine

    • Hi Sabine,
      hau rein, was das Zeug hält.
      Außer, dass du vieeeeeel Kalorien essen musst und 3 x am Tag die Globulis nimmst gibt es nichts besonderes zu beachten 🙂

      Berichte mal, wie es dir morgen geht und wie du das Laden empfunden hast.

      Viele Grüße
      Thorsten

  3. Hallo, ich habe heute meinen ersten Ladetag gehabt und 2 mal vergessen die Globulis zu nehmen und somit nur am Abend 6 Kügelchen. Morgen würde ich, wie es sein soll, 3 mal 6 Kügelchen nehmen. Geht, das oder ist die Kur jetzt schon gescheitert?
    LG
    Denise 🙂

    • Ist nicht sooooo schlimm,
      deswegen jetzt aber nicht die Dosierung hoch fahren.
      Dann geht es halt einen Tag später erst richtig los.
      Falls du beim Essen merkst, dass du die Globuli vergessen hast,
      einfach eine halbe Stunde nach dem Essen nehmen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  4. Hallo,
    ich bin jetzt eine Woche in der Stabilitätphase. Da ich Rennrad fahre habe ich natürlich bemerkt das meine Ausdauerleistung stark gelitten hat. Wie baue ich jetzt wieder meine Ausdauerleistung am besten wieder auf. Meine RR-Kollegen Lästern schon über meine schlechten Leistungen. Bin für jeden Tip dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen Michael

    • Moin Michael,

      die verschlechterte Ausdauerleistungsfähigkeit läßt sich am ehesten mit deinen leeren KH-Speichern begründen.
      Das wird sich in der Testphase wieder normalisieren.
      Jetzt in der Stabiphase solltest du noch vorsichtig mit Kohlenhydraten sein.

      Kanadische Eishockeyspieler wurden mal auf ihre Ausdauerleistungsfähigkeit nach und vor das Saison getestet.
      4 Wochen nach der Saison und eingeschränktem Training hatten sie fast die Hälfte der Leistung verloren.
      Am Saisonbeginn hatten sie aber innerhalb einiger Wochen ihre alte Leistungsniveau wieder.
      Also keine Angst das du was verloren hast, ist alles noch da und kommt bald wieder.

      Wieviel hast du abgenommen?

      Viele Grüße
      Thorsten

  5. Hallo Thorsten,
    ich habe heute Mittag meine hCG-Tropfen komplett vergessen, hatten sie aber heute Morgen und am Abend. Ist das schlimm oder muss man dann anders vorgehen?
    Danke!
    Gruß Rainer

    • Hallo Rainer,
      kein Problem, einfach weitermachen!
      Ich weiß zwar nicht in welcher Phase und an welchem Tag du dich befindest,
      aber ich habe immer wieder Teilnehmer/innen, die ab und zu die Globuli vergessen, aber trotzdem richtig gut abnehmen.
      Ich persönlich habe diese auch ein paar mal vergessen.

      Kannst ja mal schreiben, wie es läuft und in welcher Phase du dich befindest.

      Viele Grüße
      Thorsten

  6. Hallo,
    hatte ein Startgewicht von 85 kg , jetzt in der vierten Woche bin ich bei Radfahrer freundlichen 76 kg angekommen: )….
    Nur leicht an Muskelanteil verloren ( laut Messung 2%). Fühle mich jetzt wieder pudelwohl!

    Liebe Grüße Michael

  7. Hallo Thorsten,

    Ich habe vor gut einer Woche angefangen, samstag ist meine Diätphase gestartet. Ich nehme aber nur die globoli und die msn und Omegar 3 kabseln ist das schlimm ?
    Sonntag hatte ich einen kleinen Ausrutscher. Und am Montag musste Ich gesundheitlich die Medikamente weg lassen habe aber trotzdem nur 500 kcal gegessen. Am heutigen Tag (Dienstag) mache ich alles wieder mit Medikamenten. Bis jetzt habe ich nur 500 g abgenommen.. War die Pause der Medikamente ein Fehler ? Wäre nett wenn du mir tip GEben könntest.
    Ganz liebe Grüße !
    Tamara

    • Hallo Tamara,
      wenn du die Stoffwechselkur machst solltest du alle notwendigen Produkte am Start haben.
      HIER bekommst du alles notwendige für 80€. Zusätzlich brauchst du nur noch die Globuli.
      Du musst die Kur schon nach allen Regeln durchziehen, sonst funktioniert das System nicht.
      Die genauen Zusammenhänge habe ich auf dieser Seite ja ausrecheichend erläutert.
      Also mach es bitte ganz oder besser gar nicht, das wäre sonst verschenkte Mühe.
      Das Geld was du für die Produkte bezahlst sparst du beim Essen, also es entstehen quasi keine Kosten.

      Sorry, für die harten Worte, aber du spürst ja am eigenen Körper, dass es so, wie du es machst nicht funktioniert.

      Viele Grüße
      Thorsten

  8. Hallo,
    ich nun der 2.Stabiwoche und würde nach der Stabi gerne nochmal die Strenge Phase mit Globulis machen. Wäre das okay? Mir fehlen noch 2-3Kilo…🙈 LG Nina

    • Hi Nina,
      ja klar, zieh die Stabi durch (min. 21 Tage) und dann mache gleich eine zweite Reduktion hinterher.
      Mache diese Phase aber auch, wenn du dein Ziel schon früher erreicht hast, min. 21 Tage.
      Und die Ladetage nich vergessen 🙂

      Viele Grüße
      Thorsten Beyer

  9. Hallo Thorsten

    Jetzt melde ich mich mal wieder…

    Meine Diätphase ist seit Sonntag vorbei und bin jetzt mittlerweile 4 Tage in der Stabiphase.

    Ich hatte 7,6 kg verloren und war überhappy.

    Jetzt allerdings…steigt wieder das Gewicht und ich bekomme jetzt leicht Panik L L

    Für mich war die Diätphase echt einfach..hatte alles im Überblick.

    Die 120 gr. Eiweiß + Co….ging echt ganz toll

     

    Aber jetzt bin ich echt Ratlos wie ich was …wieviel und wie oft essen soll

    Kannst du mir bitte sagen was ich machen soll. / Plan ??

    Ich habe sehr viel Respekt vor dieser Stabiphase.

    Und will einfach nicht mehr mehr wiegen.!!!

     

    Danke Gruß Biene

    • Hallo Sabine,
      toller Erfolg – Respekt dafür!!!

      Fahre über die nächsten Wochen langsam deine Kalorien von 500 auf ca. 1000 hoch.
      Also jeden Tag ein bisschen mehr.
      Solltest du mehr als 1 Kilo zunehmen mache einen Apfeltag (4-5 Äpfel essen) oder einen reinen Fleisch-Tag.
      Alternativ kannst du auch dein Abendessen mit 10 MAP ersetzen, dann solltest du das Kilo schnell wieder runter haben.

      Hilft dir das?

      VG
      Thorsten

  10. Hallo,
    Ich würde die Kur gern durchführen. Ansich auch kein Problem. Bei mir gibt es nur leider die kleine Einschränkung, dass ich beruflich oft unterwegs bis und a) in Hotels wohne und b) abends mit Kunden im Restaurant esse.
    Was darf ich im Restaurant essen während der Kur?
    Gruß,
    Tanja

    • Hallo Tanja,
      im Restaurant kannst du super Fleisch / Fisch und gedünstetes Gemüse bestellen oder dich am Buffet beim fettarmen Fleisch oder Fisch und Salat bedienen.
      Das sollte doch gar kein Problem sein.
      Wenn es auch nicht auf der Karte steht, ein Steak mit gedünstetem Gemüse oder Salat kann dir sicher jede Küche zubereiten.

      Das Gemüse unbedingt „ohne Butter“ und den Salat unbedingt „ohne“ Dressing“ bestellen, da Fleisch oder den Fisch natürlich auch „ohne (Kräuter)butter“ bestellen…

      Hilft dir das?
      Viele Grüße
      Thorsten

  11. Hallo Thorsten,

    ich bin an Tag 5 der Stoffwechselkur. Die ersten Tag hat alles super funktioniert … -1,8 Kilo. Aber heute stand die Waage bei der selben Zahl still wie gestern 🙁

    Woran liegt das und was kann ich tun?

    Danke dir!
    Nora

    • Hi Nora,
      normalerweise tritt dieser Effekt erst nach 7-10 Tagen auf.
      Bist du wohl ein „Frühchen“ 🙂

      HIER habe ich etwas dazu geschrieben.

      Hilft dir das?
      Thorsten

  12. Hallo Thorsten,

    super, danke 🙂
    Dann hoffe ich, dass es bald mit der Gewichtsabnahme weiter geht. Ich halte dich auf dem Laufenden.

    Liebe Grüße
    Nora

  13. Hallo, ich bin nun bei meinem dritten Tag. Mir fällt es noch sehr schwer mich an den Rhythmus zu gewöhnen. Ist es schlimm, wenn man die Globulis nimmt und dann erst in 30-45 Minuten was isst oder schon in 10?
    Gruß,
    Tanja

    • Hi Tanja,
      das mit dem Vergessen der Globuli kenne ich und viele andere Teilnehmer/innen auch.
      Es dauert einige Tage bis man daran denkt.
      Ist nicht schlimm, da die Wirkung der Globuli nicht direkt mit dem Essen zu tun hat.
      Die Globuli sollten bloß nicht mit dem Essen zusammen eingenommen werden.
      Also, ob 15 min. vor dem Essen oder 30-45 min. danach spielt für die Wirkung keine Rolle.

      Berichte mal zwischendurch, wie es bei dir läuft…

      Viele Grüße
      Thorsten

  14. Hi, ich bins wieder.
    Ich tracke mein Essen und auch wenn ich mich an die Rezepte halte, komme ich kaum auf 500 Kalorien. Es sind immer zwischen 600 und 700 Kalorien am Tag. Ist das ein Problem?
    Danke für deine kontinuierliche Hilfe.
    Franzi

  15. …und noch eine zweite frage: auch bei mir stagniert die Gewichtsabnahme. Ich bin bei Tag 9 und seit 4 Tagen hänge ich fest. Habe gestern sogar einen Apfeltag eingelegt, den ich heute beenden werde. Heute zeigte dann die Waage sogar 100g mehr an (ich weiß, das ist nicht viel, aber trotzdem demotivierend).
    Was kann ich tun bzw. was mach ich falsch?
    Tanja

    • Hi Tanja,
      ohne dich persönlich zu kennen ist es schwer für mich das Problem zu erkennen.
      Ich denke aber das es nicht an den 600 kacl liegt sondern eher daran, was du isst.
      Schreibe mir hier mal deinen Tagesplan rein.
      Vielleicht kann ich da was raus lesen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  16. Hallo, also normalerweise morgens den Shake mit den globuli und allen anderen Vitaminen. Mittags meistens im Supermarkt gekaufte Salatmischung oder Rukola teilweise mit Tomaten oder Gurken und als Eiweiß mit Lachs oder Geflügelstreifen (als Einzelteile im Supermarkt gekauft und einfach zusammengeworfen.
    Abends hatte ich meist Rinderhackfleisch mit Sauerkraut und Apfel als ich selbst gekocht habe. Oder im Restaurant eine kleine Rinderlende mit Salat oder gedämpften Gemüse.

