Stoffwechselkur Plan und Anleitung

stoffwechselkur Plan und Anleitung

Hier finden Sie einen nach Erfahrungsberichten von Teilnehmer/innen optimierten Stoffwechselkur Plan.

Plan und Anleitung:

Phase1-Ladephase

Phase 1: Ladephase

(Tag 1 und 2)

An diesen beiden Tagen können, nein, müssen Sie so viel essen und trinken wie Sie können. Je fetter desto besser. Das ist notwendig, damit Sie keine Probleme bekommen, wenn Sie in die Reduktionsphase einsteigen. Dann wird Ihr Körper diese Reserven anzapfen. Genießen Sie diese Tage!

Wenn Sie einen Stoffwechselaktivator (Globuli oder Trofpen) verwenden, nehmen Sie diese schon während der Ladetage!

Stoffwechselkur bei Amazon:
Empfohlene Lebensmittel für die Ladephase: Würstchen, Eis, Kuchen, Brot, Sahne, Croissants, Nüsse, Pudding, Pizza mit viel Käse, Haxe, Chips, Schokolade, Mousse au chocolat, Cola, Energy-Drinks, Cocktails mit Sahne, usw.

Phase2-Reduktionsphase

Phase 2: Reduktionsphase

(mindestens 21 Tage, besser 30 Tage)

Keine Angst, Sie werden mit diesem Stoffwechselkur Plan nicht hungern. Wenn Sie sich an den ersten Tagen nicht gerade in Hochform fühlen so ist das ganz normal. Ihr Körper muss sich erst an die neue Situation gewöhnen und die Giftstoffe, die nun auch aus den Fettzellen freigegeben werden, tragen ebenfalls dazu bei, dass Sie sich vielleicht nicht ganz so gut fühlen. Essen Sie nur, was laut dem Stoffwechselkur Plan auf der Einkaufsliste steht. Trinken Sie min. 3 Liter Wasser oder ungesüßten Tee pro Tag um die freigesetzten Gifte auszuspülen.

  • Halten Sie sich an den Tagesplan!
  • Essen Sie nicht mehr als 500 bis max. 700 Kalorien über den Tag verteilt!
  • Trinken Sie bis zu 3 Liter pro Tag

Plan für die Reduktionsphase:

Frühstück (150 kcal):
Shake z.B. aus aspartamfreiem Eiweiß und Wasser

Snack (50 kcal):
(Nur bei Bedarf – Wenn Sie in den ersten Tagen starken Hunger haben)
100g Gemüse oder
100g Frischkäse oder
5-10 MAP

Mittag (150 kcal):
120g Fleisch oder Fisch (Gewicht bezieht sich auf Gebratenes, nicht Rohgewicht)
Reichlich Gemüse oder Salat

Snack (50 kcal):
100g körniger Frischkäse oder
1 Apfel oder andere Frucht oder
5-10 MAP

Abends (150 kcal):
120g Fleisch oder Fisch (Gewicht bezieht sich auf Gebratenes, nicht Rohgewicht)
Reichlich Gemüse (Gedünstet, nicht roh)

Wenn Sie Nährstoffe verwenden, halten Sie sich an die Angaben des Herstellers!
Essen Sie nur Lebensmittel, die auf der Einkaufsliste stehen!

Getränke:
Wasser (am besten ohne Kohlensäure), Tee (ungesüßt – ohne Aromen), Kaffee (ohne Zucker, ohne Milch)

ABSOLUT VERMEIDEN:

    • Fett, Öl, Butter – nur kleinste Mengen verwenden, damit das Bratgut nicht in der Pfanne anklebt. Besser in beschichteter Pfanne mit Wasser dünsten und braten
    • Kohlenhydrate wie z.B. Kartoffeln, Nudeln, Brot, Reis, Kuchen, Gebäck.
    • Zucker, Süßstoff – verwenden Sie stattdessen Stevia falls unbedingt nötig
    • Alkohol
    • Milch – falls absolut nötig, ein Schuss Magermilch in den Kaffee.
    • Getränke mit Geschmack (auch Light-Getränke – Ausnahme Tee)
    • Ölige oder fettige Cremes. Öl und Fett wird auch über die Haut aufgenommen
    • Minze (Diese vermindert die Wirkung der Globuli)
Stoffwechselkur bei Amazon:

WICHTIG

Es ist nicht ratsam, in den ersten 21 Tagen Abweichungen vom Stoffwechselkur Plan vorzunehmen. Nach den 21 Tagen ist es nicht so dramatisch, da Sie Ihren neuen Set-Point erreicht haben!

Einen Tag, den Sie sich nicht an den Plan der Stoffwechselkur halten, wirft Sie 3 Tage in Ihrem Erfolg zurück!

Sollten Sie in dieser Zeit mehr als 700 Kalorien essen, werde Sie zunehmen!

Kontrollieren Sie Ihr Gewicht am Ende der Kur und schreiben Sie es auf. Dies ist Ihr neuer „Set-Point“! Also Ihr Gewicht, das Sie nun die nächsten 3 Wochen Ihrer Stabilisierungs-Phase beibehalten sollten. Plus/Minus 1 kg.

Wenn Sie einen Stoffwechselaktivator (Globuli oder Trofpen) verwenden, setzen Sie diesen 2 Tage bevor Sie in die Stabilisierungsphase wechseln ab.

Phase3-Stabilisierungsphase

Phase 3: Stabilisierungsphase

(min. 21 Tage, besser 30 Tage)

Am letzten Tag der Reduktionsphase wird Ihr neuer „Set-Point“ festgelegt, daher ist diese Stabilisierungs-Phase extrem wichtig. Sie brauchen jetzt wieder mehr Energie aus der Nahrung. Dies bedeutet dass Sie in eine normale Ernährungsweise zurückkehren – also keine Kalorien mehr reduzieren, aber eine eiweißhaltige Ernährung beibehalten und gute Fette hinzufügen (Avocado, Olivenöl, Rapsöl, etc.).

Sie dürfen jetzt auch ab und zu ein Glas Rotwein oder Bier trinken. Denken Sie aber daran, dass Alkohol den Fettstoffwechsel für längere Zeit stoppen kann.

Wiegen Sie sich jeden Morgen. Sollte Ihr Gewicht sich um ein Kilo von Ihrem neuen „Set-Point“ nach oben entfernen legen Sie einen Apfeltag ein. (Essen Sie 5 Äpfel über den Tag verteilt). Alternativ können Sie bauch das Abendessen ausfallen lassen und durch 10 MAP ersetzen. Reagieren Sie schnell, spätestens am nächsten Tag. Es soll sehr wichtig sein, dass Sie Ihr neues „Set-Point“ Gewicht min. 21 Tage, besser 30 Tage halten, damit dieses laut Dr. Simeons fest im Hypothalamus abgespeichert werden kann.

Das dürfen Sie während der Stabilisierungsphase wieder in geringen Mengen essen:

  • Milch und Milchprodukte
  • Käse
  • Weitere Hülsenfrüchte (Linsen, Erbsen)
  • Vollkornbrot
  • Haferflocken
  • Die Mengenangaben für Fleisch und Fisch sind aufgehoben

WEITERHIN UNBEDINGT VERMEIDEN:

  • Fett, Öl, Butter – weiterhin nur in kleinen Mengen
  • Kohlenhydrate wie z.B. Kartoffeln, Nudeln, Reis, Kuchen, Gebäck.
  • Zucker, Süßstoff – verwenden Sie stattdessen Stevia, falls unbedingt nötig
  • Alkohol (max. 1 Glas Wein oder Bier pro Tag)
  • Getränke mit Geschmack (auch Light-Getränke – Ausnahme Tee)
Phase4-Testphase

Phase 4: Test Phase

(bis zu 6 Monate)

In dieser Phase testen Sie, ob Sie bei Ihrem neuen Gewicht bleiben oder ob Sie wieder zunehmen, wenn Sie bestimmte Lebensmittel verzehren. Vermeiden Sie trotzdem in Zukunft verarbeitete Lebensmittel!
Beginnen Sie nun langsam wieder mehr Produkte in Ihre Ernährung aufzunehmen. Zunächst können Sie mit mehr Gemüsesorten beginnen, also die, die mehr Kohlenhydrate und Stärke haben. Danach weitere Früchte und manche Brotsorten.
Achten Sie darauf, dass sich Ihr Gewicht nicht mehr als 2 Kilo von Ihrem neuen „Set-Point“ entfernt und passen Sie Ihre Ernährung entsprechend an.
Auch hier können Sie bei Bedarf einen Apfeltag einlegen oder ein Abendessen ausfallen lassen und durch 10 MAP ersetzen, so das sie schnell zum neuen „Set-Point“ zurück kommen.

