Neun Monate danach

Ich möchte nun, rund 9 Monate nach meiner Stoffwechselkur, meine Erfahrung mit euch teilen. Mein Startgewicht lag bei 102,8 kg. Jeder kann sich vorstellen, dass ich mich nicht wohl gefühlt habe und welche gesundheitlichen Probleme es mit sich brachte. Ich habe die Kur über 42 Tage gemacht und wiege jetzt 85,5 kg!
Ich habe mich ausschließlich von Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst sowie den Vitalstoffen ernährt. Anfangs war ein leichtes Hungergefühl da, was sich aber schnell legte. Während der gesamten Kur hatte ich keinen Appetit auf Kohlenhydrate. Die Körper-Analysewaage in dem Fitness-Studio, wo ich mich 2x die Woche fit halte, bestätigte die Abnahme der Fettdepots und zeigte, dass die Muskelmasse nicht schrumpfte, sondern sogar leicht aufgebaut wurde.
Auch jetzt 9 Monate nach der Stoffwechselkur hat sich kein JoJo-Effekt eingeschlichen. Mein Gewicht hat sich bei 85,2 kg eingependelt. An den Wochenenden gönne ich mir zum Frühstück Brötchen mit Aufschnitt (Marmelade, Käse, Wurst…je nach Laune) und dazu Eier. Ich verspüre nur sehr selten die Lust auf Kohlenhydrate wie Brot, Kartoffeln und Nudeln. Ich habe ein Stück Lebensqualität dazu gewonnen und fühle mich fit wie schon lange nicht mehr. Ich kann nur jedem diese tolle Kur empfehlen!

Heiko, 37 Jahre aus Bremen

Neun Monate danach
Bewerten Sie diesen Artikel