  17. Hallo,
    Morgen ist mein letzter Tag der strengen Phase. Wollte am Freitag wieder mit dem ladetag anfangen und würde es gern drei Tage durchziehen wegen Familienfesten, ist das möglich oder wäre die Pause dazwischen zu gering?

    • Hi Anna,
      ähm, du willst ohne Stabi direkt (mit einer Ladephase) in die nächste Reduktion?

      Das ist nicht gut!
      Entweder du machst jetzt 21-30 Tage Stabi und beginnst dann wieder mit der Ladephase einer neuen Reduktion
      ODER
      du machst ohne Ladephase die Reduktion weiter.
      Wenn du auch zwischendrin bei deinen Festen mal über die Stränge schlägst ist das nicht so schlimm, wie wieder 2 Ladetage zu machen.

      Viele Grüße
      Thorsten

      • Genau so hab ich es gemeint.
        Oh OK dann mach ich lieber weiter.
        Kann man ne Mahlzeit auch gegen gute proteinriegel ersetzen?

        • Hi Anna,
          Proteinriegel enthalten oft viele Kohlenhydrate.
          Nehme besser einen Proteinshake mit Wasser oder 5 MAP als Zwischenmahlzeit

  18. Hallo, eine neue Herausforderung steht an: Am Freitag geht es für ein längeres Wochenende in einen Kurzurlaub. Was darf ich zum Frühstück am Buffet im Hotel bedenkenlos essen statt Shake?
    Gruß,
    Tanja

    • Hi Tanja,

      du darfst den Shake trinken 🙂
      Wenn du keinen Shake trinken kannst esse ein bisschen (erlaubtes) Gemüse und nehme 5 MAP für deine Eiweißgrundversorgung.

  19. Hallo, das beantwortet meinen Frage leider nicht ganz. Der Shake ist leider kaum eine Option. Gemüse gibt es zum Frühstück auch eher selten. Es wird ein normales Frühstücksbüffet sein, denk ich. Ich brauche eine Alternative.
    Gruß,
    Franzi

    • Wieso ist der Shake keine Option?
      Nimmste nen Schüttelbecher mit und machst dir den aufm Zimmer.
      Brauchst ja nur deine Pulver und ne Flasche Wasser.

      Schreibe mir nochmal was genau die Schwierigkeit ist.
      Verstehe das noch nicht ganz.

      Viele Grüße
      Thorsten

      • Hallo, ich würde halt gern den Shake ersetzen durch etwas Leckeres, mit dem ich meiner Freundin auch Gesellschaft leisten kann beim Essen.

        • Tja, für Mittags und Abends hätte ich ja Tipps. Aber für das Frühstück leider nicht.
          Du brauchst ja auch deine Nähestoffe.
          Also musst du den Shke sowieso irgendwann nehmen.

          Sorry, dass ich keinen Tipp für dich habe.
          Thorsten

  20. Hi Thorsten,

    funktioniert die Ketose eigentlich nur bei geringen Mengen von Kohlenhydraten und Proteinen?

    Das mit den KH leuchtet mir ein, aber was ist, wenn ich die Proteinmenge erhöhe? Gibt es einen Richtwert, wieviel Gramm Protein bei dieser Kur in Ordnung sind, wenn ich die Zufuhr leicht erhöhen will?

    Viele Grüße
    Therry

    • Hi Therry,
      die Ketose kann ab 30 – 50 Gramm KH / Tag beginnen.
      Die KH Menge / Tag bei dieser Kur sind ja 0 und ein paar versteckte, also wirst du auf jeden Fall in die Ketose kommen.

      Die Proteinmenge ergibt sich aus den Kalorien:
      3 x 100g Fleisch oder Fisch oder Shake mit je ca. 20 Gramm Eiweiß
      Pro Gramm Protein sind 4,1 kcal enthalten = 60g x 4,1kcal = 246 kcal pro Tag aus Eiweiß.
      Pro kg KG brauchst du ca. 1 Gramm Eiweiß am Tag.
      Also kommt das für jemanden der 60 Kilo wiegt gut hin.

      Schwerere Personen sollten mit MAP ergänzen.
      Diese liefern je 5 Stück so viel EW, wie 150g mageres Fleisch.

      Hilft dir das?

      Viele Grüße
      Thorsten

  21. Danke, Thorsten.
    Ja, schon sehr. Aber können zu viele Proteine die Ketose stoppen?

    Diese Seite ist echt eine riesengroße Hilfe, superdickes Dankeschön!

    LG,
    Therry

  22. Moin!
    Der erste „strenge Tag“ ist problemlos verlaufen.Dennoch gibt es so viele Meinungen und ich weiß nicht was „richtig“ ist. Vielleicht kannst du mich aufklären😊
    1. Obstsorten dürfen nicht vermischt werden zB. Obstsalat?! Obst nur bis 17 Uhr?!
    Obst ganz weg lassen ?!

    2. Quark und Joghurt sind als Eiweißquelle ok?!
    Besser gar keine Milchprodukte?!

    3. Gemüse darf roh und gekocht gemischt sein?!
    Ich darf es den ganzen Tag essen, wenn ich Lust habe?!

    4. Tomatensaft/ Gemüsesäfte?!

    Ich finde im Netz werden die Nahrungsergänzungsmittel ausreichend beschrieben aber konkrete Vorschläge zu Mahlzeiten findet man selten ( Rezepte sind ganz ok) . Ich ersetze auch keine Mahlzeit durch eine Shake!!!

    • Hallo Britta,

      zu 1) Esse bitte nur was auf der Einkaufsliste steht. Obst enthält sehr viele Kohlenhydrate und sollte deswegen vermieden werden.

      zu 2) max. 100g Milchprodukte pro Tag. Je weniger, desto besser! Am besten nur zum Soße anmachen.

      zu 3.) Gemüse roh oder gekocht, aber nur zum Mittag und Abendessen. Für die ersten Tage ist bei wirklich großem Hunger ein Stück Gemüse als Snack erlaubt.

      zu 4.) KEINE Säfte. Nur Wasser (am besten still) und Tee (am besten grün).

      Hier findest du viele tolle Rezepte.

      Wenn du keinen Shake trinkst wie nimmst du dann deine Nährstoffe auf?
      Und vor allem was isst du morgens für eine Proteinquelle?

      Viele Grüße
      Thorsten

      • Vielen Dank für die freundliche Antwort! Mir wurde gesagt, das ich zB. Morgens Eier und ein filinchen essen kann, oder Quark Max.120g. mit Obst….ich nehme meine ganzen Vitalstoffe natürlich und ein „Flohsamengemisch“ von Lifeplus. Dann esse ich mittags und abends auch jeweils 120g. meine Eiweißration (erlaubtes von der Liste) vormittags und nachmittags meist ein Apfel! Ich bin erstaunt wie viele Meinungen es gibt, mir wurde auch gesagt, dass das mischen von Eiweißen nicht erlaubt ist (Pfannkuchen) ….es klappt ganz gut! Nur so richtig schlüssig ist es mir noch nicht….7 Tage strenge Phase! Mit fehlt einfach ein Frühstück:-( britta

  23. Hallo Thorsten,

    Heute faengt meine dritte Woche, allerdings habe ich in die lezte 5 Tage keine Gramm verloren obwohl ich ganau alles mache was es im Plan steht. Ist das normal?

    Danke im Voraus
    LG,
    Florance

    • Hallo Florance,

      Es könnte sich um eine Stagnation handeln (siehe HIER)

      Diese Phase kann einige Tage dauern.
      Wenn sich auch nach einer Woche nichts mehr tut melde dich nochmal mit deinem genauen Tagesplan.
      Also schreibe mir, wie viele Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett du jeden Tag aufnimmst.

      Viele Grüße
      Thorsten

  24. Hallo Thorsten,

    und Danke fuer deine Antwort. Ich habe umgerechnet und es kann sein das ich am Tag weinger als 500 Kalorien esse. Kann es daran liegen?
    Danke

  25. Hallo Thorsten !!! Eine Frage , was passiert wenn ich denn Eiweiß Shake morgens nicht trinke !!!! Sonst mache ich alles nach Plan !!!

    Außer denn habe ich Probleme mit meine Stuhlgang (sonst war ich jedentag Toilette ) jetzt aber muss ich 4 bis 5 Tage warten und das mit Hilfe (dullcolax )

    • Hallo Joanna,

      aber du nimmst morgens deine Nährstoffe?
      Der Eiweißshake liefert die 20 g Protein, die brauchst du zum Muskelerhalt.
      Kannst aber als Ersatz auch 5 MAP nehmen.

      Du musst mehr trinken. Die Nährstoffe und das viele Gemüse enthalten ordentlich Faserstoffe, die scheint dein Körper nicht gewöhnt zu sein.

      Nach 4-5 Tagen wird es aber schon kritisch. Vielleicht mal was heftiges aus der Apo, sonst zum Arzt. Ein Darmverschluss kann tödlich enden.

      Viele Grüße
      Thorsten

  26. Hallo Thorsten, ich habe schon 2x angefangen und bin jedes Mal nach ca 10 Tagen eingebrochen, weil ich einfach mega Hunger hatte. Ich möchte gern nochmal anfangen. Kannst Du mir bitte einen Tipp bzgl.der HCG-Globuli und der Vitalstoffe geben? Vielleicht waren es ja die Falschen oder ich hab einfach nicht genug an Vitalpräparaten zu mir genommen? Ich hatte jedenfalls immer Hunger! Ich bin nicht stark übergeweichtg, möchte nur 5kg verlieren. Außerdem treibe ich 3/Woche Ausdauer-und Kraftsport. Von der Riesen-Energie während der Kur konnte ich nicht berichten-im Gegenteil. Ich war ziemlich schlapp. Vielleicht kannst Du mir ja helfen?
    Vielen Dank! Liebe Grüße Antonia

  27. Hallo Thorsten
    Bin bei Tag 2 und habe den ganzen Tag Durchfall. Kann das vorkommen am Anfang oder mache ich etwas falsch? Nehme 3×10 Globuli und esse nach Rezepten vom hcg Kochbuch von Anne Hild. Vielen Dank für Deine Hilfe.