Stoffwechselkur bei Amazon:

Zusammenfassung:

Ladephase
Reduktionsphase
Stabilisierungsphase
Testphase
Stoffwechselkur Plan und Anleitung
4.3 (86.35%) 63 votes

131 Gedanken zu “Stoffwechselkur Plan und Anleitung

    • Hallo Thorsten,

      ich habe mal eine Frage, ich bin in der dritten Woche der Diätphase und habe bis letzten Montag (ende 2 Woche) ganze 4 Kilo abgenommen. Allerdings habe ich jetzt in diesen 3-4 Tagen 1 Kilo zugelegt, obwohl ich nichts anderes gegessen habe als sonst auch. Ich trinke 3 Liter Wasser am Tag und morgens einen Kaffee. Allerdings nehme ich keine MAP sondern die Glucomannan Kapseln (2 zu jeder Mahlzeit) und 5x tgl. die HCG Globuli. Dazu noch Omega3 und ein Vitaminpräparat (beides 1xtgl.)

      Die letzten zwei Tage haben folgendermaßen ausgesehen:
      Fett: 13,5g Kohlenhy: 19,9g Eiweiß 23,2g Wasser: 3,5l
      Fett: 12,8g Kohlenhy: 31,1g Eiweiß 58,8g Wasser: 3,8l

      Was kann ich anders machen, ich weiß auch nicht wo die Kohlenhydrate herkommen, Tomaten vllt. bzw. aus anderen Lebensmittel?
      Hast Du mir da noch ein paar Tipps, bzw. was sollte ich Idealerweise an Präparate einnehmen, dass ich die Diätphase mit einem Erfolg (5 Kg.) beenden kann. Im Moment sind es noch 2 Kilo bis Ende der Diätphase aber nur noch vier Tage. Passen meine Präparate die ich oben genannt habe, oder sollte ich doch lieber die MAP einnehmen.
      Für deine Antwort danke ich im Voraus und verbleibe mit freundlichen Grüßen
      Inco

      • Hi Inco,

        leider habe ich zu wenig Infos, als das ich eine Aussage treffen könnte, was du besser machen kannst.
        Isst du wirklich nur Lebensmittel der Einkaufsliste und richtest dich diszipliniert nach dem Tagesplan?
        Wieso kommst du einen Tag auf 307 und den anderen Tag auf 495 kcal?

        Bei Interesse können wir gerne eine (kostenpflichtiges) Telefon / Skype Coaching machen.
        Ich muss einfach noch ne Menge von dir wissen, bevor ich die Schwachstelle gefunden habe.

        Viele Grüße
        Thorsten

        • Ich hatte an einem Tag nur GEmüse und am anderen Tag Fleisch (Rind)
          Ich esse nur was erlaubt ist.
          Allerdings Morgens einen Schluck Entrahmte Milch und einen Süßstoff in den Kaffee..
          Liegts daran? Oder an den Glucomannan Tabletten. Du empfiehlst die MAP.
          Was solltest Du denn noch wissen bevor wir evtl. ein Telefonat führen?
          Vielen Dank und liebe Grüße
          Inco

          • Hallo Inco,

            wenn du ein Coaching haben möchtest müssen wir einen Termin vereinbaren und du musst vorher für drei Tage
            alles was du isst und trinkst mit Uhrzeit genau aufschreiben (abgewiegen).

            Dann brauche ich noch einen Bericht /Zusammenfassung über deinen Gesundheitszustand und Vorerkrankungen die den Stoffwechsel betreffen.
            Auch eine Übersicht deiner Diäterfahrungen, die du schon gesammelt hast, ist sinnvoll.

            Auf diese Themen werde ich dann aber im Coaching nochmals genauer eingehen.
            Aber es ist besser wenn du dir vorher schon Gedanken darüber gemacht hast, so das wir richtig effektiv arbeiten können.

            Viele Grüße
            Thorsten

    • Hallo Thorsten.
      Swk ist das beste was ich empfehlen kann.ich habe mit deiner Aktiva Kur von 142 kg auf 98 kg . Möchte aber noch gerne mindestens 20 verlieren .wieviel wochen oder Monate sollte ich Pause machen um mit den globuli hcg neu anzufangen?
      Sind die bei mehrfacher Anwendung schädlich ?

      Mit freundlichen grüßen
      Ulrike

      • Hallo Ulrike,

        vielen Dank für den Feedback und einen riesen Glückwunsch zu deinem Erfolg!!

        Du solltest, wenn du die Globuli absetzt, min. einen Monat Pause machen.
        Wenn du die Globuli noch nicht abgesetzt hast kannst du diese auch weiter nehmen und die Kur weitermachen,
        bis du dein Ziel erreicht hast.

        Das es sich bei den Globuli um ein homöopathisches Mittel handelt sind Nebenwirkungen nicht zu erwarten.
        Genaueres kann dir dazu aber ein Arzt oder Apotheker sagen.

        Viel Erfolg weiterhin und liebe Grüße
        Thorsten

      • Hallo Ulrike
        Können Sie mir bitte teilen wie Sie es geschafft haben so viel Kilo runter zu kriegen weil ich muss auch einiges runter kriegen und klappt bei mir nicht so gut.
        Bitte melden Sie sich, oder können wir uns telefonisch unterhalten.
        LG Swetlana

    • Hallo Thorsten
      Ich bin mir unsicher diese Kur zu machen da ich unter einer Schilddrüsenunterfunktion leide und ich eh schon so träge bin.Ist es auch möglich mit einer Schilddrüsenunterfunktion die Kur machen zu dürfen? Möchte so 7-8kg abnehmen.l.g

      • Hallo Sylvia,

        da ich kein Arzt bin möchte ich dir weder eine Empfehlung noch eine Absage zu der Kur geben.
        Ich kann dir lediglich mitteilen, dass ich einige Leute kenne, die auch mit einer Schilddrüsenerkrankung,
        die Stoffwechselkur erfolgreich umgesetzt haben.

        Viele Grüße
        Thorsten

      • Hallo, ich habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion und habe Anfang 2017 meine 1te Stoffwechselkur erfolgreich durchgeführt 15 kg abgenommen ☺ habe es mit meinem Arzt durch gesprochen. Nun wurde sogar die Dosierung reduziert.
        Wünsche dir viel Erfolg.
        LG Silvie 🌻

    • Hallo,
      Ich hoffe mal sie werden meine Frage lesen.
      Ich bin 15 Jahre alt und hab ein paar kilos zu viel auf den Hüften (ich habe kein Übergewicht). Ich hab leider nicht wirklich viel Geld um mir solche Hcg Tabletten zu kaufen. Könnte ich diese kur auch ohne die Teile durchführen? Ich würde natürlich auch auf Kohlenhydrate verzichten und mich an den Plan halten, aber ich hab einfach nicht das nötige Geld dafür. Ich hoffe sie können mir helfen oder mir Tabletten empfehlen die vielleicht billiger sind. Aber was ich hauptsächlich wissen will ist ob die kur auch ohne die Tabletten funktionieren würde.
      Liebe Grüße

      • Hallo Jenny,

        die Stoffwechselkur kannst du nicht ohne die ergänzenden Nährstoffe und die HCG Aktivatoren durchführen.
        Das ganze System basiert darauf den Körper durch das HCG in einen bestimmten Zustand zu versetzen, der mit einer drastischen Kalorienmagelsituation quasi die Fettverbrennung erzwingt.
        Ohne die Globuli wird dieser Zustand nicht ausgelöst.
        Solltest du die Mangelernährung ohne Globuli und Nährstoffe durchführen wirst du dich nicht sehr gut fühlen und deinen Stoffwechsel in den Keller fahren, was anschließend dafür sorgt, dass du extrem zunimmst.

        Suche dir bitte eine andere Methode dein Gewicht zu reduzieren, da du ja auch nicht viel abnehmen möchtest muss es ja auch nicht gleich die „radikale m
        Methode“ Stoffwechselkur sein…

        Viele Grüße
        Thorsten

    • Hallo Thorsten,
      die Stabiphase steht morgen bevor.
      Darf es jetzt normales Brot sein, also kein Eiweißbrot?
      Milchprodukte – normaler Käse, Milch 1,5% Fett?
      Wie sieht es mit Nüssen aus?
      Vielen Dank schonmal!

      • Hallo Kerstin,
        du darfst in der Stabi gerne wieder Brot essen,
        auch Milch, Käse und Nüsse.

        Achte aber darauf deine Kalorien langsam zu erhöhen.

        Viele Grüße
        Thorsten

    • Guten Morgen,

      ich habe mal ne frage, muss ich die ganzen Zusätze von den Tabletten bei einer Stoffwechsel kur einnehmen? Oder kann ich das auch nur mit dem Diät Plan + die Phasen duch machen?

