Erfahrungsbericht Lisa Tag 5 Reduktionsphase

Mein Tag begann wie gewohnt um 8 Uhr morgens, auch wenn es mir heute schwerer fiel aufzustehen, als sonst. Wenig schlaf, viel gelacht, viel getanzt – wenig kalorienreich gegessen, wer hat nach so einem Wochenende schon Lust auf Montag?!

Naja, um so richtig schön in einen Montag Morgen zu starten, darf ein leckerer Shake natürlich nicht fehlen. Nach dem Shake ging es bei mir ziemlich rapide bergab – Halsschmerzen, Kopfschmerzen und Schnupfen schlichen sich plötzlich ein. Ich überlegte, wie ich dem entgegenwirken konnte und merkte schnell, dass eine Hühnersuppe optimal in meinen Ernährungsplan passen würde. Lauch, Fenchel, Ingwer, Petersilie, Möhren, Brühe und Supoenhuhn ergaben also für diesen Tag mein Mittag UND Abendessen.

Leider sahen auch die nächsten 6 Tage nicht viel anders aus, außer dass noch Fieber und Husten hinzukamen, sodass ich die Stoffwechselkur für unbegrenzte Zeit auf Eis legen musste.

Erfahrungsbericht Lisa Tag 5 Reduktionsphase
Bewerten Sie diesen Artikel