Erfahrungsbericht Lisa Tag 1 Neustart Reduktionsphase

Heute gehts los – der Neustart mit meiner Freundin Julia zusammen!!! Da ich in den Sommerferien in meinem Café nachmittags immer relativ viel Ruhe habe, kann ich mich in der Zeit immer meinen bzw. Julia’s Mittagessen widmen.

Da Julia Vegetarierin ist, muss ich hier immer darauf achten, kein Fleisch zu verarbeiten, oder aber Zweierlei zu kochen. Heute morgen gab es zuerst wieder einmal 5 Globuli direkt nach dem Aufstehen.

Momentan ist Terrassen-Wetter, sodass ich morgens ersteinmal Frühsport machen muss – Die Stühle müssen rausgetragen werden, Sonnenschirme mit Betonklötzen an den Füßen ebenfalls, Tische müssen aufgestellt werden und zu guter Letzt die Deko angebracht werden.

Das alles ist mein Sportprogramm für morgens und Nachmittags. Da ich sonst nichts an Sport treibe, macht mich das schon immer ziemlich fertig…. Danach habe ich dann meist Zeit für mein Frühstück – den Vanilleshake aus Flohsamenschalen, Vitaminpulver, MSM Pulver und Traubenkernextrakt. Als Beilage meine zwei Omega 3 Kapseln.

Für mittags habe ich mir alles für eine frische Tomatensuppe vorbereitet. Passierte Tomaten, frische Tomaten, Kräuter, Salz, Brühe, Knoblauch und Zwiebeln. Nicht unbedingt meine Leibspeise, aber keiner hat behauptet, dass Abnehmen einfach sein würde. Zumal die Suppe echt nicht schlecht geschmeckt hat.

Gegen 17 Uhr hatte ich echt mit dem Hunger zu kämpfen und habe mir meine Globuli schonmal eingeschmissen, damit ich die vor lauter Hunger vor dem Abendessen nicht vergesse 🙂

Abends habe ich mir alles für einen leckeren Salat zusammengesucht und dazu Fleisch gewürzt und im Backofen gegart. Als Dressing gab es Naturjoghurt mit Senf, Zitrone, Wasser, Salz und Pfeffer gemischt. Der Hunger war hiermit definitiv gestillt und ich konnte ohne Magengrummeln in meine erste Nacht starten.

Erfahrungsbericht Lisa Tag 1 Neustart Reduktionsphase
Bewerten Sie diesen Artikel