      Ich bin ehrlich, wenn man so viele Geld für die Tabletten ausgibt, und es hinterher nichts bringt. Ärgert man sich nur weil man das Geld vielleicht zum Fenster rausgeschmissen hat.

      Herr Thomas ich freue mich auf Ihre Antwort

      • Hallo,
        um alle notwendigen Nährstoffe aufzunehmen solltest du 1200kcal pro Tag essen.
        Während der Kur isst du nur 500kcal. Es könnte evtl. zu einem Mangel kommen.

        Und abnehmen wirst du, wenn du nur 500kcal isst auf jeden Fall.
        Die Frage ist nur, ob du es ohne Ergänzungen durchhältst.

        Viele Grüße
        Thorsten

    • Guten Morgen Thomas,

      Ich würde gerne eine Stoffwechselkur beginnen,
      Ich kann auf der Internetseite nicht erkenne wie ich die Tabletten einnehmen muss.
      Und wegen dem Eisweisshake was man morgens zu sich nehmen soll, kann ich da auch Quark mit frischen Früchten essen?
      Ich habe sehr starke Laktose. Und den Quark kann ich ja Laktosefrei besorgen.

      Ich bedanke mich bei ihnen

    • Hallo Thorsten,

      leider verstehe ich nicht ganz wieviele ich von den jeweiligen Tabletten nehmen soll… 🙁

      Wie viele MAP zu welcher Zeit?
      Wie viele HCG zu welcher Zeit?
      Wie viele OPC zu welcher Zeit?
      Wie viele MSM zu welcher Zeit?

      Und muss ich unterschiedlich viele Tabletten in den jeweiligen Phasen nehmen oder bleibt die Anzahl und EInnahmezeitpunkte immer gleich?

      • Hallo Christina,

        es gibt so viele verschiedene Peodukte, dass ich dazu keine generelle Auskunft geben kann.
        Halte dich bitte an die Herstellerangaben auf den Verpackungen.
        Wenn du Pakete kaufst bekommst du eigentlich auch immer einen genauen Einnahmeplan mit dazu.

        Viele Grüße
        Thorsten

  1. Hallo Thorsten,
    ich habe Probleme mit dem morgendlichen Eiweissshake. Ich esse in der Regel morgens seit frühster Kindheit nix. Trinke jetzt meinen Kaffee und nehme die Kapseln. Heute musste ich dann nach der Hälfte des Eiweissshakes alles erbrechen, weil mir übel wurde. Kann ich den Shake nicht zu einem anderen Tageszeitpunkt zu mir nehmen?
    Danke für eine Antwort im Voraus und viele Grüße von
    Andrea

    • Hallo Andrea,
      ja du kannst den Shake auch zu einer anderen Tageszeit einnehmen.
      Du sollest dann aber morgens Protein in der Form vom MAP einnehmen,
      damit dein Körper Fett statt Muskulatur verbraucht.
      Morgens sind die Eiweißspeicher leer und müssen wieder aufgefüllt werden.
      Machst du das nicht mit dem Shake dann einfach mit MAPs.
      Hier mehr Info zu MAPs

  2. Hallo Thorsten,

    kurze Frage: Zu dem Komplettpaket benötigt man ja noch Globuli. Dein Hinweis verweist zu Globulitropfen, einnehmen tust Du aber 5 Pillen? Was ist denn nun besser?
    LG Kat

    • Ki Kat,
      beim Komplettpaket brauchst du keine Globuli, da sind die Hormony Tropfen von Anne Hild mit dabei.
      Eine genaue Einnahmeempfehlung liegt den Produkten bei.

      Die Globuli brauchst du nur zusätzlich beim Basispaket.

      Viele Grüße
      Thorsten

  3. Hallo Thorsten,

    Danke für die schnelle Antwort.
    Gern würde ich die Stoffwechselkur 21 Tage mit Globuli machen, aber mit den Tabletten. Also würde für mich das Basispaket reichen + Globuli. Oder empfiehlst Du mir eher das Komplettpaket? ( ich habe bereits das Buch sowie einen Diätplan) Kannst Du mir auch noch einen Hinweis geben wo und in welcher Dosis ich die Globuli Tabletten bestellen kann.
    LG Kat

  4. Hallo wieder Thorsten,
    nun habe ich gleich 2 Basispakete bestellt sowie die Globuli, da mein Mann gleich mitmacht 🙂
    Hätte da aber noch ne Frage.

    „25g Protein-Shake und Vitalstoffe in 300ml Wasser mixen“
    Vitalstoffe OK aber was und wieviel?

    „Zur Verbesserung der Haut und Entgiftung je 1 Portion OPC, MSM und Omega 3 Öl“
    Was ist eine Portion?

    Sorry falls ich nerve 🙂

  5. Hallo Kat,
    es gibt je nach Hersteller MSM, OPC, usw. als Pulver oder als Tabletten,
    deswegen schreibe ich immer von Portionen.
    Der Bestellung liegt aber eine genauer Einnahmeplan bei.

  6. Hallo Thorsten,
    so alle Produkte sind da. Morgen gehts los.
    Falls ich keinen Snack brauche muß ich dann trotzdem die 5 Globulis essen? Und wenn ich Abends noch Hunger verspüre und keine MAPs habe, kann ich da einfach einen Eiweißshake trinken (nur Proteinpulver)
    LG Katja

    • Hi Katja,
      fange an die Globuli nur zum Frühstück, Mittag und Abendessen zu nehmen. (5 Stück 15 min. vorher)
      Also zum Snack keine Globuli.
      Wenn du Nachts Hunger hast, dann kannst du gerne nochmal 5 vor dem zu Bett gehen versuchen.

      5 MAP haben 0,2 kcal, ein Shake hat 100 kcal.
      Also keinen Shake bei Hunger, sonst würdest du dein Kalorienlevel überschreiten.

      Viele Grüße
      Thorsten

  7. Guten Tag Thorsten,

    ich bin noch am Überlegen ob ich die Kur machen möchte. Meine Ziel ist es 20 kg abzunehmen, die ja in 21 Tagen nicht schaffe werde, (logisch) aber irritiert das mit dem Setpoint der dann erreicht ist kann ich dann nicht weiter abnehmen? Wie geht es danach weiter,

    Schöne Grüße

    Ingrid

    • Hallo Ingrid,
      sorry für die späte Antwort.
      Du kannst entweder die Reduktionsphase ausdehnen oder zwischendurch immer mal wieder eine Stabi-Phase machen,
      um aus dieser mit 2 Ladetagen wieder in die Reduktion zu gehen.
      Mein Tipp: Zieh die erste Reduktionsphase so lange durch wie es geht.
      Beim zweiten mal ist es schwer wieder rein zu kommen.

      Viele Grüße
      Thorsten Beyer

  8. Hallo,

    Ich habe eine Frage zu Phase 2: es steht dort man solle keine Milch trinken. Was ist denn mit Milchprodukten? Und gilt dies nur für Kuhmilch oder auch für Soja-/ oder andere Milchsorten?

    Danke und Gruß,
    Lara

    • Hallo Lara,
      in der Reduktionsphase keine Milch!
      In Milch sind, egal welche Quelle, zu viele Kohlenhydrate.

      Viele Grüße
      Thorsten

  9. Hallo, danke für die schnelle Antwort.
    Okay, also auch keine Soja-, Hafer-, Mandel- oder Dinkelmilch.
    Ich habe gelesen, dass hüttenkäse erlaubt ist. Heißt das, dass nur reine Milch nicht erlaubt ist, aber Milchprodukte (Käse, Joghurt, Quark) schon?
    Sorry, für die vielen Fragen.

    • Hi Lara,
      laut den Aufzeichnungen von Dr. Simeons sind Hüttenkäse, Magerquark und Magerjoghurt (alle mit max. 0,3% Fett) in Mengen von insgesamt 100g am Tag erlaubt.
      Also nicht je 100g, sondern 100g insgesamt von allem am Tag!!
      Hüttenkäse kannst du als zB Snack essen, den Quark und Joghurt solltest du nur in Rezepten zum kochen verwenden.
      Ein EL Quark z.B. um bei einer Pilzpfanne eine Soße zu Binden.

      Andere Milch oder Milchprodukte sind laut Dr. Simeons nicht erlaubt.

      Viele Grüße
      Thorsten Beyer

  10. Hallo Thorsten,
    meine 21 Tage sind nun in drei Tage Vorbei. Leider habe ich das Problem, das ich nicht mehr abnehme. Ich habe sogar wieder etwas zugenommen. Habe auch ganz schön mit Verstopfung zu tun. Meiner Meinung nach kommt das von Schokoshake. Sollte ich jetzt mal einen Obsttag einlegen oder wie kriege ich das wieder in den Griff.

