Piriformis – falsch verstandene Schmerzen

Manchmal reicht schon eine „falsche“ Bewegung. Dann schießt ein stechender Schmerz von einer Po-Backe ins Bein und mitunter bis in den Fuß. Das Bein kann sich taub anfühlen oder überall kribbeln. Was sich da wie ein eingeklemmter Ischiasnerv anfühlt, ist oft „nur“ der Piriformis-Muskel, der zwar nahe am Ischiasnerv verläuft, aber noch längst kein Bandscheibenvorfall … Weiterlesen…

Kein Fitness-Flop durch Trainings-Stopp

Mal ist es der Urlaub, mal zwingen Husten, Schnupfen, Heiserkeit zur Trainingspause. Und dann? Der Rhythmus ist gestört, der Innere Schweinehund winselt um noch ein paar Tage Ruhe mehr. Aber das schlechte Gewissen hält dagegen mit Argumenten wie „Dann verlierst Du ja noch mehr Muskeln“. Ob der Trainings-Stopp tatsächlich zum Fitness-Flop wird, hängt vor allem … Weiterlesen…

Yoga macht den Rücken fit

Jede/r Dritte kann ein Lied davon stöhnen, denn Rückenschmerzen können so viele Ursachen haben, wie der Mensch Gedanken, Gefühle und Bewegungen. Was liegt da näher, als dem Kreuz mit dem Kreuz mit einem ganzheitlichen Gesundheitssystem zu Leibe zu rücken? Dieses System heißt Yoga, ist seit Jahrtausenden erprobt und gehört in vielen Fitnessstudios zum Standard-Angebot. Das … Weiterlesen…

Knockout für den Inneren Schweinehund

Wenn Training zur Routine wird, bleibt der Fortschritt auf der Strecke. Und der Innere Schweinehund will lieber alle Viere von sich strecken. Gegen solche Durchhänger hilft am besten ein Programmwechsel. Statt an Geräten mal im Kursraum powern, statt im Cardio-Training mal beim Fitness-Boxen schwitzen. Und wenn dann der Trainingsplan von keiner geringeren als von Regina … Weiterlesen…

Gegen Husten und Schnupfen kann man trainieren

Jetzt fliegen sie bald wieder: Viren und Bakterien. Rundum niesen, schnupfen und husten die Leute um die Wette. Aber nicht alle. Einige bleiben unbehelligt von den saisonalen Erkrankungen und Infekten der oberen Atemwege. Die haben weder Omas alte Hausmittel noch ein neues Wundermittel aus der Apotheke. Die sind ganz einfach gut trainiert. Denn Fitness-Training kräftigt … Weiterlesen…

Urlaubsbräune: Wie besonnen – so zerronnen

Da hat sich frau nun die schönsten Wochen des Jahres Tag für Tag die Sonne auf die Haut scheinen lassen und nun kann sie fast zusehen, wie ihr wichtigstes Urlaubs-Souvenir quasi jede Stunde mehr verblasst. Da mag sie noch so fleißig auf der Sonnenbank nachzubräunen versuchen – Ibiza-Bronze ist nicht wieder zu beleben. Sollen denn … Weiterlesen…

Muskelschwund zwischen Pflegeheim und Fitnessstudio

Im Alter zwischen 20 und 30 erreicht der Mensch seine maximale Muskelmasse. Danach geht es stetig bergab. Ein Verlust von 30 bis 40 Prozent im Laufe des Lebens – sagen Experten – sei normal. Am Ende haben Muskelmasse und Muskelfunktion so stark abgenommen, dass Mediziner von Sarkophonie sprechen. Dabei muss sich niemand diesem Naturgesetz hilflos … Weiterlesen…

Es muss nicht immer tierisch sein

Keine Frage: Eiweiß ist der wichtigste Fitness-Nährstoff. Denn aus Eiweiß werden schließlich Muskeln nicht nur gemacht, sondern nach dem Training auch gepflegt und repariert. Für viele Fitnesssportler kommt Eiweiß aus der Dose und stammt von Eiern und Milch, Fisch und Fleisch. Aber für 5,7 Millionen Deutsche ist diese Eiweiß-Quelle tabu. Sie sind Vegetarier. Auf Eiweiß … Weiterlesen…

Fitness zwischendurch: Büro-Gurken gerade biegen

Schreibtisch-Täter kennen das – dieses Ziehen in der Lendenwirbelsäule, schmerzlich verspannte Schultern, gefühllos taube Beine und die schleichend chronische Erschöpfung. Bis zum abendlichen Fitness-Workout dauert es noch Stunden. Wie soll man die bloß noch überstehen? Durch ein kurzes, knackiges Übungsprogramm in der Mittagspause, meint Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen, der gerade vorgeführt hat, wie man mit drei … Weiterlesen…

Trainier’ doch mal auf Pump

Für alle, die es noch etwas härter mögen: Training mit Pump-Effekt bringt noch mehr Kraft durch noch höhere Gewichte. Bodybuilding-Ikone Arnold Schwarzenegger verglich den Muskel-Pump einst mit einem Orgasmus, weil auch bei dieser Art des Trainings Muskeln mit einem deutlich erhöhten Zufluss von Blut versorgt werden. Das einzige, das der Trainierende dabei spürt, ist jedoch … Weiterlesen…