Dressings

Balsamico-Dressing:

  • 1 EL Leinöl (von morgens)
  • 2 EL Balsamico
  • 2 EL Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter

Tomate-Balsamico-Dressing:

  • 1 EL Leinöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Wasser
  • 2 Spritzer Stevia
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salatkräuter
  • Frische Kresse

Weißer-Balsamico-Dressing:

  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • 3 EL lauwarme fettfreie Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 1/2-1 TL. mittelscharfer Senf
  • 1 kleine Zwiebel oder Schalotte fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • eine kleine Prise Stevia oder Xucker

Balsamico-Zwiebel-Dressing:

  • 1 kleine Zwiebel oder Schalotte, fein gehackt
  • 125 ml Balsamico-Essig
  • 250 ml fettfreie Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Die Zwiebel glasig ohne Öl anbraten und mit dem Essig ablöschen. Auf kleiner Flamme langsam auf ca. 1/3 des Volumens reduzieren (einkochen) lassen. Vom Herd nehmen und mit der Brühe auffüllen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Erdbeer-Dressing:

  • 3 Erdbeeren
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Zitronensaft
  • Pfeffer
  • Pürieren

Apfel-Dressing:

  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Sojasoße
  • Kräutersalz

Zitronendressing:

  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Fein gerieben Schale von 1/4 unbehandelten Zitrone
  • 1 TL lauwarmes Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Messerspitze Pfeffer
  • 1 TL gehackte Kräuter, z.B. Schnittlauch, Petersilie.

Joghurt-Dressing:

  • Ca. 50 g fettarmer Naturjoghurt
  • etwas Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cumin (Kreuzkümmel) gemahlen
  • gehackter Schnittlauch oder andere Kräuter
  • Joghurt mit dem Zitronensaft und dem Schnittlauch mischen.
  • Mit Salz, Pfeffer und einer Messerspitze Cumin abschmecken.

 

 

 

Dressings
Bewerten Sie diesen Artikel