  11. Hallo
    Ich Wiege 58kg bei ner grösse von 172cm wuerde gern 53kg wiegen aber wenn ich die Diät 21 Tage durch ziehe nehme ich zuviel ab….was ich garnicht möchte. Wie soll ich vorgehen?

    • Hi Lara,
      das gleiche (Problem) hatte meine Frau auch.
      Sie hat sich mit einem zu niedrigen Gewicht nicht wohl gefühlt und dann nach 14 Tagen aufgehört mit der Kur.
      Das Problem ist, dass sich ihr Stoffwechsel nicht umgestellt hat und sie auch keinen SetPoint Reset erreicht hat.
      Also war das alte Gewicht bald wieder da.

      Wie du da besser vorgehen kannst kann ich dir aus Erfahrung nicht sagen.
      Aber vielleicht bis du ja unser aller Versuchskaninchen und machst mal folgendes:

      – Nehme jeden Tag so viele Kalorien auf, dass du max. 250g pro Tag im Schnitt abnimmst.
      – Beginne einfach mal mit 800 kcal am Tag und schaue was passiert.
      – Nimmst du zu viel ab erhöhst du die Kalorien auf 900 kcal.
      – Nimmst du zu wenig ab verringerst du die Kalorien auf 700 kcal.

      Nach ein paar Tagen dürftest du den für dich richtigen Kalorienwert ermittelt haben und
      dann die Kur die erforderlichen 21 Tage umsetzen können ohne zu viel abzunehmen.

      Berichte uns unbedingt wie es läuft.
      Viel Erfolg
      Thorsten

  12. Guten Abend,
    morgen beende ich die Globuli-Einnahme nach 30 strengen Tagen. Soweit ich weiß, soll ich dann „gemäßigt“ essen – ohne Globuli – aber mit OPC, MSM etc. in den Mengen wie in der strengen Phase? Also muss ich nachbestellen, da diese nicht mehr genügen? Am 03.08. will ich wieder mit Ladetagen beginnen und im Anschluss nochmal drei bis vier Wochen strenge Phase dranhängen. Ist das so richtig?
    Darf ich auch keine Vollkornnudeln in der Stabiphase essen? Was ist mit Roggenbrötchen, Roggenbrot, Mozzarella…?
    Ich bin von meiner ursprünglichen Betreuerin im Stich gelassen worden und weiß jetzt gar nicht wie die Kur weitergeht.
    Ich freu mich über deine Hilfe!

    • Hallo Rina,
      sorry konnte gestern nicht antworten, war auf Seminar.
      Nehme nach Abschluss der Kur die Nährstoffe, die du noch hast, zu Ende.
      In der Stabiphase brauchst du diese nicht mehr zwingend nehmen.
      Viele Teilnehmer/innen fühlen sich aber mit den Nährstoffen besser und nehme diese deswegen auch weiterhin ein.
      Quasi wie die tägliche Vitamintablette.

      Du kannst jetzt in der Stabi langsam beginnen geringe Mengen an Kohlenhydrate und Fett zu essen.
      Fahre aber die Mengen langsam hoch und achte auf dein Gewicht, wegen der Programmierung des neuen Set-Points.
      Du musst jetzt halt ein bisschen ausprobieren wie viel du essen kannst.
      Dadurch, dass du die Globuli jetzt wieder weg lässt kann dein Körper ja nicht mehr so viel Energie auf den Fettzellen bereit stellen.
      Diese Energie muss jetzt wieder aus der Nahrung kommen.

      Bei weiteren Fragen melde dich gerne wieder.

      Viele Grüße
      Thorsten

    • Halo Tanja,
      es gibt ja viele verschiedene Melonen.
      Aber keine davon steht auf der Einkaufsliste.
      Aus gutem Grund, Melonen enthalten in der Regel sehr viele Kohlenhydrate!

      Viele Grüße
      Thorsten

  13. Hallo Thorsten,
    ich habe jetzt 21 Tage vorbei und habe 1 ganzes Kilo abgenommen. Ich habe mich exakt an die Regeln gehalten. Ich habe in der ersten Woche 3 Kilo abgenommen und in der 2 Woche diese wieder zugenommen. In der 3 Woche ein Kilo ab und ein Kilo wieder zu hin und her. Will jetzt 2 Wochen in die Stabil Phase gehen und dann wieder mit den Ladetage beginnen. Ich habe Probleme mit den Ladetagen ich kann da nicht so viel essen. Eine Bekannte (die hat wirklich viel angenommen) meinte es läge daran das ich nicht genug lade. Was meinst du?

    • Hallo Stefanie,
      es kann an so vielen Faktoren liegen, das es schwierig ist ohne dich zu kennen die Ursache zu finden.
      Dafür müsstest du dann mal ein Telefoncoaching bei mir buchen und mir vorher deine Tagespläne zuschicken.
      Dann kann ich das analysieren, dir viele Fragen stellen und dann sicher herausfinden, wie du es das nächste mal besser machen kannst.

      Die Lagetage sind zwar extrem wichtig, wenn du da nicht 4000 Kalorien aufnimmst wird der Start schwerer, aber trotzendem solltest du mehr abgenommnen haben.

      Viele Grüße
      Thorsten

  14. Hallo Thorsten,
    hier habe ich mehr Fragen beantwortet gefunden wie von meinem Sponsor, total verlassen und auf mich alleine gestellt,
    habe heute mein 18. Tag und weiß auch nicht recht wie weiter machen nach den 21 Tagen, mit oder ohne Tabletten , würde gerne noch zwei Kilo abnehmen.

    • Hallo Marlene,
      du kannst die Kur (mit den Produkten) so lange weitermachen, bis du dein Ziel erreicht hast.
      Das sollte bei deinen zwei Kilo wohl gut innerhalb der nächsten Tage möglich sein.
      Und so lange halten deine Nährstoffe ja noch.
      Also ziehe die Kur gerne 30 Tage durch und gehe dann in die Stabilisierungsphase.
      Was dabei in der Stabi zu beachten ist kannst du weiter oben ja nochmal genau nachlesen.

      Bei Fragen einfach schreiben.

      Thorsten

  15. Hallo Thorsten,

    bin mittendrin komme aber mit dem Eiweißshake in der Kombination mit Wasser gar nicht klar. Frage : Kann ich den morgendlichen Shake durch 10 Maps kompensieren ? Oder fählt mir dann irgendetwas ?

    Vielen Dank und LG Sylvia

    • Hallo Sylvia,
      das mit dem MAP passt, aber die Nährstoffe nicht vergessen 🙂

      Du kannst auch den Shake und die Nährstoffe getrennt trinken.

      Viele Grüße
      Thorsten

  16. Hallo Thorsten
    ich hoffe du hattest einen schönen Urlaub. Ich habe nochmal begonnen und jetzt in 14 Tagen 3 Kilo runter allerdings vorgestern wieder 500 g zugenommen und heute stagniert. Ich hoffe es geht weiter runter. Wenn nicht führe ich mal Buch und würde auch ein Telefoncoaching bei dir buchen. Wie muss ich da vor gehen.
    liebe Grüße Stefanie

    • Hallo Stefanie,
      wir versuchen es erstmal ohne Telefon-Coaching (kostet ja was 🙂
      Schreibe mir mal für 2 Tage deine Aufnahme an:
      – Kalorien
      – Eiweiß
      – Fett
      – Kohlenhydraten
      über die aufgenommenen Lebensmittel und wieviel du wovon trinkst.

      Wenn du keine Nährwerttabelle hast nutze einfach FDDB.DE oder eine ähnliche online-Nährwertdatenbank.

      Viele Grüße
      Thorsten

  17. Hallo Thorsten,

    da ich kein Fleischesser bin würe ich gerne auf Alternativen wie Thunfisch in Wasser oder Forellenfilet, geräuchert zurückgreifen.
    Mir hat man von Lifeplus gesagt, ich müßte bei Alternativen pro Mahlzeit auf 30 g Protein kommen d.h aber das ich z.B bei der Forelle ca 160g und nicht 120g esse, welche einen Eiweißgehalt von 30g hat oder 10 Eiklar (= 30g Eiweiß)

    Ist das richtig so?

    Schöne Grüße
    Ingrid

    • Hallo Ingrid,
      wichtiger als deine Eiweißaufnahme sind die aufgenommenen Kalorien.
      Diese müssen unter 500 bleiben, damit dein Körper vernünftig auf die Fettdepots zugreift.
      Eine tolle alternative zu allen Eiweißprodukten mit Kalorien sind MAP (Klick) Diese Presslinge liefern pro 10 Stück so viel, vom Körper verwertbares Eiweiß, wie 350 mageres Fleisch,
      liefern dabei aber nur „sage und schreibe“ 0,4 kcal.
      Also einfach zu jeder Mahlzeit 2-3 Presslinge (sind aus Hülsenfrüchten, also auch für Veganer) und du bist mit deiner
      Kalorien- und Eiweißaufnahme auf der sicheren Seite.