    • Hallo Carmen,
      eigentlich sind wegen der ganzen Ballaststoffe in den Nährstoffen meist Verstopfungen nicht unüblich.
      3 x 10 Globuli ist viel zu viel. 3 x 5 reichen.
      Aber daran wird es nicht liegen.
      Ich glaube nicht, dass das mit der Kur zusammenhängt.
      Oder die Ladetage sind schuld.

      Wenn es nicht besser wird, empfehle ich dir die Kur abzubrechen und zu schauen, ob es besser wird.
      Dann weißt du, ob es an der Kur oder an anderen Umständen liegt.

      Viele Grüße
      Thorsten

  28. Lieber Thorsten, ich habe die von Anne Hildt empfohlenen Globuli genommen, allerdings nur noch ein einfaches Vitaminpräparat aus der Apotheke dazu.
    Letzten freitag habe ich ich mit den Ladetagen begonnen (die ich die beiden anderen Male auch nicht gemacht habe…)und habe mir die von dir empfohlenen Vitalstoffe und den Shake gekauft. Vielen Dank für den Tipp mit dem Shake. Der von dir empfohlene Proteinshake ist wirklich der Einzige, den ich auch wirklich runter kriege! Jetzt nach einer Woche habe ich überhaupt nie Hunger.Anfangs noch Appetit, aber der wird auch immer weniger. Ich habe alle Deine Seiten zig Mal durchgelesen und fühle mich echt gut informiert und durchaus hoch motiviert! Jetzt klappt es-das weiß ich! Aber 2 Fragen habe ich trotzdem noch: Kann ich Konjak-Nudeln essen und wie sieht es mit den Roh-Pancakes aus der Konjak-Wurzel aus? Und was ist mit 100g fettarmem Käse (von Kaufland-hat weniger als 5%Fett und nur 177 kcal auf 100g). Dürfte ich den als Proteinquelle zum Mittag-oder Abendessen verwenden?
    Ich danke Dir schonmal für Deine Antwort und wünsche ein schönes Wochenende!
    LG Antonia

    • Hallo Antonia,

      danke für dein Feedback.
      Ich rate dir dringend dich an die Einkaufsliste zu halten und keine Ausnahmen zu machen.

      Alles was auf der Einkaufsliste steht ist erprobt und funktioniert.
      Alles andere wäre testen, mit der Gefahr, dass es nicht funktioniert.

      Viele Grüße
      Thorsten

  29. Hallo,
    viele Teilnehmer sprechen davon das sie die Kur wiederholen oder die Kurphase verlängern nun frage ich mich ob man alles noch einmal bestellen muss und wie lange die Tabletten reichen?
    Außerdem würde mich interessieren ob man den Shake durch eigenes Proteinpulver mit Geschmack ersetzen kann?

    Lieben Gruß

    • Hallo Mareike,
      ob du die Kur, bis zum Ziel, in einem durch ziehst oder Pausen (Stabiphasen) zwischendurch machst, hängt von einer Vorliebe ab.
      Die Produkte halten immer einen Monat.
      Beim Protein achte darauf, dass kein Aspartam enthalten ist.

      Viele Grüße
      Thorsten

  30. Hallo,
    Ich habe die Kur vor zwei Jahren schonmal erfolgreich durchgezogen,allerdings ohne Sport. Inzwischen trainiere ich regelmäßig Kraft und Ausdauer im Wechsel 3-4mal die Woche und trinke nach dem Training einen Shake(isolat).
    Meine Frage ist, ob ich nun zwei Shakes täglich (morgens gilt er ja im Programm als Frühstücksersatz) bedenkenlos zu mir nehmen kann? (Sport verbraucht ja eben auch wieder kcal)

    Lieben Gruß

    • Hallo Kimberly,
      der Shake nach dem Sport sollte i.O. gehen, da du beim Sport ja min. die Kalorien verbraucht hast, die der Shake liefert.

      Viele Grüße
      Thorsten

  31. Hallo Thorsten!

    Ich habe heute mit denn ladetagen angefangen!
    Ich heute meine Globouli vergessen! Kann ich einfach normal weiter ( Morgen,ladetag mit globouli) machen oder muss ich die ladetage neu anfangen?

    • Hallo Tamara,
      mache ganz normal weiter.
      Deine Abnahme wird dann halt zwei Tage versetzt beginnen.
      Ist besser, als jetzt nochmal, wo die Globuli ja schon teilweise wirken, unnütze Kalorien zu laden.

      Viele Grüße
      Thorsten

  32. Hi,
    bin nun fast am Ende der Diätphase,noch 4 Tage. Leider habe ich bisher nur 3,6 kg abgenommen,obwohl mein Ausgangsgewicht bei 84,7 kg lag.
    Ich mache alles richtig,bin sehr genau. Vielleicht schaffe ich 4 kg. Das ist doch recht wenig,oder? Woran könnte das liegen? Werde verlängern,aber man ist trotzdem enttäuscht. Geht’s anderen auch schon mal so?
    Viele Grüße, Karin

    • Hallo Karin,

      von hier aus kann ich die leider nicht sagen woran es liegt, dass du nur so wenig abgenommen hast.
      Dazu muss ich eine genaue Analyse machen und ich muss dazu recht viele Infos von dir haben.
      Das können wir gerne in einem Telefon Coaching machen. (Bei Interesse einfach melden)

      Im Schnitt nehmen (bis auf wenige Ausnahmen bei Krankheiten) alle Teilnehmer/innen in 30 Tagen 10% ihres Körpergewichts ab.

      Viele Grüße
      Thorsten

  33. Hallo Thorsten,

    Danke für die tolle Seite mit den vielen Infos und Tipps. Ich möchte die Kur in der nächsten Woche beginnen und habe schon viel darüber gelesen. Allerdings verstehe ich immer noch nicht, wieviel erlaubtes Gemüse ich nun eigentlich zu mir nehmen darf. Überall steht immer „reichlich Gemüse bzw Salat“. Aber wieviel ist das? Woher weiß ich, dass ich damit nicht über 500 kcal komme?

    • Hallo Maria,

      benutze eine Kalorientabelle (fddb.de) zum Kalorien zählen.
      Ich habe bei der der ersten Version der Kur meinen Teilnehmer/innen auch Mengenangaben für Gemüse gegeben.
      Ich habe aber festgestellt, dass das unnötig ist und nur verwirrt.

      Diese Info hier reicht:
      Deine Portion Fleisch oder Fisch hat ca. 100g, also bleiben 50 kcal pro Mahlzeit für Gemüse über.
      Gemüse hat im Schnitt 20 – 25 kcal/100g.
      Also darfst du 200g Gemüse essen.
      Das ist wirklich viel, deswegen wird der Begriff „Reichlich“ verwendet.
      Selbst, wenn du 100g mehr Gemüse ist bringen die 20 kcal mehr dich nicht aus der Kur 🙂

      Viele Grüße
      Thorsten

  34. Hallo Thorsten!
    Ich fange heute morgen der Reduzierungsphase an und habe jetzt aber gesehen, das mein Urlaub nach 2 Tage Stabi-Phase beginnt. (Bin insgesamt 3 Nächte im Hotel) Kann ich nach den 3 Tagen noch ein paar Tage von der Reduzierungsphase machen um etwaige Ausrutscher des Urlaubs wieder loszuwerden?

    Vielen Dank und dann liebe Grüße

    • Hallo Pia,

      Wenn du von der Reduzierung in die Stabiphase gehst ist es wichtig,
      dass dein Gewicht sich max. 1kg von dem Gewicht, was du am letzten Tag der strengen Phase hattest, entfernt.

      Sonst kann es passieren, dass dein neuer Set-Point nicht richtig programmiert wird!

      Also lieber im Urlaub ein bisschen zusammenreißen und nicht gehen lassen..

      Viele Grüße
      Thorsten

  35. Hallo Thorsten,
    ich weiß nicht was los ist. Ich halte mich an alle Regeln und mein Gewicht stagniert und stagniert wieder seit 7 Tagen bzw. steigt. Ich habe in 18 Tagen nur knapp 4kg abgenommen und trotz der nicht mehr als 500 kcal am Tag nehme ich gerade wieder zu. Auch ein MAP-Abendessen habe ich schon eingelegt.
    Ich habe wirklich keine Ahnung was ich noch anders machen könnte.
    Ich nehme auch keine Zwischenmahlzeiten, kein Salz und trinke mind. 3-5 Liter. Und 3 mal die Wochen laufen war ich auch. Da müssen die Kilos doch irgendwann mal gehen, oder?

    Danke dir für einen Tipp.

    Viele Grüße
    Julia

    • Hallo Julia,

      da ich dich und die genauen Umstände nicht kenne ist es schwer für mich eine Beratung aus der Ferne zu machen.
      Bevor wir eine Telefoncoaching machen wäre mein Vorschlag, dass du mal für 3 Tage alles aufschreibst, was du
      isst und trinkst. Das schaue ich mir dann gerne an und gebe dir ein Feedback dazu.

      Viele Grüße
      Thorsten

  36. Hallo und zwar beschäftigt mich folgendes:
    Meine Mutter hat heute Brennesselsamen angeröstet (ohne Fett). Eine Stunde nach dem Abendessen hatte ich plötzlich das Bedürfnis danach. Also hab ich ungefähr anderthalb Esslöffel gegessen. Jetzt habe ich Angst, dass sich das irgendwie schlecht auf die Kur auswirkt… Haben Brennesselsamen bzw, mein eigentlich unerlaubtes „Naschen“ negative Auswirkungen?

    Danke, lg

    • Hallo Anna,

      Brenesselsamen haben zwar wenig Fett aber einige Kohlenhydrate.
      Je nachdem wie viel du davon genascht hast dauert es wieder einige Zeit (1-3 Tage) bis dein Körper in den optimalen Fettstoffwechsel kommt.

      Mach dir keinen Stress, wenn du deswegen einen Tag oder zwei Tage nicht, so wie gewohnt, abnimmst.
      Du hängst dann einfach einen oder zwei Tage an die Reduktionsphase ran und dann gleicht sich wieder aus.

