Erfahrungsbericht Lisa Tag 3 Neustart Reduktionsphase

Heute morgen habe ich mein erstes Erfolgserlebnis verzeichnet. Die Waage zeigt mein aktuelles Gewicht von 69kg an. Am ersten Tag hatte ich ein Gewicht von 72kg verzeichnet, welches für meine Körpergröße von 1,67m wirklich grenzwertig ist.

Ich schmiss mir also mit voller Motivation die Globuli in den Rachen und startete in den morgentlichen Frühsport-Alltagstrott.

Beim Einkaufen entschied ich mich spontan für mein Mittagessen: Salatröllchen gefüllt mit Puten-Gemüse-Pfanne. Leicht gezaubertes Gericht, vor allem für Berufstätige, oder Leute, die wie ich nicht genau wissen wann sie zum essen kommen.

An heißen Tagen auch total gut kalt zu essen. Heute entschied ich mich dazu, mir aus gepresstem Zitronensaft und Mineralwasser Limo für mich selbst zu kreieren.

Da die Hauptgerichte bei der Stoffwechselkur eigentlich alle herzhaft sind, musste ich irgendetwas finden, was meine Lust auf Süßes stillt und habe alle Hoffnung in diese Limo gesteckt.

Abends habe ich mir wie gestern bereits angekündigt, wieder mal mein Omelett gemacht und es auch am zweiten Abend sehr genossen.

Erfahrungsbericht Lisa Tag 3 Neustart Reduktionsphase
Bewerten Sie diesen Artikel