      Viele Grüße
      Thorsten

  18. Hallo Thorsten hätte auch eine Frage. Hab heute mit der Kur angefangen hab meine Globulis genommen und auch all meine Tabletten. Was allerdings gar nicht ging ist dieser Daily Biobasics Drink ich hab ihn mit 2 Löffeln Eiweißshake gemischt aber kam mir direkt wieder hoch. Hab es wieklich versucht aber war unmöglich. Ist dieser Drink unbedingt erforderlich oder reicht es wenn ich die Tabletten nehme und nur Eiweißshake morgens trinke?Gehe auch täglich ins Fitnessstudio und trinke normal nach dem Training immer einen Eiweißshake. Darf ich das auch während der Kur? Lg Conny

    • Hallo Cornelia,

      der (Heu)Shake liefert dir alle notwendigen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, usw.
      Den muss du nehmen, sonst bist du unterversorgt!

      Du muss den Shake gut mixen (Mixer muss sein, per Hand schütteln klappt nicht), damit nichts klumpt und schnell trinken.
      Manche trinken ihn getrennt vom Eiweiß, weil sie ihn dann besser runter bekommen.
      Andere nehmen statt 300 ml Wasser 100ml Milch (0,3% Fett) und 100 ml Wasser und eine gewisse Cremigkeit zu erreichen.
      Wieder andere rühren das Pulver in 200ml Orangensaft (oder verdünnt) und denken sich dann das ist das Fruchtfleisch.
      Und mache trinken das Pulver im warmen Wasser, damit es besser schmeckt.

      Vielleicht ist ja eine Idee für dich dabei.

      Der Shake nach dem Training geht klar, da du ja mehr Kalorien beim Training verbraucht hast, als der Shake liefert.
      Der Shake nach dem Training liefert aber hauptsächlich Protein und keine Nährstoffe, also kannst du diese nicht vergleichen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  19. Guten Tag
    Ich mache die SWK von LifePlus. Morgen ( also Montag 29.8.16 ) habe ich die 21 Tage Globuli von Viteffect21G, geschafft. Ich habe 7 Kilo abgenommen.
    Ich habe aber keine MAP Tabletten und auch kein OPC genommen, weil mein Sponsor mir das nicht gesgt hat. Ist das richtig so?
    Dann sehe ich das die Kur die Sie empfehlen viel günstiger ist und man dazu noch viel mehr Artikel bekommt. Sind diese Sachen natürlich oder synthetisch hergestellt?

    • Hallo Claudia,
      ich habe meine erste Kur auch mit LifePlus Produkten gemacht.
      Bin dann aber auch auf andere Hersteller aufmerksam geworden und die funktionieren genau so gut.

      Die Frage ist, was kann ich zu welchem Preis erreichen.
      Sicher sind die Produkte von LP höherwertiger, aber ist es diese Preisdifferenz wert, wenn der Erfolg der gleiche ist?

      Dann muss dann bitte jeder für sich selbst entscheiden.
      Wie auch jeder entscheiden muss, ob er bei der freien Tankstelle oder bei Shell oder Aral tankt.

      Das OPC ist halt wichtig für die Zellregeneration und zum Abbau der freien Radikale,
      die während des Stresses der Kur entstehen, damit fühlt man sich einfach besser.

      Die MAP sind „optional“ und super, um Hungergefühle zu unterdrücken, das macht die Kur in vielen Momenten leichter…

      Viele Grüße
      Thorsten

  20. Hallo Torsten,
    hier mal meine Nährwerte. Ich bin jetzt am Tag 36 der Diätphase und insgesamt 4,5 Kg abgenommen. Damit kann ich gut leben. Allerdings fange ich jetzt wieder an zuzunehmen, 700 g in den letzten 3 Tagen grrrrrr damit kann ich nicht leben. Ich denke die Nährwerte sind Okay

    Fett 14,80 Kohlenhydrate 37,65 Zucker 20,56 Eiweiß 81,09 kcal gesamt 594

    Fett 17,48 Kohlenhydrate 14,17 Zucker 5,25 Eiweiß 94,35 kcal gesamt 604      

    (2 Tage)

    • Hallo Stefanie,

      deine Kalorienaufnahme ist ok, und die Verteilung der Nährstoffe sieht nicht so gut aus.
      Die Aussage ist ja KEINE Kohlenhydrate und KEINE Fett. Ist schwer, ich weiß…

      Was isst du so für Lebensmittel, dass du auf solch hohe Werte kommst?
      Kochst du nach Rezepten oder frei Schnauze?
      Wie viel und was trinkst du?
      Sind die Nährstoffe in diesen Werten schon enthalten?

      Viele Grüße
      Thorsten

  21. Hallo Thorsten,
    vielen Dank für deine Antwort hier mal was ich an dem einen Tag gegessen habe. Das War eine abgewandelte Version deines leckeren Hüttenkäse Auflauf. Ich muss aber dazu sagen das Frühstück gönne ich mir nur Samstags ansonsten trinke ich Eiweiß welches auch schon mit 120 kcal zu Buche schlägt. Ich koche mal nach Rezept mal wie es mir einfällt. Heute gab es z.B. Schweinelende mit Spargel und Champions und Gurkensalat die Saucen mach ich mir mit 0,2 % Exquisa und vielen Kräutern.
    Nochmal vielen Dank tolle Seite LG Stefanie

    Samstag August 20 2016 604
    Frühstück 106 4 98
    Gekochtes Ei 1 mittelgroß
    Exquisa Frischkäse 0.2 % 15 g
    Aldi Vollkorn Knäckebrot 1 Stück 7 g

    Mittagessen 249
    Ei 0.5mittelgroß
    Aldi Harzer Käse 50 g
    Exquisa Hüttenkäse 0.8 100 g
    Dulano Gebackene Hähnchenbrust 40 g
    Champignons Frisch 100 g

    Abendessen 249
    Ei 1 mittelgroß
    Aldi Harzer Käse 50 g
    Exquisa Hüttenkäse.0.8 100 g
    Dulano Gebackene Hähnchenbrus 40 g
    Champignons Frisch 100 g

    Gesamt 604 kcal

  22. achja glatt vergessen ich trinke 2 l grünen Tee und 2 Tassen Kaffee tgl. Die Kohlenhydrate kommen auch oft vom Gemüse Tomaten z. B. haben ja auch einige.
    LG stefanie

  23. Hallo, darf mich in der Stabilisierungsphase Nüsse essen, wieviel Vollkornbrot ist erlaubt? Darf ich den Eiweißshake am Morgen weglassen und dafür cottagecheese bzw. naturjoghurt mit Obst essen?
    Danke

    • Hallo Daniela,

      du darfst in der Stabi gerne ein paar Nüsse essen, auch ein, zwei Scheiben Vollkornbrot.
      Dein Frühstück kannst du auch wieder ohne Shake machen 🙂
      Gerne mit den genannten Zutaten.
      Probiere einfach aus, was du essen kannst, ohne dass dein Gewicht wieder ansteigt.

      Viele Grüße
      Thorsten

  24. Hallo Thorsten,
    Ich bin in der zweiten Woche Phase 3 und nun hätte ich doch noch gerne zwei Kilo weniger. Jetzt ärgere ich mich, nicht weitergemacht zu haben. Wie kann ich mein Ziel doch noch bestmöglich erreichen? Wie lange müsste ich bis zur nächsten Kur warten?
    Vielen Dank und Grüße
    Inger

    • Hallo Inger,
      mach die Stabiphase so lange, wie deine Reduktionsphase war und starte dann erneut in die Reduktion.
      Dann hast du am meisten davon.
      Da du nur noch zwei Kilo abnehmen möchtest startest du am besten ohne die Ladetage.

      Viele Grüße
      Thorsten

  25. Hallo Thorsten,
    ich habe eine Frage zur Stabilisierungsphase. Da soll man ja morgens weiterhin den Eiweißshake nehmen, kann aber auch z.B. Schwarzbrot frühstücken. Nach dem shake habe ich eigentlich keinen Hunger mehr, würde aber liebend gern mal wieder Schwarzbrot essen – wie ist das also zu verstehen? Geht dann ein Schwarzbrot als Zwischenmahlzeit oder kann das den Eiweiß-Vital-shake morgens ersetzen? Nehme ich die OPC, MSM und Omega-3 während der ganzen Stabilisierungsphase weiter ein?
    Lieben Dank und viele Grüße
    Ariane

    • Hallo Ariane,
      du kannst musst aber nicht die OPC, MSM und Omega 3 weiter nehmen.
      Da du deine Kalorienaufnahme ja wieder Stück für Stück erhöhst bekommst du wieder alle Nährstoffe über die Ernährung.
      Viele nehmen die Nährstoffe aber weiter, weil sie sich damit besser und fitter fühlen und das Hautbild immer noch besser wird und bleibt.