      Viele Grüße
      Thorsten

  37. Hallo Thorsten, ein gestörter Stoffwechsel ist bekanntlich Ursache für viele Erkrankungen. Was hierzulande jedoch kaum bekannt ist, ist die Stoffwechselstörung „Hämopyrrollaktamurie ( kurz HPU)“ . Hierbei ist der Körper nicht in der Lage, zu entgiften und sieht zu, die Gifte im Körperfett zu halten ,damit die Organe nicht vergiften. Von dieser Stoffwechselstörung sind angeblich 10 Prozent der weiblichen Bevölkerung betroffen und 1 Prozent der männlichen. Erworben durch Vererbung oder HWS -Trauma. Ist für Dich als Profi sicher interessant. Ohne Behandlung des Grundproblems kann keine erfolgreiche Entgiftung stattfinden. Literatur dazu bei Amazon : „Stoffwechselstörung HPU “ von Ritter & Baumeister-Jesch. Gut auch das Material von Dr. Bodo Kuklinski , Uniklinik Rostock -alles bei Amazon bestellbar.Hierzulande ist die Anzahl der Therapeuten leider rar. Führend sind die Niederländer. Gute Infoseite : http://www.keac.nl mit Therapeuten deutschlandweit und einem Test. Was wirklich bitter ist, dass sämtliche Ärzte aus unserem Freundeskreis davon vorher noch nie gehört hatten.
    Herzliche Grüße Anne

  38. Aber gerne !
    Es ist zu wünschen, dass sich diese Erkenntnisse verbreiten. Es gibt einfach zu viel Leid durch diese Störung, die ganz einfach mit entsprechender Dosierung der fehlenden Mikronährstoffe behoben werden kann. So liefert es auch eine Erklärung für die sog. „Therapieversager“.
    Herzliche Grüße Anne

  39. Hi Thorsten,

    in Erfahrungsberichten liest man immer, dass der Daily mit 0 kcal gezählt wird. Ich trinke morgens und abends einen, weil mir das – so glaube ich das jedenfalls – gut tut. Wenn ich ihn mit Eiweißshake trinke (hat pro Portion ca 115 kcal) zähle ich ihn dann dennoch als 0 kcal?
    Danke schon im Voraus!
    Liebe Grüße,
    Lara

    • Hallo Lars,
      in meiner Version der SWK wird der Vitallstoff-Shake morgens mit 150 kcal angerechnet.
      Also incl. des Protein und des Öls.

      Wenn du mit 2 Shakes am Tag gut abnimmst mache so weiter.
      Rechne am besten den Shake mit Protein mit 150 kcal und den ohne Protein als 0er!

      Viele Grüße
      Thorsten

  40. Guten tag,
    ich habe ein problem. Habe heute meinen ersten ladetag. Habe schon ordentlich gegessen und grade ist mir aufgefallen dass ich die globulis vergessen habe:( muss ich jetzt „neu“ anfangen? Oder reicht es, wenn ich heute zum abendessen und vor dem schlafen gehen globulis nehme und dann morgen am 2. Ladetag wie vorgeschrieben?

    Liebe grüße!

    • Hallo Laura,
      kein Problem, einfach weiter machen.
      Du entfaltest dann dein „optimales Globuni-Öffnungs-Volumen“ halt nur ein bisher später.

      Viele Grüße
      Thorsten

  41. Hallo Thorsten,
    ich bin bereits in der 3 Woche der Stoffwechselkur (und habe auch noch vor zu verlängern). Leider ist der Effekt bei mir nicht so groß. Ich habe bisher nur 4 Kg abgenommen. Die ersten 2 Kg waren in 2 Tagen runter. Dann aber immer nur 1 Kg pro Woche – mein Gewicht pendelt dabei immer etwas (mal 400 g runter, dann wieder 400g rauf). Apfeltage haben bisher auch keinen großen Erfolg gezeigt (-1 Kg – das war allerdings am nächsten Tag wieder drauf, obwohl ich mich strikt an die Vorgaben gehalten habe). Hast du eine Idee, was ich noch probieren könnte? Die Einzige Vorgabe die ich nicht ganz strikt einhalte ist die Milch zum Kaffee – hier ist mein Schuss schon eher 10 ml … Allerdings trinke ich dafür eigentlich nur 1 Kaffee pro Woche ! (maximal 2 Kaffee pro Woche). Ansonsten nur stilles Wasser (mindestens 2-3 Liter, eher mehr). Sport habe ich ebenfalls 2 mal pro Woche gemacht.

    Viele Grüße
    Saskia

    • Hallo Saskia,
      um wirklich zu analysieren, warum die Kur bei dir nicht so rein haut,
      müssten wir schon ein persönliches Gespräch (Telefon /Skype) vereinbaren.
      Ich brauche dazu auch von 5 Tagen deine genaue Nährstoffaufnahme.

      Wenn das Gespräch noch keinen „Schwachstelle“ aufdeckt würde ich dich dann zu einem
      Bluttest schicken, damit wir uns deinen Stoffwechsel und die Hormonsituation mal „von innen“ angucken.

      Bei Interesse schreibe mir einfach eine Nachricht über mein Support-Center.
      Das Telefon-Coaching kostet 20€ je 15 min. Das Labor kostet ca. 150-200€.

      Viele Grüße
      Thorsten

  42. Hallo,
    Eine Frage zum Protein-Shake…
    Mit Wasser schmeckt der sehr „plörrig“.
    Gibt es Alternativen? Milch sollte ja vermieden werden. Was ist mit Sojamilch oder anderen ?
    Danke und Grüße
    Dirk

    • Hallo Dirk,
      ich kenne einige Leute, die nehmen 100ml Wasser und 100ml 0,3% Milch.
      Sie behaupten es schmeckt besser und nehmen die 100ml Milch einfach in kauf.

      Viele Grüße
      Thorsten

  43. Hallo Thorsten,

    meine erste Kur war endete im August. Ich würde gerne noch eine zweite Runde einlegen. Kann ich schon beginnen oder sollte ich etwas beachten?

    Viele Grüße
    Therry

    PS: Du hast die Infos auf deiner Seite erweitert. Super!

    • Hallo Therry,

      danke für dein Feedback.
      Du sollest so lange eine Stabipahse machen, wie du „reduziert“ hast.
      Dann kannst du mit 2 Ladetagen wieder los legen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  44. Hallo Thorsten ich hätte ein paar Fragen an Dich
    Bzgl.Ladetagen:
    Darf ich an diesen 2 Tagen den ganzen Tag ungesundes zu mir nehmen oder nur morgens/mittags /abends wenn ich die Globulis einnehme.

    Und in der Strengen Phase
    Da ich ein Suppenjunkie bin /gerade jetzt im Winter wäre mir das oftmals lieber als Salat. Natürlich ohne Fett/Zucker

    Wieviel Suppe darf ich davon essen zu meinen Eiweiß/Fleisch/Fisch Produkten. Da ich das schlecht rechnen kann /Kalorien

    Und ist in der Strengen Phase Hüttenkäse/Quark/Mozzarella erlaubt
    Danke für die schnelle Antwort
    MfG
    Estiven

    • Hallo Sabine,

      DU musst an den Ladetagen „fressen“ nicht „essen“. 4000 kcal sollten schon rein.
      Dabei 15 min. vor jeder Mahlzeit 5 Globuli unter der Zunge zergehen lassen. (max. 4 x Tag)

      Suppe mit von der Einkaufsliste erlaubtem Gemüse ist o.k.
      Die Kalorien musst du schon selbst ausrechnen, ich weiß ja nicht, was du in die Suppe tust…
      Bitte verzehre nur Lebensmittel der Einkaufsliste..

      Viele Grüße
      Thorsten

  45. Hallo Torsten

    Mach diese Kur seit 4 Tagen und war heute beim Arzt um Blutwerte zu kontroollieren, hatte hohe GPT werte. Lieg das an den hochdosierten Medikamenten, die der Körper nicht verarbeiten kann? Mache mir ersthafte Sorgen.

    Grüsse Mo

    • Hallo Mo,

      leider darf ich dir die Frage nicht beantworten, da ich kein Arzt bin.
      Ich darf dir aber als dein „Freund“ sagen, dass ich nicht glaube, dass es etwas mit den Nährstoffen zu tun hat.

      Viele Grüße
      Thorsten

  46. Hallo Thorsten,

    ich habe heute mit der Stoffwechselkur angefangen.. Habe allerdings verpeilt die Kapseln zu bestellen und das erst heute gemacht. Zudem hat nächste Woche meine Mutter Geburtstag und es wird viel zu Essen geben und ich würde an diesem einen Tag ungern verzichten. Die Produkte kommen in 3-5 Tagen an. Wie verhalte ich mich ernährungsmäßig bis dahin? Mache ich jetzt die Diätphase bis zu dem Geburtstag, sehe Geburtstag und Folgetag als Ladephase und fange dann von vorne an mit Globuli, Omega3 usw. oder esse ich bis nächste Woche wie gewohnt und fange einfach nächste Woche an?
    Ich könnte mir die Frage natürlich sinnvollster Weise selber beantworten, indem ich sage, ich fange nächste Woche an. Allerdings bin ich im Moment hoch motiviert, möchte etwas verändern und habe mir heute als Anfangsdatum für die Diätphase gesetzt und fühle mich als Versager, wenn ich morgen schon „aufgebe“. Ich bin mir allerdings auch unsicher, ob die Woche vor dem Geburtstag überhaupt etwas bringt oder ganz umsonst wäre… wie du merkst, brauche ich dringend deinen Rat. Danke schon mal!

    Gruß, Alicia

    • Hallo Alicia,

      mache es am besten so, dass du die nächsten Tage auf Süßigkeiten, Alkohol und schnellen Zucker verzichtest.
      Damit beginnst du dann quasi schon deine Abnahme.
      Schränke deine Kalorien leicht ein, aber gehr noch nicht unter 1200, damit dein Stoffwechsel jetzt nicht in den Keller fährt.

      Nutze den Geburtstag gerne für die Ladetage, aber bedenke, dass es dir an den Ladetagen aufgrund der hohen Kalorienaufnahme nicht gut gehen wird.
      Stellt sich die Frage, ob du den Gästen was vorjammern willst, wie schlecht es dir doch geht 🙂

      Viellcith genießt du den Geburtstag und fängst ein, zwei tage später mit den Ladetagen an.

      Viele Grüße
      Thorsten

  47. Hallo,
    ich bin seit heute in der 3. Woche der Diätphase und habe in der ersten Woche 4kg abgenommen, in der zweiten Woche leider nur 1,1kg. Ist das normal?
    Wie viele Tabletten muss man in der Stabiphase noch nehmen?

    Viele Grüße
    Ronja

    • Hallo Ronja,

      wie in der FAQ zu lesen nimmst du zwischen dem 7 und 10 Tag für 2-4 Tage in Folge wenig bis garnicht ab,
      da dein Körper Wasser zurück hält.
      Du nimmst zwar Fett ab aber speicherst Wasser, also verändert sich das Gewicht kaum.
      Bald wirst du innerhalb eines Tages extrem viel abnehmen,
      da dein Köper dann das Wasser wieder ausscheidet.