      Du kannst morgens auch wieder Schwarzbrot frühstücken, den Shake brauchst du dann nicht mehr.

      Ich und meine Frau nehmen von Mo – Do den Shake als Frühstück (geht schön schnell) und Fr, Sa und So frühstücken wir mit der Familie richtig.

      Viele Grüße
      Thorsten

  26. Zunächst einmal möchte ich mich für die Informationen auch die in der Diskussion bedanken. Ich habe vor 2 Tagen mit der Stoffwechselkur begonnen. Da kannte ich die Seite noch nicht.. Aber ich folge nicht ganz der Literatur. Morgens nehme ich nach ausreichend Flüssigkeit (heißes Wasser, Heisses Wasser mit Zitrone und Kaffee mit einem Schuss Magermilch, grünen Tee, Kamillentee, MagnesiumBrause mit Vit-E,Vit-C,Vit B-Komplex in Wasser sowie ein Rührei (2 Eier plus eine Scheibe Hinterkochschinken 2% Fett mit Schw. Pfeffer sowie Zwiebel und Petersilien). Vormittags 5 Globuli und mittags eine Gemüsepfanne mit 100g Hähnchenbrustfilet, Lamm, Rind oder Fisch im Dampfgarer). Nachtisch: Halben Apfel, oder Nektarine und 20g Heidelbeeren, Nachmittags schwarzer Tee und abends entweder nichts oder Gurkensalat oder Radischen mit magerem Fleisch 2-3%. Insgesamt unter 700kcal. Zwei Fragen: Mir erschliesst sich nicht ganz warum man OPC, MSM und Omega3 für 21 tage extra nehmen soll? Sind nicht Ballaststoffe wichtig?

    • Hallo Paul,

      diese Fragen werden ausreichend auf dieser Seite behandelt.
      Schnellantwort:
      OPC -> gegen freie Radikale – bei der Kur setzt du deinen Körper unter Stress.
      MSM -> Entgiftung – Aus den Fettzellen kommt nicht nur Fett, sondern auch eingelagertes Gift.
      Omega3: Ohne Omeaga3 Fettsäuren keine Fettverbrennung.
      Ballaststoffe: 20 – 30g / Tag mussen rein, damit die Verdauung „richtig“ funktioniert.

      Du hältst dich ja nicht ganz an das Simenos Protokoll wirst aber trotzdem gut abnehmen,
      ich bin gespannt wie viel. Halte mich auf dem Laufenden.

      Thorsten

  27. Vielen Dank für die Info Thorsten
    In den ersten vier Tagen habe ich fast 4 kg abgenommen, diesen Verlust habe ich versucht etwas zu drosseln in dem ich etwas mehr gegessen habe. Vor ein paar Jahren durfte ich wegen einer Erkrankung für mehrere Tage nichts essen und habe 10 kg abgenommen. Dabei habe ich Infusionen mit Elektrolyten und ein Antibiotikum erhalten. Wichtig scheinen mir Elektrolyte, Vitamine, ich nehme Vitamin C, B-komplex, E als Zitronensaft, Magnesiumbrausetabletten und einige Heidelbeeren und ein Apfe, soweit auch Ballaststoffe. Am vierten Tagen hatte ich einen kreislaufähnlichen Störfall für ein paar Minuten und meinem Arzt dies berichtet. Der Kamillentee sollte die Entzündung reduzieren. Gestern bin ich lange spazieren gegangen und fühlte mich etwas energielos. Ich habe dann etwas dabei und sofort gegessen. Omega 3 nehme ich ab und zu.

  28. Hallo Thorsten,
    ich bin’s nochmal 🙂 Vielen Dank für Deine Antwort, das hat mir gut weiter geholfen. Ich habe übrigens auch die LP-Kur gemacht und die Phase II 30 Tage gemacht (11kg abgenommen). Diesen Monat mache ich die Stabi-Phase und im November dann nochmal eine Reduktionsphase, dann sollte ich sehr nah an meinem Zielgewicht angekommen sein. Diese würde ich dann gerne mit den von Dir empfohlenen Produkten machen, das Eiweißpulver nutze ich schon.
    Frage: welches Produkt „ersetzt“ dann die Daily Biobasics von Lifeplus? Die Vitalstoffe (ist das ein Pulver oder Kapseln? Der link oben verweist nicht auf das Produkt in der Produktliste?) oder Vitalstoffe + Ballaststoffe? Ich werde aus der Produktliste nicht so richtig schlau in der Hinsicht.
    Lieben Dank und viele Grüße
    Ariane

    • Hallo Ariane,

      erstmal Glückwunsch zu deinem Erfolg!!
      Die Lifeplus Produkte sind das Daily, MSM, OPC und Omega 3.
      In dem Stoffwechselkur Paket
      ersetzen die Flohsamenschalen und das Vitaminpulver den Daily.
      Omega 3 sind wie gewohnt Kapseln, MSM und OPC ist in Pulverform statt in Presslingen.

      Oder du stellst dir deine Produkte selbst zusammen. Dann wird auch der Daily durch Flohsamenschalen und ein Vitaminpräperat ersetzt.
      Die Nährstoffe, also die fertige Kombi ist bei dem Hersteller grade ausverkauft. Ich suche mal nach einem Erstaz.

      Viele Grüße
      Thorsten

  29. Hallo Thorsten,

    vielen Dank für die Glückwünsche – bin auch ein bisschen stolz auf mich, die Phase II 6 Wochen durchgehalten zu haben 😉
    Danke auch für Deine Auskunft, das macht mir die Produktpalette etwas klarer. Wäre super, wenn Du eine Quelle für die Vitalstoffe herausbekommen könntest!
    Ich bin gespannt, wie die erneute Durchführung der Reduktion im November dann mit den alternativen Produkten klappt…!
    Viele Grüße, Ariane

  30. Hallo Thorsten,
    Ich würde gerne mit der Kur anfangen.
    Habe nun auch einiges verfolgt.
    Ich arbeite im Nachtdienst,wie soll ich da verfahren.?
    Muss ich auf etwas achten? Zb bei der Ernährung?
    Und gibt es ein Buch wo ich mich intensiv mit der Kur befassen kann?
    Vielen lieben Dank für die Hilfe.

    • Hi Marlies,
      das Basispaket enthält keinen Stoffwechselaktivator, diesen musst du dann extra bestellen -> Klick
      und auch keinen Geschmack für den Shake und nicht das HCG Buch von Anne Hild.

      Viele Grüße
      Thorsten

  31. Hallo, ich mache die Kur seit zwei Wochen und bin soweit sehr zufrieden. Hab bisher keine beschwerden und das essen wenig fällt mir nicht schwer.
    Nun zu meiner Frage und zwar geht es um die Phase danach. Ich möchte dann weiter abnehmen jedoch dann über sport und und cleaner ernährung. Darf ich nach der Kur die drei wochen nicht weiter abnehmen?
    Wäre für eine Antwort sehr dankbar.

    Gruß Torben

    • Hi Torben,

      du solltest das erreichte Gewicht nach drei Wochen für min. drei Wochen bei plus/minus 1 Kilo halten,
      um dieses als neuen Set-Point in deinen Hypothalamus zu speichern.

      Das sichert dir auf Dauer, das erreichte Gewicht.

      Viele Grüße
      Thorsten

  32. Danke für die schnelle Antwort.
    Damit ergibt sich noch eine Frage ich könnte die strengephase ja ausweiten, muss ich diese dann wieder komplett 21 Tage machen oder könnte ich dann nach insgesamt ca. 35 Tagen in die Stabilisierungphase übergehen anstatt bis zum 42. Tag zu warten?
    Gruß Torben

    • Hi Torben,

      die „strenge Phase“ kannst du so lange machen, wie du möchtest.
      Die mindesten 21 Tage sind nur wichtig, damit sich der Stoffwechsel dauerhaft umstellt und
      für eine vernünftige Darmreinigung und Entgiftung erforderlich.
      Ich habe Teilnehmer, die machen die Strenge Phase, bis sie ihr Ziel erreicht haben und gehen dann
      in die Stabi-Phase.