      Viele Grüße
      Thorsten

  48. Guten Tag,
    Wie sollte ich verfahren wenn ich die Kur aus gesundheitlichen Gründen nach 7 Tagen abbrechen muss?
    Habe die Kur letzten Montag nur zum Entgiften begonnen, da eine Abnahme eigentlich nicht mehr notwendig ist (56-57 kg bei einer Größe von 1,72m und Kraftsportlerin) & bin allerdings gesundheitlich momentan nicht in der Lage, diese zu beenden. Globuli habe ich bereits seit gestern abgesetzt, Vitalstoffe nehme ich weiterhin.
    Danke im Vorraus!

    • Hallo Linda,

      setze die Globuli ab, ernähre ich dann aber noch zwei Tage kalorienreduziert.
      Danach ist die Wirkung des HCG vorbei und du kannst wieder normal essen, ohne Gewicht zuzunehmen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  49. Hallo Thorsten,
    ich habe eine Frage: Bei mir sollen 45 Kilo runter, also möchte ich die Stoffwechselkur langfristig durchziehen. Ich bin jetzt seit 3 1/2 Monaten dabei. Die ersten 42 Tage habe ich streng nach Vorschrift durchgeführt und auch gut abgenommen. Irgendwann hat sich dann eine leichte Laxheit eingeschlichen. Zwar ernähre ich mich weiter nach Plan, habe auch nie „gesündigt“,aber ich habe immer wieder mal vergessen die Globuli oder die Vitalstoffe zu nehmen oder keinen Eiweißshake getrunken. Entsprechend schleppend ging es dann mit dem Gewichtsverlust weiter.
    Ich möchte jetzt unbedingt wieder in die Spur kommen. Kann ich einfach weitermachen wenn ich wieder korrekt Shake und Vitalstoffe zu mir nehme? Oder soll ich noch einmal 2 Ladetage machen und ganz neu durchstarten?

    • Hallo Cornelia,

      hast du in letzter Zeit regelmäßig die Globuli genommen?
      Wie viele Kalorien hast du in deiner „Laxheit“-Zeit gegessen?
      Wie viel hast du schon abgenommen?
      Wie viel willst du noch abnehmen?

      Beantworte mir bitte diese Fragen, dann kann ich dir besser eine Lösung anbieten.

      Viele Grüße
      Thorsten

  50. Hallo Thorsten,
    ich habe am 3. Oktober angefangen und bis heute (12.1.) 21 Kilo abgenommen, davon allein 18 Kilo in den ersten beiden Monaten. 23 weitere Kilos will ich noch loswerden. Ich bin mir aber nicht sicher ob es gesund ist, diese Kur monatelang durchzuführen – ich müsste ja mindestens noch bis Apri/Mai weitermachen.
    Seit Anfang Dezember habe ich „Ermüdungserscheinungen“ und habe die Kur nur noch halbherzig durchgeführt: mal keine Globuli geschluckt, mal keine Vitalstoffe eingenommen und auch nicht jeden Tag meinen Shake getrunken.
    Ernährungsmäßig habe ich mich weitgehend an die Vorgaben gehalten, nichts „Verbotenes“ gegessen oder getrunken, nach Anne Hilds Buch gekocht; aber die Eiweissportionen waren immer ein wenig größer als eigentlich erlaubt. Im Schnitt habe ich wohl so 800-900 Kalorien am Tag gegessen.

    • Hallo Cornelia,

      erstmal Glückwunsch zu deinem bisherigen Erfolg.
      Großartig, sei stolz auf dich!!

      Wenn du mit den 900 Kalorien pro Tag gut klar kommst, mache mit dieser Kalorienmenge und den Globuli weiter.
      Nehme auf jeden Fall die Vitalsotffe, weil du mit nur 900 Kalorien am Tag sonst nicht alle lebensnotwendigen Vitamine,
      Mineralstoffe und Spurenelemente bekommst.

      Beobachte deine Abnahme.
      Wenn du stetig weiter, in kleinen Schritten, abnimmst mache weiter.
      Sollte die Abnahme mal für ein, zwei Wochen stagnieren ist Zeit für eine Pause.

      Nehme keine Globuli und esse min. 1200 Kalorien am Tag.
      Mache das je nach Gefühl aber min. einen Monat lang und starte dann mit Ladetagen in die nächste Runde.

      Manche meiner Teilnehmer/innen ziehen es eisern bis zum Ziel durch,
      andere gönnen sich zwischendurch eine Pause.

      Mache es so, dass du dich gut dabei fühlst!
      Dein Körper wird dir sagen, was richtig für dich ist.

      Viel Erfolg
      Thorsten

  51. Ich glaube ich breche ab…gibt es da irgendwas was ich beachten muss um nichts falsch zu machen??
    Mir fehlen die Kohlehydrate und co.
    Tag 4.

    Macht es Sinn die Globulis,den Shake und die Vitaminpräparate weiterzunehmen und sich kalorienarm und ausgewogen zu ernähren??

    Kann man damit etwas unterstützen.

    • Hallo Christin,

      setze den Stoffwechsel-Aktivator (Globuli/Tropfen) ab und ernähre dich dann noch zwei Tage kalorienreduziert.
      Dann ist die Wirkung (Öffnung der Fettdepots) aus deinem Körper und du kannst wieder beginnen deine Kalorienaufnahme langsam wieder hoch zu fahren.

      Die Globulis muss du unbedingt absetzen, wenn du wieder Kohlenhydrate und Fett isst.
      Die Nährstoffe kannst du gerne, bis diese leer sind, weiter nehmen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  52. Hallo zusammen, ich mache seit 2 Wochen die Kur. Bin jetzt stark erkältet und müsste Medikamente einnehmen. Kann ich weiter machen????

    • Hallo Marion,

      während der Erkältung solltest du nicht auf die Kalorien und Lebensmittel achten,
      sondern deinem Köper geben wonach er verlangt.

      Wenn du wieder gesund bist starte wieder richtig durch.
      Du kannst aber die Nährstoffe weiter nehmen.
      Mit den Globuli setze bitte aus.
      Beginne dann aber wieder ohne Ladephase.

      Viele Grüße
      Thorsten

  53. Hallo Thorsten,
    Ich habe Ende Oktober mir der Kur mit Glucomannan, Omega3, Alphaliponsäure und Multivitamin angefangen. Spater habe ich hcg globuli dazu genommen. In 3 Monaten habe ich 21 Kilo abgenommen. Die letzten 14 Tage habe ich zwischendurch mal Brot und auch Käse gegessen. Das kam durch 2 Geburtstage und einem grippalen Infekt mit Fieber. Vor 2 Tagen wollte ich wieder strenge Kur machen, mit hcg globuli. Mist, irgendwie komm ich nicht wieder rein. Heute gings es nun völlig daneben. So will ich nicht weitermachen. Hast du einen tipp wie ichwieder in die Spur komme? 10 Kilo würde ich gerne noch schaffen. Einfach streng wieder einsteigen oder was tu ich.
    Wäre nett wenn du mir helfen könntest. Fühle mich so fit, habe power ohne Ende und möchte das gerne behalten.
    Danke dir schon jetzt für deine Hilfe
    Gruß Olivia

    • Hallo Olivia,

      Glückwunsch zu deinem Erfolg!

      tja, was soll ich dir sagen?
      Entweder wieder richtig durchstarten, gerne auch mit 2 Ladetagen
      oder
      erstmal eine Stabi-Phase einlegen, um dann wieder durchzustarten.

      Was für dich besser ist, musst du leider alleine entscheiden.

      Viele Grüße
      Thorsten

  54. Danke Thorsten,
    Ich starte nun wieder durch und werde es konsequent durchziehen.
    Habe soviele gute Informationen hier bei dir gefunden. Vielen Dank. Es ist toll, dass du immer allen antwortest und so viele gute tipps für alle bereit hast
    Viele Grüße
    Olivia

  55. Hallo Thorsten,

    stehe kurz davor mit der Stoffwechselkur zu beginnen. Habe jetzt ein Eiweißprodukt allerdings mit
    Sucralose bei der Bestellung der Produkte erhalten. Kann ich dies auch für dies auch für die Shakes
    am Morgen nehmen?

  56. Hallo thorsten,

    Funktioniert die Stoffwechselkur auch wenn ich davor semtliche andere diaten gemacht habe die nichts gebracht haben. ( hab zwei Wochen die layenberger shake diat gemacht und gleich im anschluss mich bei Programm 21 von janis angemeldet bin dort jetzt bei tag 8.. Jeden tag die übungen gemacht und nur low carb gegessen kh gibt es nur linsen Bohnen) es tut sich überhaupt nichts… Ich denke das ich mein Stoffwechsel total ruiniert hab… Ich hab mir jetzt die Produkte von der Stoffwechselkur bestellt und möchte anfangen sobald alles da ist…. Bringt das was?
    LG sarah

    • Hallo Sarah,

      was soll ich dir sagen?
      Versuch macht kluch!

      Ich denke dein Stoffwechsel ist durch die Diätversuche total ruiniert.
      Die Globulis können dir aber dabei helfen deinen Stoffwechsel wieder in den
      Griff zu bekommen.

      Ich glaube, das wird was!

      Teile mir bitte deine Erfahrungen mit.

      Viele Grüße
      Thorsten

    • Hallo Viktoria,

      trinken, trinken und noch mehr trinken!!!
      Das liegt wahrscheinlich an den vielen Faserstoffen, die du nicht gewohnt bist.

      Falls es nicht innerhalb von einem Tag besser wird gehe unbedingt in die Apotheke und
      hole dir medizinische Hilfe.
      Verstopfung kann in einem Darmverschluss und somit tödlich enden!

      Viele Grüße
      Thorsten

  57. Hallo Thorsten,

    deine Seite wird immer informativer. Spitze!

    Wenn ich die Stoffwechselkur nur zum Entgiften machen möchte, durchlebe ich dann auch die 4 Phasen (Ladetage??) oder verzichte ich einfach nur für 21 Tage auf Kohlenhydrate?

    Viele Grüße
    Therry

  58. Danke.
    Und wie sieht es mit den Globuli und den Kalorien aus? In den FAQ steht, dass die Kalorienmenge angepasst werden sollte, damit man kein Gewicht verliert. Wäre Käse somit erlaubt?
    Wenn ich es richtig verstanden habe, fußt die Kur ja auf dem Verzicht von Kohlenhydraten.