      Viele Grüße
      Thorsten

  33. Hallo Thorsten,

    was passiert, wenn ich am 3. Tag in der Stabilisierungsphase einmal Süßigkeiten nasche. Ist dadurch die Umprogramierung kaputt oder kann ich sie durch den empfohlenen Diättag noch retten?

    • Hallo Simone,

      einmal sündigen verringert den Fettverbrennungseffekt der Kur um drei Tage.
      So lange dauert es im Schnitt, bei deine Kohlenhydratspeicher wieder leer sind und
      dein Stoffwechsel wieder auf 100% Fettverbrennung umschaltet.

      Viele Grüße
      Thorsten

  34. Hallo Thorsten!
    Mir ist leider nicht ganz klar, welche veganen MAP Presslinge du empfiehlst – wenn ich auf den Link klicke, öffnet sich eine Seite mit ganz vielen Möglichkeiten. Ich mache die Kur nach einem Jahr Pause nun zum 2. Mal. Dieses Mal hab ich Hungergefühle zwischendurch, aber gar keinen Hunger morgens und würde den Eiweißshake gerne ersetzen und gelegentlichen Hungergefühlen gerne mit MAP begegnen.

    Herzliche Grüße, Kirstin

  35. Hallo Torsten,

    ich habe das Diätprogram seit schon gute 25 Tage gestratet und habe auch damit sehr gute Ergebnisse erzielt (ca. 8 kg vom meinen Gewicht sind schon weg!). Jetzt bi ich in der Stabilisierungphase.

    Maine Frage ist folgende: sollen weiteren LIFEplus Produkte nach der Stabilisierungsphase eingenomem werden?

    Danke im Voraus für die Antwort!
    Gruß, Ivan Venkov

    • Hi Ivan,

      Glückwunsch zu deinem Erfolg.
      In der Stabi brauchst du die Produkte (eigentlich) nicht mehr.
      Wenn sie dir aber gut tun nehme sie gerne weiter…

      Viele Grüße
      Thorsten

  36. Hallo Thorsten 🙂

    Mein Name ist Ina und ich befinde mich heute bei Tag 24 der Stoffwechselkur (Phase1). Ich hatte von Anfang an vor die Reduktionsphase möglichst bis zum Wunschgewicht zu verlängern.
    Ich halte mich an die täglichen 500 kcal und ergänze alles notwendige mit Lifeplus. 2x pro Woche mache ich leichtes Bodypump.
    Mir ging es selten so gut! Ich habe unglaubliche 15kg bis heute abgenommen .
    Da ich sehr übergewichtig bin/war muss ich weitere 30kg abnehmen, Start war der 07.02.17 – ist es okay wenn ich zB bis Juni brauche um die restlichen 30kg zu knacken?
    Ich möchte halt einfach am stück genau so weiter machen wie bisher.

    Über deine Meinung würde ich mich sehr freuen.
    danke Ina

    • Hallo Ina,

      erstmal einen Riesen Glückwunsch zu deinem Erfolg.
      Wenn du die Ausdauer hast und das Programm bis zu deinem Ziel durchziehen kannst,
      spricht nichts dagegen.

      Halte mich auf dem laufenden.

      Viele Grüße
      Thorsten

  37. Hallo Thorsten,
    ich bin jetzt kurz vor Ende der 21 Tage Diätphase und würde diese gern noch um eine Woche verlängern.
    Dann sind meine Tabletten und das Proteinpulver aber aufgebraucht, muss ich mir das nachbestellen für die Stabilisierungsphase? Muss ich zwingend morgens weiterhin den Shake nehmen und auch die Nahrungsergänzungsmittel weiterhin?

    Und die zweite Frage: Wenn ich nach der Stabi-Phase noch einmal die Diät-Phase beginnen möchte, muss ich dann wieder mit zwei Ladetagen starten?

    Danke und viele Grüße,
    Anna

    • Hallo Anna,

      wenn du nur eine Woche verlängern möchtest wird das auch ohne die Nährstoffe gehen,
      deine Lager sollten jetzt voll sein.

      In der Stabi kannst du wieder ganz normal frühstücken.

      Wenn du nach 3-4 Wochen Stabi wieder eine Reduktion machen willst kannst es gerne ohne die Ladetage machen.
      Ist die Stabi länger würde ich wieder laden.

      Wie erfolgreich warst du?

      Viele Grüße
      Thorsten

  38. Hallo Thorsten,

    danke für deine Nachricht!
    Ich bin am Sonntag mit den 21 Tagen durch und habe bis heute 7 kg geschafft. Da ich gerne auf 10kg kommen möchte, verlängere ich um eine Woche, dafür reichen meine Tabletten ja auch noch aus.
    Heißt wenn ich danach in Die Stabilisierungsphase gehe, trinke ich keinen Shake mehr und nehme auch keine Nahrungsergänzungsmittel?
    Ich kann wieder Brot zum Frühstück essen und steigere langsam Meine Kalorienanzahl, richtig?

    Danke und viele Grüße,
    Anna

  39. Hallo ihr Lieben, bei mir ist es nun 11 Tage her das ich angefangen habe Gewicht 116Kg jetzt 109Kg 7 Kilo in 11 Tagen finde ich super. Ich nehme wie gehabt die Globoli Morgens Mittags Abends, vor dem Schlafen je 7-10 Stück und 4 MSM 2 OPC 1 Omega Kapsel nur Morgens. Die Vitamin und Schake was es noch alles gibt nehme ich nicht. Ich halte mich auch nicht so sehr an das abwiegen des Fleises bzw Fisch esse soviel wie ich mag. Bei mir gibt es jeden Morgen 7-10 Globoli 4 MSM 2 OPC 4 Spiegeleier Mittags 7- 10 Globoli Fleis bzw Fisch mit Salat oder Gemüse Zwischendurch Apfel mit Quark oder Exquisa Creme Quark 0,2 Fett dazu gebe ich zarte haferflocken ist wie ein Nachtisch super Lecker. Abends 7-10 Globoli 2 MSM 1 OPC auch noch mal Fleisch oder Fisch mit Gemüse oder Salat. Viel Erfolg wünsche ich euch😉👍

  40. Hallo, ich habe auch eine Frage!
    Und zwar wird mir nicht ganz ersichtlich wann und wie viel ich pro Tag von den Zusatzprodukten nehmen (also MSM etc.) könnten Sie mir dies genauer erläutern?

    Vielen Dank!

    • Hallo Steffi,

      nehme die Produkte bitte so ein, wie es der Hersteller empfiehlt.
      Es gibt so viele verschiedene Nährstoffe und bei jeden Hersteller sind die Dosierungen anders.

      Viele Grüße
      Thorsten

  41. Hallo,
    wenn ich die 21 Tage Diätphase gemacht habe, aber noch verlängern möchte, sollte ich dann die ladetage nochmal machen oder einfach mit der Diätphase weitermachen?

    • Hi Stephanie,
      nein!
      Die Ladetage musst du erst wieder nach einer längeren Stabi-Phase machen.
      Wenn du also nach mehr als 3-4 Wochen wieder in die Reduktion startest.

      Viele Grüße
      Thorsten

  42. Hallo Thorstem,
    ich heiße Susanne und möchte mit der Stoffwechselkur mindestens 15 kg abnehmen.
    Meine Frage muss ich mich bei den Mahlzeiten an bestimmte Zeiten halten, (ist schwierig bei mir aus beruflichen Gründen) oder kann ich mein Abendessen auch um 21 Uhr einnehmen?

    • Hallo Susanne,

      bei der Stoffwechselkur steht das Timeing nicht so im Vordergrund.
      Aber du solltest deiner Verdauung nach dem späten essen noch 2 Stunden gönnen,
      bevor du dich zur Nachtruhe begibst.

      Viele Grüße
      Thorsten

  43. Hallo Thorsten,
    Ich bin in der 1.Phase und habe an einem Tag vergessen jeweils vor dem Essen die Globuli zu nehmen und habe sie dann nach dem Essen eingenommen. Macht das einen Unterschied?
    Und wenn ich morgens nur einen Apfel essen muss ich dann auch die Globuli nehmen.
    Ich nehme jetzt 3×5 Globuli

    • Hallo Ulrike,

      ob die die Globuli vor oder nach dem Essen nimmst ist egal.
      Wichtig 15 min. vor dem Essen oder 30 min. nach dem Essen.
      Wie du die Globuli dosierst ist dir überlassen.
      manche nehmen 3 x 5, andere 2 x 10.
      Dosiere so, das du keinen Hunger hast, dann passt das.