    Ich frage eigentlich deswegen, weil ich die Kur im letzten Sommer gemacht habe und sie mir gut getan hat (Haut, Darm), auch gewichtsmäßig. Daher würde ich sie gerne noch einmal machen, allerdings ohne weiter abzunehmen.

    Viele Grüße
    Therry

    • Hallo Therry,

      mach die Kur rein zur Darmsanierung einfach ohne Globuli.
      Achte auf die Kalorien und passe diese so an,
      dass du dein Gewicht halten kannst.

      Dann hast du die „reinigenden“ Effekte ohne Abnahme.

      Viele Grüße
      Thorsten

  59. Hallo Thorsten ich hätte eine Frage…

    Ich habe jetzt meine 3. Woche Strenge hinter mir (-7,1kg)…was auch echt ohne Probleme ging und ich sehr glücklich darüber bin..
    Würde jetzt gerne noch 2-3 Wochen weiter machen mit der Strengen bevor ich in die Stabi gehe.

    Allerdings ist es nun so…
    Jetzt sind wir an Ostern 2 Tage eingeladen / Kurzurlaub…und das sind die einzigen 2 Tage wo ich mir ehrlich gesagt auch alles gönnen möchte.

    Wäre es ein Problem dort einfach in den 2 Tagen normal zu essen /mit Globulis…
    und am 3 Tage wenn wir wieder zu Hause sind, die Strenge weiter mache, bevor ich in die Stabi gehe?????
    Mir fehlen noch ca. 3-4 kg die ich gerne noch schaffen möchte bevor ich in die Stabi wechsel.

    Danke für Deine Antwort
    Schöne Grüße
    Sabine

    • Hallo Sabine,

      toller Erfolg!

      genieße die 2 Tage und nehme keine Globuli.
      Du brauchst dann zwar wieder 4 Tage um rein zu kommen,
      aber hast dir dafür was gegönnt.

      Viel Spaß dabei und viel Erfolg weiterhin.
      Berichte, wie es gelaufen ist…

      Thorsten

  60. Lieber Thorsten,
    ich mache die Stoffwechselkur jetzt seit zwei Monaten und habe auch schon mehr als 10kg abgenommen. Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass ich nervlich ziemlich am Ende war und seit mehr oder weniger drei Tagen konsequent futter. Mit den Tropfen. Ich würde gerne noch weitere 10kg schaffen. Wenn ich morgen wieder 500 Kalorien esse, habe ich zwar sicher einen Monat verschenkt, aber komme ich dann trotzdem wieder ins Fahrwasser oder ist mein Stoffwechsel jetzt gestört? Danke für deine Rückmeldung. Viele Grüße, Mia

    • Hallo Mia,

      fange einfach wieder an und ziehe es erneut durch.
      Du hast ja schon toll abgenommen und solltest dich von einem Ausrutscher nicht aus der Bahn werfen lassen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  61. Hallo Thorsten,

    ich habe vor 3 Tagen angefangen. Ich möchte gerne die Kur gleich zweimal hintereinander machen, also 42 Tage. Nehme ich dann die Globuli durchgehend?
    Und ich habe noch ne Frage bezüglich dem Kaffee am Morgen. Kann ich da in den Kaffee einen normalen Schuss von der 0,2% H-Milch reintun?
    Danke sehr.

  62. Hallo Thorsten,

    ich bins wieder.
    Ich habe mit dem Stoffwechselkur so angefangen, dass kein Urlaub u.ä. in Sicht ist für die 6-7 Wochen.
    Allerdings hat sich bei mir leider ungeplant herausgestellt, dass ich für 2 Tage weg muss. Obwohl ich dann nach diesen 2 Tagen meinen strengen Phase geschafft hätte.
    Darf ich da Saft, normales Essen mit Fett und bisschen Süßes zu mir nehmen? Ich werde selbstverständlich trotzdem achten, nicht zu viel in mich zu nehmen.
    Wird dies meinem Kur aus der Bahn werfen? Sollte ich Globuli in diesen 2 tagen absetzen? Und kann ich sobald ich zurück bin, normal weiter machen, eben dann mit diesen 2 Tagen plus 6 tage anhängen?
    Ich bin ratlos

    Danke im Voraus.

    • Hi nochmal,

      Wie weit das sündigen dich bestraft kann ich dir nicht sagen, nur das es dich nach hinten werfen wird.

      Ziehe den Plan durch und habe Erfolg oder sündige und hänge dann die notwendige Zeit hinten ran und
      mache die Reduktion solange weiter, bis du dein Kur Ziel erreicht hast.

      Viele Grüße
      Thorsten

  63. Hallo Thorsten, ist es ok wenn ich morgens die Globuli nehme und dann nichts esse und trinke. Man soll ja einen Kaffe zu sich nehmen. Aber ich kann einfach nicht so früh am morgen einen Kaffe trinken. Habe heute erst meinen ersten Tag der Diätphase und habe nur die Globuli genommen ohne nichts zu essen.

    • Hallo Buket,

      die Aufnahme der Globuli ist nicht an die Essenzeiten gebunden.
      Und du musst keinen Kaffee trinken, im Gegenteil du sollst max. 2 Tassen am Tag trinken.

      Viele Grüße
      Thorsten

  64. Hallo Thorsten,

    ich habe das große Problem dass ich partout keine Tabletten schlucken kann und schon gar keine Kapseln. Ist es möglich die Zusätze die man für die Kur benötigt auch in Pulver oder Tropfenform zu bekommen? Ansonsten ist es mir nicht möglich die Kur zu machen…

  65. Hallo Thorsten!
    Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit der Verdauung und meinem Magen. Kann ich meinem Darm was Gutes tun mit der Stoffwechsel-Kur oder würden Sie eher davon abraten?
    Gruß, Jule

    • Hi Jule,

      die Stoffwechelkur ist ja sowas ähnliches, wie eine Darmreinigung.
      Also wirst du dir damit sicher etwas gutes tun.

      Viele Grüße
      Thorsten

  66. Hallo Thorsten!

    Jetzt habe ich auch mal eine Frage.

    Heute ist mein 2. Tag der Diätphase und ich muss sagen, dass es mir super geht und ich fast kein Hungergefühl habe. Allerdings bin ich mir bei ein paar Sachen noch nicht sicher ob ich das richtig mache und ich hoffe, dass du mir mit deinen Infos und Tips helfen kannst.

    1. Sollte ich morgens nur 30g vom Proteinshake zu mir nehmen oder auch noch zusätzlich z.B. noch einen Apfel? Dazu muss ich sagen, dass ich mir tagsüber keinen Snack erlaube.

    2. Wenn ich z.B. mittags um 12 Uhr Globulli nehme und erst um 14 Uhr esse, ist das dann OK?

    3. Ich habe hier ein HCG-Kochbuch von Anne Hild. Wenn da jetzt z.B. steht, dass das Rezept 1 Portion ist mit z. B. 214 kcal (Wokgemüse mit Rindfleisch), dann zählt das ja zu den 500 kcal wo man täglich nehmen darf dazu? Wenn ich jetzt aber einiges mehr an Gemüse/Salat esse als im Rezept steht, muss ich das dann auch dazu zählen? Eigentlich steht ja in den Büchern, dass man Gemüse oder Salat soviel essen darf wie man will.

    Freue mich schon auf eine informative Rückantwort.

    Viele Grüße
    Julia 76

    • Hi Julia,

      1. Morgens ist der Shake das Frühstück.
      2. Ja, min. 15 min. Abstand einhalten.
      3. 500 kcal entspricht der Gesamtmenge der am Tag aufgenommenen Kalorien, egal welcher Qualle.

      Viele Grüße
      Thorsten

  67. Hallo Thorsten,

    Ich habe die Reduktionsphase morgen hinter mir, ohne Probleme alles gut überstanden und 8% Körpergewicht verloren, was mich sehr froh macht.
    Jetzt habe ich nur ein Problem: In 2 Wochen, also in der Mitte der Stabi-Phase muss ich geschäftlich an eine Konferenz in Italien. Essen hier separat organisieren oder alles für 4 Tage mitnehmen wird unmöglich, es ist alles organisiert und ich würde wetten, dass es für mich als Vegetarier entweder Pasta, Polenta oder Risotto geben wird. Komplett alle vor den Kopf stossen möchte ich nicht, ich will aber auch den Diäterfolg nicht auf’s Spiel setzen
    Wenn ich nur kleine Mengen dieser Lebensmittel zu mir nehme, kann mich dies langfristig nach hinten schmeissen oder ist alles okay, solange ich unter den +1kg bleibe pro Tag bleibe? Oder muss ich die Stabiphase entsprechend noch weiter verlängern?

    • Hallo Virginia,

      Glückwunsch zu deinem Erfolg!
      In der Stabi-Pahse kannst du alles essen, achte nur darauf, dass dein Gewicht sich nicht mehr als 1 Kilo von neuen Set-Point entfernt.

      Viele Grüße
      Thorsten

  68. Hallo,
    Kann ich einen zusätzlichen Ladetage haben? Ich habe gemerkt, dass ich doch nicht am ersten Tag und Kalorienwerte ca 3000 erreicht habe und habe bereits Globulin eingenommen.

  69. Hallo,
    ich bin in der Kur bei Tag 10 der strengen Phase. Nun wurde heute bei mir eine Angina festgestellt und ich bekomme für 5 Tage Antibiotika (Penicillin). Was soll ich nun tun? Ich mache die Kur mit LP und HCG Globilis. Kann ich die Kur weitermachen oder muß ich sie abbrechen? Was raten Sie mir?

    • Hallo Angela,

      höre auf deinen Körper und gebe diesem was er verlangt.
      Solltest du dich durch die eingeschränkten Kalorien schwach fühlen breche die Kur am besten ab.

      Gesundheit geht vor!!

      Viele Grüße
      Thorsten

  70. Hallo, ist es Pflicht die Globulli in den Ladetagen einzunehmen?
    Das Problem ist ich hatte heute aufgrund einer Fehlinformation bereits angefangen.
    Die Globulli sind erst morgen da.

    Kann man auch nur einen Ladetag machen?

    • Hallo Jolina,

      durch die Einnahme des Aktivators an den Ladetagen kommst du schneller in die Fettverbrennung.
      Bei dir setzt diese dann halt einen tag später ein.
      Kein Problem!

      Viele Grüße
      Thorsten

  71. Hallo. Ich habe dir Kur gemacht, bin seit 5 Tagen in der Stabilisierung und habe fast 4 kg zugenommen. Kann ich nun direkt wieder mir den Ladetage starten und die Kur nochmal von vorne machen?
    LG

    • Hi Svenja,

      da ist ja was gehört schief gelaufen.
      Nein, warte min. einen Monat bevor du wieder mit den Ladetagen beginnst.

      Viele Grüße
      Thorsten

  72. Hallo Thorsten,

    Ich habe ausversehen Bohnen gegessen zu Abend. Wirft mich das nun zurück? Was mache ich am besten? Und kann ich die Kur auch 4 Wochen machen mit den Globuli oder müssen die Globuli nach 21 Tagen abgesetzt werden?

    Vielen Dank im Voraus.
    LG Carolin

    • Hi Carolin,

      an den gegessenen Bohnen kannst du jetzt ja nichts mehr änder…
      Die Kur kannst du solange machen, wie du möchtest.
      Matthias Jünnemann hat nach eigenen Aussagen fast ein Jahr den Aktivator genommen.
      Frage aber zur Sicherheit nochmal den Apotheker oder Homöopathen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  73. Hei
    Man muss ja zwei Esslöffel von diesem Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen
    Reichen da auch ein einhalb
    Oder gibt es Tricks das es besser schmeckt
    Mich wirkt es nur wenn ich das Glas ansetzt
    Nase hab ich schon zugegeben

  74. Hallo,
    ich habe die Stoffwechselkur 1. Phase ohne HCG-Globuli gemacht und will jetzt eine 2. Phase anhängen. Kann ich dann jetzt Globulis nehmen oder soll ich es lieber lassen?

    Danke vorab!
    Grüße
    Nicole

    • Hallo Nicole,

      die Globulis sollen die Freisetzung von Energie während einer Kalorienmagelaufnahme unterstützen.
      In der Stabiphase hast du keinen Kalorienmangel mehr, deswegen bringen die die Globulis da nichts mehr.

      Viele Grüße
      Thorsten

  75. Hi danke erst mal für die vielen Tipps. Ich bin seit 08.07.17 in der strengen und habe 7kg abgenommen ,will noch lange weiter machen, anfangs Gewicht 114kg u möchte auf circa 70kg .mir geht’s gut Hunger hab oft, halt mich aber an die 110gr Fleisch kein fett kein Zucker, geht 3 mal die Woche ins Fitniscenter , wo ein abgestimmte Programm für SWK gemacht würd an Geräten. Nun meine Frage . Mein Betreuer meint ich soll nach 6 Wochen ein Ladetag ( Fresstag) mach damit mein SW wieder hoch fährt. Und am 03.10.17 heirate mein Sohn ich werde auf essen achten aber die Torte möcht schon probieren. Da wären dann sowieso 12 Wochen , da wäre wieder ein lade Tag zu machen . Ich find der Gedanke an so ein ladeTag gibt ein ein Ansporn.soll ich da die globulies den Tag nicht nehmen. Oder die besser mir ein klein wenig sündigen als ein Fresstag LG Heike

    • Hallo Heike,
      bei jeder Kalorienreduzierung ohne Aktivator rate ich auch zu einem regelmäßigen Ladetag (1 x Woche), um den Stoffwechsel hoch zu fahren.
      Dieser Ladetag widerspricht aber komplett dem System der Stoffwechselkur.
      Deswegen gibt es den bei meiner Art der Kur nicht.

      Viele Grüße
      Thorsten

  76. Ach was vergessen hab , ich hatte schon mal angenommen u da immer ein Tag in der Woche ein Sünd Tag ein gelegt das möchte ich u mach das wieder wen mein Gewicht erreicht habe weiterhin low Carb viel Gemüse und Eiweißreiche Ernährung aber alle 2 Woche zb in Kino Limo und Mandeln Chips usw

  77. Darf ich während der diät zu einem Training ein trainingsbooster zu mir nehmen oder beeinträchtigen diese Wirkstoffe den Stoffwechsel?

    • Hallo Caro,

      schau mal auf die Inhaltsstoffe deines Boosters.
      Wenn keine KH drin sind, sondern nur AS passt das schon.

      Viele Grüße
      Thorsten

    • Hi Sandra,

      Wäsche bügeln, ein gutes Buch lesen, eine neue Sprache lernen, und noch viel mehr.
      Freue dich, dass du durch den Verzicht auf Kohlenhydrate mal deinen wahren Tagesablauf kennen lernst.
      Wenn du wieder länger schlafen „müssen“ möchtest, esse einfach wieder KH.

      Aber am besten erst nach der Kur 😉

      Viele Grüße
      Thorsten

  78. Hallo Torsten,
    Ich bin heute bei Tag 14 und habe erst 2 kg runter.
    Es geht von Anfang an mal -300 Gramm, mal +1 kg also immer rauf und runter.
    Ich halte mich an alles. Ich mache die Kur von Anne Hild ohne Berater.
    Nun ist es so, das sich nichts tut seit Tagen.
    Was ich nicht verstehe ist, die MsN sind 90 Stück in der Dose und man soll 1 nehmen am Tag so steht es da drauf. Ich lese immer da die anderen 4 Stück pro Tag nehmen …
    ist da was falsch. Ich wollte wenn es geht 30’kg runter haben und wollte das gleich mal hinter einander machen. Also insgesamt 42 Tage.
    Das ich nicht 30 abnehme ist mir bewusst. Daher würde ich dann Pause machen und nochmals. Ich danke dir für die Antwort.

    Liebe Grüße !

    • Hi Petra,

      zu deinen Produkten kann ich nichts sagen, da es zu viele Anbieter gibt.

      Das du nichts abnimmst liegt entweder an einem Fehler im System oder hast du eine Stoffwechselerkrankung?
      Schreibe mal deinen Tagesplan.

      Viele Grüße
      Thorsten

  79. Hallo !
    Zuerst einmal DANKE für diese tolle Seite. Ich wurde hier bestens über die HSG Diät, die morgen bei mir beginnt, aufgeklärt. Nach 2 FRESStagen freue ich mich riesig auf die morgigen 500 Kalorien 😉
    Eine klitzekleine Frage hätte ich da noch: Darf man auch mal ausnahmesweise 2 Shakes an einem Tag trinken ?! Ich habe vor zum Frühstück immer einen Shake zu trinken (der Einfachkeitshalber ) Wäre es schlimm wenn ich ab und zu mal (wenn ich unterwegs bin) das Mittag- oder Abendessen durch einen weiteren Shake ersetzen würde ? Oder eine Mahlzeit mit z.b. 3 Äpfeln ausgleiche ??? Wie gesagt, wäre nur die Ausnahme wenn ich mal ganztags unterwegs bin. Da ist halt so ein Shake mal schnell angerührt und durchgeschüttelt 😉

    Gruß und Danke für die Antwort
    Mäggi

    • Hi Mäggi,

      die 3 Äpfel kannst du schonmal vergessen -> zu viele KH.

      Ein Shake geht natürlich, beachte dass du deine 500 kcal nicht überschreitest und dass keine Milch im Shake ist…

      Viele Grüße
      Thorsten

  80. Hallo Thorsten,
    bin heute Tag 8 und nehme zur Zeit auch eher zu, obwohl ich mich genau an den Plan halte. Am 26.8. waren es 82,0kg, am 27.8. 82,6kg, am 28.8. 82,2 und heute wieder 82,6kg. Sollte ich schon einen Apfeltag einlegen oder noch ein bis zwei Tage damit warten?

    Wenn ich den Apfeltag einlege, soll man ja von mittags bis mittags die 6 Äpfel essen. Also statt an dem nächsten Morgen den Shake einen Apfel essen?

    Eigentlich bin ich sehr motiviert und halte mich an alles, aber es sollte sich auf der Waage dann auch wieder was tun.

    Lg, Claui

    • Hallo Claudi,

      der Apfel oder Steak Tag ist nur für die Stabi-Phase gedacht,
      um das Gewicht schnell in den +/- 1 Kilo Rahmen zu bekommen.

      In der Reduktionsphase darfst du keine 6 Äpfel essen,
      das widerspricht dem „Keine Kohlenhydrate“ Konzept der Kur.

      Da du nicht oder nur schlecht abnimmst musst du den Fehler suchen.
      Oder hast du eine Stoffwechselerkrankung?

      Viele Grüße
      Thorsten

  81. Hallo Thorsten,
    mit dem abnehmen hatte ich schon immer meine Probleme (also die Gewichtsabnahme). Ich leide an einer Schilddrüsenunterfunktion (bin aber super gut eingestellt) und nehme vom Arzt verordnet noch Metformin (ein Medikament bei Diabetes). Habe aber bisher nur einen Prädiabetes, weil meine Nüchternwerte immer zu hoch waren. Der Arzt hat es mir deswegen verschrieben und erhofft sich auch dadurch eine Gewichtsabnahme. Aber es geht halt alles sehr schleppend mit dem Gewicht runter und zur Zeit dieses ständige auf und ab auf der Waage, natürlich nicht so schön.
    Trotzdem halte ich mich an alles, mache auch erstmal so weiter und hoffe doch noch dafür eine Belohnung auf der Waage zu sehen.
    Dann werde ich natürlich keinen Apfeltag einlegen, wenn es nicht erlaubt ist und so weiter machen.

    Dankeschön und liebe Grüße von Claudi

  82. Hallo Thorsten,

    als erstes ein dickes Lob für Deine Seite. Bin durch einen Zufall auf die gestoßen und bin einfach nur begeistert. Ich mache meine Kur nun zum dritten mal. Das erste mal vor etwa 2 Jahren-konsequent durchgezogen und super Ergebnisse erzielt. Das zweite mal vor ca einem Jahr-nach 10 Tagen leider abgebrochen. In den letzten 6 Monaten habe ich privat sehr viel Stress gehabt und ich gehöre zu der Sorte Menschen, die dann unüberlegt alles in sich hinein fressen. Dadurch hatte ich auch ein Gewicht von über 70kg erreicht. Nach den Ladetagen waren es dann 72kg. Heute ist der Tag 3 meiner Reduktionsphase… 1. Tag ( 69,4kg) / 2. Tag ( 68kg) und heute 68,7kg 🙁 Keine Ahnung woran das liegt, da ich mich wirklich an alles genau halte-nehme auch keinen Snack zwischendurch und verzichte komplett auf die Milchprodukte. Es liegt keine SW Erkrankung vor. ) Ich weiß, dass ich nicht erwarten soll, an ein paar Tagen viel abzunehmen, aber 700g Gewichtszunahme war echt demotivierend heute 🙁
    Nichts desto trotz, schön zu wissen, dass es Deine Seite gibt und das man sich an Dich jederzeit wenden kann wenns schief läuft oder Unklarheit besteht.
    Vielen Dank noch einmal 🙂

    • Hi Maida,

      vielen Dank für dein Feedback.
      Da du schon mal erfolgreich die Kur umgesetzt hast, ist es umso verwunderlicher warum es diesmal nicht klappt.
      Ohne dich zu kennen ist es natürlich schwer zu erahnen woran es liegen kann.