      Viele Grüße
      Thorsten

  44. Hallo, ich habe zum zweiten Mal nun gestartet und bin hoch frustriert! Nach den Ladetagen (letzte Woche Di & Mi) hatte ich 2 kg mehr. Seit dem geht mein Gewicht jeden Tag ein kg runter und wieder eins oder sogar zwei hoch (gestern 74 kg, heute 76kg) und das seit 8 Tagen. Ich halte mich fest an den Essensplan und die Zutaten. Nehme definitiv nicht mehr Kalorien zu mir – mein einziges „sündigen“ ist 1x Kaffee mit minimal Milch am Tag (ca 1TL) und grüne Äpfel (2 pro Tag).
    Ich lag die letzten 4 Tage mit Erkältung im Bett, vielleicht hat das Einfluss….
    Woran kann es liegen?
    Gruß, Lara

    • Hallo Lara,

      wie hat es sich entwickelt?

      Eine Erkältung kann die Abnahme schon zum Stillstand bringen.
      Während einer Erkrankung gibt es für den Körper sicher wichtigere Sachen, als den Stoffwechsel zu zu treiben.

      Viele Grüße
      Thorsten

  45. Hallo, darf ich Eier essen in der zweiten Phase? Wenn ja, wie viele und wann? Sind Cocktailtomaten erlaubt als Snack zwischendurch? 🙂

    • Hallo Sonja,

      ja in der Stabi-Pahse darfst du gerne wieder Eier und Tomaten essen.
      Achte nur darauf dich nicht weiter als 1 Kilo von deinem neuen Set-Point zu entfernen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  46. Hallo Thorsten,

    ich bin 20 Jahre alt und eigentlich wiege ich nur 51 kg was ja normal ist.
    Allerdings möchte ich ein paar Kilos runter haben und mich etwas gesünder ernähren da ich letzten Sommer noch 46 kg auf der Waage hatte und in der Zeit von damals bis jetzt ziemlich viel süßes und fettiges aß, hab ich nun meine 51kg erreicht.
    Momentan spring mein Gewicht vom plus 2 und minus 2kg hin und her.
    Ich möchte wieder 46-45kg erreichen, also minus 5-6 kg durch die Kur abnehmen um dann nach der Kur bzw. Nach der Reduktionsphase mit dem Hiit training zu beginnen darf ich das dann?
    Wie viele kcal soll ich zu mir nehmen wenn ich nicht mehr als die 5-6 kg abnehmen will? Hab eigentlich einen guten Stoffwechsel würde ich mal behaupten.
    Und die wichtigste Frage für mich ist eigentlich, wenn ich mich an den Ernährungsplan mit viel Gemüse halte und morgens ggf Obst mit etwas Magerquark esse.. Welche Tabletten oder zusätzliche Stoffe muss ich bzw. sollte ich einehmen um an keinen Mangelerscheinungen zu leiden.
    Reichen mir nur die Hcg Globuli oder brauche ich das ganze zeug (opc,msm, mps, omega3 kapseln, protein pulver, Vitalstoffe und Spurenelemente, usw.?)

    Vielen Dank im voraus

    LG Jessie 🙂

    • Hallo Jessie,

      klar darfst du nach der Kur HIIT Training machen.
      Mach die Reduktionsphase so lange bis du dein Ziel erreicht hast und gehe dann in die Stabi über.
      Betreffend das Nahrungsmittelauswahl halte dich bitte an die Einkaufsliste.
      Bei den Produkten kann ich dir die Entscheidung was und wie viel du brauchst nicht abnehmen,
      das musst du selber entscheiden.

      Viele Grüße
      Thorsten

  47. Hallo gut das ich diese Seite gefunden habe,
    Ich hab mal eine Frage an euch
    Ich bin gerade in der diätphase bei Tag 10 von 21 und habe heute dummerweise einen kaffe au Late von tassimo getrunken wie muss ich jetzt vorgehen

    • Hallo Reyhan,

      du kannst leider nicht weiter machen.
      Aber die paar Kohlenhydrate werden dich schon nicht raus hauen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  48. Hallo, es ist mir nicht klar wie viele Kalorien man in der Stabiphase zu sich nehmen soll.
    Es muss doch einen Richtwert geben?
    Die Kur hat gut funktioniert. Ca. 8 Kg verloren und kaum noch Bauchfett.
    Da ich relativ oft ins Fitnessstudio gehe und körperlich arbeite bräuchte ich wenigstens eine ungefähre Zahl für Kalorien in der Stabilisierungsphase.

    • Hi Tobi,

      Glückwunsch zu deinem Erfolg.
      Das was Dr. Simeons als „Richtwert“ angibt ist sich in der Stabi-Phase max. +-1 Kilo von seinem neuen Setpoint zu entfernen.

      Viele Grüße
      Thorsten

  49. Hallo Thorsten,

    ich habe jetzt Tag 23 inkl. der 2 Ladetage hinter mir und möchte nun in die Stabiphase gehen. Ich habe gestern aber noch Globolis genommen. Du schreibst man solle die Globolis 2 Tage vor der Stabiphase absetzen. Warum sollte man das? und kann ich jetzt trotzdem schon in die Stabipahse gehen oder muss ich die Reduktionspahse nun um 2 Tage ohne Globoli verlängern?

    Viele Grüße
    Judith

    • Hallo Judith,

      die Aktivatoren brauchen in der Regel zwei tage bis sie wirken und wirken zwei Tage nach.
      Da du deine Kalorien ja langsam erhöhst wird an den ersten beiden Tagen schon nichts passieren.
      Mach einfach weiter…

      Wie ist die Kur gelaufen, was hast du erreicht?

      Viele Grüße
      Thorsten

  50. Hallo Thorsten

    Super Seite und viel Tipps, danke :)! Ich habe eine Frage… ich bin jetzt an Tag 20 und habe 5 kg abgenommen. Was ich vergessen habe, ist, dass der Shake am morgen auch Kalorien hat. Ich habe nun immer die Daten im Yazio engetragen, um zu sehen, wie viele Kalorien ich effektiv eingeommen habe. Nun habe ich den Shake nachgefasst und bin pro Tag auf 550 – 750 Kalorien gekommen :(. Ist das schlimm? Zudem habe ich gestern eine kleine Fressatacke und habe anstelle der 2 Grisini, welche ich mir täglich gönne, gleich 10 gegessen und dazu noch Gumminbärli und etwas Pommeschips ;(. Ich werde nun einen Tag verlängern und die Diät bis Mittwoch machen. Danach Do/Fr die Globulli absetzen und dann in die Stabipahse gehen. Eigentlich möchte ich aber noch 2 kg abnehmen. Ferienhalber, ist das aber schlecht machbar, da es einfach sehr umständlich ist Phase 2 zu verlängern.

    Kann es sein, dass ich in der Stabipahse auch nochmals 2-3 Kg verliere oder wäre das schlimm?

    Danke für deine Antwort und sorry für die vielen tausen Fragen :).

    Liebe Grüsse
    Sarah

    • Hallo Sarah,

      in der Stabi-Phase sollst du dich max. +- 1 Kilo von deinem neuen Set-Ponit entfernen, sonst kann es sein, dass dieser nicht richtig einprogrammiert wird.
      Verlängere die Reduktions-Phase, bis du dein Wunschgewicht erreicht hast.

      Viele Grüße
      Thorsten

  51. vielleicht noch zu erwähnen.. mein Plan sieht wie folgt aus:

    Morgens: 2 EL Eiweissshake/2 EL (hässlicher ;)) Dayli Plus Shake
    Snack: ja nach Bedarf 2 kleine Früchte (habe meistens eine Frucht und 2 Grisini gegesessen
    MIttag: 100 – 120 g Eiweiss (da esse ich Poulet, Magerquard, Rindfleisch oder Hüttenkäse) + viel Gemüse
    Snack: je nach Bedarf 2 kleine Früchte (Habe ich fast nie gegessen)
    Abend: 100 – 120 g Eiweiss (da esse ich Poulet, Magerquard, Rindfleisch oder Hüttenkäse) + viel Gemüse

    • Hi Sarah,

      sieht gut aus!
      Bei mir hätte es aber keinen Shake und Daily zusammen gegeben, sondern entweder oder!

      Viele Grüße
      Thorsten

  52. Hallo!
    Hätte auch eine Frage:
    Aus welchem Grund sind z.b Produkte wie Cola light oder Zero nicht erlaubt?
    Solche Sachen helfen mir normalerweise sehr gut um durchzuhalten bei einer Diät??
    Lg Cornelia

    • Hi Cornelia,

      in den von dir genannten Getränken sind Süßstoffe.
      Diese können eine Insulinausschüttung verursachen und somit den Erfolg der Kur behindern.

      Weiterhin steht der Süßstoff Aspartam in Verdacht verschiedene Nebenwirkungen zu haben.

      Dr Simeons verbietet diesen Süßstoff explizit.

      Viele Grüße
      Thorsten

Schreibe einen Kommentar