      Viele Grüße
      Thorsten

  83. Ich schon wieder… Habe gerade in der Anleitung gelesen, dass die Minze verboten ist… Habe gestern schön über dem Tag verteilt mein Zitronenwasser mit Minze genossen 🙁 Kann die Gewichtssteigerung daran liegen???

    • Hi Maida,

      Minze kann die Wirkung der homöopathischen Mittel reduzieren.
      In dem Falle würdest du nur schlechter abnehmen aber nicht zunehmen.

      Viele Grüße
      Thorrsten

  84. Hallo Thorsten,
    ich habe bei der Wahl meines Protein Shakes nicht darauf geachtet, dass keine Molke und Soja enthalten sein darf. Nun hatte ich (bin gerade in der Mitte der Diätphase) einen kleinen Shake vorgestern zum Frühstück und frage mich jetzt, ob das nun alles zunichte macht oder ich einfach noch Tage dranhängen soll!?
    Der kleine Shake hatte übrigens folgende Nährwerte:
    90 kcal
    Fett 0,5g
    Kohlenhydrate 1,2g (davon 0,7 g Zucker)
    Eiweiß 20g
    und Unmengen an Vitamine.

    Viele Grüße
    Wilma

    • Hi Wilma,

      woher hast du die Info, dass du kein Whey und oder Soja in deinem Shake haben darfst?

      Das geht voll i.O.

      Viele Grüße
      Thorsten

      • Hallo Thorsten,
        ich glaube, das bei Anne Hild gelesen zu haben. Bin mir jetzt aber auch nicht mehr sicher…
        Jedenfalls bin ich beruhigt. 🙂
        Vielen Dank für Deine Antwort,
        Wilma

  85. Hallo Thorsten,
    bei mir geht es nun endlich weiter runter mit dem Gewicht. Hatte heute zwar wieder Stillstand, bin aber nicht mehr so beunruhigt. Habe jetzt in 15 Tagen 4,4 kg geschafft und bin begeistert.

    Ab nächste Woche fange ich schon mit der Stabilisierungphase an. Ich möchte gerne noch weiter abnehmen, aber die Kur erstmal nicht verlängern.

    Wäre es möglich sich nach der kompletten Kur vielleicht 2 Tage die Woche wie in der strengen Phase zu ernähren (auch mit dem Aktivator und den Vitalstoffen, damit der Hunger weg bleibt), damit das Gewicht langsam weiter runter geht? Damit könnte ich sicher gut leben und würde mir den Rest der Woche auch nicht wie sonst was die Kalorien reinschrauben, aber normal essen. Habe durch die Stoffwechselkur auch viele Alternativen zu schlechten Lebensmitteln kennengelernt und werde diese auch weiter so zu mir nehmen. Aber irgendwie möchte ich (auch wenn es dann nicht ganz so schnell wie in der SWK geht) noch einige Kilos verlieren.
    Was meinst Du dazu?

    Liebe Grüße von Claudi

    • Hi Claui,

      den Aktivator nur kurz einnehmen bringt nix, der braucht 2 Tage bis er wirkt und wirkt ja 2 Tage nach.

      Mache die Reduktionstage ohne den Aktivator, dann passt das!

      Schön, dass du was für deinem Essverhalten lernen konntest.
      Viele meiner Teilnehmer/innen reduzieren auch nach der Kur die Kohlenhydrate drastisch.

      Viele Grüße
      Thorsten

  86. Hallo!
    Vielen Dank für die tollen Tips!
    Ich wüsste gerne ob ich wenn ich in den 3 Wochen nur 4-6kg abnehmen möchte (wiege jetzt 63kg auf 1.70m) einfach etwas mehr Eiweiß essen kann und ggf. Zwischenmahlzeiten?

    Danke und LG

    • Hi Christiane,

      kann an den viele Ballaststoffen in dem Daily liegen.
      Sollte nach ein paar Tagen besser werden.
      Sonst die Tagesdosis auf 2-3 Portionen verteilen.
      Und viel nach der Einnahme trinken.

      Hilft das nicht, ab zum Arzt.
      Könnte ja auch eine Unverträglichkeit sein.

      Viele Grüße
      Thorsten

  87. Hallo Thorsten,
    Ich überlege die stoffwechselkur anzufangen. Ich habe Bedenken, weil ich an 2 Tagen der Woche ein hohes sportpensum habe. Dabei verbrenne ich zwischen 1.000 und 1200kcal. Ich kann dies auch nicht reduzieren, weil ich an den Tagen Kurse im Fitnessstudio gebe. Wie soll ich mich verhalten? Soll ich die Tage die kcal hochschrauben? LG uta

    • Hi Uta,
      Kalorien hochschrauben verträgt sich nicht mit der Kur.
      Ziel ist es ja in einen Mangel zu kommen, damit die Aktivatoren wirken.

      Entweder du schraubst den Kalorienverbrauch beim Sport runter oder du suchst dir besser eine andere Methode abzunehmen.
      Ich denke deine Sportleistung wirst du während der Kur nicht abrufen können.

      Viele Grüße
      Thorsten

  88. Hallo Thorsten.

    Ich habe nun die 3 Wochen der Kur rum und habe mich an alles sehr kosequent gehalten. Was mir Kopfzerbrechen bereitet ist die Tatsache das ich von 66 kg auf 64.5 kg nun bin. Also 1.5 kg!!! Das ist sehr wenig und ich bin über einen Artikel gestolpert der das Thema Eiweisstypen und Kohlehydrattyen aufgreift….mit einem Test wohin man tendiert.
    Bei mir kam nach über 50 Fragen raus: ablosuter Kohlehydrattyp und nicht ein Punkt beim Eiweisstyp!!!
    Ich gehöre anscheinend zu den 20 % der Menschen, die Kohlehydrate brauchen – kein Eiweiss, kein Fett.
    Erklärt das meinen geringen Gewichtsverlust? Auch habe ich Wassereinlagerungen seit der Kur, trotz joggen 4 x die Woche. Habe gelesen wenn man zu wenig Eiweiss zu sich nimmt Wassereinlagerungen bekommt. Wenn ich der KH-Typ bin passiert das doch jetzt weil ich diese meinem Körper nicht mehr zuführe….die er anscheinend dringend braucht.
    Habe ich nun 3 Wochen lang Raubbau an meinem Körper gemacht????? Ich bin total verunsichert!! Auch habe ich jetzt weniger Muskeln und gleich viel Fett wie am Anfang der Kur!!! (Omron Waage)
    Gruss Michaela

    • Hi Michaela,

      auf dieser Seite geht es lediglich um die Stoffwechselkur.
      Leider kann ich dir in diesem Kontext keine Infos zu den Stoffwechseltypen geben.
      Dazu gibt es sicherlich Experten auf der Seite, wo du auch diesen Test gemacht hast.

      Viele Grüße
      Thorsten

  89. Hallo Thorsten,
    habe absolut keinen Hunger und würde am liebsten nur Shake, Mittag und Abends einen Salat (oder andersrum) .. also habe gar keinen Appetit auf weitere Proteinportion. Mein Proteinpulver hat auf 20 gr. – 16 gr protein, 1.6 Fett und 0.5 Kohlenhydrate. Würde das sonst auch zu mir nehmen… Geht weglassen einer Mahlzeit sonst auch ?
    Liebe Grüße und Danke vorab !!

  90. Korrektur..meinte damit:
    Frühstück den Shake
    Mittag: Gemüse warm + Protein
    Abend: weglassen oder evtl Salat
    (Wenn nötig noch einmal Shake trinken)…
    Geht das so ? .. oder MUSS ich auf eine bestimmte Anzahl Protein kommen?

    • Hi,
      deine 500 kcal musst du schon irgendwie aufnehmen.
      Und je angegebenen Mengen Fleisch/ Fisch sind für die Proteinaufnahme notwendig, damit deine Muskulatur nicht abbaut.

      Viele Grüße
      Thorsten

  91. Hallo Thorsten, habe hier schon eine Menge gelesen und ich denke, ich weiß mein Problem. Möchte es dir trotzdem nochmal schildern und hoffe auf Hilfe ☺. Heute ist der letzte Tag der strengen bzw Diätphase. Nehme 4x die Globulis (morgens, mittags, abends, vorm schlafen).
    So. Und nun hab ich heute 1kg 😣 mehr als gestern?! Insgesamt auch ’nur‘ 3.5kg abgenommen. Hilfe! Irgendwo ist der Wurm. Bin verunsichert, wenn ich das mit den Proteinen lese. Gebe dir gerne weitere Info. LG Gesa

    • Hi Gesa,

      hmmm, so eine Ferndiagnose ist echt schwer.
      Schreibe mir mal deinen typischen Tagesablauf.
      Vielleicht finde ich was…

      Viele Grüße
      Thorsten

  92. Hallo Thorsten,

    Ich befinde mich im Tag Diättag 53 der SWK. (insgesamt Tag 55)
    Seit einer Woche habe ich nun immer Bauchkrämpfe nachdem ich die Präperate (MSN, Omega 3 und OPC) nehme.
    Hab jetzt probiert morgens und abends die Präperate min .30 min nach den Mahlzeiten zu mir zu nehmen, aber trotzdem keine Besserung.
    Auch zu den Mahlzeiten das gleiche Problem.
    Nachdem ich dann Stuhlgang hatte sind die Beschwerden vorbei.

    Ich mach die SWK mit den Lifeplus Produkten.

    Lt. meinem Betreuer nehm ich morgens und abends einen Shake da ich anfangs Muskelmasse abgebaut habe zu weni Fett. Ich bin so mit der Kur zufrieden und will noch 10 Tage durchziehen. Bis ich in die Stabiphase wechsle.
    Habe bis jetzt 15,6 kg seit dem ersten Diättag abgenommen. Mein Ausgangsgewicht lag bei 115kg.
    Zurzeit verliere ich pro Tag immer nur 100 bis 300g oder stagniere.

    • Hi Tina,

      Glückwunsch zu deinem Erfolg.
      Was sagt dein Betreuer zu deinem Problem?
      Weil für mich ist es aus der Ferne schwerer etwas dazu zu sagen, als für deinen Betreuer,der dich kennt.

      Ansonsten würde ich, bei der kurzen Zeit, die noch offen ist, mit den Ergänzungen aufhören.

      Viele Grüße
      Thorsten

Schreibe einen Kommentar